Die besten Kaltschaum-Topper 2020

Alles, was Sie über unseren Kaltschaum-Topper Vergleich wissen sollten

Einen Kaltschaumtopper verwenden Sie als Auflage auf Ihrer eigentlichen Matratze.

Was allgemein als Matratzenauflage bezeichnet wird, können Sie als sogenannten Topper kaufen. Ein Kaltschaum-Topper 180×200 beispielsweise eignet sich für eine Matratze mit dem gleichen Maß und bringt Ihnen einige Vorteile. Der Matratzen Topper erhöht nicht nur den Liegekomfort, sondern kann auch den Härtegrad ausgleichen und schont natürlich die Matratze. Matratzenauflagen bekommen Sie in verschiedenen Größen und können diese auf jedem Bett nutzen. Ältere Matratzen lassen sich durch die mehrere Zentimeter dicken Topper aufwerten und können so noch etwas länger verwendet werden. Ist der Kaltschaum-Topper hart, können Sie so zum Beispiel einen zu geringen Härtegrad ausgleichen und müssen nicht direkt eine andere Matratze kaufen. Die Topper werden direkt auf die Matratze aufgelegt, und sind mit einem Bezug versehen. Das Bett beziehen Sie auch mit dieser Auflage und müssen dabei nichts Besonderes beachten. Im Handel bekommen Sie Matratzentopper in vielen Größen und verschiedenen Ausführungen. Möchten Sie ab sofort mehr Liegekomfort, sind diese Auflagen ideal. Um ein geeignetes Modell zu finden, empfehlen wir Ihnen unsere Kaufberatung mit allen wichtigen Tipps rund um den Kauf.

Verschiedene Topper-Arten in der Übersicht

Kaltschaum Topper können dem Rücken schmeicheln und für einen gesünderen Schlaf sorgen. Es spielt keine Rolle, aus welchem Material Ihre Matratze ist, denn die Auflagen werden Ihnen nicht nur aus Kaltschaum, sondern auch aus anderen Materialien wie Viscoschaum, Komfortschaum oder Gelschaum angeboten. Sie haben unterschiedliche Eigenschaften, sodass sich einige Modelle besser für Bauchschläfer, andere eher für Seiten- und Rückenschläfer eignen. Hilfreich sind Matratzenauflagen auch dann, wenn Sie Allergiker sind und gerade mit Milben zu kämpfen haben. Die Topper halten Milben ab und verringern so das Allergierisiko. Zudem lassen sie sich schnell reinigen und ausklopfen. Geht es um die eigene Schlafstätte, sollten Sie sich für hochwertige Produkte entscheiden. In der folgenden Tabelle erfahren Sie mehr über die verschiedenen Topper-Modelle und lernen auch deren Vor- und Nachteile kennen.

» Mehr Informationen
Topper-ArtBeschreibung
Kaltschaum TopperKaltschaum ist das Material, das bei dieser Art von Topper verwendet wird. Die meisten Auflagen haben eine Dicke zwischen 4 und 12 cm, was für einen möglichst hohen Liegekomfort spricht. Kaltschaum ist extrem elastisch und hat eine offenporige Struktur. Dadurch ist der Kaltschaum Matratzen Topper luftdurchlässig und kann gleichzeitig Wärme gut speichern. In der Ausführung kann der Kaltschaum-Topper hart sein, oder aber bekommen Sie die Auflagen in anderen Härtegraden. Das Material eignet sich ideal für Personen mit einem höheren Körpergewicht, da es beim Liegen zu einer deutlichen Entlastung kommt.
Viscoschaum TopperHandelt es sich um einen Visco Topper, liegen sie bequem und im Vergleich eher weich. Das Material wird auch als Gedächtnisschaumstoff bezeichnet und wurde ursprünglich in der Raumfahrt eingesetzt. Eine Auflage aus diesem Material verhindert Druckstellen, denn der Topper passt sich optimal der Liegeposition an. Stehen Sie aus dem Bett auf, geht das Material schnell wieder in seine ursprüngliche Form zurück, sodass Sie den Topper nicht durchliegen können. Das Material reagiert punktelastisch, wodurch die Wirbelsäule sicher stabilisiert wird. Rücken- oder Nackenschmerzen können durch die Nutzung gelindert werden.
Gel TopperDiese Topper gehören zu den Allroundern und zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders weich und anschmiegsam sind. Gel ist extrem anpassungsfähig und reagiert sofort durch den Druck, wenn Sie sich hinlegen. Es passt sich gut an und sorgt für ein angenehmes Liegen ohne Druckstellen. Da Sie in dieses Material weiter einsinken, eignet es sich gut für Seiten- und Rückenschläfer. Schlafen Sie vorzugsweise auf dem Bauch, sollten Sie zu einem festeren Material wie Kaltschaum greifen. Die Dicke bzw. Höhe dieser Auflagen ist sehr unterschiedlich und beträgt zwischen 4 und 10 cm. So gut wie alle angebotenen Modelle sind mit einem Topper Bezug versehen, durch den der Gelschaum Topper geschützt wird und leicht gereinigt werden kann.

Vor- und Nachteile verschiedener Topper-Typen

Egal ob Sie sich für einen Visco Topper oder Gelschaum Topper entscheiden oder ob der Topper 180×200 cm groß sein soll – bei den im Handel erhältlichen Produkten finden Sie eine große Auswahl vor. Auf den ersten Blick sehen alle Topper ähnlich aus. Worin sie sich dennoch unterscheiden und welche Vor- und Nachteile sie haben, sehen Sie hier. Zudem kann ein individueller Kaltschaum-Topper Test einen Gesamtüberblick über viele Modelle geben.
Topper-TypVorteileNachteile
Kaltschaum Topper
  • extrem elastisch
  • luftdurchlässig dank offenporiger Struktur
  • keine
Viscoschaum Topper
  • bequem und weich
  • sehr anpassungsfähig
  • punktelastisch und stabilisierend
  • etwas teurer
Gel Topper
  • weich und anschmiegsam
  • extrem anpassungsfähig
  • leichte Reinigung
  • teurer

Welcher Kaltschaum-Topper ist für Sie geeignet?

Auf den ersten Blick ist es nicht immer leicht, direkt eine passende Auflage zu finden. Diese unterscheiden sich in der Größe, beim Material und bei den Liegeeigenschaften. Die folgenden Tipps und Fakten können Ihnen die Auswahl erleichtern und das große Angebot überschaubar machen.

» Mehr Informationen

Größe

Kaltschaum Topper werden in unterschiedlichen Größen angeboten, zum Beisiel als Kaltschaum-Topper 90×200, Kaltschaum-Topper 140×200 oder Kaltschaum-Topper 200×200 Varianten. Wenn Sie sich einen Topper aus Kaltschaum oder einem anderen Material kaufen möchten, achten Sie darauf, dass der Topper die gleichen Maße wie die Matratze hat. Er darf weder kleiner noch größer sein, denn nur dann passt er genau auf die Matratze. Sie bekommen die Auflagen nicht nur für Einzelbetten mit den klassischen Maßen, sondern auch für Boxspringbetten, Ehebetten und alle anderen Betten. Falls Sie sich bei der richtigen Größe unsicher sind, nehmen Sie einfach das Maß an Ihrer Matratze.

» Mehr Informationen
Tipp
Auch wenn Sie nicht mehr so bequem wie zu Beginn liegen und das Liegegefühl unangenehm wird, sollten Sie die Auflage durch eine Neue ersetzen.

Höhe/Dicke

Auch bei der Stärke unterscheiden sich die Modelle. Es gibt Topper, die nur 4 cm dick sind, andere hingegen 12 cm. Je dicker die Auflage ist, desto langlebiger ist sie und bietet Ihnen einen dementsprechenden Komfort beim Liegen. Zudem lassen sich damit auch Härtegrade ausgleichen, falls der Härtegrad Ihrer Matratze nicht mehr passend ist. Allerdings sind diese Topper auch schwerer, was unter Umständen die Reinigung und Handhabung erschweren kann.

» Mehr Informationen

Raumgewicht in kg/m³

Anders als bei Matratzen sind die meisten Topper nicht mit einem Härtegrad, sondern mit dem sogenannten Raumgewicht ausgezeichnet. Je höher das angegebene Raumgewicht ist, desto mehr Material wurde im Topper verarbeitet. Als Minimum sollte ein Raumgewicht von 40 kg/m3 angegeben sein. Einige Modelle bieten auch 50 kg/m3 und mehr. Zu dünne Auflagen liegen sich in der Regel schnell durch und bieten Ihnen nur einen mäßigen Schlafkomfort, der im Vergleich zu dickeren Auflagen auch nicht so lange anhält.

» Mehr Informationen

Bezugmaterial

Nicht nur das Material des Toppers, sondern auch der Topper Bezug spielt eine wichtige Rolle. In der Regel sind die Topper mit einem Bezug versehen. Dieser sollte sich möglichst leicht entfernen lassen. Die meisten Modelle besitzen daher einen Reißverschluss. Die Bezüge können bequem in der Waschmaschine gereinigt werden und vertragen Temperaturen zwischen 30 und 60 Grad. Bezüge, die aus 100 % Baumwolle bestehen, können sogar bis 95° im Kochwaschprogramm gereinigt werden.

» Mehr Informationen

Eigenschaften

Nicht jeder Topper besitzt die gleichen Eigenschaften. Es gibt Topper, die besonders weich sind und in die Sie beim Liegen richtig einsinken. Diese Modelle eignen sich, wenn Sie gerne weich und kuschelig schlafen. Um den Rücken zu entlasten, benötigen Sie ein festeres Material wie etwa einen harten Kaltschaum-Topper, damit die Wirbelsäule ausreichend Halt bekommt. Zudem sollten Sie beachten, dass manche Materialien die Wärme extrem gut speichern können und es so schneller zum Schwitzen kommen kann.

» Mehr Informationen

Siegel

Nicht nur bei Bettwäsche und Matratzen, sondern auch bei der Auflage für die Matratze sollten Sie auf ein gutes Material achten. Dieses erkennen Sie unter anderem am Siegel. Ist der Topper Öko-Tex 100 geprüft, handelt es sich um ein schadstoffgeprüftes Material. Es handelt sich dabei um ein weltweit einheitliches Prüfsiegel, das Rohprodukte, Zwischen- und Endprodukte prüft.

» Mehr Informationen

Kaltschaumtopper sind in verschiedenen Härtegraden erhältlich.

Für wen sind Kaltschaum-Topper geeignet?

Ganz egal, ob Sie ein klassisches Ehebett, Einzelbett oder Boxspringbett besitzen – mit dem richtigen Topper bekommen Sie mehr Liegekomfort, einen besseren Schlaf und schonen nicht nur den Rücken, sondern natürlich auch die Matratze. Das Material ist nicht ganz so weich wie bei anderen Toppern, sodass es sich ideal für Personen mit einem höheren Körpergewicht eignet. Sie sinken nicht tief ein, sondern liegen bequem und sorgen für ausreichend Entlastung. Bewegen Sie sich in der Nacht viel und drehen sich von der einen Seite auf die andere, ist Kaltschaum ebenfalls geeignet, da sich das Material schnell anpassen kann. Schlafen Sie auf dem Bauch, ist die Auflage ebenfalls gut. Sie sinken nicht so schnell ein, sodass gerade der Nacken durch diesen Topper entlastet wird.

» Mehr Informationen

Wie lange hält ein Kaltschaum-Topper?

Wie lange der Topper hält, hängt unter anderem von seiner Qualität ab. Je besser diese ist, desto länger können Sie die Auflage ohne Einbußen nutzen. Matratzen werden im Durchschnitt nach 10 Jahren erneuert. Topper sind allerdings keine Matratzen und daher auch nicht ganz so lange nutzbar. Die Auflagen sind im Vergleich zu Matratzen relativ dünn und werden direkt beansprucht. Falls eine deutliche Liegemulde zu erkennen ist, die sich auch durch Schütteln oder Wenden der Auflage nicht beseitigen lässt, wird es Zeit für einen neuen Topper.

» Mehr Informationen

Wie reinigt man den Matratzen Topper richtig?

Da der Topper eine gewisse Höhe hat und relativ groß ist, kann er nicht einfach in der Waschmaschine gereinigt werden. Allerdings ist er mit einem Bezug versehen, der bei allen Modellen in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Dazu verwenden Sie am besten ein flüssiges Waschmittel und verzichten auf Weichspüler. Denn dieser sorgt zwar für einen angenehmen Duft, kann aber die Poren zusetzen, sodass das Material keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann. Nachdem Sie den Bezug entfernt haben, klopfen Sie die Auflage von beiden Seiten gründlich aus und stellen Sie mit einem Abstand zum Lüften ins Freie oder in die Nähe des Fensters. Kleinere Flecken entfernen Sie am besten mit einem weichen Tuch und einer milden Waschmittellauge. Alternativ eignet sich auch Polsterschaum zur Fleckenentfernung.

» Mehr Informationen

Wo finden Sie einen guten Kaltschaum-Topper?

Soll es für Ihren Schlafkomfort nur ein bester Kaltschaum-Topper oder der Kaltschaum-Topper Vergleichssieger (etwa von Stiftung Warentest) sein, damit Sie zukünftig angenehm weich und dennoch optimal gestützt schlafen? Ein Kaltschaum-Topper Vergleich ist oft die schnellste Möglichkeit, das passende Modell online zu finden. Suchen Sie sich hier einfach Ihr Wunschmodell heraus, das im Test gut abgeschnitten hat und bestellen Sie es in einem Shop Ihrer Wahl. Möchten Sie einen Kaltschaum-Topper günstig ergattern, finden Sie einen solchen in großer Vielfalt in Bettenfachgeschäften vor Ort, zum Beispiel bei Matratzen Concord oder im Dänischen Bettenlager, von denen es in jeder größeren Stadt mehrere Filialen gibt. Hier haben Sie auch den Vorteil der persönlichen Beratung und können eventuell sogar einmal zur Probe liegen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Kaltschaum-Topper-Marken und Hersteller

Möchten Sie einen Kaltschaum-Topper kaufen, der laut Kaltschaum-Topper Test schon häufiger positiv aufgefallen ist? Folgende Hersteller und Marken können wir Ihnen empfehlen:

» Mehr Informationen
  • Badenia
  • Ebitop
  • ARBD
  • Home Affaire
  • Frankenstolz
  • Breckle
  • Matraflex
  • Maintal

Fazit

Ob ein 7 Zonen Kaltschaum Topper oder ein einfaches Modell – laut Kaltschaum-Topper Test haben Sie eine vielfältige Auswahl. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf richtigen Maße in cm für Ihr Bett (z. B. ein Kaltschaum-Topper 160×200 oder Kaltschaum-Topper 120×200 Modell), die Gesamthöhe in cm sowie auf die Waschbarkeit des Bezugs für eine leichte Reinigung.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 3,97 von 5)
Loading...