Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Weichspüler Test 2018

Die besten Weichspüler im Vergleich

Vergleichssieger
Comfort Intense Weichspüler Pure
Bestseller
Frosch Mandelmilch Weichspüler
Softlan Weichspüler
Ecover Weichspüler
Kuschelweich Weichspüler
Durance en Provence - Weichspüler
Preistipp
Vernel Weichspüler
Modell Comfort Intense Weichspüler Pure Frosch Mandelmilch Weichspüler Softlan Weichspüler Ecover Weichspüler Kuschelweich Weichspüler Durance en Provence - Weichspüler Vernel Weichspüler
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Menge 3 x 900 ml 1.000 ml 6 x 1.000 ml 6 x 750 ml 6 x 1.000 ml 1.000 ml 6 x 2.000 ml
Preis pro 100 ml 0,44 € 0,69 € 0,28 € 0,22 € 0,25 € 1,52 € 0,21 €
Waschladungen pro Flasche 60 Waschladungen 40 Waschladungen 34 Waschladungen 25 Waschladungen 28 Waschladungen 25 Waschladungen 66 Waschladungen
Darreichungsform Flüssigkeit Flüssigkeit Flüssigkeit Flüssigkeit Flüssigkeit Flüssigkeit Flüssigkeit
Duft Pure Mandelmilch Mandelmilch Rose und Bergamotte Seerose und Orchidee Lindenblüte Frischer Morgen
In weiteren Düften erhältlich
Für Allergiker geeignet
Dermatologisch getestet
Gewicht 2.9 kg 1 kg 6.2 kg 4.9 kg 6.2 kg 1.1 kg 12.8 kg
Vor- und Nachteile
  • speziell für sensitive Haut entwickelt und dermatologisch getestet
  • für kuschelige Weichheit mit einem leichten dezenten Duft
  • rein pflanzliche Basis und somit vegan
  • pflegt Wäsche und Haut mit Mandelmilch
  • Inhaltsstoffe ohne übliche Konservierungsmittel
  • besonders angenehmer Duft
  • mit einem palmölfreien Aktivstoff auf Basis von europäischem Rapsöl
  • pflanzliche Inhaltsstoffe
  • Flasche zu 100 % recycelbar
  • Tenside biologisch abbaubar
  • sanft zur Haut dank pflanzlicher Rohstoffe
  • zu mehr als 95 % biologisch abbaubar
  • Dosierung mit Kappe der Vernelflasche möglich
  • hält die Wäsche bis zu 10 Wochen lang frisch
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Comfort Intense Weichspüler Pure
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • speziell für sensitive Haut entwickelt und dermatologisch getestet
  • für kuschelige Weichheit mit einem leichten dezenten Duft
Bestseller 1)
Frosch Mandelmilch Weichspüler
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • rein pflanzliche Basis und somit vegan
  • pflegt Wäsche und Haut mit Mandelmilch
Softlan Weichspüler
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Inhaltsstoffe ohne übliche Konservierungsmittel
  • besonders angenehmer Duft
Ecover Weichspüler
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • mit einem palmölfreien Aktivstoff auf Basis von europäischem Rapsöl
  • pflanzliche Inhaltsstoffe
Kuschelweich Weichspüler
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Flasche zu 100 % recycelbar
  • Tenside biologisch abbaubar
Durance en Provence - Weichspüler
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • sanft zur Haut dank pflanzlicher Rohstoffe
  • zu mehr als 95 % biologisch abbaubar
Preistipp 1)
Vernel Weichspüler
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Dosierung mit Kappe der Vernelflasche möglich
  • hält die Wäsche bis zu 10 Wochen lang frisch

Die besten Weichspüler 2018

Alles, was Sie über unseren Weichspüler Vergleich wissen sollten

Weichspüler Test Vergleich

Weichspüler sorgt für einen wohlriechenden Duft der Wäsche.

Saubere, wohlriechende Wäsche ist für viele Nutzerinnen und Nutzer eine Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden im Alltagsleben. Sowohl Bettwäsche als auch Handtücher und vor allem die Kleidung sollte nicht nur immer gepflegt und sauber sein, sie sollte sich auch angenehm tragen lassen und gut riechen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bieten zahlreiche Hersteller Weichspüler mit den unterschiedlichsten Rezepturen an. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Weichspüler es gibt und worauf es bei einem Weichspüler Test ankommt.

Arten von Weichspüler in der Übersicht

Weichspülern kommen meist zweierlei Aufgaben zu. Je nach Inhaltsstoffen sorgen sie beim Waschen der Wäsche dafür, dass die Wäsche die Waschmaschine nicht stocksteif oder hart wie ein Brett verlässt. Zusätzlich zum Waschmittel eingesetzt, kann der Weichspüler dafür sorgen, dass sich die Wäsche angenehm weich anfühlt und viel Tragekomfort bietet. Darüber hinaus sind in vielen Produkten, die im Rahmen eines Weichspüler Tests einer Beurteilung unterzogen wurden, Duftstoffe wie beispielsweise Lavendel enthalten. Waschmittel und Weichspüler sollten keine Inhaltsstoffe enthalten, von denen Gefahren für die Gesundheit ausgehen könnten. Beim Kontakt von Textilien mit der Haut kann es zu allergischen Reaktionen oder anderen Hautirritationen kommen. Das gilt für herkömmliche Weichspüler wie Lenor ebenso wie für Bio-Produkte. Wem beim Waschen mit der Waschmaschine Nachhaltigkeit und Umwelt am Herzen liegen, kann entweder komplett auf einen Weichspüler verzichten oder eines der Bio-Produkte wählen. Beim Trocknen der Wäsche auf einen Wäschetrockner zu verzichten, schont ebenfalls die Umwelt.

Weichspüler-Art Eigenschaften
Herkömmlicher Weichspüler Herkömmlicher Weichspüler sorgt für ein angenehmes Tragegefühl, indem er die Wäsche weich macht. Darüber hinaus enthält diese Art von Weichspüler Duftstoffe, die der Wäsche einen intensiven und lange anhaltenden Duft verleihen können.
Bio-Weichspüler Die Bio-Produkte unter den Weichspülern unterscheiden sich durch ihre Inhaltsstoffe von den herkömmlichen Weichspülern. Sie enthalten ausschließlich Bestandteile, die biologisch abbaubar sind.

Vor- und Nachteile verschiedener Weichspüler-Typen

Wie Sie jedem ausführlichen Weichspüler Test entnehmen können, sind Weichspüler auf dem Markt, die als Bio-Produkt bezeichnet werden, aber dennoch Duftstoffe enthalten. Diese Kombination ist nur scheinbar ein Widerspruch, denn beispielsweise können auch ätherische Öle von Lavendel und anderen Pflanzen zur Erzeugung eines angenehmen Dufts bei Textilien eingesetzt werden. Wenn Ihnen neben der eigenen Gesundheit Nachhaltigkeit und Umwelt wichtig sind, sollten Sie bei der Wahl Ihres Waschmittels und Weichspülers auf die Inhaltsstoffe achten. Ansonsten kann es beim Kontakt mit der Wäsche nach dem Waschen, beim Aufhängen zum Trocknen oder beim Tragen zu einer Rötung der Haut oder sogar Hautausschlägen kommen.

Weichspüler-Typ Vorteile Nachteile
Herkömmlicher Weichspüler
  • hält die Wäsche weich und geschmeidig
  • wohlriechende Duftstoffe
  • umweltbelastend
  • teils hautreizend
Bio-Weichspüler
  • biologisch vollständig abbaubar
  • nur natürliche Inhaltsstoffe
  • nicht alle Produkte für Allergiker geeignet

Welcher Weichspüler ist für Sie geeignet?

Für welchen Weichspüler Sie sich bei Ihrem Weichspüler Test entscheiden, sollten Sie in erster Linie an den Inhaltsstoffen festmachen. Sind optische Aufheller mit Wasserstoffverbindungen oder Stoffe enthalten, welche die Oberflächenspannung reduzieren, können nicht nur bei Allergikern und kleinen Kindern Probleme auftreten. Je reichhaltiger der Mix an Chemikalien im Waschmittel und Weichspüler in der Waschmaschine ausfällt, desto größer ist die Gefahr von Hautirritationen. Dabei spielt der Preis für die Qualität nicht die Hauptrolle, wenn Sie einen Weichspüler kaufen. Auch ein günstiger Weichspüler kann das Zeug zum Weichspüler Vergleichssieger haben. Möglicherweise sind in absehbarer Zeit auch Vergleichsergebnisse von den Profi-Testern der Stiftung Warentest zu erwarten, die bislang Vollwaschmittel, Colorwaschmittel und Flüssigwaschmittel getestet haben.

Gut zu wissen
Weichspüler werden nicht von allen Menschen vertragen. Wenn Sie bei sich oder einem anderen Haushaltsmitglied nach der Verwendung von Weichspüler Hautirritationen bemerken, können Sie stattdessen Trocknerbälle, Waschnüsse oder etwas Essig zur Wäsche geben.

Kann man ohne Weichspüler waschen?

Wäsche waschen ohne Weichspüler ist ohne Weiteres möglich. Bei Weichspüler handelt es sich lediglich um ein Zusatzprodukt, das die Wäsche weicher macht und ihr einen wohlriechenden Duft verleiht.

Die Waschmaschine zieht keinen Weichspüler, was kann man tun?

Eine mögliche Ursache für dieses Problem kann eine verstopfte Ableitung aus der Weichspüler-Kammer sein. Mit der Zeit kann es dazu kommen, dass sich im Bereich des Ablaufs Reste von Weichspüler ansammeln und dort verkrusten. Durch die Zugabe von Essig oder Zitronensäure beim nächsten Waschgang lässt sich dieses Problem in der Regel beheben.

Darf man Baby-Kleidung mit Weichspüler waschen?

Laut Herstellerangaben sind die meisten Weichspüler für Baby-Kleidung geeignet. Kommt es allerdings nach dem Waschen mit Weichspüler bei einem Baby oder Kleinkind zu Hautirritationen, sollten Sie das Produkt umgehend wieder absetzen. Alternativ sind zahlreiche Bio-Produkte erhältlich, die in der Regel weniger reizende Inhaltsstoffe enthalten. Zusätzlich sollten Sie bei einer Waschmittel- oder Weichspüler-Allergie Öko-Waschmittel benutzen.

Kann man Weichspüler selber machen?

Eine einfache Rezeptur, um selbst Weichspüler herzustellen, basiert auf Essig oder Essigsäure. Während der Essig als Weichmacher dient, können ätherische Öle von Lavendel, Orange oder Eukalyptus für einen angenehmen Duft zugegeben werden.

Gibt es ein Weichspüler-Symbol auf dem Wäsche-Etikett?

Während die Hinweise zur Waschtemperatur einheitlich auf dem Wäsche-Etikett angegeben sind, existiert kein allgemeingültiges Symbol für Weichspüler. Im Zweifel müssen Sie selbst eine Entscheidung treffen oder beim Hersteller der Textilien nachfragen.

Die beliebtesten Weichspüler-Marken und Hersteller

Während Lenor Weichspüler, Vernell Weichspüler und Softlan Weichspüler mit intensiven Düften locken, sind die Produkte von Frosch oder Ecover in Sachen Duftintensität dezenter aufgestellt. Insgesamt ist eine reichhaltige Auswahl an herkömmlichen Weichspülern und Bioprodukten am Markt vertreten, die der eigenen Gesundheit und der Umwelt weniger schaden sollen. Wir haben eine Auswahl aktuell beliebter Weichspüler-Hersteller für sie zusammengestellt:

  • Lenor
  • Primax
  • Frosch
  • Ecover
  • AlmaWin
  • Kuschelweich
  • Miele
  • Holste
  • Domal
  • Sodasan
  • Vernell
  • Softlan

Gesundheitsaspekte stehen im Mittelpunkt

Weichspüler Vergleich Test

Bei Waschmittel und Weichspüler in Kombination sollte auf die empfohlene Dosierung der Hersteller geachtet werden.

Für welchen Weichspüler Sie sich bei Ihrem Weichspüler Test entscheiden, sollten Sie in erster Linie von den möglichen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und die Gesundheit der anderen Haushaltsmitglieder abhängig machen. Kommt es beim Wechsel zu einem neuen Weichspüler zu Problemen, sollten Sie die Marke unmittelbar wieder absetzen. Eine andere Möglichkeit ist, ganz auf Weichspüler zu verzichten und sich auf den Einsatz von Waschmittel in der Waschmaschine zu beschränken. Viele Wäschestücke werden zudem durch das Trocknen im Wäschetrockner weich. Wer allerdings keinen Waschtrockner zur Verfügung hat und seine Wäsche auf einer Wäschespinne oder einem Wäscheständer trocknet, muss auf diesen Effekt verzichten. Aber auch durch das Bügeln der Wäsche mit Bügeleisen und Bügelbrett, kann sich der Tragekomfort der Wäsche verbessern. Wenn Sie keinerlei Probleme mit Allergien oder Unverträglichkeiten haben, können Sie bedenkenlos aus den herkömmlichen und den Bio-Weichspülern wählen.

Um die Umwelt nicht übermäßig zu belasten, sollten Sie das Produkt entsprechend der Dosierungsanweisung des Herstellers verwenden.

Fazit

Weichspüler gibt es in herkömmlicher Form mit den verschiedensten intensiven Gerüchen. Alternativ sind zahlreiche Bio-Produkte auf dem Markt erhältlich, die biologisch abbaubar sind und aus natürlichen Bestandteilen hergestellt werden. Sowohl unter den herkömmlichen Weichspülern als auch unter den Bio-Weichspülern finden sich Produkte, die für Allergiker und Babys geeignet sind. Im Zweifel sollten Sie jedoch genau darauf achten, welche Inhaltsstoffe enthalten sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,78 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Comfort Intense Weichspüler Pure Bewertung: Sehr Gut