Waschsauger-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Waschsauger Test das beste Produkt

Auf der Suche nach einem guten Waschsauger werden Sie bei der Marke Kärcher fündig.

Böden und Polster müssen in einem Haus einiges aushalten und sind einer enormen Belastung ausgesetzt. In Form von Staub, Flecken und Schmutz hinterlässt der Alltag hier deutliche Spuren. Um diese zu entfernen, sind Sie auf die passende Technik angewiesen. Der Waschsauger wurde speziell für diese Fälle entwickelt. Mit moderner Technik, ausreichend Druck und guten Reinigungsmitteln entfernt der Waschsauger die verschiedensten Verunreinigungen und ist dabei eines der hygienischsten Reinigungsmittel, die der Handel zu bieten hat. Schmutzwasser wird von den Saugern direkt wieder aufgenommen. Doch bevor ein solches Gerät in einem Warenkorb landet, sollten Sie einen Blick auf einen Waschsauger Test werfen. Wir haben für Sie einen Kaufratgeber erstellt, der Ihnen die wichtigsten Kriterien verdeutlicht.

Verschiedene Waschsauger-Arten in der Übersicht

Im Juni 2017 hat sich die Stiftung Warentest mit einem Waschsauger Test auseinandergesetzt und Ihre ganz persönlichen Testsieger gekürt. Doch es fielen den Testern auch große Unterschiede zwischen den Geräten auf. Dabei müssen die hier empfohlenen Modelle nicht unbedingt die beste Lösung für Sie sein. Eine Aufteilung in verschiedene Waschsauger-Arten erfolgt unter Berücksichtigung der Funktionen. Häufig werden diese Typen unterschieden:

Waschsauger-Art Beschreibung
Nasssauger Der Nasssauger wurde speziell für die Reinigung von Hartböden entwickelt und glänzt hier in einem Waschsauger Test mit sehr viel Gründlichkeit. Wie bei einem Dampfreiniger wird hier mit Druck gearbeitet, wodurch sich hartnäckigere Verschmutzungen relativ leicht lösen lassen. Die Nasssauger nehmen das Schmutzwasser wieder auf, sodass ein eigentlich sauberer Boden zurückbleibt. Gerade bei der Aufnahme des Schmutzwassers zeigen sich aber deutliche Unterschiede bei der Qualität.
Nass Trockensauger Mit dem Staub und Waschsauger entscheiden Sie sich für einen praktischen Allrounder. Dieses Gerät kann sowohl trockenen Staub als auch Flüssigkeiten zuverlässig aufsaugen, sodass eine komfortable und gründliche Reinigung möglich ist. Die Geräte haben einen Schmutzwassertank, in dem die Flüssigkeiten aufbewahrt werden. Gegenüber einem richtigen Waschsauger unterscheiden sie sich in der Ausstattung. So gibt es bei ihnen keine Sprühdüse.
Wisch Saugroboter Möchten Sie bei der Reinigung nicht unbedingt selbst Hand anlegen, ist ein Wisch Saugroboter eine Lösung. Er bewegt sich selbständig und kabellos im Raum. Bevor der Boden gewischt wird, saugt er diesen ab, sodass Staub und Schmutz zuverlässig verschwinden. Er arbeitet allerdings nicht so gründlich wie ein Profi Waschsauger und stößt gerade bei hartnäckigen Flecken an seine Grenzen. Als Teppichreiniger ist er nicht geeignet.
Waschsauger für Auto Er ist der Staub und Waschsauger im Miniformat. Auf sämtlichen Oberflächen in Ihrem Fahrzeug können Sie mit dem Gerät die Reinigungsflüssigkeit auftragen und wieder absaugen. Insbesondere die Sitze werden dadurch besonders gründlich gereinigt. Die Modelle fürs Auto sind kleiner als die Waschsauger für den Einsatz im Haus. Durch die kompakte Bauweise soll eine leichte, wendige Handhabung garantiert werden.
Waschsauger für Teppich Der Teppichwaschsauger ist für alle diejenigen, die Teppichböden und Auslegware besitzen, eine gute Wahl. Er reinigt deutlich gründlicher als ein normaler Staubsauger und ist außerdem hygienischer als die Reinigung per Hand. Bei dem Waschsauger kommen Sie mit dem Schutzwasser nicht in Kontakt, denn dieses wird direkt wieder aufgesaugt.

Vor- und Nachteile verschiedener Waschsauger-Typen

Im Grunde gibt es dank kontinuierlicher Anpassung und Weiterentwicklung für jeden Bedarf heute den passenden Waschsauger. Am einfachsten wird Ihnen die Entscheidung für eines der Modelle fallen, wenn Sie sich einen Überblick über diverse Vor- und Nachteile der Systeme verschaffen. Diese sollten Sie auch in einem Waschsauger Test im Auge behalten. Markengeräte wie das Waschsauger Kärcher Modell, Bissell Waschsauger oder Vorwerk Waschsauger sind meist frei von Kinderkrankheiten. Die Geräte wurden hier kontinuierlich optimiert.

Waschsauger-Typ Vorteile Nachteile
Nasssauger
  • Reinigungsmittel wird mit Druck aufgetragen
  • setzt sich im Preisvergleich durch
  • Anwendung auf verschiedenen Böden
  • Schmutzwasser wird nicht immer vollständig aufgenommen
  • Böden bleiben zu feucht
Nass Trockensauger
  • nimmt Schmutzwasser wieder auf
  • sehr hygienische Reinigung
  • so einfach zu bedienen wie ein Aschesauger
  • schwerer durch zwei Tanks
  • recht sperrige Bauweise
Wisch Saugroboter
  • arbeitet selbständig und automatisch
  • spart Energie
  • einfach einzustellen
  • Wechseltücher müssen gekauft werden
  • eingeschränkte Nutzung durch Akkulaufzeit
Waschsauger für Auto
  • ideal für den Fahrzeuginnenraum
  • reinigt verschiedene Oberflächen im Auto
  • kompakte Bauweise
  • für große Flächen ungeeignet
  • Behälter fallen recht klein aus
Waschsauger für Teppich
  • mit speziellen Bürsten
  • arbeitet speziellen Teppichreiniger optimal ein
  • nimmt Schmutzwasser wieder auf
  • für Hartböden nicht geeignet
  • verbraucht viel Wasser und Reinigungsmittel

Welcher Waschsauger ist für Sie geeignet?

Welches Zubehör ist für die Polsterreinigung wichtig?

Um Teppiche und Polster mit dem Waschsauger optimal reinigen zu können, ist der Griff zu einem Bürstenkopf sinnvoll. Durch den rotierenden Bürstenkopf wird die Reinigungsflüssigkeit in die Fasern eingearbeitet. Damit kann tiefsitzender Schmutz besser entfernt werden. Die Funktion ist mit der von einem Shampoonierer vergleichbar. Es werden für die Waschsauger meist verschiedene Bürstenköpfe und Düsen angeboten, sodass Sie flexibel auf die jeweilige Umgebung reagieren können.

Tipp

Übrigens müssen Sie auch Ihren Waschsauger regelmäßig reinigen. Hier reicht ein Halbjahresrhythmus aus. Reinigen Sie den Sauger mit lauwarmem Wasser in der Badewanne.

Kann man einen Waschsauger mieten?

Möchten Sie die Reinigung mit dem Waschsauger nur gelegentlich durchführen, können Sie einen Waschsauger mieten. Anbieter dafür gibt es auf regionaler Ebene viele. So können Sie beispielsweise bei Drogerien wie Rossmann das Gerät leihen. Ob diese nun Kärcher Waschsauger oder Thomas Waschsauger sind oder von einer ganz anderen Marke stammen, ist vom entsprechenden Anbieter abhängig. Oft ist das Ausleihen kostenlos. Sie müssen allerdings das Reinigungsmittel bezahlen. Für die gelegentliche Reinigung reicht auch ein günstiges Gerät aus, das Sie hin und wieder bei Aldi und Lidl finden.

Wie funktioniert der Waschsauger genau?

Eines sei vorweg genommen: Ein Dampfreiniger funktioniert anders als ein Waschsauger. Er arbeitet mit Dampf, wobei die entstehende Feuchtigkeit nur abgewischt wird. Der Waschsauger ist hier gründlicher. In den Waschsauger füllen Sie ein spezielles Reinigungsmittel. Diese Flüssigkeit wird auf den Boden aufgebracht. Das Besondere ist, dass der Waschsauger die Reinigungsflüssigkeit bzw. das durch die Reinigung entstehende Schmutzwasser wieder aufnimmt. Sie genießen hier also eine sehr hygienische Handhabung. Damit Schmutz und Dreck gelöst werden, wird die Flüssigkeit mit Druck, beispielsweise 7 bar, ausgegeben.

Wo kann ein solcher Nasssauger eingesetzt werden?

Der Waschsauger ist in seiner Anwendung sehr flexibel. Er eignet sich für Bodenbeläge aller Art und sorgt sowohl auf Teppich und Teppichboden als auch auf Fliesen für ein optimales Reinigungsergebnis. Ebenso ist eine bedenkenlose Anwendung auf Parkett, Laminat und Polstern aller Art möglich. Sie können Ihren Waschsauger somit nutzen, um Sofa und andere Polstermöbel zu reinigen.

Über den Haushalt hinaus kann eine Anwendung im Innenraum eines Autos erfolgen. Auch Werkstätten sowie Terrasse und Balkon können Sie mit einem solchen Waschsauger recht komfortabel reinigen.

Die beliebtesten Waschsauger-Hersteller

Waschsauger versprechen im Vergleich zu einem normalen Staubsauger ein deutlich gründlicheres Ergebnis. Sie reinigen den Boden intensiv und eignen sich dadurch gut für Allergiker. Hersteller, die ein solches Reinigungsgerät im Angebot haben, sind:

  • Kärcher
  • Thomas
  • Vorwerk
  • Bissell
  • Numatic
  • Fakir
  • Hoover
  • Nilfisk
  • Cleanmaxx
  • Syntrox
  • Lavor
  • Würth

Kaufberatung für Waschsauger

Die Auswahl der Waschsauger ist alles andere als gering. Ob es ein Waschsauger Kärcher Modell sein muss oder Sie sich doch lieber für einen Bissell Waschsauger entscheiden sollten, müssen Sie von mehreren Kriterien abhängig machen. Kriterien, die berücksichtigt werden, wenn Sie einen Waschsauger kaufen, sind:

    • Größe und Gewicht: Beides sind Punkte, die im Waschsauger Vergleich oft erst beim genauen Hinsehen auffallen, aber extrem wichtig sind. Abmessungen und Gesamtgewicht des Waschsaugers haben großen Einfluss auf das Handling. Es ist durchaus wichtig, dass das Gerät nicht zu schwer ist.
    • Leistung: Vorwerk Waschsauger und Kärcher Waschsauger arbeiten mit unterschiedlichen Leistungsdaten. Grundsätzlich sollte die Leistung, insbesondere der Druck mit dem die Reinigungsflüssigkeit aufgebracht wird, nicht zu gering sein. Die Profi Waschsauger arbeiten oft mit einer hohen Leistung und reinigen dadurch gründlicher.

Waschsauger sind neben der Saugfunktion mit einer Wasserdüse versehen.

  • Funktionen: Schauen Sie sich genau an, ob es sich tatsächlich um einen Waschsauger oder Dampfsauger handelt. Ein Waschsauger reinigt den Boden und nimmt die Flüssigkeit wieder auf.
  • Tankgröße: Es gibt bei einem Waschsauger in der Regel zwei Tanks. Wir geben die Empfehlung, dass Sie sich sowohl das Volumen des Tanks für das Schmutzwasser als auch für das Frischwasser ansehen. Das Behältervolumen sollte nicht zu klein sein. Schon für eine Fläche von rund 60 m² brauchen Sie etwa 2 Liter Flüssigkeit. Diese sollten auch in einen Tank passen.
  • Bürsten & Düsen: Wenn Sie einen Waschsauger kaufen, werfen Sie einen Blick auf das Zubehör. Beim Thomas Waschsauger ist vielleicht mehr Zubehör enthalten als in einem anderen Produkt. Grundsätzlich ist es sehr praktisch, wenn Sie mehrere Bürsten haben, da sie dadurch flexibler agieren können. Gerade für Teppich und Polster brauchen Sie oft andere Bürsten als für Laminat oder Parkett.
  • Kabel: Ein Detail, das gern in Vergessenheit gerät, ist das Kabel. Doch Erfahrungsberichte von Anwendern zeigen, dass dies die Handhabung durchaus erschweren kann. Das Kabel sollte nicht zu lang sein, da sonst der Anwendungskomfort sinkt.
  • Handhabung: Entscheiden Sie sich für einen Waschsauger, sollte die Handhabung komfortabel sein. Achten Sie auf eine leichte Bedienung und hohe Wendigkeit. Das schafft zusätzlichen Komfort.

ibaisaic sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Waschsauger aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Numatic Henry Wash HVW370-2 - ab 435,00 Euro
  • Platz 2 - gut: Kärcher Puzzi 8/1 C - ab 536,04 Euro
  • Platz 3 - gut: Kärcher SE 5001 Waschsau­ger - ab 264,98 Euro
  • Platz 4 - gut: Fakir SR 9800 S - ab 252,69 Euro
  • Platz 5 - gut: Thomas Boxer - ab 174,80 Euro
  • Platz 6 - gut: Thomas Bravo 20 - ab 153,86 Euro
  • Platz 7 - befriedigend: Kärcher Waschsau­ger SE 4002 - ab 209,99 Euro
  • Platz 8 - befriedigend: Vileda JetClean - ab 227,99 Euro
  • Platz 9 - befriedigend: Tinceco Floor One S3 - ab 399,00 Euro
  • Platz 10 - befriedigend: Bissel Cross­Wa­ve Cordless - ab 379,99 Euro
Mehr Informationen »

Von welchen Herstellern stammen die Produkte, die im Waschsauger-Vergleich berücksichtigt werden?

Die Produkte aus dem Waschsauger-Vergleich stammen von 7 unterschiedlichen Herstellern, unter anderem Numatic, Kärcher, Fakir, Thomas, Vileda, Tineco und Bissell. Mehr Informationen »

In welcher Preisklasse bewegen sich die Produkte, die im Waschsauger-Vergleich vorgestellt werden?

Bereits ab 153,86 Euro erhalten Sie gute Waschsauger. Teurere Modelle können bis zu 536,04 Euro kosten, bieten Ihnen dafür aber auch eine höhere Qualität. Mehr Informationen »

Welcher Waschsauger hat besonders viel Feedback von Käufern bekommen?

Am häufigsten bewerteten Kunden den Kärcher Waschsau­ger SE 4002. Dazu können Sie 3490 hilfreiche Rezensionen lesen. Mehr Informationen »

Wie viele Waschsauger aus dem Waschsauger-Vergleich konnten unsere Redaktion überzeugen?

Ein Waschsauger konnte unsere Redaktion überzeugen und erhielt deshalb die Spitzennote "SEHR GUT": der Numatic Henry Wash HVW370-2. Mehr Informationen »

Welche Waschsauger-Modelle werden im Waschsauger-Vergleich präsentiert und bewertet?

Unser Vergleich präsentiert 10 Waschsauger-Modelle von 7 verschiedenen Herstellern. Zusätzlich bekommen Sie Hilfestellung durch unsere Auswahl von Test- und Preis-Leistungs-Siegern. Treffen Sie Ihre Wahl aus folgenden Produkten: Numatic Henry Wash HVW370-2, Kärcher Puzzi 8/1 C, Kärcher SE 5001 Waschsau­ger, Fakir SR 9800 S, Thomas Boxer, Thomas Bravo 20, Kärcher Waschsau­ger SE 4002, Vileda JetClean, Tinceco Floor One S3 und Bissel Cross­Wa­ve Cordless . Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Waschsauger interessieren, noch?

Wer sich für Waschsauger interessiert, sucht häufig auch nach „Kärcher FC 5“, „Kärcher-Waschsauger“ oder „Kärcher Puzzi“. Mehr Informationen »

Waschsauger Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) Waschsauger kaufen
Numatic Henry Wash HVW370-2 Vergleichssieger 435,00 4,2 Sterne aus 34 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kärcher Puzzi 8/1 C 536,04 4,6 Sterne aus 271 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kärcher SE 5001 Waschsauger Preis-Leistungs-Sieger 264,98 4,5 Sterne aus 3490 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fakir SR 9800 S 252,69 4,3 Sterne aus 166 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thomas Boxer 174,80 4,3 Sterne aus 152 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Thomas Bravo 20 153,86 4,3 Sterne aus 361 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kärcher Waschsauger SE 4002 209,99 4,5 Sterne aus 3490 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vileda JetClean 227,99 4,1 Sterne aus 1118 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tinceco Floor One S3 399,00 4,7 Sterne aus 2119 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bissel CrossWave Cordless 379,99 4,1 Sterne aus 987 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Waschsauger gibt es hier: