Staubsauger-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Staubsauger2 Test das beste Produkt

Staubsauger mit Beutel sind häufig am günstigsten.

Es gibt in Deutschland nur noch wenige Haushalte, in dem kein Staubsauger im Einsatz ist. Gerade in unserer heutigen Zeit, in der Stress und Zeitmangel vorherrschen, stellen Staubsauger eine Erleichterung im Haushalt dar. Sie entfernen

  • Schmutz,
  • Staub,
  • Haare,
  • Flusen

und sorgen dank starker Filter oftmals für eine saubere Luft. Auch das automatische Reinigen befindet sich dank der Saugroboter auf dem Vormarsch. Mehr über die verschiedenen Staubsauger-Varianten, Hersteller und Tipps im Alltag lesen Sie hier.

Verschiedene Staubsauger-Arten in der Übersicht

Sie sind groß oder klein, handlich oder schwer, laut oder leise – Staubsauger in allen erdenklichen Formen, Farben und technischen Varianten. Die generelle Funktion eines Staubsaugers unterscheidet sich allerdings untereinander nicht, da es stets darum geht, Böden aller Art von Schmutz, Staub und weiteren Partikeln zu befreien. Die gängigsten Staubsauger-Varianten sind:

Staubsauger-Art Beschreibung
Staubsauger mit Beutel Diese Staubsauger, meistens klassische Bodenstaubsauger, sind mit einem Beutel versehen, in dem der Schmutz nach dem Aufsaugen aufgefangen wird. Der Beutel lässt sich einfach wechseln, sobald dieser voll ist. Geräte mit Staubsaugerbeutel sind in der Regel etwas preiswerter, dafür müssen zukünftig neue Beutel gekauft werden, was eine dauerhafte Investition bedeutet.
Staubsauger ohne Beutel Diese Staubsauger-Art kommt ohne einen Beutel aus und sammelt den Schmutz dagegen in einem Behälter, der über dem Müll entleert wird, sobald er voll ist. Zwar sind die Anschaffungskosten für einen beutellosen Staubsauger oft etwas höher, dafür müssen keine neuen Beutel mehr gekauft werden, wodurch sich das Gerät nach einer Weile amortisiert.
Handstaubsauger Wer keinen Bodenstaubsauger kaufen möchte, sondern stattdessen auf eine flexible Handhabung und ein geringes Gewicht achtet, ist mit einem Handstaubsauger gut bedient. Diese Geräte werden meistens mit Akku betrieben und können daher auch unabhängig von einer Steckdose betrieben werden, beispielsweise im Auto oder auf dem Dachboden ohne Strom.
Saugroboter Wer nicht händisch saugen möchte, sondern die Reinigung einem Roboter überlassen will, ist mit einem Saugroboter gut bedient. Diese Staubsauger-Roboter fahren automatisch und kümmern sich eigenständig um die Reinigung des Bodens. Je nach Modell gibt es verschiedene Technologien, mit der die Raumgröße ermittelt wird, sodass sich auch das Ergebnis teilweise stark unterscheidet. Staubroboter können auf bestimmte Tage und Uhrzeiten programmiert werden, sodass Ihr Haus oder Ihre Wohnung von Schmutz und Staub gereinigt wird, während Sie beispielsweise arbeiten sind.

Natürlich gibt es noch viele weitere Varianten von Staubsauger, die beispielsweise

  • speziell für Allergiker
  • speziell bei Tierhaaren
  • speziell für Wasser
  • speziell für Tische

und weitere Situationen geeignet und konzipiert sind. Wirklich klassisch sind jedoch die vier oben genannten Variationen, die in deutschen Haushalten am häufigsten zum Einsatz kommen.

Vor- und Nachteile verschiedene Staubsauger-Typen

Bei der großen Vielfalt an Staubsauger-Modellen ist es nicht immer einfach, ein passendes Gerät für die eigene Situation zu finden. Ist ein Staubsauger mit Beutel ausreichend oder sollte es eher ein Akku-Handstaubsauger sein? Alle Varianten warten mit bestimmten Vor- und Nachteilen auf, sodass es „den absolut besten Staubsauger“ nicht gibt, sondern nur den besten Staubsauger für Ihre individuellen Bedürfnisse.

Staubsauger-Typ Vorteile Nachteile
Staubsauger mit Beutel
  • starke Saugkraft
  • niedrige Anschaffungskosten
  • einfaches Beutel-Wechseln möglich
  • relativ schwer
  • nicht so umweltfreundlich
  • auf Steckdose angewiesen
Staubsauger ohne Beutel
  • starke Saugkraft
  • langfristig sparsam (keine Beutel)
  • sehr umweltfreundlich
  • höhere Anschaffungskosten
  • Behälter-Reinigung etwas umständlicher
Akku-Handstaubsauger
  • nicht auf Steckdose angewiesen
  • sehr leicht
  • sehr leise
  • einfache Handhabung
  • oft sehr kompakt
  • wahlweise mit kurzem Saugrohr
  • teurer in der Anschaffung
  • begrenzte Laufzeit
  • begrenzte Saugkraft
Staubsaugerroboter
  • automatische Reinigung
  • wahlweise bestimmte Tage und Zeiten
  • sehr einfache Handhabung
  • Vorbereitung zwecks Teppichen nötig
  • nicht für alle Wohnungen/Häuser geeignet
  • mittlere Saugkraft
  • häufigere Entleerung nötig
Wie man sieht:

Jede Staubsauger-Art weist Vorteile, aber auch Nachteile auf. Die Vorteile überwiegen fast überall, doch kommt es immer auf die jeweilige Situation an, ob ein Gerät passend ist oder eher nicht.

Welcher Staubsauger ist für Sie geeignet?

Sie möchten einen Staubsauger möglichst preiswert kaufen?
Ein klassischer Staubsauger ohne Beutel ist oft am preiswertesten und auch kleine Hand-Staubsauger können sehr preiswert sein, allerdings mit begrenzten Funktionen.

Sie möchten einen Staubsauger mit starkem Filter erwerben?
Spezielle Allergiker-Staubsauger bieten mehr und stärkere Filter und auch für klassische Staubsauger werden häufig HEPA-Filter angeboten.

Ihnen ist eine kompakte Bauweise und leichte Handhabung wichtig?
Ein Hand-Staubsauger besitzt eine besonders leichte Handhabung und ist kompakt – es gibt sie zudem als Kabel- und Akku-Variante. Ein kompakter Handstaubsauger kann klein oder groß und mit kurzem oder längerem Rohr ausgestattet sein und auch Staubsauger-Roboter sind in Sachen Handhabung sehr einfach, da sie automatisch fahren.

Sie wollen auch an schwer erreichbaren Stellen saugen?
Vor allem Hand-Staubsauger punkten durch ihre kompakte Bauweise, aber auch klassische Staubsauger mit oder ohne Beutel erreichen durch das Abmontieren der Bürste ebenfalls schwer erreichbare Stellen.

Eine einfache Reinigung des Behälters/Beutels ist Ihnen sehr wichtig?
Staubsauger mit Beutel lassen sich am einfachsten reinigen, da Sie nur den Beutel entnehmen und wegwerfen.

Sie möchten Ihre Böden automatisch reinigen lassen?
Für das automatische Staubsaugen kommen ausschließlich Saugroboter zum Einsatz.

Sie haben nur wenig Wohnraum und müssen selten saugen?
Wenn Sie nur wenig und selten saugen müssen, ist ein Handstaubsauger mit starker Leistung sehr praktisch und gut geeignet. Auch ein kleiner Staubsauger (mit oder ohne Beutel), der sich leicht verstauen lässt, kann passend sein. Wenn Sie etwas mehr Geld investieren wollen, ist ein Roboterstaubsauger prima geeignet, da er sich selbst um die gelegentliche Reinigung kümmert

Sie haben mehrere Stockwerke Wohnraum und saugen sehr oft?
Ein kompakter und leichter Handstaubsauger für die oberen Stockwerke ist am besten geeignet, aber auch klassische Staubsauger können passend sein, allerdings sollten sie möglichst klein und leicht sein.

Für jede Situation gibt es die passenden Geräte!

Die beliebtesten Staubsauger-Hersteller

Wer von einer automatischen Reinigung profitieren möchte, sollte sich die Saugroboter von iRobot und weiteren Herstellern anschauen.

Unzählige Hersteller haben sich auf die Produktion von Staubsauger spezialisiert. Dazu zählen beispielsweise die beliebten Marken:

  • AEG
  • Bosch
  • Clatronic
  • Dirt Devil
  • Dyson
  • Miele
  • Philips
  • Samsung
  • Severin
  • iRobot

Sowohl klassische Staubsauger als auch Roboter-Variationen werden von den Herstellern in vielfältigen Modellen angeboten. Um als Käufer besonders zu sparen, sollten Sie auf die Vorjahres-Modelle achten, die oft im Preis reduziert sind, aber technisch einen ähnlich hohen Standard aufweisen, wie die jeweils aktuellsten Modelle.

Passendes Zubehör für Ihren Staubsauger

In vielen Haushalten wird ein klassischer Bodenstaubsauger (wahlweise mit oder ohne Beutel) mit einem Hand-Staubsauger oder Staubsaugerroboter kombiniert, um von den Vorteilen verschiedener Geräte zu profitieren.

Nicht nur der Staubsauger selbst ist je nach Hersteller und Modell sehr variabel, sondern auch das passende Zubehör. Bereits beim Kauf werden viele Staubsauger mit zahlreichen Zubehör-Elementen angeboten, zu denen beispielsweise

Für viele Staubsauger wird passendes Zubehör, beispielsweise Möbelpinsel, angeboten.

  • Elektrobürsten
  • Ersatzteile
  • Möbelpinsel
  • Parkettdüsen
  • Polsterdüsen
  • Akkus
  • Staubsaugerbeutel
  • Filter
  • Schläuche
  • Teppichbürsten
  • Tierhaarbürste
  • Turbobürste

gehören.

Unser Tipp: Welches Zubehör bei welchem Staubsauger dabei ist, sollten Sie bereits im Vorfeld recherchieren. Der Preis ist dadurch zwar gelegentlich etwas höher, doch es rentiert sich mit Blick auf die Zubehör-Liste.

Wichtig ist außerdem, dass Sie darauf achten, dass es für das gewählte Modell noch Ersatzteile gibt, damit Sie bei einer eventuellen Reparatur auf der sicheren Seite sind.

Nicht jedes Zubehör für einen Staubsauger wird auch tatsächlich für jede Situation benötigt. Einige Düsen oder Bürsten brauchen Sie unter Umständen nur sehr selten, doch es ist praktisch, wenn die Möglichkeit besteht. Die verschiedenen Düsen und Bürsten sind vor allem dafür gedacht, Möbelstücke oder Teppiche zu schützen oder die Saugleistung für verschiedene Materialien zu erhöhen.

ibaisaic sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Staubsauger aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Miele Blizzard CX1 - ab 319,00 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Siemens iQ700 VSC7AC342 - ab 195,00 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Hoover H-FREE 100 HOME - ab 129,00 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Philips Serie 2000 XB2125/09 - ab 79,85 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Shark Z201EUTSB - ab 399,99 Euro
  • Platz 6 - gut: Rowenta RO4825 - ab 89,00 Euro
  • Platz 7 - gut: Ama­zon­Ba­sics 15KC-71EU4 - ab 54,05 Euro
  • Platz 8 - gut: Siemens Q5 VSQ5X1230 - ab 158,98 Euro
  • Platz 9 - gut: Rowenta RO3950 - ab 84,69 Euro
  • Platz 10 - gut: Siemens VS06A111 - ab 82,52 Euro
  • Platz 11 - gut: Kärcher VC 3 - ab 98,90 Euro
  • Platz 12 - gut: Philips PowerPro Compact FC9332/09 - ab 93,14 Euro
  • Platz 13 - gut: Siemens VSZ3B212 3.0 - ab 80,19 Euro
Mehr Informationen »

Von welchen Herstellern stammen die Produkte, die im Staubsauger-Vergleich berücksichtigt werden?

Die Produkte aus dem Staubsauger-Vergleich stammen von 8 unterschiedlichen Herstellern, unter anderem Miele, Siemens, Hoover, Philips, Shark, Rowenta, AmazonBasics und Kärcher. Mehr Informationen »

In welcher Preisklasse bewegen sich die Produkte, die im Staubsauger-Vergleich vorgestellt werden?

Bereits ab 54,05 Euro erhalten Sie gute Staubsauger. Teurere Modelle können bis zu 399,99 Euro kosten, bieten Ihnen dafür aber auch eine höhere Qualität. Mehr Informationen »

Welcher Staubsauger hat besonders viel Feedback von Käufern bekommen?

Am häufigsten bewerteten Kunden den Ama­zon­Ba­sics 15KC-71EU4. Dazu können Sie 29323 hilfreiche Rezensionen lesen. Mehr Informationen »

Wie viele Staubsauger aus dem Staubsauger-Vergleich konnten unsere Redaktion überzeugen?

5 Staubsauger konnten unsere Redaktion überzeugen und erhielten deshalb die Spitzennote "SEHR GUT": Miele Blizzard CX1 , Siemens iQ700 VSC7AC342, Hoover H-FREE 100 HOME, Philips Serie 2000 XB2125/09 und Shark Z201EUTSB. Mehr Informationen »

Welche Staubsauger-Modelle werden im Staubsauger-Vergleich präsentiert und bewertet?

Unser Vergleich präsentiert 13 Staubsauger-Modelle von 8 verschiedenen Herstellern. Zusätzlich bekommen Sie Hilfestellung durch unsere Auswahl von Test- und Preis-Leistungs-Siegern. Treffen Sie Ihre Wahl aus folgenden Produkten: Miele Blizzard CX1 , Siemens iQ700 VSC7AC342, Hoover H-FREE 100 HOME, Philips Serie 2000 XB2125/09, Shark Z201EUTSB, Rowenta RO4825, Ama­zon­Ba­sics 15KC-71EU4, Siemens Q5 VSQ5X1230 , Rowenta RO3950 , Siemens VS06A111, Kärcher VC 3, Philips PowerPro Compact FC9332/09 und Siemens VSZ3B212 3.0. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Staubsauger interessieren, noch?

Wer sich für Staubsauger interessiert, sucht häufig auch nach „Vorwerk Staubsauger“, „Vorwerk Kobold“ oder „Festool-Staubsauger“. Mehr Informationen »

Staub­sau­ger Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Staub­sau­ger kaufen
Miele Blizzard CX1 Ver­gleichs­sie­ger 319,00 4,7 Sterne aus 1366 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Siemens iQ700 VSC7AC342 Preis-Leis­tungs-Sieger 195,00 4,5 Sterne aus 1899 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hoover H-FREE 100 HOME 129,00 4,4 Sterne aus 3273 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips Serie 2000 XB2125/09 79,85 4,6 Sterne aus 1181 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Shark Z201EUTSB 399,99 4,6 Sterne aus 3388 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rowenta RO4825 89,00 4,2 Sterne aus 22502 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AmazonBasics 15KC-71EU4 54,05 4,3 Sterne aus 29323 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Siemens Q5 VSQ5X1230 158,98 4,6 Sterne aus 9022 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rowenta RO3950 84,69 4,3 Sterne aus 3224 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Siemens VS06A111 82,52 4,5 Sterne aus 13905 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kärcher VC 3 98,90 4,4 Sterne aus 4231 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips PowerPro Compact FC9332/09 93,14 4,5 Sterne aus 12108 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Siemens VSZ3B212 3.0 80,19 4,5 Sterne aus 2204 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Staubsauger gibt es hier: