Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wasserstaubsauger Test 2019

Die besten Wasserstaubsauger im Vergleich

Vergleichssieger
Bissell CrossWave
Bestseller
Kärcher DS 6
Thomas 788563
Philips Aquatrio Pro
Arnica Bora NL-002
Thomas 786522
Preistipp
Kärcher WD 4 Premium
Modell Bissell CrossWave Kärcher DS 6 Thomas 788563 Philips Aquatrio Pro Arnica Bora NL-002 Thomas 786522 Kärcher WD 4 Premium
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
973 Bewertungen
118 Bewertungen
588 Bewertungen
528 Bewertungen
10 Bewertungen
12 Bewertungen
106 Bewertungen
Leistung 560 W 650 W 1.700 W 500 W 850 W 1.700 W 1.000 W
Fassungsvermögen 0.8 l
0.6 l Wasserfilter
2 l
1.5 l Wasserfilter
1.8 l
1 l Wasserfilter
0.8 l k.A. 1.8 l
1 l Wasserfilter
20 l
Kabellänge 7.5 m 7.5 m 8 m 6.5 m 9 m 8 m 8 m
Geräuschpegel 80 dB 80 dB 72 dB 86 dB 81 dB 71.5 dB 75 dB
Aufsätze -
  • umschaltbare Trockensaugdüse
  • Polsterdüse
  • Fugendüse
  • Tierhaar-Teppichdüse
  • Turbo-Teppichdüse
  • Polsterdüse
  • Fugendüse
  • Sprühexdüse mit Hartbodenadapter
  • Sprühex Polsterdüse
-
  • Hartbodendüse
  • Handturbobürste
  • Fugendüse
  • Staubpinsel
  • Polsterdüse
  • Turn-around Parkettdüse
  • Teppichdüse
  • Fugendüse
  • Matratzendüse
  • Saugpinsel
  • Bodendüse
  • Gummibürsten
  • Bürstenstreifen
  • Fugendüse
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 30 x 23 x 117 cm 29 x 35 x 54 cm 49 x 32 x 31 cm 78 x 78 x 34 cm 49 x 31 x 31 cm 49 x 32 x 35 cm 38 x 36.5 x 53 cm
Gewicht 5.2 kg 9.5 kg 8.3 kg 9.6 kg 8 kg 8 kg 7.5 kg
Vor- und Nachteile
  • bequeme Führung im Stand
  • gleichzeitiges Saugen und Wischen
  • einfach zu entnehmende Tanks
  • langer Schlauch
  • Entschäumer + Motorschutzfilter
  • 10.2 m großer Aktionsradius
  • 3-Stufen-Saugleistung mit Eco-Control
  • 11 m großer Aktionsradius
  • Easy-Drive Lenkrollen
  • separate Frisch- und Schmutzwasserbehälter
  • bis zu 60 qm mit einer Füllung
  • selbstreinigende Bürsten
  • XL Teleskoprohr
  • Allergiker und Asthmatiker freundlich
  • weiche Bodenrollen
  • 2-fach Parkstellung
  • 11 m großer Aktionsradius
  • Softtouch-Funktionsschalter
  • großes Fassungsvermögen
  • patentierte Filterentnahmetechnik
  • flexibles Nass- und Trockensaugen
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bissell CrossWave
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Leistung 560 W
Fassungsvermögen 0.8 l
0.6 l Wasserfilter
Kabellänge 7.5 m
Geräuschpegel 80 dB
Aufsätze -
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 30 x 23 x 117 cm
Gewicht 5.2 kg
  • bequeme Führung im Stand
  • gleichzeitiges Saugen und Wischen
  • einfach zu entnehmende Tanks
Bestseller 1)
Kärcher DS 6
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Leistung 650 W
Fassungsvermögen 2 l
1.5 l Wasserfilter
Kabellänge 7.5 m
Geräuschpegel 80 dB
Aufsätze
  • umschaltbare Trockensaugdüse
  • Polsterdüse
  • Fugendüse
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 29 x 35 x 54 cm
Gewicht 9.5 kg
  • langer Schlauch
  • Entschäumer + Motorschutzfilter
  • 10.2 m großer Aktionsradius
Thomas 788563
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Leistung 1.700 W
Fassungsvermögen 1.8 l
1 l Wasserfilter
Kabellänge 8 m
Geräuschpegel 72 dB
Aufsätze
  • Tierhaar-Teppichdüse
  • Turbo-Teppichdüse
  • Polsterdüse
  • Fugendüse
  • Sprühexdüse mit Hartbodenadapter
  • Sprühex Polsterdüse
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 49 x 32 x 31 cm
Gewicht 8.3 kg
  • 3-Stufen-Saugleistung mit Eco-Control
  • 11 m großer Aktionsradius
  • Easy-Drive Lenkrollen
Philips Aquatrio Pro
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Leistung 500 W
Fassungsvermögen 0.8 l
Kabellänge 6.5 m
Geräuschpegel 86 dB
Aufsätze -
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 78 x 78 x 34 cm
Gewicht 9.6 kg
  • separate Frisch- und Schmutzwasserbehälter
  • bis zu 60 qm mit einer Füllung
  • selbstreinigende Bürsten
Arnica Bora NL-002
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Leistung 850 W
Fassungsvermögen k.A.
Kabellänge 9 m
Geräuschpegel 81 dB
Aufsätze
  • Hartbodendüse
  • Handturbobürste
  • Fugendüse
  • Staubpinsel
  • Polsterdüse
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 49 x 31 x 31 cm
Gewicht 8 kg
  • XL Teleskoprohr
  • Allergiker und Asthmatiker freundlich
  • weiche Bodenrollen
Thomas 786522
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Leistung 1.700 W
Fassungsvermögen 1.8 l
1 l Wasserfilter
Kabellänge 8 m
Geräuschpegel 71.5 dB
Aufsätze
  • Turn-around Parkettdüse
  • Teppichdüse
  • Fugendüse
  • Matratzendüse
  • Saugpinsel
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 49 x 32 x 35 cm
Gewicht 8 kg
  • 2-fach Parkstellung
  • 11 m großer Aktionsradius
  • Softtouch-Funktionsschalter
Preistipp 1)
Kärcher WD 4 Premium
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Leistung 1.000 W
Fassungsvermögen 20 l
Kabellänge 8 m
Geräuschpegel 75 dB
Aufsätze
  • Bodendüse
  • Gummibürsten
  • Bürstenstreifen
  • Fugendüse
Zubehöraufbewahrung am/im Gerät
Automatische Kabelaufwicklung
Saugen ohne Staubbeutel
Maße 38 x 36.5 x 53 cm
Gewicht 7.5 kg
  • großes Fassungsvermögen
  • patentierte Filterentnahmetechnik
  • flexibles Nass- und Trockensaugen

Die besten Wasserstaubsauger 2019

Alles, was Sie über unseren Wasserstaubsauger Vergleich wissen sollten

Einen guten Wasserstaubsauger bekommen Sie bei dem Hersteller Kärcher.

Einen guten Wasserstaubsauger bekommen Sie bei dem Hersteller Kärcher.

Geht es um die gründliche Reinigung von Böden, sind Wasserstaubsauger heute auch in vielen Privathaushalten die erste Wahl. Sie werden zur Boden- und Polsterreinigung verwendet. Durch den Einsatz von Wasser und einem speziellen Reiniger versprechen Sie eine gründlichere Reinigung als es von Hand oder mit einem normalen Staubsauger möglich wäre. Sie reinigen gründlich, zuverlässig und sind leicht zu bedienen. Weiterhin eignen sich die Wasserstaubsauger für Allergiker. Aufgesaugter Staub und Schmutz wird von den Geräten sofort im Wasser gebunden, sodass die Belastung für die Allergiker gering bleibt. Wir zeigen Ihnen, welche Wasserstaubsauger es gibt, welche Merkmale in einem Wasserstaubsauger Test Berücksichtigung finden und worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen Wasserstaubsauger kaufen wollen.

Verschiedene Wasserstaubsauger-Arten in der Übersicht

In der TV Werbung und in Anzeigen werden sie als praktische Haushaltsallrounder vermarktet. Gehörten Wasserstaubsauger in der Vergangenheit noch zu Exoten in den meisten Haushalten, finden sie nun zusehends Anwendung. Als beutellose Staubsauger sind sie einfach zu handhaben, umweltfreundlich und sparsam. Das Wasser im Inneren bindet Staub und Schmutz. Möchten Sie ein Gerät, das den Titel „Bester Wasserstaubsauger“ verdient hat, lohnt es sich, einen Blick auf den Funktionsumfang zu werfen. Es gibt hier zahlreiche Geräte, mit denen Sie bedenkenlos auch Flüssigkeiten aufsaugen können und so schnell für Ordnung sorgen. Die Merkmale der einzelnen Wasserstaubsauger-Arten haben wir kurz und knapp für Sie in der folgenden Übersicht zusammengefasst.

Wasserstaubsauger-Art Beschreibung
Industriestaubsauger Berücksichtigt man den Anwendungsspielraum und die damit verbundene Flexibilität, gehören Industriestaubsauger zu den attraktivsten Modellen, die der Markt zu bieten hat. Sie gelten auch als Mehrzwecksauger, da sie nicht nur für den normalen Schmutz gedacht sind. Die Industriestaubsauger sind so robust aufgebaut, dass Sie sich ebenso für die Aufnahme von Schutt eignen. Neben einem großen Schlauch fällt die besonders stabile Bauweise auf. Bei vielen Geräten sind außerdem Zusatzfunktionen vorhanden. Dazu gehört beispielsweise eine Blasfunktion.
Wasserstaubsauger ohne Beutel In seinem Aufbau ist dieser Nass Trockensauger deutlich einfacher als Modelle mit Filter. Zwar arbeiten auch diese Nasssauger beutellos, was die Betriebskosten auf einem geringen Niveau hält, doch gerade Allergiker sind hiermit nicht gut beraten. Schmutz und Staub werden hier in einem Behälter gesammelt. Da jedoch keine Bindung erfolgt, kommt es beim Entleeren zu Aufwirbelungen, die insbesondere für Allergiker als problematisch einzustufen sind. Die Handhabung an sich ist allerdings recht einfach.
Staubsauger mit Wasserfilter Die Wassersauger mit Filter sind eine gute Lösung für Allergiker. Staub und Schmutz, die mit dem Gerät eingesaugt werden, werden sofort durch den Wasserfilter gebunden. Dies macht die Reinigung besonders angenehm. Durch die sofortige Bindung im Wasser gilt der Waschsauger mit Filter als sehr hygienisch. Nachteil ist hier jedoch der größere Pflegeaufwand, denn nach jeder Nutzung muss der Wasserfilter gereinigt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Wasserstaubsauger-Typen

Welchen der genannten Staubsauger-Typen Sie brauchen, hängt von Ihrem Bedarf ab. Hier gibt es durchaus Unterschiede. Benötigen Sie Ihren Waschsauger nur hin und wieder im Wohnzimmer, reicht ein kleines Modell mit Wasserfilter aus. Anders ist es allerdings, wenn Sie sich dazu entschlossen haben, ein Haus zu sanieren oder zu renovieren. In diesem Fall sind Industriestaubsauger die bessere Wahl, da sie mehr aushalten und deutlich robuster sind.

Wasserstaubsauger-Typ Vorteile Nachteile
Industriestaubsauger
  • auch für Bauschutt und ähnliches geeignet

  • sehr robuste Bauweise mit langer Lebensdauer

  • mit zusätzlichen Funktionen, wie z. B. einer Blasfunktion
  • sehr groß und sperrig
  • eingeschränkte Auswahl
Wasserstaubsauger ohne Beutel
  • spart Betriebskosten durch beutelloses System

  • einfache und umweltfreundliche Anwendung

  • Schmutzbehälter einfach entnehmbar
  • nicht für Allergiker geeignet
  • Aufwirbelungen bei Entleerung des Schmutzbehälters
Staubsauger mit Wasserfilter
  • bindet Staub und Schmutz

  • absolut allergikerfreundlich

  • umweltfreundlich und leicht zu handhaben
  • Entleerung nach jeder Nutzung erforderlich
  • teuer in der Anschaffung

Sie können für einzelne Bereiche auch Wasserstaubsauger kaufen, die weniger bekannt sind. Hier fallen zum Beispiel die Wasserstaubsauger für Pool und Co. auf.

Welcher Wasserstaubsauger ist für Sie geeignet?

Warum sind Wassersauger für Allergiker geeignet?

Mit einem normalen Staubsauger haben Allergiker oft Probleme und geraten schnell an ihre Grenzen. Da Schmutz und Staub in den klassischen Staubsaugern nur in einem Auffangbehälter oder einem Beutel landen, geht die Entsorgung meist mit Aufwirbelungen einher. Wie ein Wasserstaubsauger Test verdeutlicht, werden hier Schmutz und Staub gebunden. Dadurch können diese nicht mehr aufwirbeln und die Anwendung ist auch für Allergiker sehr komfortabel.

Tipp
Schauen Sie bevorzugt nach einem Modell mit Filter. Durch den Filter werden auch Staubpartikel in der Luft gebunden, sodass diese Geräte eine Luftreinigung unterstützen.

Wie werden die Behälter gereinigt?

Beutellose Staubsauger und damit auch Nasssauger müssen regelmäßig gereinigt werden. Bei Wassersaugern ist eine Reinigung nach jeder Anwendung erforderlich. Nehmen Sie hierfür den Behälter, in dem Schmutz und Staub aufgefangen werden, aus dem Gerät und entleeren Sie diesen gründlich. Anschließend waschen Sie den Behälter mit sauberem Wasser aus. Nehmen Sie die Reinigung nicht regelmäßig vor, entsteht in den Behältern schnell ein unangenehmer Duft, der schließlich auch in das Material einziehen kann.

Wie viel kostet ein Wasserstaubsauger?

Zweifelsohne ist ein Preisvergleich bei einem Kärcher Wasserstaubsauger oder auch bei einem Wasserstaubsauger Rainbow Modell sinnvoll. Die Preise für die Geräte schwanken stark. So kann der Preis für ein Gerät mit Pumpe schon einmal deutlich höher ausfallen als bei anderen, einfachen Modellen. Die Preise bewegen sich je nach Modell zwischen 190 und 500 Euro. Ob sich ein hoher Preis lohnt, hängt vor allem von Ihrem Bedarf ab. Benötigen Sie beispielsweise den Kärcher Wasserstaubsauger regelmäßig, um damit große Flächen zu reinigen, dürfen die Anschaffungskosten auch ein wenig höher sein. Grundsätzlich bietet es sich an ein Markengerät, wie z. B. das Wasserstaubsauger Prowin Modell, zu wählen. Hier erhalten Sie in der Regel problemlos Ersatzteile, sodass im Falle eines Defekts die Funktionsweise schnell wiederhergestellt werden kann.

Wird warmes oder kaltes Wasser benötigt?

In einem Wasserstaubsauger Test wird schnell klar, dass es nicht relevant ist, ob Sie warmes oder kaltes Wasser einfüllen. Trotzdem sollten Sie auf heißes Wasser verzichten. Heißes Wasser kann den Kunststoffbehälter, der als Wassertank dient, beschädigen. Verformungen, aber auch Risse sind aufgrund des großen Temperaturunterschieds möglich. Sie können übrigens normales Leitungswasser für die Geräte verwenden, egal ob es sich um ein Wasserstaubsauger Hyla oder Wasserstaubsauger Thomas Modell handelt.

Die beliebtesten Wasserstaubsauger-Hersteller

Ob im Baumarkt vor Ort, im Online Shop oder im Versandhandel: Meist sind Modelle verschiedener Hersteller vertreten, oftmals finden sich sogar Wasserstaubsauger Vergleichssieger aus einschlägigen Tests im Sortiment. Bekannte Marken, die einen Wasserstaubsauger in petto haben, sind:

  • Vivenso
  • Delphin
  • Lura
  • Vorwerk
  • Dyson
  • Arnica
  • Miele
  • Rainbow
  • Pro Aqua
  • Sakura
  • Kärcher
  • Hyla
  • Thomas
  • Prowin

Geräte wie das Wasserstaubsauger Kärcher oder das Wasserstaubsauger Pro Aqua Modell können Sie oft auch mieten. Insbesondere wenn Sie dieses Reinigungsgerät nur selten brauchen, bietet sich das Ausleihen als günstigere Lösung an.

Kaufberatung für Wasserstaubsauger

Ohne einen umfassenden Wasserstaubsauger Vergleich sollten Sie sich weder für ein Wasserstaubsauger Kärcher noch für ein Wasserstaubsauger Hyla Modell entscheiden. Die Geräte unterscheiden sich teilweise nur in Details voneinander, die zumeist auch nur bei einer genauen Gegenüberstellung auffallen. Bevor Sie sich also bei Media Markt oder Saturn für einen Wasserstaubsauger entscheiden, denken Sie zunächst über folgende Kriterien nach, auf die Sie beim Kauf achten sollten:

  • Funktionen: Es ist lohnenswert sich im Voraus einen Überblick über die Funktionen zu verschaffen. Im Handel finden sich Geräte, die sowohl als Nass- als auch als Trockensauger nutzbar sind. Industriestaubsauger sind besonders flexibel einsetzbar, da sie beispielsweise auch für Schutt genutzt werden können.
  • Einsatzbereiche: Werfen Sie in einem Wasserstaubsauger Test stets einen Blick auf den Anwendungsbereich. Hier gibt es Unterschiede. Nicht jeder Nasssauger ist schließlich auch für das Badezimmer geeignet. Prüfen Sie daher unbedingt die Herstellerangaben.
  • HEPA-Filter: Der HEPA Filter gerät bei der Suche nach einem Wasserstaubsauger Prowin und einem Wasserstaubsauger Thomas Modell gern in Vergessenheit. Dabei handelt es sich um ein für Allergiker wichtiges Detail. Ist ein HEPA-Filter vorhanden, wird eine Luftreinigung durchgeführt. Hier werden kleinste Schwebstoffe, die Allergiker reizen können, aus der Luft gefiltert.
  • Staubsaugerrohr: Damit Sie Ihren Staubsauger möglichst komfortabel nutzen können, ist es empfehlenswert, das Staubsaugerrohr in einem Wasserstaubsauger Vergleich einzubeziehen. Berücksichtigen Sie, dass dieses in der Höhe verstellt werden kann. Dadurch ist die Handhabung rückenschonender.
  • Lautstärke: Der Wasserstaubsauger muss allen Erfahrungen nach den lauteren Haushaltsgeräten zugesprochen werden. Doch es gibt hier zwischen dem Wasserstaubsauger Rainbow und dem Wasserstaubsauger Pro Aqua Modell durchaus Unterschiede. Sind in der Beschreibung zum Gerät keine dB-Angaben zu finden, können Sie auf einen Testbericht ausweichen.
  • Energieverbrauch: Angesichts der steigenden Strompreise ist es durchaus lohnenswert sich für ein Gerät zu entscheiden, dass ein wenig mehr kostet, dafür aber eine bessere Energieeffizienz bietet. Trotz eines sparsamen Betriebs darf hier die Leistung aber nicht auf der Strecke bleiben.
  • Wasserbehälter: Für einen hohen Bedienkomfort sollte der Wasserbehälter nicht zu klein sein. Schauen Sie hier genauer hin und vergleichen Sie die Volumina miteinander. Auch für den Privatgebrauch ist ein Behältervolumen von 1,8 Litern durchaus sinnvoll. Es sorgt dafür, dass Sie eine größere Fläche ohne Einschränkungen reinigen können. Jeder Wasserbehälter besitzt eine Markierung, die den maximalen Wasserstand vorgibt. Diese sollten Sie nicht überschreiten.
  • Kabellänge: Damit ein Wasserstaubsauger funktioniert, muss er in die Steckdose gesteckt werden. Interessant ist dabei die Länge des Stromkabels. Hier sollte der Hersteller nicht sparsam gewesen sein, da sie sonst zu stark eingeschränkt werden. Praktisch ist außerdem ein Kabeleinzug. Mit diesem wird das Kabel nach Nichtgebrauch wieder aufgewickelt, sodass alles sauber verstaut werden kann.
  • Zubehör: Die meisten Geräte werden mit einer gewissen Auswahl an Zubehör angeboten. Das Zubehör reicht von verschiedenen Düsen über Reinigungslösungen bis hin zu Entschäumern. Die Entschäumer brauchen Sie, um zu verhindern, dass während des Betriebs des Staubsaugers zu viel Schaum durch die Reinigungsmittel entsteht.
  • Testberichte: Sind Sie sich unsicher, ob ein angebotenes Modell die richtige Wahl für Sie ist, können Sie in Bewertungen und Testberichten von Kunden nachlesen. Hier wird meist auf Stärken und Schwächen aufmerksam gemacht. Auch die Stiftung Warentest hat sich schon einmal mit solch einem Test auseinandergesetzt.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 3,92 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Bissell CrossWave Bewertung: Sehr Gut