Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig. Warenvergleich.de erhält ggf. eine Provision von den verlinkten Online-Shops. Wir listen zudem nur Produkte, die in gängigen Online-Shops verfügbar sind. Mehr Infos zum Vergleichsverfahren.

Dyson DC43H

  • umfangreiches Zubehör erhältlich
  • einfache Behälterentleerung
  • extra lange Akkulaufzeit

Handstaubsauger Test 2017

Die besten Handstaubsauger im Vergleich

Vergleichssieger
Dyson DC43H
Bestseller
Dirt Devil M137 Gator
Black + Decker 18V Pivot
Philips FC6144
Severin HV 7144
Preistipp
Bosch BKS4003
Modell Dyson DC43H Dirt Devil M137 Gator Black + Decker 18V Pivot Philips FC6144 Severin HV 7144 Bosch BKS4003
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Leistung 200 W 100 W 35 W 87 W 45 W 45 W
Spannung 22.2 V 18 V 18 V 7.2 V 12 V 6 V
Behältervolumen 0.35 l 0.2 l 0.4 l 0.5 l 0.5 l 0.3 l
Betriebsart Akku
Laufzeit: 20 min
Akku Akku Akku Akku Akku
Laufzeit: 10 min
Mitgelieferte Bürstenaufsätze
  • Fugendüse
  • Fugendüse
  • Turbobürsten-Aufsatz
  • Fugendüse
  • Bürstenaufsatz
  • Fugendüse
  • Bürstenaufsatz
  • Fugendüse
  • Fugendüse
  • Möbelpinsel
Beutellos
Inklusive Wandhalterung
Maße 32.2 x 12.2 x 20.5 cm 41 x 17.8 x 15.5 cm 46 x 16 x 6 cm 48.5 x 20 x 3 cm 9 x 14 x 11 cm 38 x 14.5 x 10 cm
Gewicht 1.3 kg 1.9 kg 0.8 kg 1 kg 0.9 kg 0.9 kg
Vor- und Nachteile
  • umfangreiches Zubehör erhältlich
  • einfache Behälterentleerung
  • extra lange Akkulaufzeit
  • Entleerung auf Knopfdruck
  • Filter einfach mit Wasser zu reinigen
  • besonders gut beim Ausaugen von Tierhaar
  • 2-Stufen Filtersystem
  • LED-Ladeanzeige
  • praktischer, runder Griff
  • schmale Ladestation für Wand- oder Tischmontage
  • ausreichend lange Betriebsdauer
  • solide Saugleistung
  • saugt Staub und Flüssigkeiten auf
  • Akku bei Defekt schnell und einfach austauschbar
  • hochwertige Verarbeitung
  • besonders leicht
  • schnelle Filterentleerung möglich
  • auswaschbarer Filter
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Dyson DC43H
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • umfangreiches Zubehör erhältlich
  • einfache Behälterentleerung
  • extra lange Akkulaufzeit
Bestseller 1)
Dirt Devil M137 Gator
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Entleerung auf Knopfdruck
  • Filter einfach mit Wasser zu reinigen
  • besonders gut beim Ausaugen von Tierhaar
Black + Decker 18V Pivot
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 2-Stufen Filtersystem
  • LED-Ladeanzeige
  • praktischer, runder Griff
Philips FC6144
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • schmale Ladestation für Wand- oder Tischmontage
  • ausreichend lange Betriebsdauer
  • solide Saugleistung
Severin HV 7144
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • saugt Staub und Flüssigkeiten auf
  • Akku bei Defekt schnell und einfach austauschbar
  • hochwertige Verarbeitung
Preistipp 1)
Bosch BKS4003
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • besonders leicht
  • schnelle Filterentleerung möglich
  • auswaschbarer Filter

Die besten Handstaubsauger 2017

Alles, was Sie über unseren Handstaubsauger Vergleich wissen sollten

Ob Bosch oder andere große Marken – Handstaubsauger sind vor allem für kleine Wohnungen beliebt.

Ob Bosch oder andere große Marken – Handstaubsauger sind vor allem für kleine Wohnungen beliebt.

In jedem Haushalt – ob großes Haus oder kleine 1-Zimmer-Wohnung – wird ein Staubsauger benötigt, um regelmäßig für die nötige Reinigung des Bodens zu sorgen. Staubsauger gibt es in allen erdenklichen Leistungsklassen und Größen sowie auch als Handgeräte. Der Handstaubsauger Test widmet sich den kompakten Handgeräten, die allerdings nicht nur klein ausfallen können. Selbst leistungsstarke Kabelgeräte für den Handbetrieb sind mittlerweile auf dem Markt verfügbar. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Erwerb eines Handstaubsaugers achten sollten und welches Zubehör zusätzlich nützlich sein kann.

Verschiedene Handstaubsauger-Arten in der Übersicht

Bei einem Handstaubsauger wird klassisch zwischen zwei Arten unterschieden – Modelle mit und ohne Stromkabel. Natürlich variieren die Staubsauger für den Handbetrieb auch in ihren Anwendungsgebieten, allerdings sind sie von ihrer Machart häufig relativ gleich. Ein Tischstaubsauger kann beispielsweise auch als Aschesauger oder als Autostaubsauger eingesetzt werden. Ein Bürstsauger muss dagegen kein kleiner Staubsauger sein, sondern kann auch als Standstaubsauger punkten. Aus diesem Grund widmen wir uns im Handstaubsauger Vergleich vielmehr der Mechanik, die die beiden Gerätearten zu bieten haben.

Handstaubsauger-Art Beschreibung
Handstaubsauger mit Kabel Bei einem Handstaubsauger geht man üblicherweise von einem Modell mit Akku-Betrieb aus, allerdings gibt es auch Geräte, die trotz Handbetrieb mit einem Stromkabel betrieben werden. Durch diese Tatsache sind sie meistens sehr viel leistungsstärker und auch leichter, weil kein aufwendiger Akku verbaut werden muss.
Handstaubsauger mit Akku Der Akku Staubsauger Test verrät, dass diese Art von Handstaubsauger besonders beliebt ist, da die Kunden flexibel und unabhängig agieren können. Zwar sind die Leistung und auch die Saugdauer bei einem Akku-Sauger begrenzt, doch die Flexibilität gleicht diesen Punkt in der Regel wieder aus.
Kaufhilfe:
Welcher Handstaubsauger Vergleichssieger wird, hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Ein Mini-Handstaubsauger mit Akku kann beispielsweise genau richtig sein, wenn Sie kabellos Ihr Auto oder Ihre Treppen saugen wollen. Wenn dagegen der Teppich oder das Laminat von Küche und Co. gesaugt werden soll, ist auch ein Gerät mit Kabel oftmals vollkommen ausreichend.

Eine Übersicht über die möglichen Modelle schafft Abhilfe über die möglichen Eigenschaften (mit oder ohne Li-Ion-Akku, sehr klein, leise, kompakt, leicht, mit Bürste, ohne Beutel usw.). Wichtig ist, dass Sie zuerst das Anwendungsgebiet definieren und anschließend entscheiden, welche dazu nötigen Eigenschaften für Sie am wichtigsten sind.

Stöbern Sie außerdem durch die Erfahrungsberichte anderer Käufer, um einen Eindruck darüber zu erhalten, welches Gerät von welcher Marke Sie günstig kaufen können und wie das Modell in Sachen Allergien, Tierhaare oder beim Nass-Trocken-Saugen abschneidet. All das sind Punkte, die es beim Kauf zu beachten gilt.

Vor- und Nachteile verschiedener Handstaubsauger-Typen

Im Online-Shop finden sich viele Modelle von Handstaubsaugern, die mit oder ohne Kabel ausgestattet sind. Dabei kommt es gar nicht so sehr auf den Preisvergleich zwischen diesen Modellen an, sondern vielmehr auf den generellen Vergleich der Eigenschaften. Welche Vorteile suchen Sie und mit welchen Nachteilen können Sie durchaus leben?

Handstaubsauger-Typ Vorteile Nachteile
Handstaubsauger mit Kabel
  • leistungsstark

  • oft etwas leichter

  • auch für große Flächen geeignet
  • ortsgebunden

  • nicht so fleixbel
Handstaubsauger mit Akku
  • sehr flexibel

  • ortsungebunden

  • auch schwierige Ecken kein Problem
  • teilweise schwerer

  • Aufladen nach Gebrauch nötig

Der Akku Handstaubsauger Test zeigt klar, dass sich diese Variante der größten Beliebtheit erfreut. Doch auch die weniger flexiblen klassischen Stromkabel-Modelle werden im Internet in den Versand gegeben, oder auch via Media Markt, Saturn, Aldi, Lidl oder sogar Rossmann erwerben, je nachdem, welches Angebot bei den Anbietern derzeit besteht.

Welcher Handstaubsauger ist für Sie geeignet?

Sie möchten flexibel und unabhängig alle Ecken saugen?
Ein Handstaubsauger, der per Akku betrieben wird, ist für Sie am besten geeignet. Das Gerät muss nach der Anwendung (je nach Größe und Saugdauer erst nach einigen Anwendungen) zwar aufgeladen werden, benötigt für den Betrieb allerdings kein Stromkabel, welches Sie beim Saugen stets mitziehen müssen.

Sie möchten nicht auf Leistung verzichten und zeitlich ungebunden saugen?
In diesem Fall ist ein Akku-Sauger für Sie nicht das Richtige, sondern ein Handstaubsauger, der per Stromkabel betrieben wird und somit auf volle Leistung läuft. Sie müssen nicht darauf achten, wann das Gerät aufgeladen werden muss oder ob noch genügend Akku vorhanden ist, um die restlichen Böden in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung zu saugen.

Sie sind Allergiker und möchten einen Handstaubsauger einsetzen?
Für Allergiker eignet sich generell ein Staubsauger mit HEPA-Filter oder speziellem Allergiker-Filter, damit beispielsweise Staub und Pollen nicht so intensiv nach außen gelangen. Wenn der Handstaubsauger beutellos ist, eignet sich dies allerdings nicht so sehr für Allergiker, da Beutel-Staubsauger besser verschlossen werden können und damit weniger Allergene entweichen.

Die beliebtesten Handstaubsauger-Hersteller

Wenn Sie sich einen neuen oder den ersten Handstaubsauger bestellen wollen, ist das Angebot auf dem Markt nahezu unbegrenzt. Ob Sie einen

  • AEG-Handstaubsauger (z.B. AEG Ergorapido, AEG Ultrapower, AEG Rapido)
  • Bosch-Handstaubsauger (z.B. Bosch Move)
  • Dyson-Handstaubsauger (z.B. Dyson Animal, Dyson V6)
  • Philips Handstaubsauger (z.B. Philips Minivac, Philips PowerPro)
  • Dirt-Devil-Handstaubsauger
  • Cleanmaxx-Handstaubsauger
  • Miele-Handstaubsauger (z.B. Miele PowerLine, Miele EcoLine Plus)
  • Zyklon-Handstaubsauger
  • Hoover-Staubsauger
  • oder sogar Miele-Handstaubsauger

bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen.

Ein bester Staubsauger zeichnet sich bekanntlich nicht durch die Marke oder den Preis aus. Fakt ist allerdings, dass Sie beispielsweise bei einem Bosch-Staubsauger oder einem Miele-Akkusauger stets davon ausgehen können, dass es sich um eine sehr geprüfte und hochwertige Qualität handelt.

Natürlich sind auch Marken wie

  • Quigg
  • Fakir
  • Black und Decker
  • Grundig
  • Omega
  • Sebo
  • Kirby
  • Swirl
  • Kärcher
  • Rowenta
  • Vorwerk (z.B. der Vorwerk Kobold VK150)

sehr zu empfehlen, doch die Bosch- und AEG-Akkusauger und Kabel-Modelle überzeugen im Test dennoch stärker.

Passendes Zubehör für Handstaubsauger

Je nach Handstaubsauger-Angebot (zum Beispiel dieses Paket von Clatronic) sind verschiedene Zubehör-Teile bereits enthalten.

Je nach Handstaubsauger-Angebot (zum Beispiel dieses Paket von Clatronic) sind verschiedene Zubehör-Teile bereits enthalten.

Mit einem Staubsauger alleine können Sie je nach Modell und mitgeliefertem Zubehör zwar bereits viele Bereiche abdecken, doch durch das passende Zubehör wird ein Handstaubsauger erst richtig agil. Passendes Zubehör kann beispielsweise Folgendes sein:

  • Staubsaugerbeutel: Die meisten Handstaubsauger besitzen keinen Beutel, aber falls doch, benötigen Sie passende Staubsaugerbeutel, um diese regelmäßig zu wechseln, wenn sich genügend Schmutz im Beutel angesammelt hat.
  • Düsen und Bürsten: Je nachdem, welches Handstaubsauger-Modell Sie von einem Hersteller erwerben, sind bereits viele Bürsten und Düsen enthalten, die beispielsweise für Hartböden, Teppiche, Tierhaare oder auch Gardinen, Autositze und mehr geeignet sind. Falls die speziellen Zubehör-Teile nicht mitgeliefert wurden, bieten vor allem die großen Hersteller passende Düsen und Bürsten für nahezu jeden Einsatzzweck an.
  • Ersatzteile: Wenn Sie sich einen Staubsauger neu erwerben, so handelt es sich meistens um ein so neues Modell, für das im Internet oder im Fachhandel noch genügend Ersatzteile gibt (z.B. Schläuche, Rohre, Antriebsriemen etc.). Bei einem gebrauchten Handstaubsauger ist jedoch nicht immer gesichert, dass Sie genügend Ersatzteile finden, daher sollten Sie diesen Fakt vor einem Gebrauchtkauf in Erfahrung bringen.

Welches Zubehör für Ihren Handstaubsauger nötig ist, hängt davon ab, um welches Modell von welchem Hersteller es sich handelt. Viele Anbieter liefern beispielsweise bei einem klassischen kleinen Handstaubsauger auch verschiedene Bürsten, einen Tragegurt und sogar ein längeres Rohr, falls Sie eine Verlängerung benötigen.

Kommentar schreiben