Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bodenwischer Test 2019

Die besten Bodenwischer im Vergleich

Vergleichssieger
Vileda EasyWring UltraMat Komplett-Set
Bestseller
Leifheit Set Wischtuchpresse Profi
Merisny Spray Mop
BawiTec Profi Hygiene-Bodenwischer
MR. SIGA Microfiber Floor Mop
Preistipp
Leifheit Bodenwischer Classic
Vileda UltraMat Reinigungsystem
Modell Vileda EasyWring UltraMat Komplett-Set Leifheit Set Wischtuchpresse Profi Merisny Spray Mop BawiTec Profi Hygiene-Bodenwischer MR. SIGA Microfiber Floor Mop Leifheit Bodenwischer Classic Vileda UltraMat Reinigungsystem
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Wischkopfmaterial Microfaser (grob) Microfaser (grob) Microfaser (fein) Microfaser (grob) Microfaser (fein) Microfaser (grob) Microfaser (grob)
Wischauflage 34 cm 42 cm 52 cm 50 cm 43 cm 42 cm k.A.
Drehgelenk 360 ° 360 ° 360 ° 360 ° 360 ° 360 ° 360 °
Stiellänge 1.30 m 1.40 m k.A. 1.40 m 1.47 m 1.30 m 1.40 m
Schleuder/Presse Schleuder Presse
Eimer
Telskopstil (Steckverbindung)
Waschbarer Bezug
Gewicht 1.8 kg 4 kg 0.9 kg k.A. 0.5 kg k.A. k.A.
Maße 48 x 28 x 28 cm
(Eimer)
49 x 29 x 38 cm
(Eimer)
52 x 10 x 12 cm k.A. 41 x 7.5 x 14 cm
(Wischkopf)
k.A. 143 x 13 x 8 cm
Vor- und Nachteile
  • bis zu 1.000 Umdrehungen/min
  • optimale Feuchte-Anpassung
  • wabenförmige PowerZone
  • leichtes Auspressen per Fußhebel
  • robuster Transportgriff
  • komfortables Lösen des Bezugs
  • inkl. Rollen
  • praktische Sprühfunktion
  • großes und dickes Wisch-Pad
  • Wisch-Kopf auch feststellbar
  • spezielles Magnet-Klappsystem
  • formstabil bei Hitze und Kälte
  • mit Farbkodierung
  • für Nass- und Trockenreinigung
  • vier Druckpunkte
  • für Ein- und Mehrwegtücher
  • komfortable Fußtaste
  • zur Anwendung mit speziellem Eimer und Auswringer
  • optimal zur feuchten Bodenreinigung
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Vileda EasyWring UltraMat Komplett-Set
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • bis zu 1.000 Umdrehungen/min
  • optimale Feuchte-Anpassung
  • wabenförmige PowerZone
Bestseller 1)
Leifheit Set Wischtuchpresse Profi
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • leichtes Auspressen per Fußhebel
  • robuster Transportgriff
  • komfortables Lösen des Bezugs
  • inkl. Rollen
Merisny Spray Mop
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • praktische Sprühfunktion
  • großes und dickes Wisch-Pad
  • Wisch-Kopf auch feststellbar
BawiTec Profi Hygiene-Bodenwischer
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • spezielles Magnet-Klappsystem
  • formstabil bei Hitze und Kälte
  • mit Farbkodierung
MR. SIGA Microfiber Floor Mop
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • für Nass- und Trockenreinigung
  • vier Druckpunkte
Preistipp 1)
Leifheit Bodenwischer Classic
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • für Ein- und Mehrwegtücher
  • komfortable Fußtaste
Vileda UltraMat Reinigungsystem
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • zur Anwendung mit speziellem Eimer und Auswringer
  • optimal zur feuchten Bodenreinigung

Die besten Bodenwischer 2019

Alles, was Sie über unseren Bodenwischer Vergleich wissen sollten

Einen guten Bodenwischer bekommen Sie von dem Hersteller Vileda.

Einen guten Bodenwischer bekommen Sie von dem Hersteller Vileda.

Verschmutzte Böden mit Flecken, Tierhaaren, Staub und Matschresten reinigen sich nicht von selbst – hierfür muss man schon eine umfassende Bodenreinigung und Pflege vornehmen. Mit einem Bodenstaubsauger allein ist der gewünschte Reinigungseffekt in der Regel nicht erzielbar – denn Flecken von Verschüttetem entfernt das Gerät kaum. Aus diesem Grund greifen viele Anwender zusätzlich zum Staubsauger zu dem Bodenwischer, mit dem sich der Boden nass reinigen und von Flecken befreien lässt. So werden Böden aller Art nicht nur wieder sauber, sondern erstrahlen auch in neuem Glanz, sodass diese wieder wie neu wirken und den Raum einladender machen. Wer allerdings schon einmal Reinigungsprodukte dieser Art kaufen wollte, weiß vermutlich bereits, dass die Auswahl viel zu groß ist, um in Sachen Bodenwischer eine schnelle und fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Ein Bodenwischer Test kann dabei behilflich sein, den persönlichen Bodenwischer Vergleichssieger schon vor dem Kauf zu entdecken und das Beste für das eigene Budget zu finden. Was Sie beim Kauf beachten sollten, welche Bodenwischer es gibt und worin deren Vor- und Nachteile liegen, erfahren sie aber auch im nachfolgenden Ratgeber.

Verschiedene Bodenwischer-Arten in der Übersicht

Weil die Vorlieben der Anwender bei der Nutzung eines Bodenwischers ganz unterschiedlich ausfallen können und verschiedene Ansprüche bestehen, ist es auch kein Wunder, dass man Bodenwischer in einer Reihe verschiedener Ausführungen für jeden Geschmack kaufen kann. Doch wie soll man unter der großen Auswahl bloß seinen Favoriten entdecken und sich für eine Variante entscheiden? Schaut man sich so manchen Bodenwischer Test an, fällt auf, dass sich die verschiedenen Produkte für unterschiedliche Anwendungsbereiche eignen und bestimmte Vorteile bieten – setzt man sich mit diesen näher auseinander, weiß man schnell, was für den eigenen Haushalt in Frage kommt. Damit Sie aber nicht erst mit Hilfe von einem Wischmop Test oder Bodenwischer Test Recherche betreiben müssen, können Sie nach einschlägigen Tests von Stiftung Warentest suchen (auch was einen Bodenwischer Set Test betrifft) und unsere nachfolgende Übersicht der erhältlichen Geräte als Hilfestellung nutzen.

Bodenwischer-Art Beschreibung
Bodenwischer Set Erwirbt man ein Bodenwischer Set, erhält man meist alles, was man zum einfachen und effizienten Bodenwischen benötigt. Neben dem Wischer selbst ist in der Regel ein Bodenwischer Bezug, ein Bodenwischtuch zum Auswechseln und auch ein Eimer zum Ausdrücken und Aufnehmen von Wasser enthalten. Mit einem Bodenwischer Set ist man also bestens gerüstet, um ohne weitere Anschaffungen direkt mit der Bodenreinigung loslegen zu können.
Bodenwischer mit Sprühfunktion So mancher Bodenwischer mit Wassertank ist dazu da, die beliebte Sprühfunktion anzubieten. Der Bodenwischer mit Sprühfunktion ermöglicht es nämlich, die Bodenbereiche vor dem Wischer mit Wasser zu benetzen, sodass Schmutz eingeweicht werden und sich leichter lösen kann. Es gibt verschiedene Bodenwischer mit Wassertank, diese unterscheiden sich jedoch nur in der Füllmenge, die ihr Wassertank aufzunehmen bereit ist.
Bodenwischer elektrisch Arbeitet ein Bodenwischer elektrisch, handelt es sich hierbei meist um Dampfreiniger für Böden aller Art, die das in ihrem Wassertank enthaltene Wasser durch einen elektrischen Motor erhitzen und den Boden so mit heißem Wasserdampf behandeln können. Das ermöglicht eine gründlichere Reinigung, aber auch das leichtere Entfernen von hartnäckigen Flecken und die Abtötung von einer Vielzahl von Bakterien.
Bodenwischroboter Es gibt mittlerweile auch moderne, selbstständig arbeitende Bodenwischroboter zu kaufen, die vermeiden, dass man sich selbst mit dieser unbeliebten Haushaltsaufgabe beschäftigen muss. Mit einem Akku und einer Ladestation ausgestattet, rücken die meisten Modelle selbstständig aus, sodass man von ständig sauberen Bodenflächen profitieren kann. Ausgestattet sind die Modelle dabei mit einem Bodenwischtuch aus Baumwolle oder Ähnlichem, das des Öfteren ausgewechselt werden muss oder von Schmutz befreit werden sollte, damit das Gerät weiterhin gute Reinigungsergebnisse liefern kann.
Herkömmliche Bodenwischer Ein herkömmlicher Bodenwischer besteht in der Regel aus einer Art Besenstiel aus Kunststoff und ist mit einem flachen Aufsatz ausgestattet, auf welchem man das feuchte Bodenwischtuch anbringt. Die meisten Aufsätze lassen sich durch eine Tret-Funktion in der Mitte falten, um den Bodenwischerbezug leichter anbringen und das Gerät besser verstauen zu können.
Wischmop Bodenwischer Neben Bodenwischern mit flachem Aufsatz gibt es nach dem Wischmop Test auch Wischmop Bodenwischer, die einen runden Aufsatz mit hängenden Tuchfasern als Wischfläche besitzen. Die Wischmop Modelle zeichnen sich durch eine hohe Aufnahmefähigkeit in Sachen Schmutz und Wasser aus und können mit Eimer zum Ausdrücken besonders effizient arbeiten.

Vor- und Nachteile verschiedener Bodenwischer-Typen

Wie Sie sehen können, gibt es große Unterschiede zwischen den erhältlichen Bodenwischer Modellen – darunter seinen persönlichen Bodenwischer Vergleichssieger zu finden, ist daher nicht immer einfach oder gar sofort möglich. Damit Sie dennoch erahnen können, was ein guter Bodenwischer für Ihre Zwecke sein könnte, möchten wir Ihnen in der nachfolgenden Übersicht Vor- und Nachteile der einzelnen Typen näherbringen. Ob Profi Bodenwischer, Leifheit Bodenwischer, Vileda Bodenwischer oder gar ein Bodenwischer Vergleichssieger – fest steht, dass alle Modelle schnell für einen ordentlichen und wieder glänzenden Boden sorgen, der sich sehen lassen kann.

Bodenwischer-Typ Vorteile Nachteile
Bodenwischer Set

  • bereits alles enthalten, was man zur umfassenden Bodenreinigung braucht

  • mit Ersatz-Wischbezügen und Eimer oder sogar mit Schwamm erhältlich
  • nehmen mehr Stauraum ein, als ein Bodenwischer allein

  • je nach Marke und Modell etwas teurer

Bodenwischer mit Sprühfunktion

  • erleichtern das Einweichen und Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen

  • einfaches Sprühen des Wassers durch integrierten Hebel
  • durch den integrierten Wassertank etwas schwerer

  • Wassertank muss hin und wieder gereinigt werden, um Bakterienbildungen zu vermeiden

Bodenwischer elektrisch

  • arbeiten mit heißem Wasserdampf

  • besonders gründliche und effiziente Reinigung

  • Bakterien werden abgetötet
  • schwerer als herkömmliche Bodenwischer

  • teurer

Bodenwischroboter

  • arbeiten völlig selbstständig

  • man muss selbst weniger Zeit und Arbeit in die Haushaltsreinigung investieren
  • teuer

  • Bodenwischtücher müssen hin und wieder ausgewechselt oder gereinigt werden

Herkömmliche Bodenwischer

  • einfach anzuwenden

  • sehr preisgünstig erhältlich

  • einfach zu verstauen
  • Reinigungseffekt könnte besser sein

Wischmop Bodenwischer

  • besonders aufnahmefähig

  • einfach zu reinigen
  • nehmen durch den Eimer als Zubehör mehr Raum ein

Welcher Bodenwischer ist für Sie geeignet?

Sie möchten von Anfang an alles Nötige erhalten, was zum Bodenwischen benötigt werden könnte?

Ob ein Bodenwischer für Parkett, ein Profi Bodenwischer, ein Hara Bodenwischer, ein Leifheit Wischer oder Vileda Wischer Modell – nahezu jedes erhältliche Gerät ist auch als Set erhältlich, mit dem man sofort mit der Arbeit beginnen kann. Die Ausstattung des Sets selbst kann dabei variieren – vom Bodenwischer mit Einweg-Wischtüchern bis hin zum Bodenwischer mit Eimer, Schwamm und Bodenwischer-Bezug ist alles dabei. Fest steht, dass Sie mit einem Bodenwischer Set von Anfang an gut ausgerüstet sind, sodass Ihnen bei den verschiedenen Wischarbeiten nichts Wichtiges fehlt.

Tipp
Vergleichen Sie den Preis des in Frage kommenden Bodenwischers immer mit dem des Modells als Set – oftmals benötigt es nur ein paar wenige Euro mehr, um gleich die passende Ausstattung zu dem Gerät mit zu erhalten. Zubehör im Nachhinein zu bestellen, kann nämlich nicht nur viel mehr kosten, sondern auch ärgerlich sein, wenn man die Zubehörteile beispielsweise schon bei der ersten Inbetriebnahme gebrauchen könnte.

Sie möchten effizienter arbeiten und sogar Bakterien in Räumen wie dem Bad abtöten können?

Dann eignet sich ein elektrischer Bodenwischer als Dampfreiniger besonders gut für Sie. Das Gerät erhitzt das im Wassertank befindliche Wasser und bedampft dann den Boden mit heißem Wasserdampf, um Verschmutzungen aller Art einzuweichen und noch besser zu entfernen. Durch die Hitze werden dabei auch Bakterien abgetötet, was besonders in Küche und Bad als praktisch empfunden wird. Diese Art der Bodenwischer lässt sich übrigens auf den verschiedensten Bodenbelägen nutzen, dennoch sollten Sie sich vor dem Kauf beim jeweiligen Hersteller darüber informieren, ob das Gerät für Sie geeignet ist.

Sie können sich mit der Aufgabe des Bodenwischens nicht anfreunden und würden diese gerne an jemand anderen weitergeben?

Der Bodenwischroboter ist als für viele Kunden klarer Bodenwischer Vergleichssieger zwar etwas teurer, nimmt Ihnen aber die lästige Arbeit effizient und leistungsstark ab, sodass Sie sich anderen Dingen wie etwa dem Lesen widmen können. Das Gerät bietet Ihnen zudem den Vorteil, dass es auch allein arbeiten kann – beispielsweise, wenn Sie auf der Arbeit sind. So stört es niemanden im Haushalt und Sie werden von stets sauberen und glänzenden Böden begrüßt.

Sie möchten einen praktischen Bodenwischer erhalten, mit dem Sie sich zum Einweichen nicht mehr bücken müssen?

Das umständliche Bücken zum Einweichen hartnäckiger Flecken oder Schmutzreste nach dem Staubsaugen müssen Sie mit dem Bodenwischer mit Wassertank nicht mehr erledigen – denn zum Einweichen der Bodenfläche betätigen Sie ganz einfach den Hebel des Gerätes, woraufhin dieser die Fläche mit Wasser benetzt. Lassen Sie dies einige Sekunden einwirken und gehen Sie dann ganz ohne Bücken mit dem Bodenwischer darüber – weg ist der Fleck.

Die beliebtesten Bodenwischer-Hersteller

Ob Leifheit Bodenwischer, Vileda Bodenwischer, Hara Bodenwischer oder ein Modell anderer Marken – die eigenen Erfahrungen und viele Testberichte zeigen, dass es eine Vielzahl von versierten Marken gibt, bei denen man Bodenwischer kaufen kann. Erfahrungsberichte zeigen aber auch, dass ein guter Bodenwischer nicht selten anzutreffen ist, da die meisten Marken vielversprechende Varianten auf den Markt gebracht haben. Sie werden also mit Sicherheit an ein nützliches Modell gelangen, das Ihnen bei der Bodenreinigung in allen Räumen und bei allen Bödenarten behilflich ist. Folgende Hersteller und Marken sollten Sie in Betracht ziehen, wenn Sie Bodenwischer kaufen möchten:

  • Vileda
  • Leifheit
  • Philips
  • Aqua Laser
  • Spontex
  • Unger
  • Rubbermaid
  • Kärcher
  • Vermop
  • Hara

Kaufberatung für Bodenwischer

Ob Sie mit einem Leifheit Wischer oder Vileda Wischer liebäugeln oder ob Sie Ihren Bodenwischer nun bei Anbietern wie Aldi, Rossmann oder dm günstig kaufen möchten – führen Sie am besten online einen Preisvergleich durch. Dort können Sie nicht nur die Preise, sondern auch die Produkteigenschaften miteinander vergleichen und sehen, welches Gerät besonders billig ist. Dennoch sollten sie beim Kauf nicht nur auf den Preis schauen, sondern einige Kriterien beachten, um nicht zu voreilig zu Geräten zu greifen, die sich am Ende als doch nicht so hilfreich erweisen.

  • Zubehör-Erhältlichkeit: Schauen Sie beim Kauf des Gerätes auch gleich nach, ob und wo Zubehör und Ersatzteile für das Gerät erhältlich sind – günstige Discounter oder No Name Varianten kommen nämlich oft ohne Zubehör daher, sodass man dieses noch nachkaufen muss. Findet man bei Bedarf allerdings keine passenden Waren zu dem Gerät, ist das oft ärgerlich.
  • Die Maße: Natürlich sollten Sie auch darauf achten, dass das Modell nicht allzu viel Platz in Anspruch nimmt, wenn Sie eher wenig Raum für Reinigungs-Zubehör aufbringen können. Lässt sich das Gerät beispielsweise verkleinern, zusammenklappen oder gar auseinandernehmen, ist dies nicht selten sehr praktisch.

Hat man einen Eimer als Zubehör gekauft, sollte auch dieser nicht zu groß ausfallen und restliches Zubehör wie Wisch-Aufsätze mit aufnehmen, um das Organisieren zu erleichtern und alles Wichtige schnell und einfach griffbereit zu halten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 3,92 von 5)
Loading...