Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Samsung-Tablet Test 2019

Die besten Samsung-Tablets im Vergleich

Vergleichssieger
Galaxy Tab S3 T825
Bestseller
Galaxy Tab S3 T820
Galaxy Tab Active 2
Galaxy Tab S2 T813
Galaxy Tab A SM-T585
Preistipp
Galaxy Tab A SM-T580
Galaxy Tab S2 T719
Modell Galaxy Tab S3 T825 Galaxy Tab S3 T820 Galaxy Tab Active 2 Galaxy Tab S2 T813 Galaxy Tab A SM-T585 Galaxy Tab A SM-T580 Galaxy Tab S2 T719
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Bildschirmgröße 9.7" 9.7" 8" 9.7" 10.1" 10.1" 8"
Betriebssystem Android 7.0 Android 7.0 Android 7.1 Android 7.0 Android 7.0 Android 7.0 Android 6.0
Prozessor
Geschwindigkeit | Anzahl Kerne
2.15 GHz | 2 Stk.
1.6 GHz | 2 Stk.
2.15 GHz | 2 Stk.
1.6 GHz | 2 Stk.
1.6 GHz | 8 Stk. 1.8 GHz | 4 Stk.
1.2 GHz | 4 Stk.
1.6 GHz | 8 Stk. 1.6 GHz | 8 Stk. 1.8 GHz | 4 Stk.
1.2 GHz | 4 Stk.
Arbeitsspeicher 4 GB 4 GB 3 GB 3 GB 2 GB 2 GB 3 GB
Interner Speicher 32 GB 32 GB 16 GB 32 GB 32 GB 32 GB 32 GB
Hauptkamera 13 MP 13 MP 8 MP 8 MP 8 MP 8 MP 8 MP
Akku-Kapazität 6.000 mAh 6.000 mAh 4.450 mAh 5.870 mAh 7.300 mAh 7.300 mAh 4.000 mAh
Wi-FI
LTE / 3G
Micro-SD Slot
S-Pen unterstützt
Gewicht 435 g 431 g 417 g 390 g 526 g 530 g 272 g
Maße 23.7 x 16.9 x 0.6 cm 23.7 x 16.9 x 0.6 cm 11 x 5 x 1.6 cm 23.7 x 16.9 x 0.6 cm 25.4 x 15.5 x 0.8 cm 25.4 x 15.5 x 0.8 cm 20 x 13.5 x 0.6 cm
Vor- und Nachteile
  • HDR-Wiedergabe
  • Blau-Filter
  • inkl. Steckplatzwerkzeug
  • 4 integrierte Lautsprecher
  • Super AMOLED Display
  • Fingerabdruck-Scanner
  • HDR-Videounterstützung
  • mit Schnellladefunktion
  • staub- und wasserabweisend
  • kontrastreiches Farbdisplay
  • Telefonbuch für bis zu 300 Kontakte
  • Ultra-Energiesparmodus
  • Lesemodus
  • Multi-Window-Funktion
  • Tablett mit TV koppelbar
  • Hall-Sensor
  • Hauptkamera mit Autofokus
  • Kindermodus
  • schlichte Eleganz
  • lichtstarke F1.9-Blende
  • Smart View
  • geringes Gewicht
  • hochauflösendes Display
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Galaxy Tab S3 T825
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • HDR-Wiedergabe
  • Blau-Filter
  • inkl. Steckplatzwerkzeug
  • 4 integrierte Lautsprecher
Bestseller 1)
Galaxy Tab S3 T820
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Super AMOLED Display
  • Fingerabdruck-Scanner
  • HDR-Videounterstützung
  • mit Schnellladefunktion
Galaxy Tab Active 2
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • staub- und wasserabweisend
  • kontrastreiches Farbdisplay
  • Telefonbuch für bis zu 300 Kontakte
Galaxy Tab S2 T813
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Ultra-Energiesparmodus
  • Lesemodus
  • Multi-Window-Funktion
Galaxy Tab A SM-T585
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Tablett mit TV koppelbar
  • Hall-Sensor
  • Hauptkamera mit Autofokus
Preistipp 1)
Galaxy Tab A SM-T580
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Kindermodus
  • schlichte Eleganz
  • lichtstarke F1.9-Blende
Galaxy Tab S2 T719
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Smart View
  • geringes Gewicht
  • hochauflösendes Display

Die besten Samsung Tablets 2019

Alles, was Sie über unseren Samsung Tablet Vergleich wissen sollten

Ein Samsung Tablet ist in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Ein Samsung Tablet ist in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Beim Samsung Tablet handelt es sich um ein Produkt des Unternehmens Samsung Electronics, welches mit seinen Smartphones einen großen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Denn Samsung Electronics war weltweit der zweite Hersteller, der Smartphones für das Android Betriebssystem produziert hat – und zwar als Konkurrenz zum Smartphone-Betriebssystem von Apple. Auch auf dem Markt für Tablets und Phablets, die im Grunde lediglich ein größeres Display haben als Smartphone oder Handy, hat sich der Konzern bestens etabliert. Mittlerweile gibt es verschiedene Serien des Samsung Tablets, die stets als „Samsung Galaxy“ bezeichnet werden. Am bekannten dürfte das Samsung Galaxy als ältestes Produkt sein, welches seit 2010 hergestellt wird. 2012 folgte das Samsung Galaxy Note und 2015 das Samsung Galaxy View. Die Tab- und die Note-Serie wurden aus der gleichnamigen Smartphone-Reihe weiterentwickelt. Beim Kauf eines Samsung Tablets, gibt es einige Kriterien zu beachten, wenn Sie das für sich passende Modell finden möchten. Die wichtigsten Informationen zum Thema haben wir daher im nachfolgenden Ratgeber für Sie zusammengestellt.

Verschiedene Samsung Tablet-Arten in der Übersicht

Das erste Samsung Tablet, das 2010 auf dem Markt erschien, galt als Antwort aus Südkorea auf das erste iPad des US-amerikanischen Herstellers Apple. Mittlerweile hat sich Samsung bestens auf dem Markt der mobilen Rechner etabliert und bietet laut Samsung Tablet Test eine Vielzahl verschiedener Modelle samt Zubehör wie beispielsweise Ladekabel für das Gerät, HDMI Adapter, externe Lautsprecher, um Musik in guter Qualität auch vom Tablet abspielen zu können und vieles mehr. Natürlich kann auch Whatsapp für das Samsung Tablet genutzt werden, des Weiteren steht eine Vielzahl von Apps für Anwendungen verschiedenster Art bereit. Wie diese auf das Samsung Tablet geladen werden, erfahren die Besitzer aus der Bedienungsanleitung. Die wichtigsten Typen des südkoreanischen Herstellers, die als Namenszusatz stets den Begriff Galaxy tragen, sind in der folgenden Übersicht näher beschrieben.

Galaxy-Typ Beschreibung
Samsung Tab Als wichtigste Typen gelten das Samsung Tab a, das Samsung Galaxy Tab s, das Samsung Tab pro s, das Samsung Galaxy Tab 4, das Samsung Tablet gt p5210 sowie das Samsung Tab e. Einen Meilenstein in der Entwicklung stellten die Modelle mit der Typenbezeichnung Samsung Galaxy Tab s dar, als das Super AMOLED Display eingeführt wurde. Als Spitzenmodell dieser Reihe gilt das Samsung Tab pro s. Somit deckt der Hersteller mit dieser Typenreihe alle Marktsegmente ab, vom Einsteiger bis zum Profi.
Samsung View Das Markenzeichen dieses Typs ist der 18,4 Zoll große Bildschirm, der für Tablets äußerst groß ist. Dieses Gerät hat also nahezu das Format eines Laptops. Bestens geeignet ist dieses Samsung Tablet, um ein Video (auch mit besonders großer Pixel Zahl) sowie Filme und Serien anzuschauen und Audio Formate abzuspielen, da es ein Full HD Display im Format von 16:9 besitzt. Dazu ist ein HDMI Adapter entsprechend sinnvoll. Weil im Gerät ein Ständer in die Hülle integriert ist, lässt es sich außerdem äußerst flexibel einsetzen.
Samsung Note Unter der Samsung Note Serie hat Samsung das Galaxy Note 10.1 sowie das Galaxy NotePro 12.2 auf den Markt gebracht. Diese Geräte wurden aus einem Smartphone mit äußerst großem Bildschirm heraus entwickelt. Das Display kann nicht nur mit dem Finger, sondern alternativ mit dem Stift Spen bedient werden. Das Note 10.1 gilt als erstes Tablet, da dies eine Bildschirmdiagonale von 10 Zoll hat.

Vor- und Nachteile verschiedener Computer-Arten

Wie alle mobilen Geräte hat das Samsung Tablet im Vergleich zum konventionellen PC einige Vor- und Nachteile, egal ob es sich um das Samsung Tab a oder um das Samsung Galaxy Tab 4 handelt. Gerade für professionelle Nutzer ist deshalb die Frage wichtig, ob sich das Samsung Tablet mit Fernseher verbinden lässt oder das Samsung Tablet mit PC verbinden möglich ist. Die Vorzüge und Schwächen der einzelnen Arten haben wir in der folgenden Tabelle für Sie aufgelistet.

Computer-Art Vorteile Nachteile
Samsung Tablet
  • dank der geringen Größe lässt sich das Samsung Tablet jederzeit und überall einsetzen (z. B. für die Kinder im Auto)

  • mit den entsprechenden Apps stellt das Samsung Tablet einen vollwertigen Rechner für unterwegs dar
  • keine
Laptop
  • ist leistungsstärker als ein Tablet

  • Laptops und Notebooks lassen sich bequem transportieren, beispielsweise für Präsentationen beim Kunden
  • man kann mit einem Laptop nicht überall arbeiten, weil die Geräte relativ groß sind
PC
  • PCs stellen aufgrund ihrer Prozessor Leistung die leistungsfähigste Rechnerklasse dar

  • lässt sich jederzeit mit Peripheriegeräten wie Scanner, Drucker und externen Festplatten verbinden
  • Arbeit am PC ist nur stationär möglich

Welches Tablet ist für Sie geeignet?

Wer nutzt Tablets überhaupt? Und was kann man damit machen? Im Jahr 2018 ist diese Frage längst überholt, denn mittlerweile nutzen viele Menschen, ob Kinder oder Rentner, Tablets und auch die Vielfältigkeit der jeweiligen Einsatzbereiche wird immer größer. In Fachgeschäften vor Ort, z. B. bei Media Markt, kann man sich verschiedene Geräte (nicht nur von Samsung, sondern z. B. auch von Huawei) einmal genauer anschauen und sie in die Hand nehmen, was nicht zuletzt auch viele Skeptiker von diesem praktischen Gerät schon überzeugt hat.

Wie findet man das richtige Modell?

Sie liebäugeln mit einem Samsung Tablet a, Samsung Tab e oder mit dem Samsung tablet gt p5210? Für welches Samsung Tablet inklusive Zubehör Sie sich entscheiden sollten, hängt maßgeblich davon ab, wie Sie das Gerät nutzen wollen. Denn auch ein bestes Samsung Tablet nützt Ihnen nur wenig, wenn es letztlich nicht Ihre Ansprüche erfüllt. Es ist sinnvoll, sich in einem Samsung Tablet Test (wie er beispielsweise von der Stiftung Warentest durchgeführt wird) genau über die jeweiligen Modelle zu informieren, bevor Sie ein Samsung Tablet kaufen. So erfahren Sie auch, ob das Samsung Tablet mit Fernseher verbinden oder das Samsung Tablet mit PC verbinden möglich ist, um Daten übertragen zu können. Für Familien ist es beispielsweise auch wichtig, dass das Gerät einen Kindermodus besitzt, damit die Kids Spiele auf dem Tablet spielen können. Für andere wiederum ist es wichtig, ob sich das Samsung Tablet mit Tastatur, mit Sim Karte oder mit Stift bedienen lässt. Auch ob das jeweilige Gerät mit Sim Slot ausgestattet ist oder über LTE, dem 4G-Mobilfunkstandard verfügt, erfahren Sie in einem Samsung Tablet Vergleich. Natürlich spielt unter Umständen auch der Preis eine Rolle. Es gibt sowohl etwas teurere Samsung Tablet Vergleichssieger, aber ebenso könjnen Sie ein günstiges Samsung Tablet erwerben. Doch wenn Sie ein Samsung Tablet günstig kaufen möchten, müssen Sie unter Umständen Abstriche bei der Leistung hinnehmen.

Was tun bei Problemen mit dem Samsung Tablet?

Es kann vorkommen, dass auch ein Samsung Tablet einmal streikt und das nicht nur, weil Sie das Passwort vergessen haben. Es gibt immer wieder einmal Probleme, die auftreten können: Das Tablet hängt und lässt sich nicht ausschalten, es geht nicht mehr an, der Akku lädt nicht oder lädt langsam. Zu vielen dieser kleinen Probleme finden Sie Lösungsvorschläge im Internet (Suchwortgruppen wie „Wieso ist mein Tablet so langsam?“, „How to screenshot on“, „Wie Tablet reinigen?“ oder „Wie Tablet mit WLAN verbinden?“ sind hier durchaus hilfreich) oder in der Bedienungsanleitung Ihres Tablets. Wenn allerdings auch nach eingehender Untersuchung und nach erfolgreichem Zurücksetzen immer noch Probleme bestehen, sollte eine etwaige Reparatur in Betracht gezogen werden.

Die beliebtesten Samsung Tablet-Arten

Samsung produziert seine mobilen Geräte in eigenen Fabriken, weshalb diese Geräte auch ausschließlich von Samsung angeboten werden. Als beliebteste Typenreihe darf das Samsung Galaxy Tab mit einer Vielzahl verschiedener Modelle gelten. Gern gekauft wird aber auch das Samsung Galaxy Note sowie das Samsung Galaxy View. Wenn Sie ein Samsung Tablet mit oder ohne Vertrag kaufen möchten, sollten Sie neben den RAM und Core Eigenschaften vor allem das Format, die Zoll-Werte und die Auflösung unter die Lupe nehmen. Denn wer sein Samsung Tablet intensiv nutzt, benötigt vor allem einen qualitativ hochwertigen Bildschirm.

Kaufratgeber für Samsung Tablets

Grundsätzlich gilt: Je mehr Funktionen ein Samsung Tablet besitzen soll, umso höher ist auch der Preis. Wer sein Samsung Tablet günstig kaufen möchte, sollte also gründlich abwägen, auf welche Funktionen er verzichten kann, sobald er sich im Samsung Tablet Test über die aktuellen Modelle informiert hat. Zu den wichtigsten Kaufkriterien zählen die folgenden:

Tipp
Das Samsung Tablet bietet umso mehr USB-Schnittstellen, je größer das Gerät ist. Deshalb sind kleinere Geräte auch oft mit kompakteren Anschlüssen, etwa einem Mini- oder Micro-USB Anschluss ausgestattet. Zu beachten ist ferner, dass mit einem USB 3.0-Anschluss eine schnellere Datenübertragung möglich ist als mit einem USB 2.0-Anschluss.

  • Betriebssystem: Grundsätzlich laufen alle Samsung Tablets – außer dem Modell Galaxy TabPro s, auf dem Windows installiert ist – unter dem Betriebssystem Android. Ein Unterschied ergibt sich lediglich aus der Version des Betriebssystems. Während bei älteren Modellen KitKat 4.4 installiert ist, laufen neuere Modelle unter Marshmallow 6.X oder Lollipop 5.X. Darüber hinaus gibt es als neueste Version Android 7.0 Nougat. Gut beraten sind Käufer, wenn sie sich für ein möglichst aktuelles Samsung Tablet entscheiden. Der Grund: In den neuen Versionen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass eventuelle Sicherheitslücken geschlossen sind.
  • Bildschirm: Zwar hat ein größerer Bildschirm den Vorteil, dass die Bildfläche größer ist. Andererseits macht eine große Bildschirmfläche das Gerät auch größer und schwerer. Grundsätzlich wird die Bildschirmgröße in der Einheit Zoll angegeben, wobei die Bandbreite der Bildschirmdiagonalen von acht Zoll bis 18,4 Zoll liegt. Das entspricht einer Diagonale von 20,3 bis 4,7 Zentimetern. Sehr viele Modelle haben eine Bildschirmdiagonale von 10 Zoll, was 25,7 Zentimetern entspricht. Viele Nutzer bevorzugen außerdem die Anzeige im Format 4:3 statt 16:9, weil dadurch mehr Inhalte angezeigt werden können und auch viele Internetseiten auf dieses Format hin optimiert sind. Wer auf dem Tablet auch Filme schauen möchte, muss sich aber damit abfinden, dass der Rand schwarz ist. Ferner ist die Auflösung des Bildschirms wichtig. Der Grund: Je höher die Auflösung, umso besser ist die Wiedergabequalität. Die Auflösung sollte umso höher sein, je größer das Gerät ist.
  • Hardware: Wenn Sie schnell surfen oder das Samsung Tablet zum Gaming nutzen möchten, sollten Sie im Samsung Tablet Test vorwiegend die Modelle mit einer leistungsstarken Hardware unter die Lupe nehmen. Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass Geräte im höheren Preissegment auch über eine entsprechend leistungsstarke Hardware verfügen.
  • Funktechniken: In den verschiedenen Tablet-Modellen sind auch unterschiedliche Funktechniken integriert, die es möglich machen, kabellos Daten zu übertragen. Am geläufigsten sind die Funktechniken Bluetooth, NFC, WLAN/WiFi, UMTS und LTE.
  • Speicher: Die Größe des Speichers ist vor allem für Anwender wichtig, die ihr Samsung Tablet zur Datensicherung nutzen möchten. Die internen Speicher haben eine Größe zwischen acht Gigabyte und 128 Gigabyte. Sollte das nicht ausreichen, kann der Besitzer über den SD Kartenslot eine Micro SD einlegen.
  • Zubehör: Die Art des Zubehörs hängt ebenfalls vom persönlichen Bedarf ab. Wer gerne auf dem Tablet Filme schaut, entscheidet sich bevorzugt für das Galaxy View, welches einen integrierten Standfuß besitzt. Beruflich nutzen lässt sich hingegen das Samsung Galaxy TabPro s bestens, weil hier eine externe Tastatur angeschlossen werden kann. Auch die Art der Kamera kann sich von Modell zu Modell unterscheiden. Zubehör wie eine Hülle zum Schutz des Displays ist ebenso sinnvoll.

Die meisten Samsung Tablets sind mit je einer Kamera an der Front- und an der Rückseite ausgestattet. Allerdings erbringen diese Kameras nicht die Leistung hochwertiger Kameras wie einer Spiegelreflexkamera.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Galaxy Tab S3 T825 Bewertung: Sehr Gut