Die besten Tastaturen 2019

Alles, was Sie über unseren Tastatur Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einer guten Tastatur werden Sie bei dem Hersteller Logitech fündig.

Auf der Suche nach einer guten Tastatur werden Sie bei dem Hersteller Logitech fündig.

Über unverzichtbaren PC-Bedarf mag sich vielleicht streiten lassen, um eine Tastatur kommt allerdings niemand herum. Die PC Tastatur ermöglicht das Verfassen von Nachrichten und Texten, Gaming und das Einfügen von Smileys und Emoji. Im Gegensatz zu einer iPhone Tastatur oder allgemein Tastaturen für Handys besitzt die PC Tastatur und die Tastatur für Tablet, Laptop und Convertibles einen anderen Aufbau und folgt anderen Regeln. Auch zur Bedienung von Laptop oder Fernseher werden beleuchtete Tastaturen eingesetzt. Das Tastatur Design und die technischen Möglichkeiten sind dabei unterschiedlich. Daher kann ein Tastatur Test umfassend über das Thema informieren, Ihnen die Auswahl der passenden Tastatur erleichtern und aufzeigen, wo eine Tastatur günstig erworben werden kann.

Verschiedene Tastatur-Arten in der Übersicht

In der Regel wird die Tastatur Deutsch als Anordnungsgrundlage aufweisen und Sie werden Sie unter Windows nutzen. Wo Tastatur anschließen notwendig ist, wird bei einer kabelgebundenen Tastatur vorgegeben, da es hierfür einen speziellen Steckplatz am PC gibt. Eine einfache Tastatur ist über ein Kabel mit dem Rechner verbunden. Sie können allerdings nur über einen begrenzten Radius mit dieser Tastatur arbeiten. Kabellose Tastaturen ermöglichen Ihnen mehr Spielraum und eignen sich besonders gut für Gaming oder den Anschluss an den Fernseher. Die Verbindung erfolgt bei diesen Modellen über Bluetooth oder Funk. Wenn Sie auf einem Smartphone mit der Tastatur schreiben möchten, benötigen Sie gesonderte Tastaturen fürs Handy, die natürlich mit der Software mitgeliefert werden. Hier finden Sie ein spezielles Tastatur Design für Smartphones vor, sowohl bei Android als auch bei Apple. Die iPhone Tastatur beispielsweise benutzt das T9 Eingabesystem, welches schnell und sicher funktioniert und auch für iPad und Co. Verwendung findet. Einige verschiedene Tastatur-Arten finden Sie in folgender Übersicht näher erklärt.

Tastatur-Art Beschreibung
Tastatur mit Kabel Die klassische Tastatur wird mittels Kabel an den PC oder den Laptop angeschlossen. Diese Modelle sind recht preiswert und für den gelegentlichen Einsatz ausreichend. Für den regelmäßigen Gebrauch eignen sich diese etwas unhandlichen und schweren Tastaturen weniger.
Tastatur ohne Kabel Die kabellose Tastatur erleichtert die regelmäßige PC-Arbeit. Kabelsalat wird vermieden. Stattdessen wird ein USB-Stick an das Endgerät angeschlossen, welcher die drahtlose Übertragung ermöglicht. Erfolgt die Übertragung mittels Bluethooth, lässt sich auch der USB-Stick einsparen.
Gaming Tastatur Gaming-Tastaturen unterscheiden sich von den normalen Tastaturen zur Unterstützung der Texteingabe durch verschiedene zusätzliche Funktionen, welche auch die Eingabe von Sonderzeichen ermöglichen. Tasten können zudem individuell belegt werden. Gaming Tastaturen sind besonders robust und für den häufigen Gebrauch konzipiert.

Vor- und Nachteile verschiedener Produkt-Typen

Für welche Tastatur Sie sich letztlich entscheiden, hängt nicht zuletzt damit zusammen, wie oft Sie den PC nutzen, ob Sie nur gelegentlich eine Mail beantworten oder auch längere Texte schreiben, ob Sie die Tastatur flexibel verwenden möchten und zum Beispiel auch den Fernseher zum Computerbildschirm werden lassen. Wer gerne zockt, stellt ebenfalls spezielle Ansprüche an seine Gaming-Tastatur, z. B. dass diese mit Display daherkommt. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle finden Sie in folgender Übersicht nochmals zusammengefasst.

Tastatur-Typen Vorteile Nachteile
Tastatur mit Kabel
  • preisgünstig

  • einfach zu handhaben

  • schnell angeschlossen
  • eingeschränkte Nutzung durch Kabel
  • plumpe Tasten
  • große Zwischenräume als Staubfänger
  • ungeeignet für häufigen Gebrauch
Tastatur ohne Kabel
  • Kabel entfällt

  • mobiler Einsatz möglich

  • Einsparung von USB-Stick bei Bluetooth
  • USB-Slot notwendig
  • Batterien müssen nachgekauft werden
  • wenig Spielraum bei der Sonderbelegung von Tasten
Gaming Tastatur
  • Zusatzfunktionen
  •  
  • mit Display möglich

  • Multimedia-Tasten

  • Sonderbelegung der Tasten möglich

  • robust
  • für die tägliche Arbeit am PC weniger geeignet
  • recht teuer in der Anschaffung

Welches Produkt ist für Sie geeignet?

Wie soll die neue Tastatur genutzt werden?

Die Anschaffung einer Tastatur sollte sich nicht vorrangig nach dem Tastaturlayout richten, sondern primär vor dem Hintergrund geschehen, wie oft Sie mit der Tastatur schreiben und arbeiten möchten. Preiswerte Tastaturen sind sicher für PC-Neulinge zum Lernen als Einstieg geeignet. Wer viel schreibt, ist mit einer mechanischen Tastatur gut beraten. Das Tastatur Design und ob die neue Tastatur beleuchtet sein soll, sind dann eher Fragen des persönlichen Geschmacks.

Tipp
Bei der Betrachtung der PC Tastatur wird die Frage auftauchen: Wieso ist die Tastatur nicht nach dem Alphabet geordnet? Die Anordnung der Buchstaben wurde von den alten Schreibmaschinen übernommen. Damals hat man sich Gedanken gemacht und die Buchstaben so angeordnet, wie sie am häufigsten genutzt werden. Wie schnell könnte sonst Y und Z vertauscht werden. Das Alphabet ist nun quasi verstellt und wird es auch bleiben, würde man den Aufbau der Tastatur ändern, würde das seit Jahrzehnten gelehrte 10 Finger-System hinfällig.

Beleuchtung – ja oder nein?

Ist die PC Tastatur beleuchtet, muss dafür nicht unbedingt besonders tief in die Tasche gegriffen werden. Bereits ab zirka 30 Euro können entsprechende Geräte erworben werden. So wie Sie es von Tastaturen für Tablet oder Tastaturen fürs Handy kennen, sind dann auch die Tasten der PC-Tastatur beleuchtet. Beleuchtete Tastaturen sind besonders geeignet, wenn Sie häufig nachts am PC arbeiten oder spielen. Daneben sind beleuchtete Tastaturen natürlich auch optisch ansprechend.

Handauflage gefällig?

Wer nur gelegentlich am PC arbeitet, wird keine Handauflage benötigen. Bei häufigem Gebrauch macht es durchaus Sinn, auf dieses Zubehör zu achten. Liegt der Handballen während der Arbeit auf, lassen sich die Gelenke schonen und Krämpfe oder Ermüdungserscheinungen bleiben aus. Beste Tastaturen sind häufig ergonomisch geformt und somit auf die Ansprüche von Vieltippern abgestimmt.

Die beliebtesten Tastatur-Hersteller

Die Palette der Hersteller ist groß und auch das Tastaturlayout kann abhängig vom Tastatur-Typ variieren. Von Logitech ist zum Beispiel eine USB Tastatur auf dem Mark, welche sehr flache Tasten besitzt, leise arbeitet und auch auf Grund der Handballenauflage besonders für den häufigen Gebrauch geeignet ist. Die Tastatur von Apple besitzt 13 verschiedene Multimediatasten und erfreut das Gamer-Herz. Microsoft bietet Tastaturen an, welche sich individuell programmieren lassen.

Die beliebtesten Tastatur-Hersteller im Überblick:

  • Logitech
  • Apple
  • Microsoft
  • ASUS
  • Rapoo
  • Corsair
  • CSL
  • Roccat
  • Razer

Kaufberatung für Tastaturen

Was ist wichtig beim Kauf einer Tastatur? Kann ich mit einer Tastatur auch in Englisch, Arabisch oder Kyrillisch schreiben? Bevor Sie eine Tastatur kaufen, sollten Sie sich derartige Fragen stellen. Ein Tastatur Test kann dann viele auftauchende Fragen klären. Neben Desktop und Maus ist das Keyboard unverzichtbar, um mit einem Windows oder Mac Rechner arbeiten zu können. Eine Tastatur ist auch für die Nutzung von Android unverzichtbar, nur eben anders aufgebaut als die herkömmliche PC-Tastatur. In einem Tastatur Vergleich wird auf die einzelnen Produkteigenschaften eingegangen und es wird Ihnen nicht schwer fallen, einen persönlichen Tastatur Vergleichssieger zu küren, auch wenn die Stiftung Warentest bislang (Stand. November 2017) noch keine entsprechenden Vergleichsergebnisse vorgelegt hat. Worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten, kann hier nachgelesen werden.

Manche Tastaturen sind auch mit einem Touchpad ausgestattet.

Manche Tastaturen sind auch mit einem Touchpad ausgestattet.

  • Die Tasten: Ob die Tasten nun schwarz oder weiß ausfallen, ist Geschmackssache. Weiße Tasten fallen besser ins Auge, neigen aber auch dazu, schnell zu verschmutzen. Besonders wenn sich Staub und Schmutz in den Zwischenräumen festsetzen, ist dies wenig ästhetisch. Etwa 80 Tasten, ohne die Belegung von Sonderzeichen mitzuzählen, reichen aus, um normale Texte zu verfassen und kleinere PC-Arbeiten zu erledigen. Tastaturen mit mehr als 100 Tasten sind heute keine Seltenheit mehr. Diese Tastaturen sind dann meist auf die Ansprüche von Gamern ausgerichtet. Auch auf recht preiswerten Tastaturen sind Multimedia-Tasten zu finden. Diese Tasten dienen der Bedienung von Musik- und Multimedia Dateien. Auf sogenannten Makro Tasten können bestimmte Tastenkombinationen gespeichert werden. FN-Tasten können mehrfach belegt werden.
  • Die Reinigung: Tastaturen sind Staubfänger und nicht nur auf Grund der Optik ist eine regelmäßige Reinigung anzuraten. Wenn Sie die Tastatur nicht reinigen, können bestimmte Buchstaben sich nicht mehr schreiben lassen, weil die Tasten blockieren. Doch „Wie Tastatur am besten reinigen?“ werden Sie sich nun vielleicht fragen. Für die Reinigung sollte hin und wieder ein feuchtes Tuch verwendet werden. Einfach zu reinigen sind Tastaturen mit recht flachen Tasten und geringen Abständen zwischen den einzelnen Tasten.
  • Die Umstellung: Meist wird die Tastatur Deutsch als Anordnungsgrundlage haben. Bei Texten in Englisch, Arabisch oder Kyrillisch müssen Sie die Sprache umstellen. Dann einfach weiter zu tippen, funktioniert nicht. Es müssen keine speziellen Tastaturen angeschafft werden. Auf der unteren Taskleiste des PCs sind die einzelnen Sprachen in Ländercodes angegeben. Deutsch wird mit “DE” bezeichnet. Mit einem Klick auf diesen Code lässt sich die Sprache umstellen. Die Tastenkombination Alt+Shift führt zurück zum gewohnten Ländercode.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...