Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Funkmaus Test 2019

Die besten Funkmäuse im Vergleich

Vergleichssieger
Cimetech
Bestseller
TeckNet Pro
HP Z3700
TOPELEK
Preistipp
HAVIT
Logitech M185
JETech
Modell Cimetech TeckNet Pro HP Z3700 TOPELEK HAVIT Logitech M185 JETech
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Art USB-Nano-Empfänger USB-Nano-Empfänger USB-Nano-Empfänger USB-Nano-Empfänger USB-Nano-Empfänger USB-Nano-Empfänger USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless 2.4 GHz Wireless 2.4 GHz Wireless 2.4 GHz Wireless 2.4 GHz Wireless 2.4 GHz Wireless 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 480 mAh Lithiumakku 2 x AAA Batterien 1 x AA Batterie 2 x AAA Batterien 1 x AAA Batterie 1 x AA Batterie 1 x AA Batterie
Empfindlichkeit 800, 1.200, 1.600, 2.000, 2.400 dpi 800, 1.200, 1.600, 2.000, 2.600 dpi 1.200 dpi 800, 1.200, 1.600 dpi 1.000, 1.500, 2.000 dpi 1.000 dpi 800, 1.200, 1.600 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
  • 2 Standardtasten
  • 2 Spultasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
  • 2 Standardtasten
  • 1 Tastenrad
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
  • 2 Standardtasten
  • 1 Tastenrad
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 15 m 15 m 9 m 10 m 15 m 10 m 8 - 10 m
Laufzeit 2 Monate
bei 1 h laden
24 Monate 16 Monate 12 Monate 36 Monate 12 Monate 12 Monate
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar Batteriewechsel Batteriewechsel Batteriewechsel Batteriewechsel Batteriewechsel Batteriewechsel
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 11.2 x 6 x 2.5 cm 10.4 x 6.7 x 4 cm 10.1 x 6 x 2.5 11.3 x 6.3 x 3.1 cm 9.9 x 6.5 x 3.7 cm 9.9 x 3.9 x 6 cm 9.6 x 6.4 x 3.7 cm
Gewicht k.A. k.A. 50 g 68 g 59 g 90 g 59 g
Vor- und Nachteile
  • geräuschloses Klicken
  • mattierte, geschmeidige Oberfläche
  • Energiesparmodus
  • schmiegt sich der Handform an
  • höchste Zuverlässigkeit
  • Batterieanzeige
  • angenehm zu transportieren
  • lange Akkunutzungsdauer
  • schlankes Design
  • weiche Gummioberfläche
  • optimaler Halt
  • geräuschloses Klicken
  • hautfreundliche Oberflächenbeschaffenheit
  • automatische Switch-Off-Funktion
  • kompaktes Design
  • Sleep-Modus
  • zuverlässige Datenübertragung
  • bequeme Haptik
  • funktioniert auf einer Vielzahl von Untergründen
  • ergonomische Form
  • matt, geschmeidige Oberfläche
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Cimetech
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Art USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 480 mAh Lithiumakku
Empfindlichkeit 800, 1.200, 1.600, 2.000, 2.400 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 15 m
Laufzeit 2 Monate
bei 1 h laden
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 11.2 x 6 x 2.5 cm
Gewicht k.A.
  • geräuschloses Klicken
  • mattierte, geschmeidige Oberfläche
  • Energiesparmodus
Bestseller 1)
TeckNet Pro
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Art USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 2 x AAA Batterien
Empfindlichkeit 800, 1.200, 1.600, 2.000, 2.600 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 2 Spultasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 15 m
Laufzeit 24 Monate
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar Batteriewechsel
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 10.4 x 6.7 x 4 cm
Gewicht k.A.
  • schmiegt sich der Handform an
  • höchste Zuverlässigkeit
  • Batterieanzeige
HP Z3700
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Art USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 1 x AA Batterie
Empfindlichkeit 1.200 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 9 m
Laufzeit 16 Monate
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar Batteriewechsel
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 10.1 x 6 x 2.5
Gewicht 50 g
  • angenehm zu transportieren
  • lange Akkunutzungsdauer
  • schlankes Design
TOPELEK
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Art USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 2 x AAA Batterien
Empfindlichkeit 800, 1.200, 1.600 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 10 m
Laufzeit 12 Monate
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar Batteriewechsel
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 11.3 x 6.3 x 3.1 cm
Gewicht 68 g
  • weiche Gummioberfläche
  • optimaler Halt
  • geräuschloses Klicken
Preistipp 1)
HAVIT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Art USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 1 x AAA Batterie
Empfindlichkeit 1.000, 1.500, 2.000 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 15 m
Laufzeit 36 Monate
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar Batteriewechsel
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 9.9 x 6.5 x 3.7 cm
Gewicht 59 g
  • hautfreundliche Oberflächenbeschaffenheit
  • automatische Switch-Off-Funktion
  • kompaktes Design
Logitech M185
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Art USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 1 x AA Batterie
Empfindlichkeit 1.000 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 10 m
Laufzeit 12 Monate
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar Batteriewechsel
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 9.9 x 3.9 x 6 cm
Gewicht 90 g
  • Sleep-Modus
  • zuverlässige Datenübertragung
  • bequeme Haptik
JETech
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Art USB-Nano-Empfänger
Verbindung 2.4 GHz Wireless
Stromversorgung 1 x AA Batterie
Empfindlichkeit 800, 1.200, 1.600 dpi
Tasten
  • 2 Standardtasten
  • 1 dpi-Taste
  • 1 Tastenrad
Max. Reichweite 8 - 10 m
Laufzeit 12 Monate
On- / Off-Schalter
Plug & Play
Wiederaufladbar Batteriewechsel
Geeignet für Rechts- und Linkshänder
Maße 9.6 x 6.4 x 3.7 cm
Gewicht 59 g
  • funktioniert auf einer Vielzahl von Untergründen
  • ergonomische Form
  • matt, geschmeidige Oberfläche

Die besten Funkmäuse 2019

Alles, was Sie über unseren Funkmaus Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einer guten Funkmaus werden Sie bei dem Hersteller Logitech fündig.

Auf der Suche nach einer guten Funkmaus werden Sie bei dem Hersteller Logitech fündig.

Die Maus zählt seit den 1990er Jahren zum unverzichtbaren Zubehör für Tätigkeiten am Computer. Heute lässt sie sich aus dem Alltag der Verbraucher nicht mehr wegdenken, wobei moderne User gern zur schnurlosen Variante greifen. Die Funkmaus funktioniert ähnlich wie eine Funktastatur: Sie überträgt das entsprechende Signal über Bluetooth oder andere Frequenzen an einen Rechner. Bei einigen Modellen werden die Signale auch per Infrarot weitergegeben. Weil die Funkmaus kabellos arbeitet, ersparen Sie sich nicht nur einen heillosen Kabelsalat am Schreibtisch, Sie können diese Maus ohne Kabel auch ganz einfach transportieren. Weil es insbesondere für das Betriebssystem Windows von Microsoft eine Vielzahl von Funkmäusen gibt, ist es sinnvoll, sich in einem Funkmaus Test zu informieren, bevor Sie eine Funkmaus kaufen. Die wichtigsten Informationen zum Thema haben wir in unserem Ratgeber für Sie zusammengestellt.

Verschiedene Funkmaus-Arten in der Übersicht

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Funkmäusen: Die optische Maus und die Lasermaus, die im Grunde ebenfalls eine optische Maus ist. Welche Eigenschaften die einzelnen Typen besitzen, haben wir in der folgenden Tabelle für Sie aufgelistet.

Funkmaus-Art Beschreibung
Optische Maus Bei einer herkömmlichen Maus werden die Bewegungen mittels einer Rollkugel erfasst, was bei einer optischen Maus nicht der Fall ist. Hier befindet sich auf der Unterseite eine Lichtquelle, welche einen Lichtstrahl auf den jeweiligen Untergrund wirft, der reflektiert wird. Der in der Maus integrierte Sensor nimmt die Reflexion auf, anschließend errechnet der integrierte Prozessor die Bewegung und die Geschwindigkeit.
Lasermaus Auch bei der Lasermaus handelt es sich um eine optische Maus. Weil bei diesen Modellen die Strukturen des jeweiligen Untergrundes noch deutlicher aufgelöst werden, kann eine Lasermaus auch auf einem glatten oder reflektierenden Untergrund genutzt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Funkmaus-Typen

Wenn Sie eine Funkmaus kaufen möchten, sollten Sie sich vorher genau informieren. Die verschiedenen Modelle haben nämlich ihre ganz eigenen Vorzüge und Schwächen.

Funkmaus-Typ Vorteile Nachteile
Lasermaus
  • arbeitet genauer

  • Stromverbrauch ist geringer

  • lässt sich auch auf Glas- und Spiegelflächen nutzen
  • reagieren empfindlicher auf Unreinheiten und Unebenheiten
LED-Maus
  • reagieren unempfindlich auf Unebenheiten und Unreinheiten
  • arbeiten relativ ungenau

  • Stromverbrauch ist vergleichsweise hoch

  • auf Spiegel- und Glasflächen nicht nutzbar

Welche Funkmaus ist für Sie geeignet?

Wer viel Zeit am PC verbringt, schätzt die Funkmaus, weil sie unnötigen Kabelsalat am Schreibtisch verhindert. Schließlich erfolgt die Übertragung der Daten an den PC kabellos. Doch es gibt sehr wohl einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Funkmäusen, sodass jeder Anwender das optimale Modell finden kann.

Wie funktioniert eine Funkmaus?

Bei einer Funkmaus handelt es sich um eine Maus, die ohne Kabel funktioniert und die entsprechenden Informationen via Funk überträgt, seltener über Infrarot. Damit die Datenübertragung funktioniert, wird neben einem Sender auch ein Empfänger benötigt. Der Sender ist in der Maus untergebracht. Als Empfänger fungiert bei vielen Mäusen der sogenannte USB-Dongle. Dieser muss lediglich in den USB-Slot des Rechners gesteckt werden, damit die Daten weitergegeben werden können. Sie können sich für eine konventionelle Funkmaus oder Bluetooth Maus entscheiden, für die oftmals kein Empfängerchip mehr benötigt wird, weil PCs, Notebooks und Laptops mittlerweile in aller Regel auch mit dieser WLAN (wireless) Technik ausgestattet sind.

Viele Käufer entscheiden sich für ein Modell ohne Klick Geräusche oder für eine ergonomische Maus, weil diese kabellose Funkmaus die Bedienung erheblich erleichtert. Aber auch die Auflösung und die Kompatibilität spielen eine wichtige Rolle. In einem Funkmaus Test , wie ihn etwa die Stiftung Warentest anbietet, werden die verschiedenen Modelle genau unter die Lupe genommen. Entscheidend ist auch, ob sie eine Funkmaus für Tablet oder eine Funkmaus für Laptop auch mit dem PC verbinden können. Die Auflösung ist insofern von Bedeutung, weil die Funkmaus umso empfindlicher reagiert, je größer die Auflösung ist. Eine hohe Auflösung ist vor allem beim Gaming und bei graphischen Arbeiten wichtig. Schließlich müssen Gamer oft in Bruchteilen von Sekunden reagieren können.

Was ist für die Datenübertragung notwendig?

Damit die Daten reibungslos übertragen werden können, ist natürlich die Versorgung mit Strom notwendig. Üblicherweise werden die Mäuse mit austauschbaren Batterien geliefert. Es gibt aber sehr wohl auch Modelle, die ohne Batterie auskommen oder über wiederaufladbare Batterien mit Strom versorgt werden. In diesem Fall wird eine Funkmaus mit Ladestation die beste Wahl sein. Doch wie lange halten Batterien hier eigentlich? Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Lesen Sie hier am besten die jeweiligen Produktangaben. Hier finden Sie zudem weitere Informationen zu wichtigen Fragen, die beim Installieren auftreten können, wie etwa „Wie anschließen?“, „Was tun wenn nicht funktioniert?“ oder „Warum funktioniert meine nicht?“.

Tipp
Viele Anwender fragen sich, mit welchem Betriebssystem die Funkmaus kompatibel ist. Diese Frage beantworten die Hersteller bereits in ihren Angaben. Denn nicht jede Funkmaus ist kompatibel mit Windows und Mac. So manche Funkmaus kann aber sowohl für Microsoft-Rechner als auch für Apple-Produkte verwendet werden.

Wie werden die Daten aufgenommen?

Bei den meisten Funkmäusen handelt es sich um sogenannte optische Mäuse, welche die Bewegungen optisch erfassen. In den meisten Fällen besitzt die Maus eine Leuchtdiode oder eine ähnliche Lichtquelle, welche einen Lichtstrahl auf einen Untergrund wirft, von wo aus dieser reflektiert wird. Anschließend nimmt der in der Maus eingebaute Sensor die Reflexion auf, woraus ein integrierter Prozessor die Bewegung der Maus und die Geschwindigkeit ermittelt. Zudem gibt es Mäuse, die Laser als Lichtquelle benutzen. Viele stellen sich hier auch die Frage, ob die Strahlung, die von einer Funkmaus ausgeht, schädlich ist. Generell ist hierzu aber zusagen, dass die Strahlung bei einer Funkmaus recht gering und daher kaum schädlich ist.

Welche Schnittstellen gibt es?

Zwar stehen im Funkmaus Test Funkmäuse im Vordergrund, jedoch gibt es auch noch weitere Möglichkeiten, um die Datenübertragung kabellos zu gewährleisten. Das sind die wichtigsten Übertragungsarten:

USB-Dongle

Der Rechner muss eine USB-Schnittstelle besitzen, über welche die Datenübertragung erfolgt. Die Reichweite der Maus reicht bis zu zehn Metern, wobei es nicht notwendig ist, dass zwischen dem Sender und dem Empfänger ein Sichtkontakt besteht. Gesendet wird in einem Sendebereich von circa 240 GHz.

Bluetooth

Damit der User diese Maus mit dem Rechner verbinden kann, muss der Rechner entweder Bluetooth integriert haben oder einen USB-Slot besitzen, in dem sich ein Bluetooth-Empfängerchip einsetzen lässt. Auch hier liegt die Reichweite bei bis zu zehn Metern, gesendet wird in einem Frequenzbereich zwischen 2,40 und 4,48 GHz.

Infrarot

Bei diesen Funkmäusen erfolgt die Datenübertragung über Infrarotschnittstellen, wobei eine freie Sichtverbindung gewährleistet sein muss. Die Reichweite beträgt hier aber nur wenige Meter.

Lohnt sich ein Set?

Bei vielen Angeboten finden Verbraucher Sets mit Funkmaus und Tastatur in Kombination. Dieses Set aus Funkmaus und Tastatur bietet den Vorteil, dass die Geräte in jedem Fall miteinander kompatibel sind, ob der Verbraucher aber auch wirklich eine Tastatur zusammen mit der Maus braucht, ist von Fall zu Fall verschieden.

Die beliebtesten Funkmaus-Hersteller

Funkmäuse erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Kein Wunder, dass mittlerweile eine Vielzahl von Herstellern neben Kabelmäusen auch Funkmäuse anbietet. Die bekanntesten Hersteller sind:

  • Logitech
  • TechNet
  • Rapoo
  • Microsoft
  • Hama
  • LogiLink
  • Apple
  • JETech
  • Razer
  • fitTek
  • Hewlett-Packard
  • Daffodil

Haben Sie sich im Funkmaus Test über die verschiedenen Modelle informiert, können Sie auch eine Funkmaus günstig in Elektro-Supermärkten wie Media Markt oder Saturn erhalten.

Kaufberatung für Funkmäuse

Was ist besser – Funkmaus oder Kabelmaus? Diese Frage stellen sich viele, doch hängt die Antwort vor allem von Ihren Bedürfnissen ab. Wer viel an Laptop oder Rechner arbeiten muss, ist zwangsläufig darauf angewiesen, eine Maus zu benutzen. Dabei ist es von Vorteil, ein Modell mit Funkfunktion zu nutzen. Dadurch können Sie lästigem Kabelsalat aus dem Weg gehen und müssen zudem nicht auf die begrenzte Länge des Kabels achten. Wenn Sie eine Funkmaus kaufen, sollten Sie allerdings gewisse Kaufkriterien im Hinterkopf behalten:

    • Die Auflösung: Bei der Suche nach der passenden Maus werden die Verbraucher im Funkmaus Vergleich immer wieder auf den dpi-Wert stoßen, der die Auflösung angibt, also die Empfindlichkeit des Mauszeigers. Dabei gilt der Grundsatz: Die Maus ist umso empfindlicher, je größer der dpi-Wert ist. Aber auch ein Funkmaus Vergleichssieger erweist sich nicht in jedem Fall als beste Funkmaus. Denn für alltägliche Anwendungen ist eine Auflösung von etwa 1.000 dpi durchaus ausreichend, während Käufer, die Grafiken bearbeiten oder gamen wollen, zu einem Gerät mit einer Auflösung von mindestens 2.000 dpi greifen. Es gibt aber durchaus Modelle, bei welchen sich der dpi-Wert verstellen und auf den jeweiligen Bedarf anpassen lässt.
Funkmäuse können auch ergonomisch geformt sein.

Funkmäuse können auch ergonomisch geformt sein.

  • Ergonomie: Eine ergonomische Funkmaus hat den großen Vorteil, dass die Hand selbst bei langer Arbeit am PC in einer natürlichen Position bleibt. Deshalb gibt es Funkmäuse auch für Linkshänder oder für große Hände. Mit einer ergonomischen Maus kann der Besitzer sowohl Entzündungen als auch Schmerzen im Handgelenk und im Unterarm vorbeugen. Keinesfalls sollte der User seine Handfläche waagerecht auf der Maus ablegen können. Besser ist es, er greift hochkant nach der Maus, wobei er auch den Daumen vertikal hochlagert.
  • Stromversorgung: Um die Funktionalität einer Funkmaus für den PC oder einer Funkmaus für Laptop und Notebook zu gewährleisten, benötigt sie in aller Regel AA oder AAA Batterien, die – je nach Intensität des Gebrauchs – mehr oder weniger regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Es gibt aber sehr wohl auch Modelle ohne Batterie. Bei diesen kommen Akkus – meist handelt es sich dabei um Lithium-Ionen-Akkus – zum Einsatz. Diese können wieder aufgeladen werden. Allerdings ist die Funkmaus mit Ladestation und den entsprechenden Akkus etwas teurer als andere Modelle.
  • Verbindung: Damit der Maus Funk reibungslos funktioniert, muss das Signal von einem Empfänger aufgenommen und an den Rechner weitergegeben werden. In den meisten Fällen erfolgt der Maus Funk über USB, WLAN oder Bluetooth.
  • Kompatibilität: Für viele Käufer ist außerdem die Frage wichtig, ob die jeweilige Maus mit Windows und den Rechnern von Apple Macintosh kompatibel ist. Wer eine Maus für beide Betriebssysteme sucht, sollte in jedem Fall die Angaben des Herstellers beachten, weil die Mäuse nicht zwangsläufig mit allen Betriebssystemen kompatibel sind. Oft funktionieren die Mäuse bei anderen Betriebssystemen nicht einwandfrei, das heißt, die Maus funktioniert nicht, stockt, spinnt oder es gibt andere Probleme. Wichtig ist bei einer Maus, die das Signal via Bluetooth überträgt, dass der Sender und der Empfänger bezüglich der jeweiligen Version kompatibel sind. Der aktuelle Standard ist in aller Regel auch kompatibel zu älteren Versionen, die Übertragungsleistung wird aber stets durch den niedrigeren Standard bestimmt. Auch die Entscheidung Funkmaus oder Kabelmaus stellt so manchen Verbraucher vor eine schwierige Frage. Hier gilt: Wer seinen Rechner nur stationär nutzt, kann problemlos auch zu einer Kabelmaus greifen. Wird der Rechner jedoch mobil genutzt, ist die Funkmaus meist die bessere Wahl, weil das mühselige Auf- und Abbauen der Rechneranlage entfällt.
  • Tipps zur Reinigung und zur Pflege: Eine gelegentliche Reinigung ist auch bei elektronischen Geräten erforderlich, weil diese nicht nur Staubfänger sind, sondern sich auch zusätzlicher Schmutz ansammelt, dadurch, dass sie ständig in Gebrauch sind. Deshalb einige Tipps zur Pflege: Lässt sich die Maus nur noch schwergängig über den Tisch oder das Mousepad bewegen, sollte der Besitzer den Untergrund abwischen. Das geht hervorragend mit einem befeuchteten Tuch und etwas Spülmittel. Sofern es notwendig ist, sollte der Besitzer bei dieser Gelegenheit auch den Untergrund der Maus von Schmutz befreien. Haken die Tasten oder das Scrollrad, sollte der Besitzer die Maus öffnen. Das geht allerdings nur, wenn das Gehäuse der Mäuse mit Schrauben zusammengefügt ist. Sobald die Schrauben entfernt sind, können die Schmutzpartikel mit einem weichen Pinsel oder einem Wattestäbchen vorsichtig entfernt werden. In diesem Fall empfiehlt es sich aber, vorher die Anordnung der Teile zu fotografieren, wodurch das spätere Zusammenbauen erheblich erleichtert wird.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Cimetech Bewertung: Sehr Gut
Preistipp HAVIT Bewertung: Gut