Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

AA-Batterie Test 2019

Die besten AA-Batterien im Vergleich

Vergleichssieger
Duracell Ultra Power
Bestseller
GP Super
Camelion  11102406
Preistipp
Energizer Ultimate Lithium
Duracell Plus Power
AmazonBasics AAA100FFP-U
Varta Longlife Power
Modell Duracell Ultra Power GP Super Camelion 11102406 Energizer Ultimate Lithium Duracell Plus Power AmazonBasics AAA100FFP-U Varta Longlife Power
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ AA Mignon AA Mignon AA Mignon AA Mignon AA Mignon AAA AA Mignon
Anzahl 16 Stk. 40 Stk. 24 Stk. 4 Stk. 24 Stk. 100 Stk. 24 Stk.
Preis pro Batterie 0,70 € 0,30 € 0,42 € 1,53 € 0,58 € 0,18 € 0,42 €
Spannung 1.5 V 1.5 V 1.5 V 1.5 V 1.5 V 1.5 V 1.5 V
Erhältliche Typen
  • AAA
  • 9 V Block
  • C
  • D Mono
  • AAA
  • AAA
  • AAA
  • 9 V Block
  • AAA
  • 9 V Block
  • C
  • D Mono
  • AA
  • AAA
Verschiedene Packungsgrößen erhältlich
Auslaufsicher
Quecksilberfrei
Gewicht 340 g 920 g 331 g 130 g 220 g 1.100 g 572 g
Vor- und Nachteile
  • besonders langlebig und hoch qualitativ
  • bleiben bis zu 10 Jahre lang in Lagerung aufgeladen
  • in praktischer „Briefkasten-geeigneter“ Verpackung
  • für Geräte mit hohem bis mittlerem Energiebedarf bestens geeignet
  • lange Haltbarkeit in vielen verschiedenen Geräten
  • besonders stabile Spannung
  • 20 Jahre lagerfähig
  • 33 % leichter als Energizer Alkaline Batterien
  • mit bis zu 50 % mehr Power
  • ideal für Alltagsgeräte mit mittlerem Verbrauch
  • japanische Technologie für bessere Leistung nach Lagerung
  • verbesserter Korrosionsschutz
  • praktische Verpackung
  • mit hoher Energie für leistungsstarke Geräte
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Duracell Ultra Power
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • besonders langlebig und hoch qualitativ
  • bleiben bis zu 10 Jahre lang in Lagerung aufgeladen
Bestseller 1)
GP Super
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • in praktischer „Briefkasten-geeigneter“ Verpackung
  • für Geräte mit hohem bis mittlerem Energiebedarf bestens geeignet
Camelion 11102406
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • lange Haltbarkeit in vielen verschiedenen Geräten
  • besonders stabile Spannung
Preistipp 1)
Energizer Ultimate Lithium
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 20 Jahre lagerfähig
  • 33 % leichter als Energizer Alkaline Batterien
Duracell Plus Power
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • mit bis zu 50 % mehr Power
  • ideal für Alltagsgeräte mit mittlerem Verbrauch
AmazonBasics AAA100FFP-U
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • japanische Technologie für bessere Leistung nach Lagerung
  • verbesserter Korrosionsschutz
Varta Longlife Power
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • praktische Verpackung
  • mit hoher Energie für leistungsstarke Geräte

Die besten Batterien 2019

Alles, was Sie über unseren Batterie Vergleich wissen sollten

Gute Batterien bekommen Sie von dem Hersteller Varta.

Gute Batterien bekommen Sie von dem Hersteller Varta.

Unzählige Produkte im Haushalt und Alltag benötigen Batterien. Kein Wunder also, dass Sie von Zeit zu Zeit Batterien kaufen müssen, die speziell für das entsprechende Produkt geeignet ist. Am häufigsten sind AAA- und AA-Batterien vertreten, jedoch gibt es weitaus mehr Batterien, die wir Ihnen auf dieser Seite genauer vorstellen möchten. Wenn Sie eine Batterie kaufen möchten, gibt es einige Kriterien, auf die Sie achten sollten. Was beste Batterien dabei ausmacht und wo Sie Batterien günstig erstehen können, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Verschiedene Batterie-Arten in der Übersicht

Ganz gleich, ob Sie ein Batterie 12V Produkt, Batterien für Hörgeräte, eine klassische AA-Batterie oder eine Autobatterie suchen – Angebote gibt es für dieses alltägliche Produkt wahrlich genug. In einem Batterie-Vergleich können Sie eine ausgewählte Batterie günstig erwerben, wenn Sie die einzelnen Kriterien miteinander vergleichen. So muss es nicht immer die beste Batterie sein, wenn sie beispielsweise nur in einem selten genutzten elektrischen Gerät Einzug findet. Wichtiger ist die Qualität dagegen bei anderen Geräten, z. B. bei Batterien für Hörgeräte. Damit Sie in einem unabhängigen Batterie Test nicht den Überblick verlieren und die einzelnen Batterietypen gut auseinanderhalten können, haben wir Ihnen nachfolgend ein paar Informationen zusammengestellt. So sehen Sie unter anderem, welche Batteriegrößen es gibt und wie sich die einzelnen Arten unterscheiden. So finden Sie garantiert schnell und einfach das für Sie passende Produkt.

Batterie-Art Beschreibung
Batterie AA Diese Batterien sind generell am weitesten verbreitet, da sie in den meisten Geräten benötigt werden, die mit Batterien laufen. Es gibt sie billig in Discounter-Qualität, aber auch als High-End-Produkt in höherer Qualität. Gerade hochwertige Batterien lassen sich zwar oft nicht günstig kaufen, sind dafür aber langlebiger, da sie unter anderem auch höheren Temperaturen standhalten.
Batterie AAA Die kleine Version der beliebten AA-Batterien sind mit 3-fachem A versehen und kommen ebenfalls in vielen Geräten zum Einsatz. Die Batterien sind kleiner und ebenfalls in qualitativ hochwertig oder sehr billig erhältlich.
D Batterien Groß und rund sind die sogenannten D-Batterien, die auch als Mono oder Monozelle bekannt sind. Zum Einsatz kommen sie vor allem in größeren Geräten, beispielsweise in Spielzeugen oder auch großen Taschenlampen.
C Batterien Eine Babyzelle ist als C Batterie bekannt und ebenfalls eine verbreitete, genormte Größe. Auch diese Batterien kommen vorrangig in Rekordern, Taschenlampen, Spielzeugen und anderen, tragbaren elektrischen Geräten zum Einsatz, die etwas größer sind.
Batterie für Auto Eine Autobatterie wird auch als Starterbatterie oder Fahrzeugbatterie bezeichnet und liefert dem Verbrennungsmotor-Anlasser die nötige elektrische Energie.
Knopfzelle Eine kleine Knopfzelle hat ein ganz anderes Design als klassische Batterien, wird aber ebenfalls in elektrischen Geräten eingesetzt – vorzugsweise in sehr kleinen Produkten, wie z. B. Küchenwaagen, Taschenrechnern oder als Batterien für Hörgeräte.

Vor- und Nachteile verschiedener Batterie-Typen

Haben Sie in einem unabhängigen Batterie Test schon einige Batterien gefunden, die Sie benötigen? Dann werfen Sie noch einen Blick auf die Vorzüge und Schwächen der einzelnen Batterietypen und Batteriegrößen, um sicherzustellen, dass Sie genau diese Batterien benötigen. So können Sie im jeweiligen Moment schnell und unkompliziert entscheiden, welcher Variante Sie den Vorzug geben sollten.

Batterie-Typ Vorteile Nachteile
Batterie AA
  • am häufigsten verbreitetet

  • passt in den meisten elektrischen Geräten

  • sehr preiswerte Angebote verfügbar

  • sehr großes Angebot
  • keine
Batterie AAA
  • kleinere Version der AA-Batterien

  • kommen ebenfalls sehr häufig zum Einsatz, vorrangig in kleineren Elektroprodukten

  • großes Angebot

  • preiswert und teurer erhältlich
  • keine
D Batterien
  • für den eher speziellen Bedarf

  • viele Angebote günstiger, aber auch teurerer Modelle
  • wird eher seltener benötigt
C Batterien
  • für den eher speziellen Bedarf

  • ist günstig und teurer erhältlich
  • wird eher seltener benötigt
Batterie für Auto
  • speziell für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor
  • nicht für andere Bereiche geeignet
Knopfzelle
  • speziell für sehr kleine elektrische Produkte

  • preiswert

  • nehmen nicht viel Platz weg
  • keine

Obwohl es bereits eine größere Unterteilung der einzelnen Batteriearten gibt, so unterscheiden sich die Produkte (abgesehen von den Herstellern) noch weiter. Knopfzellen sind z. B. als Lithium-Knopfzellen, aber auch als Alkali-Mangan- und Zink-Luft-Knopfzellen verfügbar. Je nachdem haben die verschiedenen Batterie-Arten noch weitere Bezeichnungen, wie z. B. LR44, A23, R14, R6 oder Batterie CR2032 (z. B. die Varta Batterie CR2032). Auch die Stärke der Batterien wird häufig zusätzlich angegeben, wie z. B. bei einer Batterie 12V, bei der diese Ziffer für die Volt-Zahl steht. Welches also beste Batterien für Ihre Zwecke sind, wird von verschiedenen Kriterien bestimmt – einerseits die generelle Art, dann die weitere Unterscheidung bis hin zur Stärke und dem Hersteller.

Welche Batterie ist für Sie geeignet?

Welches Batterieladegerät für welche Akkus?

Um Ihre Batterie laden zu können, muss es sich zwangsweise um einen Akku handeln und nicht um normale Batterien. Normale Batterien lassen sich nicht wieder aufladen, sondern müssen entsorgt werden. Mit einem Batterieladegerät lassen sich jedoch Akkus verschiedener Größe (meistens AA und AAA) aufladen. Welches Batterie Ladegerät Sie benötigen, hängt ganz davon ab, welche Akku-Art und welche Akku-Größe Sie mit dem Gerät aufladen möchten.

Tipp
Abgesehen von normalen Batterien können Sie für Ihre elektrischen Geräte auch in den meisten Fällen Akkus einsetzen. Auch dies sind Batterien, die allerdings wiederaufladbar und damit erneut nutzbar sind. Das hat den Vorteil der Preisersparnis, wobei die Anschaffungskosten wiederaufladbarer Batterien generell etwas höher sind.

Batterietester für Akkus – sinnvoll oder unnötig?

Um herauszufinden, wie viel Saft noch auf Ihren Akkus ist, ehe Sie die kleinen Helfer in das Gerät einlegen, ist ein Batterietester sehr praktisch. So lässt sich einerseits die generelle Kapazität ablesen, aber auch das noch vorhandene Volumen. Wenn Sie die Akkus aber generell nach voll und leer sortieren, ist ein Batterietester im Normalfall nicht unbedingt notwendig.

Was ist ein Batteriehalter?

Ein Batteriehalter macht seinem Namen alle Ehre, denn er macht genau das: Batterien halten! Dabei wird das kleine Zusatzteil in ein passendes Batteriefach eingelegt und kann dort Batterien entsprechenden Halt bieten. Meistens werden diese Halter von den Produkt-Herstellern schon mitgeliefert, aber sollte der Halter einmal kaputtgehen oder kein Halter mitgeliefert sein, dann finden Sie für wenig Geld schnell Abhilfe. Vor allem auch beim Batterie wechseln ist es wichtig, dass die kleinen Produkte guten Halt finden, daher ist bei einem Batteriehalter durchaus auf Qualität zu achten.

Batterieentsorgung – worauf ist zu achten?

Überall werden Batterien gebraucht. Doch wohin mit den kleinen Helfern, wenn sie leer sind? Batterien gehören definitiv nicht einfach in den Hausmüll, sondern müssen auf spezielle Weise entsorgt werden. Hierzu gibt es mit dem „BattG“ sogar ein eigenes Batteriegesetz. Dabei ist ein Rücknahmesystem entstanden, welches dafür sorgt, dass Verkäufer und Vertreiber von Batterien leere Batterien zurücknehmen und sammeln müssen. Von dort aus werden die leeren Batterien an den Hersteller weitergeleitet. Es ist wichtig, dass auch Sie Ihre Batterien richtig entsorgen, damit die Batteriesäure und weiteren Materialien nicht im Hausmüll und damit früher oder später in unserem Grundwasser landen. Übrigens lassen sich in Deutschland auch Autobatterien entsorgen – hierfür existiert ein Pfandsystem in Deutschland.

Die beliebtesten Batterie-Hersteller und Marken

Möchten Sie sich in einem unabhängigen Batterie Test für einen der Hersteller entscheiden? Dann bieten wir Ihnen nachfolgend schon einen ersten Einblick in die Marken, die wir unter anderem als empfehlenswert einstufen. So ist es leichter, in einem Batterie Vergleich das passende Produkt zu wählen, gerade dann, wenn die Batterien günstig oder weniger günstig angeboten wird. Zu den bekanntesten Marken gehören:

  • Ansmann
  • Varta
  • Duracell
  • Panasonic
  • Abus
  • Sanyo
  • Sony
  • Energizer

Kaufberatung für Batterien

Brauchen Sie neue Batterien und möchten sich ein paar gute Batterien zulegen? Dann nichts wie los! Online finden Sie in einem Batterie Shop passende Produkte. Vor Ort auch in sämtlichen anderen Geschäften, in Drogerien oder Supermärkten beispielsweise. Sammeln Sie am besten Erfahrungen dazu, welche konkreten Batterien Sie benötigen und folgen Sie anschließend einer entsprechenden Empfehlung anderer zufriedener Käufer. Auch ein Preisvergleich sowie Testberichte können Auskunft darüber geben, welches der Batterie Vergleichssieger ist oder wo es sich lohnt, Batterien kaufen zu gehen. Um Sie bestens vorzubereiten, bieten wir Ihnen nachfolgend in unserer Kaufberatung alle Tipps, die Sie für den Kauf von Batterien benötigen.

  • Art: Das wichtigste Kaufkriterium ist natürlich, dass Sie die richtige Art der Batterie finden. Brauchen Sie eine AA-Batterie oder eine AAA-Batterie? Oder soll es ein 9-Volt-Block-Batterie oder eine Knopfzelle sein? Das müssen Sie von Anfang an definieren, um eine geeignete Batterie kaufen zu können.
  • Qualität: Schauen Sie sich im zweiten Schritt an, welche Qualität die ausgewählte Batterie besitzt. Wie bereits erwähnt gibt es sehr billige Batterien, die nur wenige Euros kosten, aber auch weniger hitzebeständig oder generell „schwächer“ sind. Bei einer leistungsstarken Batterie können Sie dagegen davon ausgehen, dass sie länger hält und auch gegenüber Hitze unempfindlicher ist – dafür aber auch mehr kostet.
  • Leistung: Die Qualität lässt sich auch anhand der Leistung einer Batterie ablesen. Die Lebensdauer wird maßgeblich von der Leistung bestimmt. Mehr Leistung bedeutet in der Regel auch eine längere Lebensdauer der Batterie.
  • Haltbarkeit: Sie fragen sich vielleicht, warum wir auch dieses Thema mit in unsere Kaufberatung aufgenommen haben. Ja, auch Batterien weisen ein Haltbarkeitsdatum auf, allerdings sind qualitativ hochwertige Batterien durchaus um die 15 Jahre haltbar, daher kümmern wir uns meistens nicht um dieses Thema. Wer nur selten eine Batterie benötigt, sollte daher lieber in ein teureres, dafür aber langlebigeres Modell investieren.

Wenn Sie einen hohen Verbrauch von Batterien haben und es nicht so sehr auf Haltbarkeit und Langlebigkeit ankommt, dann sind auch preiswerte No-Name-Batterien durchaus in Ordnung – sofern die Leistung passt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Duracell Ultra Power Bewertung: Sehr Gut