Die besten AAA-Akkus 2019

Alles, was Sie über unseren AAA-Akku Vergleich wissen sollten

AAA-Akkus sind für Kleingeräte wie Fernbedienung und Telefon optimal.

Möchten Sie für Ihre Geräte nicht immer wieder neue Batterien kaufen und die alten wegschmeißen? Dann verwenden Sie doch einfach AAA Akkus, die auch als AAA Batterie, Micro Akku oder AAA Zelle bezeichnet werden. Der AAA Accu hat den Vorteil, dass Sie ihn mit dem passenden AAA Ladegerät immer wieder aufladen können. Das ist viel besser für die Umwelt, aber natürlich auch für Ihren Geldbeutel, da das Aufladen deutlich preisgünstiger ist, als der Neukauf weiterer Batterien. Besonders Geräte, die Sie immer wieder einsetzen, sind mit wiederaufladbaren Batterien optimal ausgestattet. Zum Einsatz kommen diese Akkus zum Beispiel für Spielzeuge für Kinder, Taschenlampen, das AAA Akku Telefon, den Wecker aber auch mobile Geräte für unterwegs wie ein Radio oder CD-Player. Besonders beliebt sind AAA-Akku Batterien wie zum Beispiel der Mignon Akku, Eneloop AAA-Akku oder AAA Akku Ansmann, aber auch andere Hersteller bieten gute Batterien AAA an, wie Sie auch in einem AAA-Akku Test oder Vergleich sehr gut sehen können. Lesen Sie auch unsere Kaufberatung zum Thema Hochleistungsakku AAA, um mehr zur empfohlenen AAA-Akku Kapazität und anderen Entscheidungskriterien zu erfahren, die Ihre Wahl für ein bestimmtes Modell beeinflussen können.

Verschiedene AAA Akku-Arten in der Übersicht

Es gibt bei den AA Akkus unterschiedliche Varianten, zum Beispiel den AAA-Akku 2000mah oder AAA-Akku mit Lötfahne. Zudem unterscheiden sie sich bei der Energiedichte, was auch in der folgenden Tabelle mit drei häufig vorkommenden Akku-Arten ersichtlich wird. Vergleichen Sie die verschiedenen AAA-Akku Typen und entscheiden Sie sich dann für die Akkus, die am besten für Ihre Geräte geeignet sind. Haben Sie verschiedene Gerätearten mit Akkus zu versorgen, kann es auch notwendig sein, unterschiedliche Akku-Arten zu kaufen.

» Mehr Informationen
AAA-Akku Art Beschreibung
Nickel-Metallhybrid-Akku (NiMH Der Nickel-Metallhybrid-Akku ist die Akkuvariante der AAA Modelle, die Sie im Handel am häufigsten finden werden. Vorteilhaft sind dessen geringe Selbstentladung und eine hohe Energiedichte sowie hohe Kapazität, die diesen AAA Akku so leistungsfähig machen. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Digitalkamera mit Akkus versorgen wollen, sind diese leistungsfähigen AAA Akkus genau die richtige Wahl. Zudem gibt es aufgrund der hohen Wiederaufladungsrate keinen Memory-Effekt.
Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) Ein Lithium-Ionen-Akku ist in der Lage, besonders viel Energie für einen langen Zeitraum zu speichern. Er ist also für alle Geräte geeignet, die möglichst lange mit Energie versorgt werden müssen, dabei aber keine Höchstleistungen brauchen. Ob MP3 Player, Rauchmelder, Radio oder Wecker – dieser Akku kann durch seine langen Betriebszeiten überzeugen. Nachteilig ist hier die kürzere Lebensdauer, wenn diese häufiger tiefenentladen werden.
Lithium-Polymer-Akku (Li-Po) Auch Lithium-Polymer-Akkus finden Sie im Handel. Diese Variante basiert auf Lithium-Ionen-Akkus, ist aber noch leistungsfähiger. Die Li-Po-Akkus haben eine sehr hohe Energiedichte, sind allerdings im Verhältnis auch deutlich teurer. Zudem sind diese Akkus anfällig für Beschädigungen wie etwa Frost, Überladung oder Tiefentladung.

Vor- und Nachteile verschiedener AAA-Akkus

Um Ihnen die Entscheidung für die richtige Batterie bzw. einen passenden Akku AAA zu erleichtern, haben wir hier die verschiedenen Vor- und Nachteile der vorgestellten AAA Batterien aufladbar nochmals zusammengestellt.

» Mehr Informationen
AAA-Akku Art Vorteile Nachteile
Nickel-Metallhybrid-Akku (NiMH
  • Gute Leistung
  • Hohe Kapazität
  • Geringe Selbstentladung
  • Preiswert
  • Etw. kürzere Betriebsdauer
Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
  • Lange Betriebsdauer
  • Sehr gute Leistung
  • Kürzere Haltbarkeit bei häufiger Tiefenentladung
Lithium-Polymer-Akku (Li-Po)
  • Sehr hohe Energiedichte
  • Vorteil 2
  • Sehr leistungsfähig
  • Anfällig für Beschädigung
  • Teuer

Welcher Akku Batterien AAA sind für Sie geeignet?

Sie wollen gute Akkus für Ihre Kleingeräte kaufen? Hier finden Sie alles Wichtige, das Sie bei der Auswahl beachten können. Auch einige Fragen zum Thema Rechargeable Batterien oder den Werten wie Nimh und mAh werden hier beantwortet, damit Sie sich beim Kauf garantiert für die richtigen Akku-Modelle entscheiden.

» Mehr Informationen

Kapazität

Akkus sollten generell eine gute Kapazität bieten, damit sie leistungsfähig sind und möglichst lange bis zur nächsten Aufladung durchhalten. Die Kapazität wird als AAA Akku max Mah auf der Verpackung angegeben, sodass Sie hier auf diesen Wert achten und mit anderen Modellen vergleichen können.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Verwenden Sie zum Aufladen nur ein für AAA-Akkus geeignetes Ladegerät, damit Sie die Akkus nicht beschädigen.

Spannung

Je nach Art des AAA Akkus haben diese eine unterschiedliche Spannung vorzuweisen. Ein Nickel-Metallhybrid-Akku hat eine Spannung von maximal 1,5 Volt und der Lithium-Polymer-Akku bis zu 4,2 Volt, während der AA Akkus Lithium-Ion-Akku eine Spannung bis 3,7 Volt hat. Jedes Gerät verträgt bestimmte Spannungen am besten, sodass Sie die Akkus dank dieser Angabe passend auswählen können.

» Mehr Informationen

Wie lange müssen AAA Akkus laden?

Das kommt ganz auf das Ladegerät an. Manche verfügen über eine Schnellladefunktion, dank der die Akkus besonders schnell (max. nach 2 Stunden) wieder einsatzbereit sind. Andere wiederum brauchen mehrere Stunden, bis sie voll geladen sind. Gute Ladegeräte haben eine Ladestandsanzeige, die Ihnen zeigt, wann die Akkus voll geladen sind und aus dem Ladegerät entnommen werden können.

» Mehr Informationen

Welcher AAA Akku für Schnurslostelefon?

Wenn die AAA Akkus besonders lange halten und Ihr Schnurlostelefon mit Energie versorgen sollen, sollten Sie sich für die Akkus entscheiden, die durch ihre lange Betriebsdauer überzeugen. Hier liegen die NiMh-Akkus ganz vorne. Daher empfehlen wir Ihnen diesen Akkutyp für Ihr Schnurlostelefon. Lithium-Ionen-Akkus sind für Geräte, die ständig auf der Ladestation stehen, dagegen eher ungeeignet.

» Mehr Informationen

Wie kann man die Lebensdauer von AAA-Akkus erhöhen?

Damit Ihre AAA Akkus länger halten, können Sie verschiedene Punkte beachten. Vermeiden Sie, die Akkus zu überladen, das heißt viel länger im Ladegerät zu haben, als notwendig. Denn dadurch können die Akkus überhitzen, was der Haltbarkeit nicht zuträglich ist. Lagern Sie Akkus, die Sie gerade noch nicht benötigen, an einem kühlen, trockenen Ort, um eine Selbstentladung zu reduzieren. Bevorzugen Sie die normale Ladedauer, statt der Schnellladefunktion, um den Akku zu schonen.

» Mehr Informationen

Verwenden Sie ein geeignetes Ladegerät für AAA Akkus.

Wie lange halten AAA Akkus?

Das hängt von der Qualität der Akkus ab, die bei bekannten Markenherstellern oft besonders gut ist. Auch das Alter der Akkus spielt eine Rolle für die Haltbarkeit. Akkus, die schon viele Jahre ungenutzt herumliegen, bieten oftmals nicht mehr die gleiche Haltbarkeit wie Modelle, die gerade neu produziert und verkauft wurden. Wie gut die Batterien noch sind, können Sie leicht mit einem Batterietester herausfinden.

» Mehr Informationen

Was ist der Unterschied zwischen AA und AAA Akkus?

Der Unterschied liegt hier in der Größe. AA-Akkus sind die nächstgrößere Variante der AAA-Akkus und kommen ebenso häufig zum Einsatz wie die etwas kleineren Modelle. Fast jeder Haushalt hat Geräte mit beiden Batterietypen, sodass sich oft der Kauf beider Akkuvarianten lohnt.

» Mehr Informationen

Wo finden Sie gute AAA-Akkus?

Es gibt den AAA-Akku günstig im Supermarkt, in Discountern und Kaufhäusern, aber auch in Drogerien und kleinen Geschäften für Haushaltswaren aller Art. Auch online können Sie die praktischen Akkus kaufen, wenn Sie ein echtes Schnäppchen machen wollen. Der beste AAA-Akku lässt sich leicht über einen AAA-Akku Vergleich finden, während ein Blick in die Stiftung Warentest vielleicht sogar eine Empfehlung für den AAA-Akku Vergleichssieger bringt. Um Kosten zu sparen, empfehlen wir Ihnen kostengünstige AAA-Akkupacks, die es zum Beispiel mit 4, 8 oder 16 Stück pro Packung gibt. Gerade wenn Sie viele Geräte im Haushalt haben, in denen gleich mehrere AAA Akkus zusammen eingefügt werden müssen, kann sich ein größeres Paket schnell rechnen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten AAA-Akku-Hersteller und Marken

Laut AAA-Akku Test oder Vergleich sind es häufig folgende Hersteller und Marken, bei denen Sie einen hochwertigen AAA Akku kaufen können, zum Beispiel als AAA-Akku für Schnurlostelefon. Auch das passende AAA Akku Ladegerät für aufladbare Batterien finden Sie hier.

» Mehr Informationen
  • Mignon
  • Eneloop
  • Ansmann
  • Varta
  • Panasonic

Fazit

Ob AA Batterien, AAA Akku 1 5v oder oder kleinere Microzelle bzw. AAA Batterien – dank einem AAA-Akku Test oder Vergleich kennen Sie nun die Unterschiede und wissen, worauf Sie bei der Auswahl der wiederaufladbaren Batterien achten müssen. Wichtig ist eine gute AAA Batterien Kapazität, dass kein Memory Effekt entstehen kann und dass es einen Überladungsschutz gibt. Besonders preiswert ist der Kauf von einem AAA Akkupack, in dem gleich mehrere Akkus enthalten sind. Sehr wichtig ist die Verwendung eines passenden Ladegerätes, das unter anderem auch mit einer Schnellladefunktion und einer Ladestandsanzeige ausgestattet sein kann.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...