Fahrrad-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Fahrrad Test das beste Produkt

Die besten Fahrräder 2021

Radtouren sind eine tolle Möglichkeit, den Stress des Alltags hintersich zu lassen.

Nicht erst der Radsport hat das Fahrrad in Deutschland beliebt gemacht. Schon seit Jahrzehnten sind Klein und Groß mit dem eigenen Fahrrad unterwegs. In den letzten Jahren ist die Auswahl immer größer geworden und so gibt es beinahe für jede Vorliebe das richtige Rad. Wenn Sie ein günstiges Fahrrad suchen, sollten Sie sich zunächst einen Überblick über die Verwendungsmöglichkeiten verschaffen.

Möchten Sie beispielsweise vorwiegend im freien Gelände unterwegs sein, brauchen Sie ein MTB. Interessieren Sie sich dagegen für ein kompaktes Damenfahrrad für die Stadt, sind Sie mit einem Citybike am besten unterwegs.

Gleich mehrere Faktoren spielen bei der Suche nach Ihrem persönlichen Fahrrad Testsieger eine wichtige Rolle. Neben dem Fahrradtyp sind die Radgröße, die Rahmenhöhe, das Schaltwerk und das Gewicht interessant. Weiterhin ist wichtig, für wen Sie ein Fahrrad suchen. So fällt das Damenfahrrad durch eine besondere Rahmenform auf, die Ihnen das Aufsteigen erleichtert. Das Kinderfahrrad ist dagegen der kleineren Körpergröße der jungen Nutzer angepasst.

Interessant ist auch, wie oft Sie Ihr Fahrrad nutzen und welche Strecken Sie damit zurücklegen möchten. Wenn Sie beispielsweise täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren und dabei mehrere Kilometer hinter sich lassen kann sich ein Elektrofahrrad lohnen. Für den Einsatz im Radsport gibt es dagegen die speziellen Rennräder, die aufgrund ihrer Bauweise und dem Rahmen eine eine hohe Geschwindigkeit zulassen.

Fahrradtypen: Finden Sie die richtigen Bikes für Ihren Einsatzbereich

Um maximalen Spaß beim Fahrradfahren zu garantieren, setzen Hersteller wie Kalkhoff und Cube auf verschiedene Fahrradtypen. Die Räder unterscheiden sich durch die generelle Bauweise der Rahmen, die Ausstattung und den bevorzugten Einsatzbereich. So gibt es beispielsweise spezielle Räder für den BMX Sport oder ausgiebige Radtouren.

Trekkingrad begeistert als praktischer Allrounder

Suchen Sie ein Fahrrad, mit dem Sie gut in der Stadt unterwegs sind, das sich aber auch für längere Touren eignet, sind Sie mit einem Trekkingrad gut bedient. Bei diesem recht schnittigen Fahrrad können Sie sich auf die Erfüllung sämtlicher Sicherheitsstandards verlassen. Die Bauweise lässt weiterhin eine sportliche Sitzhaltung zu. Heute gibt es das Trekkingrad sowohl für Damen als auch für Herren von verschiedenen Marken. Auffallend sind die etwas schmaleren Räder, weshalb mit diesem Bike problemlos auch höhere Geschwindigkeiten möglich sind.

Das Mountainbike für Spaß im Gelände

Mountainbike sind ideal, wenn Sie unwegsames Gelände erkunden möchten.

Möchten Sie mit dem Rad vor allem im freien Gelände unterwegs sein, bietet sich ein Mountainbike an. Das Mountainbike gibt es bereits für Kinder sowie in großer Auswahl für Erwachsene. Es gilt als klassischer Allrounder und erfüllt sämtliche gängigen Sicherheitsstandards. Mit dem Mountainbike sind Sie hervorragend auf steinigen und rutschigen Untergründen unterwegs. Auffallend ist bei diesem Fahrrad das grobe Reifenprofil.

Das MTB wird mit einer unterschiedlichen Anzahl von Gängen angeboten. Die meisten Hersteller setzen für eine hohe Belastbarkeit auf hochwertige Komponenten und Zubehör von Marken wie Shimano.

Das Rennrad überzeugt vor allem Profis

Ein Fahrrad, das für die Freizeit weniger geeignet ist, ist das Rennrad. Dieses wurde insbesondere für die Profis entwickelt und zeichnet sich durch leichte Materialien wie Alu und eine optimierte Bauweise aus. Auch hier haben Sie eine Gangschaltung, sodass Sie die Fahreigenschaften an das Gelände anpassen können. Rennräder bieten sich für längere Touren an, können aber auch für kurze schnittige Strecken genutzt werden. Die Reifen fallen hier dünn aus und der Rahmen wird bewusst schmal gestaltet. Auch die Sitzposition ist an die optimale Aerodynamik angepasst und unterscheidet sich deswegen von den klassischen Fahrrädern.

Das Cityrad für die täglichen Besorgungen

Hoher Komfort

Hierfür wird auf die Sattelausstattung großen Wert gelegt. Bei diesem Fahrrad sind die Reifen gern ein wenig dicker gestaltet, wodurch der Fahrkomfort erhöht wird.

Wenn Sie auf ein Bike angewiesen sind, das Sie im Alltag optimal begleitet, ist ein Cityrad die richtige Wahl. Dieses Bike besitzt sämtliches Fahrradzubehör wie Ständer und Klingel und zeichnet sich durch die umfangreiche Sicherheitsausstattung aus. Bei dem Cityrad geht es vor allem darum, dass Sie sich in der Stadt und auf befestigten Wegen bequem bewegen können.

E-Bike macht Radfahren leicht

Das E-Bike hat in den letzten Jahren den Fahrradmarkt quasi im Sturm erobert und findet immer mehr Anhänger. Hier werden Sie durch einen kleinen Elektromotor beim Fahren unterstützt, weshalb sich größere Distanzen leicht zurücklegen lassen. Der Elektromotor bietet Geschwindigkeiten von rund 25 Kilometer pro Stunde. Insbesondere bei Anstiegen sowie im hügeligen Gelände macht sich das E-Bike bezahlt.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Fahrradtypen im Vergleich

Variante Vorteile Nachteile
Trekkingrad
  • vielseitig einsetzbar
  • bequeme Sitzposition
  • robuste Bauweise
  • für lange Touren bestens geeignet
  • relativ hoher Rahmen erschwert das Aufsteigen
Citybike
  • breite Reifen für sicheres Fahren
  • erfüllt alle Sicherheitsstandards
  • mit viel Fahrradzubehör
  • bequemes Fahren
  • fürs freie Gelände nicht geeignet
E-Bike
  • erleichtert das Fahren auf Anstiegen und im hügeligen Gelände
  • mit Elektromotor
  • Geschwindigkeiten von rund 25 km/h möglich
  • teuer
  • hohe Reparaturkosten
Rennräder
  • aerodynamisch optimiert
  • schmale Reifen für schnelles Vorankommen
  • geringes Gewicht
  • optimierte Gangschaltung
  • in erster Linie für den Radsport gedacht
Mountainbike
  • ideal für Fahrten im freien Gelände
  • robuste Bauweise
  • optimierte Gangschaltung
  • meist mit hochwertigen Komponenten von Herstellern wie Shimano
  • nicht alle Modelle mit Beleuchtung und Sicherheitsstandards

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund ums Fahrrad

Im Folgenden finden Sie noch einmal die wichtigsten Fragen und Antworten zum Fahrrad. So können Sie sich genauer über Ihr künftiges Bike informieren.

Welche Marken bieten gute Fahrräder an?

Egal ob für Kinder, Damen oder Herren – die Auswahl an Fahrrädern ist im Online-Handel sowie im regionalen Einzelhandel riesig. Möchten Sie ein Fahrrad kaufen, stehen Ihnen folgende Marken zur Verfügung:

  • Kalkhoff
  • KTM
  • Cube
  • Diamant
  • Winora
  • Puky
  • Bulls
  • Pegasus
  • Vermont
  • Riverside
  • Rixe
  • Mercedes-Benz
  • Canyon
  • Hercules
  • Esper

Was gehört alles in eine Fahrrad-Werkzeugtasche?

Damit Sie Reparaturen an Ihrem Fahrrad sicher vornehmen können und dauerhaft flexibel sind, sollten Sie auf den richtigen Inhalt der Fahrrad-Werkzeugtasche achten. Unabdingbar sind folgende Fahrrad Ersatzteile und Werkzeuge:

  • Flickzeug
  • Schlauch
  • Minipumpe
  • Reifenheber
  • Multitool
  • Tubeless

Wenn Ihr Multitool Werkzeug nicht über einen Torx Schlüssel verfügt, müssen Sie diesen zusätzlich in der Werkzeugtasche verstauen.

Mit welchem Fahrrad ist man am schnellsten?

Es gibt keinen Fahrrad-Typ, der pauschal als schnellster bezeichnet werden kann. Entscheidend ist immer, auf welchem Untergrund Sie sich bewegen und wie das Gelände beschaffen ist. Gleichzeitig spielt es natürlich eine Rolle, wie gut Ihre individuelle Kondition ausfällt.

Welches Zubehör ist für Fahrräder erhältlich?

Dank Fahrradkindersitzen können auch die Kleinsten sicher mitfahren.

Sowohl im Online-Handel als auch im Fachhandel vor Ort finden Sie eine ganze Reihe von Fahrradzubehör, das Sie je nach Bedarf nutzen können. Entscheidend ist hier immer auch, ob Kinder oder Erwachsene mit dem Rad unterwegs sind. Klassiker unter den Zubehörangeboten sind:

Im Jahr 2018 hat die Stiftung Warentest Kinderfahrradsitze getestet. Dabei konnten insbesondere die günstigen Modelle ab 60 Euro durch ein recht gutes Abschneiden im Test überraschen.

Bis zu welchem Promille-Gehalt ist Fahrradfahren erlaubt?

Die Promillegrenzen für Auto- und Radfahrer weichen im deutlichen Bußgeldkatalog deutlich voneinander ab. Begründet wird dies mit dem geringeren Gefährdungspotenzial, das von den Radfahrern ausgeht. Grundsätzlich müssen Sie ab 1,6 Promille das Rad stehen lassen. Werden Sie mit diesem Alkoholgehalt auf dem Fahrrad erwischt, bekommen Sie 3 Punkte.

Sie müssen aber bedenken, dass Sie schon ab einem Promillegehalt von 0,3 mit einer Strafanzeige rechnen müssen, wenn Sie einen Unfall gebaut oder andere gefährdet haben.

Travis Scott sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Fahrräder aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Licorne Bike Effect - ab 319,99 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Licorne Bike Strong V Premium Moun­tain­bike - ab 239,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Licorne Bike Guide Premium Moun­tain­bike - ab 239,99 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Amigo Moves 114370015 - ab 273,99 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Bikestar Sin­gle­speed Vintage - ab 282,99 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Licorne Bike Premium Trekking Bike - ab 239,99 Euro
  • Platz 7 - sehr gut: Licorne Bike Stella - ab 229,99 Euro
  • Platz 8 - gut: BIKESTAR Hardtail - ab 419,99 Euro
  • Platz 9 - gut: XB3 Da­men­fahr­rad - ab 299,95 Euro
  • Platz 10 - gut: BIKESTAR Hardtail Moun­tain­bike - ab 429,99 Euro
  • Platz 11 - gut: KS Cycling Montreal - ab 276,42 Euro
  • Platz 12 - gut: HAWK City-Trek Sport - ab 279,00 Euro
  • Platz 13 - gut: Licorne Bike Premium Moun­tain­bike in 24 und 26 Zol - ab 239,99 Euro
  • Platz 14 - gut: Via Veneto by Ca­nel­li­ni - ab 319,00 Euro
Mehr Informationen »

Von welchen Herstellern stammen die Produkte, die im Fahrräder-Vergleich berücksichtigt werden?

Die Produkte aus dem Fahrräder-Vergleich stammen von 8 unterschiedlichen Herstellern, unter anderem Licorne Bike, Amigo, BIKESTAR, XB3, KS Cycling, HAWK , Licorne und Canellini. Mehr Informationen »

In welcher Preisklasse bewegen sich die Produkte, die im Fahrräder-Vergleich vorgestellt werden?

Bereits ab 229,99 Euro erhalten Sie gute Fahrräder. Teurere Modelle können bis zu 429,99 Euro kosten, bieten Ihnen dafür aber auch eine höhere Qualität. Mehr Informationen »

Welches Fahrrad hat besonders viel Feedback von Käufern bekommen?

Am häufigsten bewerteten Kunden das Licorne Bike Stella . Dazu können Sie 1074 hilfreiche Rezensionen lesen. Mehr Informationen »

Wie viele Fahrräder aus dem Fahrräder-Vergleich konnten unsere Redaktion überzeugen?

7 Fahrräder konnten unsere Redaktion überzeugen und erhielten deshalb die Spitzennote "SEHR GUT": Licorne Bike Effect, Licorne Bike Strong V Premium Moun­tain­bike, Licorne Bike Guide Premium Moun­tain­bike, Amigo Moves 114370015, Bikestar Sin­gle­speed Vintage , Licorne Bike Premium Trekking Bike und Licorne Bike Stella . Mehr Informationen »

Welche Fahrrad-Modelle werden im Fahrräder-Vergleich präsentiert und bewertet?

Unser Vergleich präsentiert 14 Fahrrad-Modelle von 8 verschiedenen Herstellern. Zusätzlich bekommen Sie Hilfestellung durch unsere Auswahl von Test- und Preis-Leistungs-Siegern. Treffen Sie Ihre Wahl aus folgenden Produkten: Licorne Bike Effect, Licorne Bike Strong V Premium Moun­tain­bike, Licorne Bike Guide Premium Moun­tain­bike, Amigo Moves 114370015, Bikestar Sin­gle­speed Vintage , Licorne Bike Premium Trekking Bike, Licorne Bike Stella , BIKESTAR Hardtail , XB3 Da­men­fahr­rad, BIKESTAR Hardtail Moun­tain­bike, KS Cycling Montreal, HAWK City-Trek Sport, Licorne Bike Premium Moun­tain­bike in 24 und 26 Zol und Via Veneto by Ca­nel­li­ni. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Fahrräder interessieren, noch?

Wer sich für Fahrräder interessiert, sucht häufig auch nach „Fahrad“, „“ oder „Cube Fahrrad“. Mehr Informationen »

Fahrrad Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Fahrrad kaufen
Licorne Bike Effect Ver­gleichs­sie­ger 319,99 4,2 Sterne aus 607 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Licorne Bike Strong V Premium Mountainbike Preis-Leis­tungs-Sieger 239,99 4,2 Sterne aus 305 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Licorne Bike Guide Premium Mountainbike 239,99 4,3 Sterne aus 939 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Amigo Moves 114370015 273,99 4,7 Sterne aus 4 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bikestar Singlespeed Vintage 282,99 3,9 Sterne aus 79 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Licorne Bike Premium Trekking Bike 239,99 3,9 Sterne aus 96 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Licorne Bike Stella 229,99 4,1 Sterne aus 1074 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BIKESTAR Hardtail 419,99 4,2 Sterne aus 192 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
XB3 Damenfahrrad 299,95 4,4 Sterne aus 23 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BIKESTAR Hardtail Mountainbike 429,99 4,2 Sterne aus 24 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KS Cycling Montreal 276,42 4,3 Sterne aus 17 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HAWK City-Trek Sport 279,00 4,8 Sterne aus 11 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Licorne Bike Premium Mountainbike in 24 und 26 Zol 239,99 4,2 Sterne aus 305 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Via Veneto by Canellini 319,00 4,6 Sterne aus 546 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Fahrrad gibt es hier: