Anzahl Vergleiche
5.330
Anzahl Produkte
52.623
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
TP-Link M7650
Bestseller
Netgear MR1100
TP-Link M7200
Huawei Router E5785
Huawei E5885LS-93a
Macaroon
Preistipp
KuWFi MF902
Modell*
TP-Link M7650 Netgear MR1100 TP-Link M7200 Huawei Router E5785 Huawei E5885LS-93a Macaroon KuWFi MF902
Zum Angebot

ANGEBOT
nur 139,90 € 179,00 €

Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
2465 Bewertungen
1001 Bewertungen
2486 Bewertungen
346 Bewertungen
243 Bewertungen
45 Bewertungen
42 Bewertungen
Wlan-Geschwindigkeit 300 Mbit/s 150 Mbit/s 150 Mbit/s 300 Mbit/s 300 Mbit/s 150 Mbit/s 150 Mbit/s
Mobilfunkstandards 2G | 3G | 4G 2G | 3G | 4G 2G | 3G | 4G 3G | 4G 2G | 3G | 4G 2G | 3G | 4G 3G | 4G
Anzahl der verbundenden Geräte 32 Stk. 20 Stk. 10 Stk. 16 Stk. 32 Stk. 10 Stk. 8-10 Stk.
Akkulaufzeit 15 h 24 h 8 h 12 h 24 h k.A. k.A.
Aufladbar
SD-Kartenslot 32 GB 32 GB
Ohne SIMLOCK
Display
Kompatible App Dient der Überwachung der Datennutzung, Geräteverwaltung und Netzwerkeinstellungen
Maße 11 x 7 x 1.6 cm 10.5 x 10.5 x 2 cm 9.5 x 5.7 x 2 cm 12 x 8.4 x 5.3 cm 10.6 x 7 x 1.2 cm 9 x 8.5 x 2 cm k.A.
Gewicht 259 g 240 g 50 g k.A. 185 g 109 g 181 g
Vor- und Nachteile
  • ermöglicht störungsfreies Streaming
  • unkomplizierte Bedienung per App
  • übersichtliches Display
  • USB C-Anschluss
  • passwortgeschütztes WLAN und Gastzugang
  • austauschbarer Akku
  • leicht zu transportieren
  • einfache Bedienung
  • lange Akkulaufzeit
  • flüssiges Streaming
  • mit Anschluss für eine externe Antenne
  • inkl. USB-Kabel
  • elegantes Design
  • kleine und kompakte Bauweise
  • inkl. Trageschlaufe
  • keine SIM-Karte benötigt
  • inkl. 6 GB Anfangsdaten
  • Aufbewahrungsbox
  • LED-Display
  • mit Powerbankfunktion
  • einfach zu bedienen
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
TP-Link M7650
  • ermöglicht störungsfreies Streaming
  • unkomplizierte Bedienung per App
  • übersichtliches Display
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Netgear MR1100
  • USB C-Anschluss
  • passwortgeschütztes WLAN und Gastzugang
  • austauschbarer Akku
Erhältlich bei
TP-Link M7200
  • leicht zu transportieren
  • einfache Bedienung
  • lange Akkulaufzeit
Erhältlich bei
Huawei Router E5785
  • flüssiges Streaming
  • mit Anschluss für eine externe Antenne
  • inkl. USB-Kabel
Erhältlich bei
Huawei E5885LS-93a
  • elegantes Design
  • kleine und kompakte Bauweise
  • inkl. Trageschlaufe
Erhältlich bei
Macaroon
  • keine SIM-Karte benötigt
  • inkl. 6 GB Anfangsdaten
  • Aufbewahrungsbox
Erhältlich bei
Preistipp 1)
KuWFi MF902
  • LED-Display
  • mit Powerbankfunktion
  • einfach zu bedienen
Erhältlich bei
Ratgeber einblenden
Ratgeber ausblenden

Der beste mobile WLAN-Router 2020

Mit einem mobilen WLAN-Router gehen Sie flexibel mit mehreren Geräten ins Web.

Sie wollen immer und überall online sein, aber nicht für jedes einzelne Gerät einen Vertrag zur mobilen Datennutzung abschließen? Mit einem portablen WLAN-Router, auch tragbares WLAN, mobile Hotspot oder WLAN Hotspot genannt, funktioniert das ganz bequem mit einer stabilen Verbindung.

Damit der WLAN-Router optimal funktioniert, ist lediglich das Einfügen einer SIM-Karte nötig. Dann gehen Sie mit nur einem Datentarif ins Internet, was Kosten spart.

Damit Sie mobiles WLAN für Ihr Tablet, Laptop und Smartphone nutzen können, ist die Eingabe des Verschlüsselungskennworts wichtig. Worauf Sie außerdem noch achten sollten, wenn Sie sich für einen mobilen WLAN Hotspot entscheiden, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung.

Portables WLAN gibt es in unterschiedlichen Varianten

WLAN zum Mitnehmen ist äußerst praktisch. Welche Unterschiede zur stationären Variante existieren, erfahren Sie hier.

» Mehr Informationen

Ein mobiler WLAN-Router ist leicht und kompakt

Eine mobile WLAN Box für unterwegs ist eine Alternative zum einfachen WLAN Stick. Die Box ist kompakt und klein und lässt sich leicht transportieren. Besonders kleine Mini-WLAN-Router passen aufgrund der geringen Größe in jede Handtasche.

» Mehr Informationen

Ein mobiler WLAN-Router ist das Gleiche wie ein LTE WLAN-Router, der mit dem Mobilfunkstandard der vierten Generation (4G) funktioniert. Der Vorteil liegt hier darin, dass Sie nur eine einzige SIM-Karte einlegen und dann mit mehreren mobilen Geräten gleichzeitig ins Internet gehen können. Praktisch ist das zum Beispiel beim Campingurlaub mit der ganzen Familie oder an anderen Orten ohne festen Internetanschluss. Ein Nachteil ist, dass Sie regelmäßig den Akku aufladen müssen.

Der stationäre WLAN-Router ist perfekt für zu Hause

Ein stationärer WLAN-Router ist für den Einsatz zu Hause geeignet, da er ohne Stromnetz nicht funktioniert. In der Regel wird dieser über die klassische Telefonleitung oder den Kabelanschluss verbunden. Anschließend können Sie mit allen WLAN-fähigen Geräten in Ihrem Haushalt ins Internet gehen.

» Mehr Informationen

Vorteile und Nachteile der WLAN-Router-Typen

Alle Vor- und Nachteile der zwei vorgestellten Routertypen sehen Sie hier nochmals tabellarisch zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Router– TypVorteileNachteile
Mobiler WLAN-Router
  • Hohe Flexibilität
  • Überall eine Internetverbindung herstellen
  • Mit oder ohne Akku
  • Mehrere Geräte nutzbar
  • Akkulaufzeit ist beschränkt
  • Eventuell nicht immer optimaler Empfang
Stationärer WLAN-Router
  • Gute Leistung
  • Sichere WLAN-Verbindung
  • Muss ans Stromnetz angeschlossenen werden
  • Verbindung zu Telefon- oder Kabelanschluss erforderlich

Wichtige Infos zu Antenne, Akkulaufzeit, Downloadgeschwindigkeit und Anschlüsse

Wenn Sie sich einen Router für das WLAN für unterwegs kaufen, sollten Sie folgende Kriterien beachten.

» Mehr Informationen

Eine externe Antenne sollte einklappbar sein

Gut zu wissen:
Ein mobiler-WLAN-Stick kann nur ein mobiles Gerät mit Internet versorgen. Das lohnt sich für alle Modelle, die keine WLAN-Funktion haben.

Einige Modelle der mobilen Wifi-Router sind für einen besseren Empfang mit Antenne ausgestattet. Wenn Sie einen Router mit Antennenanschluss kaufen, sollte Sie darauf achten, dass sich die Antenne für den einfachen Transport sicher einklappen lässt.

Die Download-Geschwindigkeit sollte mindestens 300 Mbit/s betragen

Je nach Tarif gehen Sie dank WLAN-Router mit SIM-Karte mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten ins Netz.

» Mehr Informationen

Router mit 4G bzw. LTE sind am schnellsten.

Je mehr Geräte das WLAN nutzen, desto langsamer können Sie im Web surfen. Bei zwei Usern gleichzeitig halbiert sich die Downloadgeschwindigkeit.

Möchten Sie regelmäßig mehrere Geräte anschließen, empfehlen wir Ihnen, ein Modell mit 600 Mbit/s-Download-Geschwindigkeit zu wählen.

Die Bezeichnungen 3G, 4G, UMTS und LTE geben an, welcher Datenübertragungsstandard vom Router genutzt wird. Ein mobiler LTE-Router mit Mobilfunk-Standard 4G ist im Vergleich zu UMTS und 3G deutlich schneller.

Entscheiden Sie selbst, ob ein mobiler LTE-Router mit Vertrag oder mobiles WLAN ohne Vertrag für Sie die richtige Lösung ist.

Es gibt Modelle ohne und mit Akku

Ein WLAN-Router mobil muss nicht unbedingt mit Akku mit Energie versorgt werden. Einige Modelle kommen auch ohne Akku aus und werden unterwegs mit einer Powerbank oder im Auto aufgeladen. Das hat den Vorteil, dass Sie unterwegs niemals auf einen Stromanschluss angewiesen sind.

» Mehr Informationen

Router mit Akku sollten eine möglichst lange Akkulaufzeit vorzuweisen haben. Die meisten Modelle erreichen hier zwischen 8 bis 15 Stunden.

Mobile WLAN Router haben unterschiedliche Anschlüsse

Nicht alle Anschlüsse sind an jeden WLAN- Router zu finden. Die gängigsten Anschlüsse finden Sie in der folgenden Tabelle.

» Mehr Informationen
Anschluss-TypBeschreibung
Micro-USBÜber diesen Anschluss können Sie den mobilen Router unterwegs aufladen.
USBEin USB-Anschluss ist nur selten verfügbar, ermöglicht aber den Anschluss eines externen Gerätes wie Drucker oder Scanner.
Externe AntenneEine externe Antenne kann auch zusätzlich angesteckt werden, wenn ein Anschluss dafür vorhanden ist. Dieser ergänzt die Antenne für einen noch besseren Empfang.
Micro-SD-SlotPraktisch ist ein Micro-SD-Karten-Slot, um Daten schneller teilen zu können.

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zum mobilen WLAN-Router

Es sind immer noch Fragen zum Thema mobiler WLAN-Router offen? Hier finden Sie die Antworten.

» Mehr Informationen

Welche SIM-Karte ist für den mobilen WLAN Router geeignet?

Sie können in den Router eine handelsübliche SIM-Karte einlegen, wie Sie sie auch in Ihrem Smartphone oder Tablet verwanden. Je nach SIM-Kartenslot kann diese als SIM, Mini-SIM- oder Micro-SIM-Karte unterschiedlich groß sein.

» Mehr Informationen

Die Karte hat immer die gleiche Funktion. Sie stellt eine mobile Datenverbindung her, damit Sie dank SIM-Karten-Router überall mit unterschiedlichen mobilen Geräten ins Internet gehen können.

Wie installiere ich einen WLAN Router?

WPA2 sollte der Verschlüsselungsstandard für Ihr transportables WLAN sein.

Die Installation funktioniert ganz einfach. Lösen Sie Ihre SIM-Karte in der richtigen Größe aus dem Träger heraus und fügen Sie sie in den Router ein. Dazu lässt sich am Router meist ein leicht zu öffnender Kartenträger herausziehen und nach dem Einfügen wieder verschließen.

Achten Sie darauf, dass Sie die SIM-Karte richtig einsetzen. Die Kontaktfläche muss dafür nach unten zeigen. Als Nächstes schalten Sie den mobilen WLAN-Router an.

Nach einigen Sekunden können Sie die WPA-Verschlüsselung aktivieren und das entsprechende Kennwort einfügen. Nun müsste die Verbindung zum Internet möglich sein.

Alle mobilen Geräte wie Ihr Tablet, Smartphone oder Laptop lassen sich nun über den WLAN-Router mit dem Internet verbinden, nachdem Sie jeweils das Passwort des WLANs eingegeben haben.

Wo können Sie einen mobilen WLAN-Router kaufen?

Sie möchten mobil, schnell und komfortabel surfen, zum Beispiel mit einem LTE 4G Hotspot oder WLAN Spot? Einen passenden WLAN Repeater und Router finden Sie in Elektronikfachmärkten, aber natürlich in der noch größeren Auswahl online.

» Mehr Informationen

Unsere Tabelle zeigt Ihnen schnell, welche Modelle eher günstig sind oder als beste Wahl im mobilen WLAN-Router Vergleich gelten. Suchen Sie sich doch einfach den besten WLAN-Router aus oder entscheiden Sie sich für den Router, der das beste Preis-Leistungsverhältnis zu bieten hat.

Die Stiftung Warentest hat bereits einen mobilen WLAN-Router Test bzw. LTE-Router-Test durchgeführt und zwei Geräte als mobilen WLAN-Router Vergleichssieger gekürt. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Die besten Hersteller und Marken für mobile WLAN-Router in Tests

Eine gute Entscheidung treffen Sie mit einem Modell der folgenden Hersteller und Marken. Diese liegen auch in Tests für mobile WLAN-Router häufig weit vorne.

» Mehr Informationen
  • Huawei
  • AVM FRITZ!Box
  • TP-Link M5350
  • Netgear
  • ZTE
  • Telekom

Welche sind die besten Mobile WLAN-Router aus unserem Vergleich?

  • Platz 1 - sehr gut: TP-Link M7650 - ab 139,90 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Netgear MR1100 - ab 279,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: TP-Link M7200 - ab 50,90 Euro
  • Platz 4 - gut: Huawei Router E5785 - ab 107,40 Euro
  • Platz 5 - gut: Huawei E5885LS-93a - ab 149,98 Euro
  • Platz 6 - gut: Macaroon - ab 115,59 Euro
  • Platz 7 - gut: KuWFi MF902 - ab 48,99 Euro
  • Mehr Informationen »

Leser des Mobile WLAN-Router-Vergleichs können aus Produkten von welchen Herstellern auswählen?

Für Leser des Mobile WLAN-Router-Vergleichs haben wir exklusiv 7 Mobiler WLAN-Router-Modelle von 5 Herstellern ausgewählt, damit sicher für jeden etwas dabei ist. Mehr Informationen »

Ab welcher Preisklasse erhält man einen Mobiler WLAN-Router, welcher hohen Qualitätsansprüchen genügt?

Der günstigster Mobile WLAN-Router aus unserem Vergleich kosten 48,99 Euro. Wenn Sie jedoch höhere Ansprüche haben, sollten Sie in ein teureres Modell investieren. Dafür bietet sich unser Preis-Leistungs-Sieger {​} für Euro an. Mehr Informationen »

Welcher Mobiler WLAN-Router aus dem Mobile WLAN-Router-Vergleich glänzt durch die besten Kundenrezensionen?

Kunden begeisterten sich vor allem für den TP-Link M7650. Sie gaben dazu eine Kundenbewertung von durchschnittlich 4,1 Sternen ab. Mehr Informationen »

Welcher Mobile WLAN-Router aus unserem Vergleich konnten aufgrund ihrer hervorragenden Qualität mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet werden?

Qualitativ konnten 3 Mobile WLAN-Router die Redaktion völlig überzeugen und wurden deshalb mit der Spitzennote "SEHR GUT" ausgezeichnet: TP-Link M7650, Netgear MR1100 und TP-Link M7200. Mehr Informationen »

Wie viele verschiedene Modelle und Hersteller haben Eingang in den Mobile WLAN-Router-Vergleich gefunden?

Im Mobile WLAN-Router-Vergleich werden 7 Mobiler WLAN-Router-Modelle von 5 unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen – so bekommen Sie einen optimalen Überblick über das Angebot. Es stehen folgende Produkte zur Auswahl: TP-Link M7650, Netgear MR1100, TP-Link M7200, Huawei Router E5785, Huawei E5885LS-93a, Macaroon und KuWFi MF902. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Mobile WLAN-Router interessieren?

Kunden, die sich für einen Mobiler WLAN-Router interessieren, suchten unter anderem auch nach „mobiler Hotspot“, „Mobile Hotspot“ oder „mobiler Router“. Mehr Informationen »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Mobiler WLAN-Router
Loading...
Bildnachweise: © tonktiti - stock.adobe.com, © maru54 - stock.adobe.com, © escapejaja - stock.adobe.com
Vergleichssieger TP-Link M7650 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp KuWFi MF902 Bewertung: Gut