Die besten WLAN Repeater 2019

Alles, was Sie über unseren WLAN Repeater Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einem guten WLAN Repeater werden Sie bei dem Hersteller AVM fündig.

Auf der Suche nach einem guten WLAN Repeater werden Sie bei dem Hersteller AVM fündig.

Wenn die Entfernung zwischen einem WLAN Router und einem Endgerät sehr groß ist, ist ein schwaches WLAN Signal oftmals vorprogrammiert. In diesen Fällen kann ein WLAN Repeater helfen. Gemäß Wiki sind beinahe alle WLAN Router mit einem Repeatermodus ausgestattet. Durch einen WLAN Repeater können Sie schließlich die WLAN Reichweite erhöhen und dadurch das WLAN Netzwerk erweitern. Dabei werden die WLAN Repeater von unterschiedlichen Marken, wie zum Beispiel von TP Link und Netgear, hergestellt.

Verschiedene WLAN Repeater-Arten in der Übersicht

Um einen passenden WLAN Repeater zu finden, sollten Sie sich vor dem Kauf ausführlich mit den verschiedenen Modellen befassen. Dies gelingt beispielsweise, indem Sie sich Testberichte von bisherigen Kunden durchlesen und sich in einem WLAN Repeater Test umschauen. Damit Sie schlussendlich den Repeater finden, der für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie sich zudem mit den unterschiedlichen WLAN Repeater Varianten beschäftigen. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die WLAN Repeater Arten ein wenig genauer.

WLAN Repeater-Art Beschreibung
WLAN Repeater Einen WLAN Repeater können Sie normalerweise an eine 230 Volt Steckdose anschließen und zum Teil sehr leicht per Knopfdruck einrichten. Dabei kann der Verstärker das WLAN Signal des Routers per Funk empfangen und es anschließend an die Umgebung verschicken. Die meisten Repeater unterstützen die vorherrschenden WLAN Standards und sind für diverse moderne WLAN Router geeignet. Oftmals sind sie mit den üblichen Verschlüsselungstechniken ausgestattet und günstig erhältlich.
Powerline Adapter Wenn Sie einen Powerline Adapter mit WLAN Funktion verwenden möchten, benötigen Sie zwei Geräte. Der Adapter mit LAN Kabel wird direkt an den WLAN Router angeschlossen. Den zweiten WLAN Adapter können Sie an einer Steckdose anschließen. Dabei wird das WLAN Signal vom ersten Adapter durch die Stromleitung zum zweiten Adapter weitergegeben. Aufgrund dessen können Sie den Powerline Adapter auch an Stellen, zu denen das WLAN Signal bislang nicht gelangte, platzieren.

Vor- und Nachteile verschiedener WLAN Repeater-Typen

Damit Sie herausfinden können, welche WLAN Repeater Art Ihren Anforderungen am ehesten entspricht, sollten Sie sich vor dem Kauf über die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten informieren. Aufgrund dessen haben wir sowohl die positiven als auch die negativen Eigenschaften der beiden Arten nachfolgend zusammengefasst.

WLAN Repeater-Typ Vorteile Nachteile
WLAN Repeater
  • meist einfache Einrichtung möglich

  • oft günstiger
  • Repeater sind von der Router Reichweite abhängig
Powerline Adapter
  • von der Router Reichweite unabhängig
  • meist teurer
  • von der Stromleitung abhängig

Welcher WLAN Repeater ist für Sie geeignet?

In welchen Fällen lohnt sich ein WLAN Repeater?

Ein WLAN Repeater kann sich in verschiedenen Fällen lohnen. Beispielsweise ist ein WLAN Verstärker sinnvoll, wenn das WLAN Signal nicht bis in die gewünschten Räume oder bis zu den gewünschten Etagen reicht und Sie Ihr WLAN Netzwerk dementsprechend erweitern möchten. Doch auch wenn Sie keinen Powerline Adapter verwenden können, weil Ihr Haus keinen gleichen Stromkreis besitzt, kann ein WLAN Repeater nützlich sein. Daneben gibt es noch einige weitere Situationen, in denen ein WLAN Verstärker empfehlenswert ist.

Ein Preisvergleich kann sich lohnen
Selbstverständlich ist es sinnvoll, die Preise vor dem Kauf miteinander zu vergleichen. Dies gelingt beispielsweise in einem Preisvergleich. Doch auch wenn Sie den WLAN Repeater günstig kaufen möchten, sollten Sie nicht gleich zum günstigsten Angebot greifen. Denn es gibt es noch viele weitere Faktoren, die in einem WLAN Repeater Vergleich eine Rolle spielen. Sinnvoll ist es daher, wenn Sie sich vor dem Kauf in einem Vergleich die Empfehlung bzw. den Vergleichssieger sowie die weiteren getesteten Modelle ansehen. Zudem sollten Sie beim Kauf stets die wichtigsten Kriterien im Blick behalten. Schließlich ist das beste Angebot nicht immer das günstigste.

Welcher Repeater ist mit meinem Router kompatibel?

Möchten Sie einen WLAN Repeater kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dieser mit Ihrem Router kompatibel ist. Denn selbst wenn Sie einen Verstärker, der als Vergleichssieger ausgezeichnet wurde, erwerben, wird Ihnen dieser nicht viel nützen, wenn er keine Kompatibilität mit Ihrem WLAN Router aufweist. Damit ein Verstärker mit dem Router kompatibel ist, muss dieser die gleichen technischen Merkmale besitzen. Daher sollte der Verstärker auch dem Router Standard entsprechen. Beispielsweise weist der WLAN Router Speedport W 925V den WLAN Standard IEEE 802.11 ac auf. Für diesen Router könnte beispielsweise das WLAN Repeater Telekom Modell Devolo WiFi Repeater ac in Frage kommen. Dieser unterstützt nämlich unter anderem den WLAN Standard 802.11 ac.

Wie wird der WLAN Repeater eingerichtet?

Falls Sie sich eine möglichst einfache Einrichtung wünschen, sollten Sie darauf achten, dass der WLAN Repeater WPS fähig ist. Wenn Sie einen WPS fähigen WLAN Repeater einrichten möchten, müssen Sie nämlich lediglich eine Taste betätigen. Dementsprechend gelingt die Einrichtung im Grunde automatisch und somit sehr leicht. Sofern Sie jedoch die notwendigen Erfahrungen und Kenntnisse besitzen oder jemanden kennen, der über das erforderliche Know-How verfügt und Ihnen den WLAN Repeater einrichten wird, können Sie den Verstärker manuell einrichten. Vor allem wenn Sie die maximale Signalqualität erhalten möchten, ist die manuelle Einrichtung vorteilhaft.

Wie hoch soll die Reichweite sein?

Eine hohe Reichweite ist wichtig. Dies gilt vor allem, wenn Ihr WLAN Router und der Repeater sehr weit voneinander entfernt platziert sind. In diesen Fällen ist ein Dual-Band Verstärker durchaus vorteilhaft. Dieser sendet die Daten doppelt, und zwar auf verschiedenen Frequenzbändern. Darüber hinaus können Sie die Reichweite erhöhen, wenn Sie die Crossband-Technik einrichten. Dadurch wird der WLAN Verstärker die Daten auf einem Frequenzband verschicken und auf einem anderen empfangen.

Die beliebtesten WLAN Repeater-Hersteller

In einem WLAN Repeater Test können Sie viele WLAN Verstärker von unterschiedlichen Marken entdecken. Die Geräte können Sie schließlich in einem Online Shop, in lokalen Elektrogeschäften, wie beispielsweise bei Saturn oder Media Markt, sowie im Fachhandel erwerben. Doch auch bei einigen Internetanbietern, wie zum Beispiel bei Unitymedia, können Sie den einen oder anderen Repeater erhalten. Beliebte Hersteller der WLAN Repeater sind dabei unter anderem die folgenden:

  • Netgear
  • Devolo
  • AVM
  • TP Link
  • Belkin
  • Medion
  • Asus

Kaufberatung für WLAN Repeater

WLAN Repeater können in verschiedenen Situationen nützlich sein. Wenn Sie ein solches Gerät kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dieses mit Ihrem Router kompatibel ist. Neben der Kompatibilität gibt es jedoch noch viele weitere Merkmale, die Sie überprüfen sollten.

  • Die Datenübertragungsrate: Welche Datenübertragungsrate für Sie notwendig ist, hängt davon ab, welche Aktivitäten Sie im Internet durchführen möchten. Sinnvoll ist es, einen WLAN Repeater mit einer Datenübertragungsrate von mindestens 300 MBit/s zu wählen. Beispielsweise bieten der WLAN Repeater Fritz 300E sowie der Fritz WLAN Repeater 310 WLAN-Verbindungen mit bis zu 300 MBit/s. Dies genügt, falls Sie vor allem im Internet surfen möchten. Es gibt jedoch ebenso viele WLAN Verstärker, die deutlich höhere Datenübertragungsraten bieten. Zum Beispiel ermöglicht der WLAN Repeater Fritz 1750E im 2,4 GHz Band WLAN-Verbindungen mit bis zu 450 MBit/s und im 5GHz Band WLAN-Verbindungen mit bis zu 1.300 MBit/s.
  • Die Bedienung: In einem WLAN Repeater Test spielt die Handhabung des Geräts eine große Rolle. Schließlich sollte ein guter WLAN Verstärker möglichst einfach bedient werden können. Einige Modelle bieten jedoch nur ein englisches Menü. Zudem können manche WLAN Repeater nur schwer eingestellt werden. Aufgrund dessen sollten Sie in einem Vergleich ebenfalls die Menübedienung beachten.
  • Die Funktionen: Viele WLAN Repeater, wie beispielsweise der Fritz WLAN Repeater 450E und das WLAN Repeater Telekom Gerät Devolo WiFi Repeater ac, besitzen einen LAN Anschluss. Durch diesen können Geräte, die netzwerkfähig sind und sich nicht mit dem WLAN verbinden lassen, eingebunden werden. Eine weitere praktische Funktion ist ein Ein- und Ausschalter. Dazu ist es nützlich, wenn der WLAN Verstärker mit LEDs ausgestattet ist. Diese können zum Beispiel die Netzwerkverbindung, die Signalqualität sowie den Betriebszustand anzeigen.

Beispielsweise verfügt der Fritz WLAN Repeater 310 über eine Anzeige für die Verbindungsqualität sowie für den Status. Darüber hinaus sollte der WLAN Repeater das Signal im WPA2-Modus weitergeben können. Beispielsweise ermöglicht auch der Fritz WLAN Repeater 1160 eine Verschlüsselung mit WPA2.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (74 Bewertungen, Durchschnitt: 3,76 von 5)
Loading...