Mobiler Drucker-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Mobiler Drucker Test das beste Produkt

Die besten mobilen Drucker 2021

Aufgrund der geringen Größe sind mobile Drucker ideal leicht zu transportieren.

Ganz egal ob Sie in Farbe oder nur in Schwarz-Weiß drucken möchten: Mobile Drucker ermöglichen es Ihnen unterwegs so flexibel zu arbeiten wie im Home-Office. Sie lassen sich aufgrund ihrer kompakten Maße leicht transportieren und kommen als Akku-Drucker ohne Anbindung ans Stromnetz aus. In einem mobiler Drucker Test fallen vor allem flexibel anwendbare Allrounder, aber auch spezielle Drucker auf, die Sie in erster Linie für den Fotodruck verwenden können.

In einem portable Drucker Test werden heute vorwiegend drei Bauweisen unterschieden. Sämtliche Geräte fungieren als Netzwerkdrucker und lassen sich bei richtiger Einrichtung von verschiedenen Geräten aus mit Druckaufträgen versorgen. Für die kabellose Verbindung handelt es sich meistens um Bluetooth Drucker.

Wenn Sie von einem iPhone oder iPad aus Dokumente drucken möchten, muss Ihr kleiner Drucker airprint aufweisen. Nur mit dieser Funktion sind die Drucker mit Apple-Geräten nutzbar.

Tragbarer Drucker: Diese drei Typen gibt es

Verfügbar als Schwarz-Weiß oder Farbdrucker sind tragbare Drucker vielseitig einsetzbar und können sowohl im privaten als auch geschäftlichen Umfeld genutzt werden. Bei den Herstellern haben sich drei generelle Typen etabliert:

Während Laser- und Tintenstrahldrucker als mobile Drucker im A4-Format angeboten werden, sind die Fotodrucker deutlich kleiner. Sie bedienen meist die Standard-Fotoformate und wurden vor allem für den Privatgebrauch entwickelt.

Achten Sie auch immer darauf, mit welchen mobilen Betriebssystemen ein solcher Drucker kompatibel ist. So unterstützen zwar viele mobile Drucker Android, mit den Systemen von Apple sieht das aber teilweise schon anders aus.

Mobiler Tintenstrahldrucker ist die häufigste Wahl

Durchdachtes Design:

Viele dieser Geräte sind mit einem Fach verbunden, in dem Sie das Papier beim Transport verstauen können.

Der am häufigsten verwendete Bluetooth-Drucker für unterwegs ist der mobile Tintenstrahldrucker. Er ist günstig in der Anschaffung, vielseitig einsetzbar und kann ohne spezielles Druckpapier verwendet werden. In diesem Bereich gibt es beispielsweise mobile Drucker von HP im Rahmen der Officejet Serie, aber auch von Canon. Mit den meisten Geräten können Sie nur drucken. Es gibt aber auch erste Multifunktionslösungen, die auch zum Scannen geeignet sind. Achten Sie in diesem Fall unter anderem auf die dpi-Angabe.

Laserdrucker bieten unterwegs hohe Druckgeschwindigkeit

Wenn Sie unterwegs auch größere Dokumente drucken möchten, ist der Laserdrucker ideal. Hier ist die Auswahl im mobiler Drucker Vergleich deutlich geringer. Laserdrucker sind in der Anschaffung teurer, haben aber den Vorteil, dass die Toner länger halten. Die Druckkosten an sich sind zudem um einiges niedriger. Auch Laserdrucker können als Netzwerkdrucker verwendet werden. So kann die Druckerfreigabe für verschiedene Geräte erfolgen. Die meisten Modelle besitzen zudem einen USB-Anschluss, sodass Sie auch direkt von USB-Sticks drucken können. Gerade bei einem Laserdrucker sollten Sie einen Blick auf die Maße werfen.

Fotodrucker bieten ausgezeichnete Druckauflösung

Mit einem Fotodrucker können Sie Ihre liebsten Schnappschüsse auf Fotopapier drucken.

Die Polaroidkamera hat schon lange ausgedient. Wer heute unterwegs Fotos drucken möchte, setzt auf einen Fotodrucker. Diese Geräte sind deutlich kompakter, da sie nur die typischen Fotomotive bedienen. Sie können mit verschiedenen Endgeräten verknüpft werden. Um in dieser Kategorie den besten mobilen Drucker zu finden, sollten Sie auch einen Blick auf die Kosten für die Patronen werfen, um die Folgekosten einschätzen zu können.

Mobiler Drucker kaufen – Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Arten

Bevor Sie mobile Drucker kaufen, können Sie hier die drei Varianten noch einmal vergleichen. Eine spezielle Form ist übrigens der Thermodrucker, auf den wir hier jedoch nicht näher eingehen.

Variante Vorteile Nachteile
mobiler Laserdrucker ideal für den beruflichen Einsatz
druckt sehr schnell
günstige Druckkosten
robuste, langlebige Bauweise
x meistens keine Farbdrucker
mobiler Tintenstrahldrucker günstiger mobiler Drucker
auch mit integriertem Fax
einfach und vielseitig nutzbar
auch als Farbdrucker
x hohe Folgekosten durch Patronen
x langsame Druckgeschwindigkeit
Fotodrucker sehr klein und kompakt
ideal zum Drucken von Bildern
hohe Druckauflösung für gute Qualität
perfekt für den Privatbereich
gute Druckqualität
x nur zum Fotodruck geeignet

Suchen Sie einen mobiler Drucker Testsieger können Sie sich bei der Stiftung Warentest informieren. Die Organisation hat sich bereits intensiv mit dem Thema mobiles Drucken per App auseinandergesetzt und gibt hierzu einige Empfehlungen.

Ein Druckkopfreiniger kann empfehlenswert sein, um die Lebensdauer des Tintenstrahldruckers zu erhöhen und die Druckqualität zu bewahren.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum mobilen Drucker

Informieren Sie sich in dieser Kategorie über weitere Fragen und Antworten zu den portablen Geräten, sodass Sie schließlich eine qualifizierte Kaufentscheidung treffen können.

Woran erkenne ich den besten mobilen Drucker?

Wer Dokumente von unterwegs drucken möchte, sollte sich nicht voreilig für eines der vielen Geräte entscheiden, die als mobile Drucker angeboten werden. Wie im Bereich der Multifunktionsgeräte mit Scanner und Kopierer gibt es auch hier große Unterschiede. Ein tragbarer Drucker muss kompakt sein und sich neben anderen Geräten leicht verstauen lassen. Er muss aber auch technisch überzeugen. Kriterien anhand derer Sie ein gutes Gerät für unterwegs erkennen, sind:

  • vorhandene Scannerfunktion
  • Druckgeschwindigkeit
  • Bluetooth
  • Akkulaufzeit

Auch wenn Sie unterwegs im Wesentlichen nur Dokumente drucken, sollte die Druckqualität solide sein. Es ist immer vorteilhaft, wenn Sie sich davon ein Bild machen können.

Welche Hersteller haben gute mobile Drucker im Angebot?

Achten Sie beim Kauf eines mobilen Druckers auf eine WLAN-Schnittstelle. So können Sie Ihre Bilder direkt über ein Wifi an den Drucker senden.

Ein guter Reisedrucker sollte kompakte Maße und ein geringes Gewicht haben, sodass Sie ihn neben Smartphone, Laptop und Tablet-PC noch leicht transportieren können. Gleich mehrere Marken bieten mittlerweile portable Drucker, die durch solide technische Daten und eine einfache Handhabung überzeugen:

  • Brother
  • Canon
  • HP
  • Polaroid
  • LG
  • Kodak
  • Fujifilm
  • Epson
  • Primera
  • Kyocera
  • Lexmark

Wie entsorge ich Druckerpatronen?

Unabhängig davon, ob Sie einen Netzwerkdrucker, Akku-Drucker oder ein anderes Gerät verwenden, dürfen Sie die Druckpatronen nicht über den Restmüll entsorgen. In diesen befinden sich wichtige Ressourcen, die geschützt werden müssen. Druckerpatronen werden in Deutschland dem Elektroschrott zugesprochen. Sie müssen demnach bei den zuständigen Wertstoffhöfen oder in den Geschäften abgegeben werden, in denen Sie diese gekauft haben.

Wie kann ich Druckerpatronen auffüllen?

Immer mehr Anwender entscheiden sich dafür, ihre Druckerpatronen selbst aufzufüllen, um zu sparen. Es gibt online auch zahlreiche Videos, die Ihnen zeigen, was Sie dabei beachten müssen. Neben dem richtigen Zubehör brauchen Sie vor allem ein bisschen Geduld. Füllen Sie die Druckerpatronen in Schüben. So stellen Sie sicher, dass sich der Schwamm vollsaugen kann. Achten Sie darauf, dass die Patronen nicht zu voll sind. Das erkennen Sie daran, dass ein wenig Tinte wieder aus dem Loch zum Auffüllen heraustritt. In diesem Fall müssen Sie wieder ein wenig Tinte entfernen. Dies gelingt mit der Spritze sehr einfach.

Wie kann ich einen Drucker mit dem WLAN verbinden?

Immer mehr Anwender entscheiden sich nach einem Mobiler Drucker Test für einen WLAN-Drucker, denn er verspricht in erster Linie mehr Komfort bei der Anwendung. Die Installation geht relativ leicht. Wählen Sie im Druckermenü zunächst den Punkt WLAN-Verbindung und schalten Sie diesen ein. Sie können nun am PC den Menüpunkt Netzwerkumgebung aufrufen. Wählen Sie dort den entsprechenden Drucker aus. Im nächsten Schritt folgen Sie den Anweisungen, die Sie durch die Installation bringen. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie mit dem Drucken beginnen.

Welcher sind die besten Mobile Drucker aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - gut: HP Tango X - ab 139,99 Euro
  • Platz 2 - gut: KODAK Step RODMP20AMZW - ab 79,99 Euro
  • Platz 3 - gut: HP Sprocket Studio - ab 146,13 Euro
  • Platz 4 - gut: Kodak Mini 3 Retro P210RK - ab 109,99 Euro
  • Platz 5 - gut: Kodak PD460 Dock Plus - ab 167,99 Euro
  • Platz 6 - gut: Epson WorkForce WF-110W - ab 310,00 Euro
  • Platz 7 - gut: Polaroid 9046 - ab 99,00 Euro
  • Platz 8 - gut: HP Sprocket Select - ab 79,99 Euro
  • Platz 9 - gut: Buyounger Mini-Drucker - ab 39,99 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller wurden im Mobile Drucker-Vergleich berücksichtigt?

In unserem Mobile Drucker-Vergleich finden Sie zahlreiche Produkte von renommierten Herstellern, wie z. B. HP, Kodak, Epson, Polaroid und Buyounger. Mehr Informationen »

In welchem preislichen Rahmen bewegen sich ein Mobile Drucker im Mobile Drucker-Vergleich?

Im Mobile Drucker-Vergleich stellen wir Ihnen Produkte vor, die zwischen 39,99 Euro und 310,00 Euro kosten. Mehr Informationen »

Zu welchem der im Mobile Drucker-Vergleich vorgestellten Modelle existieren bisher die meisten Kundenbewertungen?

Über den Kodak PD460 Dock Plus äußersten sich bisher 2152 Kunden. Ihre Bewertungen können Ihnen bei der Kaufentscheidung eine große Hilfe sein. Mehr Informationen »

Welche der 9 Mobiler Drucker-Modelle aus unserem Mobile Drucker-Vergleich haben Spitzennoten erhalten?

Zwar konnte keines der 9 Mobiler Drucker-Modelle die Bestnote "SEHR GUT" erzielen, jedoch sind Sie z. B. mit unserem Preis-Leistungs-Sieger KODAK Step RODMP20AMZW ebenfalls gut beraten. Mehr Informationen »

Welche Produkte aus dem Bereich Mobile Drucker werden im Vergleich berücksichtigt?

Es finden 9 verschiedene Modelle von vielen renommierten Herstellern Berücksichtigung im Mobile Drucker-Vergleich. Folgende Produkte stehen zur Auswahl: HP Tango X, KODAK Step RODMP20AMZW, HP Sprocket Studio, Kodak Mini 3 Retro P210RK, Kodak PD460 Dock Plus, Epson WorkForce WF-110W, Polaroid 9046, HP Sprocket Select und Buyounger Mini-Drucker. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Mobile Drucker interessieren, noch?

Wer sich für Mobile Drucker interessiert, sucht häufig auch nach „Canon Selphy CP1300“, „Mini-Drucker“ oder „Mini-Drucker“. Mehr Informationen »

Mobiler Drucker Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Mobiler Drucker kaufen
HP Tango X Ver­gleichs­sie­ger 139,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KODAK Step RODMP20AMZW Preis-Leis­tungs-Sieger 79,99 4,2 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HP Sprocket Studio 146,13 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kodak Mini 3 Retro P210RK 109,99 4,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kodak PD460 Dock Plus 167,99 4,1 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Epson WorkForce WF-110W 310,00 4,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Polaroid 9046 99,00 4,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HP Sprocket Select 79,99 4,1 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Buyounger Mini-Drucker 39,99 4,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Mobiler Drucker gibt es hier: