Android Tablet-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Android Tablet Test das beste Produkt

Ein Android-Tablet ist ein praktischer Begleiter für unterwegs.

Während bei den PCs das beliebteste Betriebssystem weiterhin Windows ist, liegt der Fall bei den mobilen Endgeräten anders. Weltweit sind die meisten Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android von Google ausgestattet. Android ist frei erhältlich und dementsprechend beliebt bei den Herstellern von Tablets. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile ein Android-Tablet bietet und worauf Sie bei Ihrem Android-Tablet-Test achten sollten.

Für Business, zum Spielen oder kindgerecht

Während Windows-Tablets lediglich einen Marktanteil im einstelligen Prozent-Bereich erreichen, sind Android-Tablets besonders weit verbreitet. Lenovo-Tablets, LTE-Tablets und Amazon-Tablets sind ebenso mit der Erfolgs-Software von Google ausgestattet wie das Samsung Galaxy und andere Samsung Tablets. Die meisten der Android-Tablets sind WIFI-fähig und Android-Apps sind in großer Zahl verfügbar. Apps für Android finden Sie im Google Play-Store. Von Business-Apps über Spiele und alle erdenklichen Freizeit-Apps für Android ist alles zu haben. Wichtige Aspekte bei Ihrem Android-Tablet-Test sind Speicher- und Bildschirmgröße (in Zoll). Insbesondere für Spiele-Fans sollte der Arbeits-Speicher üppig ausfallen. Besonders kompakte Geräte für unterwegs sind ebenso erhältlich wie größere, auf denen auch gearbeitet werden kann. Auch spezielle Modelle für den Nachwuchs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit in den Kinderzimmern.

Android-Tablet-TypEigenschaften
Gaming-Android-TabletAndroid-Tablets fürs Gaming sollten einen großen Arbeitsspeicher und eine gute Grafikbeschleunigung haben. Darüber hinaus sind Display-Größe und -Auflösung von einiger Bedeutung.
Business-Android-TabletAndroid-Tablets für berufliche Anwendungen können mit den verschiedensten Produkten aus dem Play-Store von Google zum mobilen Büro ausgebaut werden. Wichtig dabei ist, dass die Geräte mit einer zusätzlichen Tastatur verbunden werden können. Die Office-Software von Microsoft ist ebenso für Android zu haben wie die frei erhältliche Open Office-Software.
Kinder-TabletBei den speziellen Android-Tablets für Kinder steht die Sicherheit der kleinen Nutzer im Vordergrund. Sie bieten zahlreiche Einstellungen, mit denen die Eltern das Nutzerverhalten ihrer Kinder beeinflussen können. Zudem sind die Android-Tablets für Kinder in kindgerechten Designs gestaltet.

Viel Leistung, aber teils kurze Betriebsdauer

Android Tablets sind zum Teil mit leistungsfähigen Quad-Core-Prozessoren mit hoher Taktfrequenz im GHz-Bereich ausgestattet. Diese Tablet-PCs in Verbindung mit viel Arbeitsspeicher (RAM) kommen für Ihren Android-Tablet-Test dann infrage, wenn Sie auf Ihrem Display nicht nur Filme betrachten, sondern auch rechenintensive Spiele zocken möchten. Wer sein Tablet viel unterwegs nutzen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass ein leistungsfähiger Akku verbaut ist. Ansonsten saugen die schnellen Prozessoren den Akku ebenso zügig leer, wie sie arbeiten. Im Office-Bereich sind die Anforderungen an einen Android-Tablet-PC etwas geringer. Das Samsung Galaxy und andere Samsung-Tablets bieten ebenso wie Aldi-Tablets, Google-Tablets und die Angebote vieler anderer Hersteller hervorragende Möglichkeiten, um Büroarbeiten am Display eines mobilen Geräts zu erledigen. Idealerweise wird dazu das Android-Tablet mit einer Tastatur verbunden. Der Android-Roboter zeigt sich aber auch auf Tablet-PCs, die speziell die Bedürfnisse von Kindern berücksichtigen. Das gilt für das Design ebenso wie für die Apps. Apps für Android-Tablets sind teils kostenpflichtig, teils aber auch gebührenfrei erhältlich.

Android-Tablet-TypVorteileNachteile
Gaming-Android-Tablet
  • Hohe Rechenleistung
  • Hochauflösendes Display
  • Hoher Stromverbrauch
  • Teuer
Office-Android-Tablet
  • Universell einsetzbar
  • Moderater Anschaffungspreis
  • Für rechenintensive Anwendungen nur eingeschränkt geeignet
Kinder-Android-Tablet
  • Auf den Geschmack von Kindern zugeschnitten
  • Kontrollmöglichkeiten für die Eltern
  • Gefahr der übertriebenen Nutzung

Was eignet sich für wen?

Welche Android-Tablets für Ihren Android-Tablet-Test infrage kommen, richtet sich nach Ihrem Nutzerverhalten. Abgesehen vom Betriebssystem muss das Gerät die passende Technologie aufweisen. Ebenso wie bei Notebooks, sollte das Display eines Tablet-PCs für Office-Anwendungen ausreichend groß sein. 10 Zoll sind für das Display eines Business-Tablet-PCs keinesfalls übertrieben. Aber nicht nur die Bildschirmdiagonale in Zoll, sondern auch die Auflösung in Pixel ist wichtig. Eine HD-Auflösung ist gut, eine Full-HD-Auflösung ist besser. Das gilt für ein iPad ebenso wie für ein Samsung-Tablet, ein Acer-Tablet oder ein Lenovo-Tablet. Insbesondere Nutzerinnen und Nutzer, die Android-Spiele und Videos auf ihrem Wunschzettel haben, sollten bei ihren Android-Tablets auf ausreichende Leistungsressourcen achten.

Gut zu wissen
Wenn Sie Ihr Android-Tablet aktualisieren möchten, sind Sie in der Regel auf das Wohlwollen des Hardware-Herstellers angewiesen. Die Hersteller entscheiden selbst, wann sie ihren Kunden eine neue Android-Version uploaden.

Die Software fürs Büro ist diesbezüglich weniger anspruchsvoll. Ein Acer-Tablet oder ein Samsung-Galaxy-Tablet, das überwiegend zum Arbeiten benutzt wird, muss ebenso wie Windows-Tablets und Notebooks für die Büroarbeit, nicht ganz so viel Rechenleistung bereitstellen. Ob auf Ihrem Tablet mit Android Lollipop oder eine andere Version läuft, entscheidet für Sie in der Regel der Hersteller. Kinder-Tablets und alle anderen Android-Tablets werden herstellerabhängig mit einem Update versorgt.

Kann ich mit einem Android-Tablet drucken?

Das Drucken mit einem Android-Tablet ist ohne weiteres möglich. Die Verbindung wird unproblematisch über WLAN oder USB hergestellt. Wer einen cloudfähigen Drucker zur Verfügung hat, kann die Verbindung auch über eine Cloud herstellen.

Kann ich mein Android-Tablet mit dem PC verbinden?

Die Verbindung zu einem PC oder anderen Endgeräten ist mit einem Android-Tablet unproblematisch möglich. Die bevorzugte Schnittstelle ist der Mikro-USB-Port des Tablets. Aber auch Bluetooth und WLAN bieten Verbindungsmöglichkeiten.

Gibt es WhatsApp für Android-Tablet?

WhatsApp läuft auf allen mobilen Endgeräten, die mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Handy oder ein Tablet handelt.

Wo kann ich ein Android-Tablet kaufen?

Android-Tablets sind weit verbreitet und in sämtlichen Fachgeschäften und Computer-Abteilungen der Warenhäuser vertreten. Besonders einfach kaufen Sie ein Android-Tablet jedoch über den Internethandel. Viele Stores liefern kurzfristig und ohne zusätzliche Kosten.

Marken und Hersteller

Tablets sind überaus beliebte Elektronikartikel und dementsprechend groß ist das Angebot. Samsung Galaxy-Tablets wie das Samsung Galaxy Tab 2 kommen ebenso infrage wie zahlreiche weitere Samsung-Tablets, Asus-Tablets, Tablets von Sony und Modelle von zahlreichen weiteren Herstellern. Die Auswahl an Android-Tablets wie dem Samsung Galaxy Tab ist sehr viel größer als die Auswahl an Microsoft Tablets oder Windows Tablets. WIFI und LTE sind ebenso wie bei anderen Betriebssystemen gängige Übertragungswege. Wir haben eine Liste aktuell beliebter Tablet-Hersteller für Sie zusammengestellt, bei der Microsoft allerdings außen vor bleibt.

  • Acer
  • Huawei
  • Samsung
  • Asus
  • Lenovo
  • Blaupunkt
  • Panasonic
  • Trekstor

    Auch für die Arbeit eignet sich ein Android-Tablet hervorragend.

  • Toshiba
  • LG
  • Sony
  • Colorfly
  • Medion
  • Dell
  • HTC
  • Denver
  • Motorola
  • Hewlett Packard (HP)
  • Ninetec
  • Hisense
  • Odys

Kaufkriterien oder Zubehör

Wichtige Kriterien, die Sie bei Ihrem persönlichen Android-Tablet-Vergleichssieger beachten sollten, sind neben der Bildschirmgröße (in Zoll) der interne Speicher (in GB) und die Auflösung (in Pixel). Wenn Sie ein Android-Tablet kaufen, sollten Sie zudem die maximale Speichererweiterung des SD-Karten-Slots im Auge haben. Wenn Sie vor dem Kauf das Urteil von Testexperten hören möchten, kann ein Besuch auf der Internetseite der Stiftung Warentest sinnvoll sein.

Für die Verbraucherschützer ist das Thema mobile Computing stets aktuell. Anhand der Vergleichsergebnisse werden Sie auch feststellen, dass Sie nicht unbedingt auf ein besonders teures Tablet zurückgreifen müssen. Auch günstige Android-Tablets bieten ansprechende technische Eckdaten, ohne das Budget über die Maßen zu belasten.

Für unterwegs genau das richtige

Android-Tablets bieten viele Möglichkeiten, um mobil zu arbeiten, zu spielen und zu surfen. Während zum Spielen besonders leistungsfähige Prozessoren wichtig sind, reichen für die meisten Office-Anwendungen durchschnittliche Leistungswerte aus. Wer sich kein teures iPad kaufen möchte, für den ist ein Android-Tablet genau das Richtige: denn ein hochwertiges Android-Tablet steht dem teuren Apple-Tablet in nichts nach. Ein Teil der Modelle ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten.

Welche sind die besten Android Tablets aus unserem Vergleich?

  • Platz 1 - sehr gut: Samsung Galaxy Tab S5e T720 - ab 349,99 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Huawei MediaPad T5 - ab 172,02 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Samsung Galaxy Tab A T510 - ab 210,00 Euro
  • Platz 4 - gut: Huawei Mediapad T3 - ab 89,00 Euro
  • Platz 5 - gut: Lenovo Tab4 8 HD TB-8504F - ab 149,07 Euro
  • Mehr Informationen »

Welche Hersteller wurden im Android Tablets-Vergleich berücksichtigt?

In unserem Android Tablets-Vergleich finden Sie zahlreiche Produkte von renommierten Herstellern, wie z. B. Samsung, Huawei und Lenovo. Mehr Informationen »

In welchem preislichen Rahmen bewegen sich ein Android Tablets im Android Tablets-Vergleich?

Im Android Tablets-Vergleich stellen wir Ihnen Produkte vor, die zwischen 89,00 Euro und 349,99 Euro kosten. Mehr Informationen »

Zu welchem der im Android Tablets-Vergleich vorgestellten Modelle existieren bisher die meisten Kundenbewertungen?

Über das Huawei MediaPad T5 äußersten sich bisher 6488 Kunden. Ihre Bewertungen können Ihnen bei der Kaufentscheidung eine große Hilfe sein. Mehr Informationen »

Welche der 5 Android Tablet-Modelle aus unserem Android Tablets-Vergleich haben Spitzennoten erhalten?

Folgende Android Tablet-Modelle wurden aufgrund ihrer hervorragenden Produkteigenschaften und der ausgezeichneten Qualität von unserer Redaktion mit "SEHR GUT" bewertet: Samsung Galaxy Tab S5e T720, Huawei MediaPad T5 und Samsung Galaxy Tab A T510. Mehr Informationen »

Welche Produkte aus dem Bereich Android Tablets werden im Vergleich berücksichtigt?

Es finden 5 verschiedene Modelle von vielen renommierten Herstellern Berücksichtigung im Android Tablets-Vergleich. Folgende Produkte stehen zur Auswahl: Samsung Galaxy Tab S5e T720, Huawei MediaPad T5, Samsung Galaxy Tab A T510, Huawei Mediapad T3 und Lenovo Tab4 8 HD TB-8504F. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Android Tablets interessieren, noch?

Wer sich für Android Tablets interessiert, sucht häufig auch nach „“, „Tablet Android“ oder „Samsung Galaxy Tab S2“. Mehr Informationen »

Android TabletVer­gleich­s­er­geb­nisEr­hält­lich abKun­den­wer­tung (Amazon)Android Tablet kaufen
Samsung Galaxy Tab S5e T720Ver­gleichs­sie­ger349,994,6 Sterne aus 1904 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Huawei MediaPad T5Best­sel­ler172,024,6 Sterne aus 6488 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung Galaxy Tab A T510210,004,6 Sterne aus 1911 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Huawei Mediapad T3Preis­tipp89,003,8 Sterne aus 382 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lenovo Tab4 8 HD TB-8504F149,074,0 Sterne aus 47 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,08 von 5)
Android Tablet
Loading...
Bildnachweise: © Adobe Stock - Kaspars Grinvalds, © Adobe Stock - yurolaitsalbert