ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
Lenovo IdeaPad 3
Bestseller
Samsung Galaxy Book S
Samsung Galaxy Book S
Acer Chromebook 13 CB713-1W-333A
HP Pavilion x360 14-dh1301ng
Acer Chromebook 315
Preistipp
LincPlus P1
Modell*
Lenovo IdeaPad 3 Samsung Galaxy Book S Samsung Galaxy Book S Acer Chromebook 13 CB713-1W-333A HP Pavilion x360 14-dh1301ng Acer Chromebook 315 LincPlus P1
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
67 Bewertungen
67 Bewertungen
noch keine noch keine
193 Bewertungen
841 Bewertungen
Bildschirmgröße 15.6" 13.3" 13.3" 13.5" 14" 15.6" 13.3"
Bildschirmauflösung 1.920 x 1.080 Pixel 1.920 x 1.200 Pixel 2.160 x 1.440 Pixel 1.920 x 1.080 Pixel 1.920 x 1.080 Pixel 1.366 x 768 Pixel 1.920 x 1.080 Pixel
Betriebssystem Windows 10 Home Windows 10 Home Windows 10 Home Chrome OS Windows 10 Home Google Chrome OS Windows 10
Prozessor AMD Ryzen 5 4600H Intel Core i5 L16G7 Intel Core m3 7Y30 Intel Core i3 8130U Intel Core i3 Intel Celeron N4100 Intel Core i3 5005U
Farbe dunkelblau silbern schwarz silbern silbern silbern silbern
Speicherkapazität 512 GB SSD 256 GB 256 GB SSD 32 GB 512 GB SSD 64 GB eMMC 64 GB eMMC
Arbeitsspeicher 16 GB 8 GB 8 GB 4 GB 8 GB 4 GB 4 GB
Max. Akkulaufzeit 8 h 17 h 11 h 10 h 6 h 12.5 h 10 h
WLAN
Bluetooth
Kamera
Kopfhöreranschluss
Touchdisplay
USB-Anschluss
HDMI-Anschluss
Maße 33 x 24 x 2 cm 35 x 24 x 5.4 cm 35 x 24 x 5.4 cm 31 x 25 x 1.7 cm 32 x 22 x 2.1 cm 37 x 25 x 2 cm 34 x 31 x 8.6 cm
Gewicht 2.2 kg 1 kg 1.7 kg 1.4 kg 1.6 kg 2.5 kg 1.4 kg
Vor- und Nachteile
  • großer Arbeitsspeicher
  • 3 USB-Anschlüsse
  • 4 GHz TurboBoost
  • gute Akkuleistung
  • schmales Design
  • Fingerabdrucksensor
  • praktischer S-Pen
  • USB-C Anschluss Schnellladefunktion
  • Tastatur ohne Akku
  • Kartenlese-Slot
  • großes Touchpad
  • 360° Convertible Gehäuse
  • modernes Design
  • großer Speicher
  • Entsperrung durch Fingerabdruck
  • Chrome Betriebssystem
  • bewegliches 360° Scharnier
  • solide Glasabdeckung
  • gute Farbwiedergabe
  • Dualband W-LAN-Modul
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Lenovo IdeaPad 3
  • großer Arbeitsspeicher
  • 3 USB-Anschlüsse
  • 4 GHz TurboBoost
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Samsung Galaxy Book S
  • gute Akkuleistung
  • schmales Design
  • Fingerabdrucksensor
Erhältlich bei
Samsung Galaxy Book S
  • praktischer S-Pen
  • USB-C Anschluss Schnellladefunktion
  • Tastatur ohne Akku
Erhältlich bei
Acer Chromebook 13 CB713-1W-333A
  • Kartenlese-Slot
  • großes Touchpad
  • 360° Convertible Gehäuse
Erhältlich bei
HP Pavilion x360 14-dh1301ng
  • modernes Design
  • großer Speicher
  • Entsperrung durch Fingerabdruck
Erhältlich bei
Acer Chromebook 315
  • Chrome Betriebssystem
  • bewegliches 360° Scharnier
Erhältlich bei
Preistipp 1)
LincPlus P1
  • solide Glasabdeckung
  • gute Farbwiedergabe
  • Dualband W-LAN-Modul
Erhältlich bei

Netbook-Kaufberatung 2021
So finden Sie in einem Netbook Test das beste Produkt

Auf der Suche nach einem hochwertigen Netbook werden Sie bei dem Hersteller Lenovo fündig.

Auf der Suche nach einem hochwertigen Netbook werden Sie bei dem Hersteller Lenovo fündig.

Netbooks können optimal mobil zum Einsatz kommen. Wenn Sie beispielsweise gerne im Hotel oder Zug arbeiten, können Sie ideal ein Netbook als Arbeitsmittel nutzen. Dabei sind Netbooks meist sehr kompakt und leicht. Zu den weiteren Merkmalen gehört vor allem die lange Akkulaufzeit. Nachteilhaft ist hingegen, dass die Rechenleistung in der Regel nicht besonders hoch ist und dass meist kein großer Speicherplatz vorhanden ist. Dennoch kann ein Netbook sehr praktisch sein. Bevor Sie ein Netbook kaufen, sollten Sie jedoch verschiedene Modelle genauer unter die Lupe nehmen. Denn die Netbooks unterscheiden sich zum Teil recht stark. Bekannte Netbooks sind beispielsweise die Acer, Asus und MSI Netbooks sowie die Netbooks der Serie Sony Vaio. Die Auswahl reicht schließlich vom Laptop i5 über ein designtechnisch innovatives Netbook Pink Modell bis hin zum Android Netbook. Um die Top Netbooks zu finden, sollten Sie sich letztendlich sehr gut über die verschiedenen Geräte informieren und sich gegebenenfalls den einen oder anderen Netbook Test anschauen.

Verschiedene Netbook-Arten in der Übersicht

Ein Netbook kann ideal als Arbeitsmittel verwendet werden. Für Multimedia ist es jedoch meist nicht besonders gut geeignet. Dies liegt vor allem an der geringeren Rechenleistung. Dabei können Sie auf dem Markt viele unterschiedliche Modelle finden. Diese lassen sich in zwei Arten aufteilen.

Netbook-ArtBeschreibung
Standard NetbookEin Standard Netbook ist weit verbreitet und ähnelt optisch einem Mini Notebook. Hierbei handelt es sich häufig um ein 11 Zoll Netbook, welches meist eine HDD Festplatte besitzt. Normalerweise ist dieses Netbook insbesondere zum Arbeiten gedacht. Zu Unterhaltungszwecken können Sie dieses Gerät oft nicht besonders gut verwenden.
Detachable NetbookBei einem Detachable Netbook handelt es sich im Grunde um zwei Geräte. Denn dieses Gerät können Sie einerseits mit der Tastatur als ein Netbook benutzen. Andererseits haben Sie die Möglichkeit, die Tastatur zu entfernen oder umzuklappen und das Gerät als Tablet-PC zu benutzen. Der Bildschirm ist bei dieser Version nämlich ein Touchscreen. Zum Teil wird diese Netbook Version auch Convertible Netbook oder Hybrid PC genannt.

Vor- und Nachteile verschiedener Netbook-Typen

Sowohl die Standard Netbooks als auch die Detachable Netbooks bieten Vor- und Nachteile. Welche Variante für Sie am besten geeignet ist, hängt insbesondere von Ihren Bedürfnissen ab. In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich einen Überblick über die Vor- sowie über die Nachteile beider Varianten verschaffen.

Netbook-TypVorteileNachteile
Standard Netbook
  • günstiger

  • handlicher

  • geringes Gewicht

  • häufig mehr Anschlüsse vorhanden
  • normalerweise kein Touchscreen

  • niedrigere Rechenleistung

  • nicht besonders gut für Multimedia geeignet

  • meist ist die Auflösung des Bildschirms nicht besonders gut
Detachable Netbook
  • als Netbook und Tablet-PC nutzbar

  • mit Touchscreen

  • meist lautlos
  • meist höherer Anschaffungspreis

  • höheres Gewicht als Tablet-PC

  • anfälliger für Störungen

  • häufig verfügt das Netbook über weniger Speicherplatz

Welches Netbook ist für Sie geeignet?

Wofür benötigen Sie das Netbook?

Ein Netbook ist ideal für Sie geeignet, sofern Sie mit diesem arbeiten möchten. Doch auch einige Videos und Filme können Sie häufig mit einem Netbook anschauen. Die meisten Netbooks sind außerdem mit einem Mikrofon und einer Webcam ausgestattet, sodass Sie das Netbook ebenso für Videokonferenzen nutzen können. Insgesamt ist ein Netbook optimal für Sie geeignet, wenn Sie oft unterwegs sind. Falls Sie sich jedoch Filme in hoher Auslösung anschauen oder Videospiele spielen möchten, sollten Sie zu einer Alternative greifen. Denn hierfür ist ein Netbook aufgrund der geringeren Rechenleistung in der Regel nicht geeignet. Als Alternative können Sie zum Beispiel ein Notebook Mini Modell, ein Subnotebook oder einen Mini Laptop verwenden. Ob letztendlich ein Netbook oder Notebook besser geeignet ist, richtet sich insbesondere nach dem Einsatzzweck.

Was gehört zur Ausstattung eines Netbooks?
Netbooks sind normalerweise mit einer Tastatur und einem Touchpad ausgestattet. Bei den Detachable Netbooks können Sie die Tastatur inklusive Touchpad sogar umklappen bzw. entfernen, sodass Sie den Netbook Touchscreen als Tablet-PC verwenden können. Daneben sind Netbooks oft mit einem Mikrofon und einer Webcam versehen. Zum Teil verfügen sie außerdem über einen Kartenleser. Ein DVD-Laufwerk ist in den meisten Fällen nicht vorhanden.

Legen Sie viel Wert auf eine angenehme Verwendung?

Möchten Sie das Netbook möglichst angenehm verwenden, sollten Sie darauf achten, dass das Display nicht zu klein ausfällt. Falls Sie hingegen das Netbook, den Mini Laptop oder das Subnotebook häufig mobil verwenden möchten, ist ein kleineres Display empfehlenswert. Denn je kleiner das Display ausfällt, desto handlicher und leichter wird das Netbook, das Mini Notebook oder das Laptop Mini Gerät sein.

Wo möchten Sie das Netbook verwenden?

Möchten Sie ein Notebook Netbook Modell oder ein Netbook Tablet Gerät erwerben, können Sie sich zwischen einem matten und einem glänzenden Display entscheiden. Ein glänzendes Display ist kontrastreicher und lässt die Farben leuchtender erscheinen. Dafür müssen Sie bei Sonnenlicht damit rechnen, dass das Display die Umgebung reflektiert. Ein mattes Display spiegelt die Umgebung hingegen weniger. Falls Sie Ihr Netbook also viel draußen benutzen, ist ein mattes Display sinnvoll. Verwenden Sie Ihr Netbook hingegen vor allem im Innenbereich, kann ein glänzendes Display genügen.

Welche Anschlüsse sind notwendig?

Egal ob Sie ein Mini Netbook 7 Zoll, ein Netbook 10 Zoll, ein Notebook 11 Zoll oder ein größeres Netbook erwerben möchten – Sie sollten vorab überprüfen, über welche Anschlüsse das Gerät verfügt. Sowohl Netbook Touch Geräte als auch Standard Netbooks besitzen meist drei USB-Anschlüsse und ein bis zwei Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon. Sofern Sie zudem nach einem Netbook HDMI Modell suchen, sollten Sie darauf achten, dass Sie das Gerät mit einem HDMI Kabel an einen Fernseher oder einem Computer anschließen können.

Die beliebtesten Netbook-Hersteller

Netbooks werden von verschiedenen Unternehmen und Marken hergestellt. Die Modelle der einzelnen Hersteller variieren im Hinblick auf viele Merkmale, wie beispielsweise beim und bei der Rechenleistung und Größe. Zu den bekanntesten Netbook-Herstellern gehören laut einem Netbook Test die folgenden Marken:

  • Lenovo
  • Acer
  • Asus
  • HP
  • Medion
  • Apple
  • Toshiba

Kaufberatung für Netbooks

Möchten Sie ein Netbook kaufen, sollten Sie sich zuvor ausgiebig über die unterschiedlichen Ausführungen informieren. Schließlich unterscheiden sich die einzelnen Modelle hinsichtlich mehrerer Faktoren. Beim Kauf sollten Sie letztendlich darauf achten, dass das jeweilige Netbook Ihren Anforderungen und Wünschen entspricht.

    • Die Akkulaufzeit: Ein Netbook bietet normalerweise eine höhere Akkulaufzeit als ein Notebook oder ein Laptop. Dabei zeigt die Akkulaufzeit an, wie lange Sie das Netbook verwenden können, sofern der Akku voll geladen ist. Oft liegt die Akkulaufzeit zwischen sechs und neun Stunden. Es gibt jedoch ebenso Netbooks, die noch länger in Betrieb bleiben können. Beispielsweise bietet der Asus Eee PC 1005P eine Akkulaufzeit von bis zu elf Stunden. Auf der anderen Seite gibt es laut einem Netbook Test mehrere Modelle, die eine Akkulaufzeit von unter sechs Stunden bereithalten.
    • Die Auflösung: Die Auflösung entscheidet über die Bildschärfe. Durch eine höhere Pixelanzahl ist das Bild schärfer als durch eine geringe Pixelanzahl. Allerdings sollten Sie beim Kauf ebenso beachten, dass für eine höhere Auflösung in der Regel mehr Energie sowie eine höhere Rechenleistung erforderlich ist.
    • Das Display: In einem Netbook Test ist der Bildschirm ein sehr entscheidendes Kriterium. Dabei können Sie zwischen einem TN Display und einem IPS Display auswählen. Ein TN Display ist normalerweise preisgünstiger und reagiert schneller. Dafür ist es nicht so hochwertig. Denn wenn Sie von der Seite auf den Bildschirm schauen, werden Sie das Bild normalerweise nur verblasst oder gar nicht erkennen können. Anders sieht dies beim IPS Display aus. Bei diesem sind die Farben sowie die Kontraste deutlich besser erkennbar, auch von der Seite. Nachteilhaft ist jedoch, dass dieses Display mehr Energie verbraucht und langsamer reagiert.
Manche Netbooks sind auch mit einem Touchpad ausgestattet.

Manche Netbooks sind auch mit einem Touchpad ausgestattet.

  • Der Arbeitsspeicher: Der Arbeitsspeicher speichert die Programme, die derzeit ausgeführt werden, sowie die Daten. Hierbei handelt es sich um einen flüchtigen Speicher, da die Daten nur so lange gespeichert werden, bis der Computer, das Notebook oder das Netbook ausgeschaltet wird. Die meisten Netbooks, wie beispielsweise das Dell Netbook Dell Inspiron Duo 3232, bieten einen Arbeitsspeicher von zwei GB. Dieser genügt oftmals. Zum Teil ist es jedoch sinnvoll, nach einem Gerät mit einem höheren Arbeitsspeicher Ausschau zu halten. Das Samsung Netbook Samsung Galaxy Book W627 bietet beispielsweise einen Arbeitsspeicher von vier GB an. Das Lenovo Netbook Lenovo YOGA 720 ist sogar mit einem Arbeitsspeicher von acht GB erhältlich.
  • Die Festplatte: Die Festplatte speichert die Daten dauerhaft. Die meisten Netbooks sind mit einer HDD Festplatte ausgestattet. Diese Festplatten sind preisgünstiger und halten meist eine recht große Speicherkapazität bereit. Dafür sind sie oft langsamer und verbrauchen mehr Energie. Die Größen der HDD Festplatten können variieren. Beispielsweise verfügt der Asus Eee PC 1000H über eine HDD Festplatte mit einer Kapazität von 160 GB. Das HP Netbook Mini 110-3100sg ist hingegen mit einer HDD Festplatte mit einer Kapazität von 250 GB ausgestattet. Das Acer Netbook Acer Aspire One D270 bietet wiederum eine HDD Festplatte mit einer Kapazität von 320 GB. Daneben gibt es Netbooks, die über eine SSD Festplatte verfügen. Diese Festplatten verbrauchen weniger Energie und sind schneller. Dafür sind die SSD Festplatten normalerweise recht teuer. Sind Sie dennoch auf der Suche nach einem Netbook SSD oder Notebook SSD, könnte beispielsweise das HP Netbook HP Elite X2 1011 (L5G44EA) mit einer SSD Festplatte, welche über einer Kapazität von 256 GB verfügt, für Sie in Frage kommen.
  • Der Prozessor: Viele Netbooks, wie beispielsweise das Samsung NC10 anyNet N270W oder der Asus Eee PC 1000H, besitzen einen Intel-Atom Prozessor. Andere Netbooks sind hingegen mit einem Prozessor von AMD ausgestattet. Wenn Sie einen Computer, einen Laptop oder ein Netbook kaufen möchten, sollten Sie in jedem Fall auf die Prozessorkerne sowie auf die Prozessorgeschwindigkeit achten. Dabei gilt – je höher die Prozessorgeschwindigkeit ist und je mehr Prozessorkerne der Prozessor besitzt, desto schneller wird der PC sein. Zudem sollten Sie bedenken, dass neuere Modelle im Normalfall eine höhere Rechenleistung bieten als ältere Modelle. Sinnvoll ist ein neueres Modell, welches mindestens zwei Kerne besitzt und eine Prozessorgeschwindigkeit von mindestens 1,6 GHz aufweist.
  • Das Betriebssystem: Das Betriebssystem sollte möglichst wenig Ressourcen benötigen. Denn die Rechenleistung eines Netbooks ist in der Regel nicht besonders hoch. Wenn Sie nach einem Windows Netbook Ausschau halten, können Sie beispielsweise viele Netbooks mit dem Betriebssystem Windows 7 Starter entdecken. Dieses Netbook Windows 7 Betriebssystem schont die Ressourcen.

Falls Sie sich ein Linux Netbook wünschen, ist das Betriebssystem Linux Ubuntu empfehlenswert. Dieses ist kostenlos erhältlich und benutzerfreundlich. Alternativ hierzu können Sie selbstverständlich ein Android Netbook mit einem Android Betriebssystem oder ein Apple Netbook nutzen.

Welche sind die besten Netbooks aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Vergleichssieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Lenovo IdeaPad 3 - ab 1.063,45 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Samsung Galaxy Book S - ab 982,00 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Samsung Galaxy Book S - ab 981,08 Euro
  • Platz 4 - gut: Acer Chromebook 13 CB713-1W-333A - ab 801,87 Euro
  • Platz 5 - gut: HP Pavilion x360 14-dh1301ng - ab 806,44 Euro
  • Platz 6 - gut: Acer Chromebook 315 - ab 417,95 Euro
  • Platz 7 - gut: LincPlus P1 - ab 299,00 Euro
Mehr Informationen »

Im Netbooks-Vergleich finden sich Produkte welcher Hersteller?

Im Netbooks-Vergleich sind Produkte von 6 Herstellern vertreten, die Ihnen 7 verschiedene Netbook-Modelle anbieten. Mehr Informationen »

Was kosten ein Netbooks aus dem Netbooks-Vergleich durchschnittlich?

Im Durchschnitt müssen Sie für Netbooks aus unserem Vergleich 764,54 Euro ausgeben. Günstige Modelle bekommen Sie jedoch bereits ab 299,00 Euro. Mehr Informationen »

Zu welchem Netbook haben Kunden bisher am häufigsten eine Rezension geschrieben?

Das Netbook-Modell mit den meisten Rezensionen in unserem Vergleich ist das LincPlus P1. 841 Kunden gaben dazu ihre Meinung ab. Mehr Informationen »

Gab es Netbooks, welches im Netbooks-Vergleich besonders positiv auffielen?

Folgende Netbooks haben sich in unserem Vergleich besonders hervorgetan: Lenovo IdeaPad 3, Samsung Galaxy Book S und Samsung Galaxy Book S. Aufgrund der hervorragenden Produkteigenschaften konnte die Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" vergeben. Mehr Informationen »

Finden auch unterschiedliche Produkttypen aus dem Bereich Netbooks Eingang in den Vergleich?

In unseren Netbooks-Vergleich wurden insgesamt 7 verschiedene Netbook-Modelle aufgenommen, sodass sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist: Lenovo IdeaPad 3, Samsung Galaxy Book S, Samsung Galaxy Book S, Acer Chromebook 13 CB713-1W-333A, HP Pavilion x360 14-dh1301ng, Acer Chromebook 315 und LincPlus P1. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Netbooks interessieren, noch?

Wer sich für Netbooks interessiert, sucht häufig auch nach „Natbook“, „Microsoft Surface Pro 7“ oder „Microsoft Surface Pro“. Mehr Informationen »

NetbookVer­gleich­s­er­geb­nisEr­hält­lich abKun­den­wer­tung (Amazon)Netbook kaufen
Lenovo IdeaPad 3Ver­gleichs­sie­ger1.063,45Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung Galaxy Book SBest­sel­ler982,004,4 Sterne aus 67 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung Galaxy Book S981,084,4 Sterne aus 67 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acer Chrome­book 13 CB713-1W-333A801,87Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HP Pavilion x360 14-dh1301ng806,44Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acer Chrome­book 315417,954,4 Sterne aus 193 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LincPlus P1Preis­tipp299,004,1 Sterne aus 841 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vergleichssieger Lenovo IdeaPad 3 Lenovo IdeaPad 3 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp LincPlus P1 LincPlus P1 Bewertung: Gut