Anzahl Vergleiche
5.331
Anzahl Produkte
52.633
dienstleistungen
zurück
Alle Vergleiche
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
Lowland Outdoor L304
Bestseller
Bahidora 0010
Outdoro
Miqio
Alistar EU
Preistipp
Backpacker's Journey
Nomadic
Modell*
Lowland Outdoor L304 Bahidora 0010 Outdoro Miqio Alistar EU Backpacker's Journey Nomadic
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
14 Bewertungen
noch keine
352 Bewertungen
noch keine noch keine
399 Bewertungen
190 Bewertungen
Material Seide Mikrofaser (Polyester) Mikrofaser (Polyester) Baumwolle Mikrofaser (Polyester) Mikrofaser (Polyester) Mikrofaser (Polyester)
Max. Körpergröße 200 cm 200 cm 200 cm 200 cm 200 cm 200 cm 200 cm
Max. Personenanzahl 1 Person 1 Person 1 Person 1 Person 1-2 Personen 1 Person 1 Person
Erhältliche Farben blau grau | grau | grün | rot blau blau | rot blau blau | grau grau
Geeignet für Frühjahr, Sommer Frühjahr, Sommer Frühjahr, Sommer Frühjahr, Sommer Frühjahr, Sommer Frühjahr, Sommer Frühjahr, Sommer
Atmungsaktiv
Reißverschluss Klettverschluss
Kissenfach 90 x 20 cm
Geringes Packmaß
Maschinenwaschbar bis 30 °C bis 30 °C bis 30 °C bis 30 °C bis 30 °C
Mit Transportbeutel
Maße 220 x 85 cm 220 x 90 cm 220 x 90 cm 220 x 90 cm 220 x 115 cm 220 x 70 cm 220 x 90 cm
Gewicht 100 g 300 g 200 g 400 g 490 g 155 g 230 g
Vor- und Nachteile
  • aus weicher Seide
  • geringes Gewicht
  • hautfreundlich
  • mit Kissenfach
  • robust und reißfest
  • für Allergiker geeignet
  • langer Reißverschluss
  • weicher Stoff
  • Transportbeutel mit Schlaufe
  • durchgängiger Reißverschluss
  • koppelbar mit anderen Schlafsäcken
  • weiches Material
  • kann auch als Inlay verwendet werden
  • schnelltrocknend
  • strapazierfähig
  • Beutel mit Luftlöchern
  • angenehmes Hautgefühl
  • große Einstiegsöffnung
  • reißfest
  • transportiert Feuchtigkeit nach außen
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Lowland Outdoor L304
  • aus weicher Seide
  • geringes Gewicht
  • hautfreundlich
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Bahidora 0010
  • mit Kissenfach
  • robust und reißfest
  • für Allergiker geeignet
Erhältlich bei
Outdoro
  • langer Reißverschluss
  • weicher Stoff
  • Transportbeutel mit Schlaufe
Erhältlich bei
Miqio
  • durchgängiger Reißverschluss
  • koppelbar mit anderen Schlafsäcken
Erhältlich bei
Alistar EU
  • weiches Material
  • kann auch als Inlay verwendet werden
  • schnelltrocknend
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Backpacker's Journey
  • strapazierfähig
  • Beutel mit Luftlöchern
  • angenehmes Hautgefühl
Erhältlich bei
Nomadic
  • große Einstiegsöffnung
  • reißfest
  • transportiert Feuchtigkeit nach außen
Erhältlich bei

Hüttenschlafsack-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Hüttenschlafsack Test das beste Produkt

Ein Hüttenschlafsack ist beim Wandern eine hygienische und bequeme Schlafunterlage.

Ob bei einer Outdoor-Übernachtung oder einem Urlaub in einer Berghütte – ein passender Schlafsack bietet Ihnen nicht nur Wärme, sondern auch eine weiche Unterlage.

Sollten die Temperaturen für einen dicken Schlafsack zu hoch sein, ist ein Hüttenschlafsack die richtige Wahl. Auch wenn Sie sich lediglich eine hygienische Unterlage in von verschiedenen Personen genutzten Betten wünschen, ist der Hüttenschlafsack gut geeignet.

Diese Schlafsack-Modelle bestehen aus einem angenehmen Material, sind sehr leicht und nicht zu warm. Welche Vorteile diese Schlafsackvariante sonst noch bietet und worauf Sie bei der Auswahl eines geeigneten Hüttenschlafsacks achten sollten, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung.

Hüttenschlafsäcke gibt es aus verschiedenen Materialien

Die Auswahl ist groß, wenn Sie einen Hüttenschlafsack kaufen wollen. Entscheiden Sie sich passend zur Jahreszeit für das richtige Material.

Ein Hüttenschlafsack aus Seide ist besonders leicht

Ein Seidenschlafsack ist im Vergleich zu anderen Modellen sehr leicht. Besonders im Sommer ist das die richtige Wahl, da sich Seide auf der Haut leicht kühlend anfühlt und Sie nachts am Schwitzen hindert. Hüttenschlafsäcke aus diesem Material sind meist etwas teurer, dafür aber hochwertig und ultraleicht.

Zum Waschen sollten Sie ein Programm speziell für Seide verwenden. Vorteilhaft ist, dass Seide nach dem Waschen sehr schnell trocknet.

Ein Hüttenschlafsack aus Baumwolle überzeugt auch empfindliche Hauttypen

Für Kinder oder empfindliche Hauttypen empfehlen wir einen Hüttenschlafsack aus Baumwolle. Dieser ist optimal für das ganze Jahr geeignet, leicht waschbar und nicht zu teuer im Preis.

Etwas kuscheliger und wärmer sind Hüttenschlafsäcke aus Merinowolle

Diese Modelle sind etwas teurer, bieten aber einen unvergleichlichen Schlafkomfort, wie ihn nur hochwertige Merinowolle bieten kann. Für den Sommer ist dieses Modell jedoch meist zu warm.

Modelle aus Microfaser sind pflegeleicht

Am preiswertesten und ebenfalls sehr pflegeleicht sind Hüttenschlafsäcke aus Mikrofaser. Dieses Material ist sehr leicht und für jede Jahreszeit geeignet. Optimal sind diese Modelle auch für Outdoor-Touren, da Mikrofaser atmungsaktiv, strapazierfähig und reißfest ist.

Vorteile und Nachteile der verschiedenen Hüttenschlafsack-Typen

Sie können sich noch nicht endgültig für ein bestimmtes Material entscheiden? Hier haben wir alle Vor- und Nachteile noch mal für Sie zusammengefasst.

Material– TypVorteileNachteile
Seide
  • Ultraleicht
  • Angenehm kühl auf der Haut
  • Optimal für den Sommer geeignet
  • Trocknet schnell
  • Teurer
Baumwolle (z. B. ägyptische Baumwolle)
  • Sehr gut unverträglich
  • Optimal als Hüttenschlafsack für Kinder
  • Preiswert
  • Atmungsaktiv
  • Pflegeleicht
  • Etwas schwerer
Merinowolle
  • Hoher Schlafkomfort
  • Angenehm wärmend
  • Atmungsaktiv
  • Trocknet schnell
  • Auch für kältere Nächte geeignet
  • Teurer
  • Im Sommer zu warm
Mikrofaser
  • Leichtes Material
  • Leicht zu reinigen
  • Atmungsaktiv, strapazierfähig und reißfest
  • Wasserabweisend
  • Preiswert
  • Künstliches Gefühl auf der Haut

Wichtige Informationen zu Form, Größe und Gewicht

Ein Reiseschlafsack muss verschiedene Faktoren erfüllen, damit er als Inlett oder Hüttenschlafsack im Alpenverein geeignet ist. Die wichtigsten Punkten finden Sie hier kurz erläutert.

Die Form: Rechteckig oder Mumie

Die meisten Hüttenschlafsäcke gibt es als rechteckige Ausführung oder in Mumienform. Als Inlett verwendet, sollte die Form des Hüttenschlafsacks der Form Ihres Schlafsackes entsprechen.

Hüttenschlafsack- FormBeschreibung
RechteckigDie rechteckige Variante kann aufgeklappt auch sehr gut als einfache Decke verwendet werden. Bei diesen Modellen fehlt oft ein integriertes Kopfkissen.
MumieDer Mumienschlafsack bietet ein besonders kuscheliges Gefühl, da der Körper dichter umschlossen wird. Oben lässt sich das Kopfteil oft mit einer Kordel fester zuziehen, um die Wärme im Inneren zu halten.

Größe und Gewicht fallen unterschiedlich aus

Die häufigsten Modelle gibt es in Mumienform oder in der rechteckigen Variante.

Hüttenschlafsäcke unterscheiden sich je nach Material im Gewicht und Packmaß.

Seidenschlafsäcke sind mit etwa 150 Gramm extrem leicht und lassen sich auch sehr klein zusammenrollen. Etwas schwerer und größer im Packmaß fallen dagegen Modelle aus Baumwolle und Merinowolle aus, die bis zu 400 Gramm und mehr wiegen können.

Wenn auf Reisen ein besonders kleines Packmaß gewünscht ist, sollten Sie sich für ein sehr leichtes Material entscheiden. Findet der Schlafsack dagegen auch im Koffer oder in der Reisetasche Platz, darf es auch eine etwas dickere Variante sein.

Nicht alle Materialien sind einfach waschbar

Wenn Ihnen die Pflegeleichtigkeit wichtig ist, sollten Sie einen Hüttenschlafsack wählen, der aus möglichst einfach zu reinigenden Materialien besteht. Besonders einfach ist das bei Baumwolle, die Sie bei höheren Temperaturen waschen und damit von Gerüchen und Bakterien befreien können.

Etwas schwieriger ist das Waschen von Seide und Merinowolle, da beide empfindliche Materialien sind. Wählen Sie ein Spezialprogramm für Wolle oder Seide, damit das Material keinen Schaden nimmt.

Einige Materialien riechen schneller unangenehm als andere. Das ist zum Beispiel bei Mikrofaser der Fall. Diese müssen Sie daher etwas öfter waschen, damit der Hüttenschlafsack weiterhin angenehm riecht.

Beachten Sie auch die Pflegehinweise des Herstellers. Nicht alle Modelle dürfen in den Trockner. Bei den schnell trocknenden Materialien wie Seide oder Merinowolle ist das aber auch gar nicht notwendig.

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zum Hüttenschlafsack

Gut zu wissen:
Sie können den Hüttenschlafsack auch als Inlett für Ihren Schlafsack nutzen. So wird dieser noch wärmer und das Material ist gut gegen Verschmutzungen geschützt.

Sie sind sich unsicher, wie Sie einen Hüttenschlafsack richtig verwenden? Hier haben wir für Sie einige Antworten auf häufig gestellten Fragen recherchiert.

Was ist ein Hüttenschlafsack?

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen einem Hüttenschlafsack und den klassischen Schlafsackmodellen?

Die Materialien sind dünner und weniger auf Wärmeisolation ausgelegt. Denn der Hüttenschlafsack wird eher aus hygienischen Gründen verwendet. Zum Beispiel, um den eigentlichen Schlafsack im Inneren sauber zu halten oder sich vor vermeintlich unhygienischen Unterlagen in Unterkünften zu schützen. Die etwas dickeren Ausführungen sind im Sommer aber auch als leichte Decke geeignet.

Wie benutzt man einen Hüttenschlafsack?

Der Hüttenschlafsack wird ganz einfach wie ein normaler Schlafsack verwendet. Auf der einen Seite schlafen Sie, die zweite Hälfte dient zum Zudecken. An der Seite befindet sich ein Reißverschluss, den Sie zuziehen, aber auch offen lassen können.

Wo können Sie einen Hüttenschlafsack kaufen?

Ein integriertes Kissen ist nicht bei allen Modellen vorhanden.

Einen günstigen Hüttenschlafsack finden sie in vielen Outdoor-Fachgeschäften, aber online ist die Vielfalt meist größer.

Einen schnelleren Überblick über die besten Hüttenschafsack-Modelle gibt Ihnen unsere Vergleichstabelle. Hier können Sie direkt in einem Shop Ihrer Wahl das passende Modell bestellen.

Einen Hüttenschlafsack Test von der Stiftung Warentest gibt es bisher leider noch nicht.

Empfehlen können wir Ihnen folgende Hersteller und Marken, wenn Sie sich auch ohne Hüttenschlafsack Test einen guten Schlafsack für Ihren nächsten Urlaub kaufen möchten.

  • Dav
  • Bahidora
  • Cocoon
  • Globetrotter
  • Outdoro
  • Deuter
  • Decathlon
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,68 von 5)
Hüttenschlafsack
Loading...
Bildnachweise: © Viktoriya - stock.adobe.com, © aneduard - stock.adobe.com, © dolomites-image - stock.adobe.com
Vergleichssieger Lowland Outdoor L304 Bewertung: Sehr Gut