Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pfefferspray Test 2019

Die besten Pfeffersprays im Vergleich

Vergleichssieger
Buchner OC 5000
Bestseller
Abus Abwehrspray SDS80
stopnow pepperdefender Pfefferspray
Preistipp
Pfefferspray KO-FOG 40ml
Walther Pfefferspray
Werwolf Columbia Pfefferspray
Modell Buchner OC 5000 Abus Abwehrspray SDS80 stopnow pepperdefender Pfefferspray Pfefferspray KO-FOG 40ml Walther Pfefferspray Werwolf Columbia Pfefferspray
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Sprühstrahl Sprühstrahl Sprühstrahl Sprühstrahl Sprühstrahl Sprühstrahl
Wirkstoff Oleoresin Capsicum Oleoresin Capsicum Oleoresin Capsicum Oleoresin Capsicum Oleoresin Capsicum Oleoresin Capsicum
Inhalt 400 ml 45 ml 40 ml 40 ml 16 ml 40 ml
Reichweite 5 m 5 m 5 m 4 m 1.5 m 3 m
Zulassung ohne Prüfung ist es in Deutschland nicht erlaubt
Gewicht 500 g 90 g 90 g 99 g 30 g 75 g
Vor- und Nachteile
  • viel Inhalt
  • sichere Handhabung
  • einfache Bedienung
  • gut um sich gegen mehrere Angreifer zu wehren
  • konzentrierter Jet-Sprühstrahl
  • Flip-Top Federdeckelsicherung
  • neuartige 360°-Sprüh-Technologie
  • inkl. Signalpfeife
  • einfaches Zielen
  • Halterung für Gurt
  • konischer Strahl
  • sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet
  • preiswert
  • oranger Farbstoff zur Markierung
  • ballistischer Strahl
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Buchner OC 5000
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • viel Inhalt
  • sichere Handhabung
  • einfache Bedienung
  • gut um sich gegen mehrere Angreifer zu wehren
Bestseller 1)
Abus Abwehrspray SDS80
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • konzentrierter Jet-Sprühstrahl
  • Flip-Top Federdeckelsicherung
  • neuartige 360°-Sprüh-Technologie
stopnow pepperdefender Pfefferspray
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • inkl. Signalpfeife
  • einfaches Zielen
Preistipp 1)
Pfefferspray KO-FOG 40ml
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Halterung für Gurt
Walther Pfefferspray
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • konischer Strahl
  • sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet
Werwolf Columbia Pfefferspray
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • preiswert
  • oranger Farbstoff zur Markierung
  • ballistischer Strahl

Die besten Pfeffersprays 2019

Alles, was Sie über unseren Pfefferspray Vergleich wissen sollten

Ein gutes Pfefferspray finden Sie bei der Marke Ballistol.

Ein gutes Pfefferspray finden Sie bei der Marke Ballistol.

Pfefferspray wird vor für Frauen als Selbstschutz immer beliebter. Durch die ständig steigende Zahl von Übergriffen in der Öffentlichkeit, fühlen sich vor allem Frauen nicht mehr sicher, wenn sie abends allein auf die Straße gehen. Aus dem Grund ist das Pfefferspray in vielen Handtaschen zu finden. Es dient allerdings nicht nur zur Abwehr von Übergriffigen mit Menschen, sondern auch bei Angriffen von Tieren. Ein Pfefferspray Test zeigt, dass das Reizgas zum Selbstschutz viele Anwendungsbereiche hat. Doch eines sollten die Nutzer immer beachten: Nicht in allen Ländern ist das Abwehrspray zur Anwendung zugelassen. Wie die rechtliche Situation in Deutschland aussieht und welche verschiedenen Pfefferspray-Arten es gibt, zeigt ein Vergleich.

Verschiedene Pfefferspray-Arten in der Übersicht

CS Spray – wie das Pfefferspray fachmännisch genannt wird – fällt in Deutschland unter das Waffengesetz und darf nur von Personen ab 14 Jahren zur Tierabwehr genutzt werden. Allerdings ist der Einsatz nur möglich, wenn das CS Reizgas zugelassene Mittel enthält. In vielen anderen Ländern ist die Nutzung von Pfefferspray gegen Personen allerdings eingeschränkt erlaubt. In Großbritannien beispielsweise kann das Reizgas zum Selbstschutz gegen Menschen eingesetzt werden, sofern der Nutzer eine Waffenkarte besitzt. Auch in einigen Bundesstaaten der USA ist das Tränengas als Abwehr gegen Menschen erlaubt. Wie ein Pfefferspray Test allerdings zeigt, untersagen die meisten Länder die Nutzung und erlauben es lediglich als Tierabwehrgerät.

Pfefferspray-Art Beschreibung
Pfefferspray Pfefferspray wird landläufig auch als Selbstverteidigungsspray bezeichnet. Erhältlich ist es in einer Dose, die per Knopfdruck einen direkten Sprühstrahl gegen den Angreifer absondert. Als Abwehrspray gegen Menschen ist es in Deutschland aufgrund der Inhaltsstoffe nicht zugelassen. Dennoch umgehen die Hersteller dieses Verbot, indem sie das Pfefferspray als Tierabwehrgeräte deklarieren. Als Tierschreck oder Tiervertreiber, beispielsweise bei angriffslustige Hunden, ist es laut Gesetz erlaubt. Das sogenannte Hundeabwehrspray wird aber auch von vielen Security-Firmen bei ihrer täglichen Arbeit genutzt. Dafür haben die Unternehmungen allerdings eine Genehmigung. Neben dem konventionellen Pfefferspray in der Dose arbeiten die Fachleute auch mit einer Pfefferspraypistole, die eine bessere Handhabung in Notfallsituationen gewährleistet. Erhältlich sind diese Ausstattungen für die Sicherheitsunternehmen beispielsweise im Security Shop.
Pfeffergel Das Tränengasspray in Gelform ist eine Alternative zum konventionellen Pfefferspray. Es hat die gleiche Wirkung, lässt sich aber einfacher platzieren und schwieriger abwaschen. Wer das Pfeffergel einmal auf seine Haut verspürt, hat im Vergleich zum Spray deutlich höhere Schmerzen. Aus dem Grund sind die meisten Gele in vielen Ländern für den Einsatz gegen Menschen nicht zugelassen. Die Verbote lassen sich nur umgehen, wenn die Hersteller ihre Produkte zum Hunde Abwehren oder als anderen Tierschreck deklarieren.
Spray für Tierabwehr Vor allem für die Tierabwehr werden die Pfefferpistolen genutzt. Mitgeführt werden sie beispielsweise mitsamt einer Ausnahmegenehmigung von Jägern. Die Pfefferpistole eignet sich für präzises Zielen und ist einfach in der Handhabung. Im Inneren der Pistole befinden sich die Pfefferspray-Kapseln. Sie müssen ähnlich einer konventionellen Schusswaffe beim Verbrauch nachgelassen werden. Im Security Shop besonders beliebte Modelle sind unter anderem die JPX Jet Protector Pfefferpistole oder die Guardian Angel 2.
CS Gas Das CS Gas Spray ist landläufig auch als KO Gas bekannt. Genutzt wurde es ursprünglich als Tiervertreiber, doch es findet sich auch in immer mehr Handtaschen und vor allem im professionellen Bereich. Security Firmen oder Polizeieinheiten setzen auf die Wirkung von CS Gas Spray. Hauptbestandteil ist Chlorbenzylidenmalonsäuredinitril. Für den Einsatz von CS Spray ist im Gegensatz zum Pfefferspray kein Waffenschein oder keine Ausnahmegenehmigung nötig. Es kann in Notfallsituationen auch gegen Menschen eingesetzt werden. Die Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Nutzer mindestens 14 Jahre alt sind. Wer sich CS Gas kaufen möchte, kann das im Security Shop einfach ohne Vorlage des Ausweisdokumentes tun. Bei der Anwendung ist allerdings Vorsicht geboten, denn auch das KO Gas verursacht starke Schmerzen. Der Nachteil bei diesem Gasspray ist allerdings, dass nicht alle Menschen auf dessen Wirkstoff ansprechen. Bei einigen tritt laut den Erfahrungen in einem Pfefferspray Test sogar nur eine geringe Reaktion auf.

Vor- und Nachteile verschiedener Pfefferspray-Typen

Es gibt unterschiedliche Arten, sich selbst zu verteidigen. Einige erfordern sogar einen Waffenschein. Ein CS Gas Waffenschein ist allerdings nicht erforderlich. Das Tränengas fällt nicht unter das Waffengesetz und darf damit auch in Notsituationen gegen Menschen oder zur Tierabwehr eingesetzt werden. Anders hingegen ist es beim Pfefferspray. Es dient ausschließlich als Hundeabwehrmittel und ist offiziell in Deutschland als Abwehr gegen Menschen nicht zugelassen. Welche Stärken und Schwächen die einzelnen Abwehrmittel haben, zeigt ein Vergleich der Arten.

Pfefferspray-Typ Vorteile Nachteile
Pfefferspray
  • Spray ist handlich und kompakt

  • von verschiedenen Herstellern erhältlich, zum Beispiel Ballistol Pfeffer KO Fog oder RSG 6

  • Inhaltsstoffe haben etwa die gleiche Wirkung wie Tränengas
  • der Sprühstrahl lässt sich schwer dosieren

  • fällt unter das Waffengesetz und lässt sich offiziell nur als Hundeabwehrspray kaufen
Pfeffergel
  • Gel ist besonders einfach in der Dosierung

  • lässt sich schwer entfernen und wirkt daher nachhaltig
  • ist nur für die Tierabwehr zugelassen
Spray für Tierabwehr
  • wird vor allem als Pfefferspraypistole angeboten und ist einfach zu handeln

  • Tiere lassen sich auch auf längere Distanzen abwehren

  • Wirkstoff ist intensiv
  • Nachfüllpatronen sind preisintensiv
CS Gas
  • CS Gas kaufen im Internet problemlos möglich

  • auch als Reizgaspistole für einfachere Handhabung erhältlich

  • Artikel- und Hersteller-Auswahl, unter anderem Defenol CS

  • CS Gas legal anwendbar
  • einige Menschen reagieren nicht so intensiv auf die Inhaltsstoffe wie beispielsweise bei der Pfefferspraypistole

Pfefferspray darf in Deutschland offiziell nur zur Abwehr von Tieren genutzt werden. Da viele Hersteller die Inhaltsstoffe ausschließlich für diesen Zweck deklarieren, lässt sich beispielsweise das Ballistol Pfeffer KO Fog ebenfalls frei erwerben. Wer das Spray allerdings gegen einen menschlichen Angreifer richtet, macht sich unter Umständen strafbar.

Welches Pfefferspray ist für Sie geeignet?

Ist der Kauf von Pfefferspray erlaubt?

Mittel wie beispielsweise Pfeffer KO Jet dürfen zwar ab 14 Jahren erworben, aber nicht gegen Menschen eingesetzt werden. In einem Pfefferspray Test zeigt sich, dass die einzelnen Mittel ihre Wirkung bei menschlichen Angreifern im Notfall nicht verfehlen, aber der Pfeffer nicht ungefährlich ist. Im Gegensatz zur Anwendung von GC Reizgas erfüllt das Pfefferspray den Tatbestand der Körperverletzung. Wer also einen Angreifer mit Pfeffer KO setzen möchte, läuft Gefahr, selbst angezeigt zu werden.

Welche Entfernung ist bei Pfefferspray gut?

Das Pfefferspray gibt es in verschiedenen Varianten und auch die Spurintensität ist variabel. Die meisten Sprays schaffen eine Distanz von bis zu vier Metern.

Wie wird das Pfefferspray richtig angewendet?

Wer sich Reizgas kaufen möchte, sollte sich immer mit der Anwendung vertraut machen. Die Anwendung der Pfeffersprays ist einfach, denn es genügt ein Knopfdruck, um den Wirkstoff freizusetzen. Allerdings ist das Zielen nicht immer ganz leicht. Aus dem Grund empfehlen Experten mit dem Pfefferspray zu üben. Damit lässt sich die Intensität des Stoßes besser einschätzen und der Strahl gezielter kontrollieren.

Darf das Pfefferspray an Bord eines Flugzeuges?

Pfefferspray ist ein Fluggesellschaften untersagt. Es darf weder am Handgepäck noch im Koffer im Bauch des Flugzeuges mitgeführt werden. Dabei geht es nicht nur um die Inhaltsstoffe des Sprays, sondern auch um den Druck. Durch die Druckveränderungen in luftigen Höhen kann die Dose detonieren.

Tipp
CS Gas oder Pfeffer? Vor dem Tränengas kaufen kommt auch die Frage, soll es CS oder Pfeffer sein. Beide Artikel sind zur Abwehr geeignet. Pfefferspray ist allerdings aufgrund seiner Wirkstoffzusammensetzung aggressiver und damit wirksamer. Allerdings ist es auch in Deutschland zur Anwendung gegen Menschen verboten. Wird es in Notsituationen eingesetzt, kann sich der Tatbestand der Körperverletzung ergeben. Abhängig ist dieses Szenarium allerdings von der Notfallsituation. Pfefferspray ist im Allgemeinen schärfer, als dass CS Spray. Der Nachteil bei Letzterem ist, dass nicht alle Menschen auf die Wirkstoffe ansprechen und das Preis somit bei einigen Angreifern nahezu wirkungslos sein kann.

Die beliebtesten Pfefferspray-Hersteller

Wenn es um das CS Gas Kaufen oder um das Kaufen von Pfeffersprays geht, ist die Auswahl besonders groß. In einem Pfefferspray Test haben sich einige Hersteller bewährt, die auch von den Kunden im privaten Bereich gern genutzt werden. Dazu gehören:

  • Piexon
  • Sabre Red
  • Ballistol

Kaufberatung für Pfeffersprays

Was gibt es beim Tränengas Kaufen zu beachten? Damit Sie für Ihren Einsatzzweck das passende Produkt wählen können, haben wir Ihnen, basierend auf den Erfahrungen und Berichten aus einem Pfefferspray Test , die wichtigsten Entscheidungskriterien noch einmal zusammengefasst.

Schärfe

Beim Einsatz eines Abwehrsprays kommt es entscheidend auf die Inhaltsstoffe an. Die CS Gas Wirkung ist beispielsweise geringer, als beim Pfefferspray. Es kann sogar vorkommen, dass einige Menschen auf die Inhaltsstoffe nur gering ansprechen und damit die eigentliche Abwehrfunktion des Sprays nicht gegeben ist.

Sprühart

Die Art des Sprühnebels ist ebenfalls entscheiden, wenn Sie Reizgas kaufen möchten. Vor allem günstige Anbieter neigen dazu, die Düsen so zu gestalten, dass der Sprühnebel unwillkürlich verteilt wird. Das kann nicht nur für den Angreifer gefährlich sein, sondern auch für Sie selbst. Lässt sich der Nebel nicht kontrolliert steuern, kann er auch Ihnen Schaden zufügen. Alternativ zum Spray gibt es auch Gele, die sich gezielter platzieren lassen. Noch besser sind Sprühpistolen, die wahlweise mit CS Gas-Patronen oder Pfefferspray-Patronen zu bestücken sind.

Füllmenge

Es gibt die Abwehrsprays in verschiedenen Füllmengen. Die kleinen handlichen Behälter haben meist 20 ml. Sie eignen sich allerdings nur, wenn Sie nach dem sprühen auch sofort weglaufen können. Um den Angreifer effektiver verschrecken zu können, sind Füllmengen von 50 oder 90 ml geeignet.

Reichweite

Die Reichweite spielt bei allen Sprays eine wichtige Rolle. Das Gros der Pfeffer- oder CS Gas-Sprays hat eine Mindestreichweite von 3 m. Gute Produkte wie beispielsweise von Ballistol haben Reichweiten von über 5 m.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Bewertungen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Buchner OC 5000 Bewertung: Sehr Gut