Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Feldbett Test 2019

Die besten Feldbetten im Vergleich

Vergleichssieger
Qeedo Quick Jimmy
Bestseller
King Camp
Angelspezi
Relaxdays
Preistipp
Kronenburg
Modell Qeedo Quick Jimmy King Camp Angelspezi Relaxdays Kronenburg
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Maße aufgeklappt Länge x Breite 210 x 81 cm 190 x 64 cm 202 x 86 cm 190 x 64 cm 210 x 72 cm
Packmaß 117 x 23 x 30 cm 36 x 13 x 13 cm 86 x 26 x 82 cm 97 x 24 x 21 cm 101 x 20 x 10 cm
Liegehöhe 50 cm 12 cm 43 cm 43 cm 45 cm
Material Gestell Stahl Aluminium Stahl Aluminium Stahl
Material Liege Polyester Polyester 600D Polyester Polyester 600D Polyester
Max. Belastbarkeit 150 kg 120 kg 180 kg 120 kg 200 kg
Farbe blau blau schwarz grau schwarz
Kopferhöhung
Pflegeleicht
Wetterfest
Inkl. Packtasche
Gewicht 11.2 kg 2 kg 12.5 kg 7 kg 7.5 kg
Vor- und Nachteile
  • mit Seitentasche
  • hohe Liegehöhe
  • verstärktes Stahlgestänge
  • verhältnismäßig leicht
  • Packsack wird in der Kissenfalte verstaut zum Kopfkissen
  • reißfester Bezug
  • mit Matratze aus Vliespolster
  • Rückenlehne einstellbar über Rastensystem
  • Höhe verstellbar
  • 2-er Set
  • trocknet schnell
  • Füße aus Hartgummi
  • TÜV-geprüft
  • Bezug austauschbar
  • strapazierfähig
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Qeedo Quick Jimmy
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Maße aufgeklappt Länge x Breite 210 x 81 cm
Packmaß 117 x 23 x 30 cm
Liegehöhe 50 cm
Material Gestell Stahl
Material Liege Polyester
Max. Belastbarkeit 150 kg
Farbe blau
Kopferhöhung
Pflegeleicht
Wetterfest
Inkl. Packtasche
Gewicht 11.2 kg
  • mit Seitentasche
  • hohe Liegehöhe
  • verstärktes Stahlgestänge
Bestseller 1)
King Camp
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Maße aufgeklappt Länge x Breite 190 x 64 cm
Packmaß 36 x 13 x 13 cm
Liegehöhe 12 cm
Material Gestell Aluminium
Material Liege Polyester
Max. Belastbarkeit 120 kg
Farbe blau
Kopferhöhung
Pflegeleicht
Wetterfest
Inkl. Packtasche
Gewicht 2 kg
  • verhältnismäßig leicht
  • Packsack wird in der Kissenfalte verstaut zum Kopfkissen
  • reißfester Bezug
Angelspezi
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Maße aufgeklappt Länge x Breite 202 x 86 cm
Packmaß 86 x 26 x 82 cm
Liegehöhe 43 cm
Material Gestell Stahl
Material Liege 600D Polyester
Max. Belastbarkeit 180 kg
Farbe schwarz
Kopferhöhung
Pflegeleicht
Wetterfest
Inkl. Packtasche
Gewicht 12.5 kg
  • mit Matratze aus Vliespolster
  • Rückenlehne einstellbar über Rastensystem
  • Höhe verstellbar
Relaxdays
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Maße aufgeklappt Länge x Breite 190 x 64 cm
Packmaß 97 x 24 x 21 cm
Liegehöhe 43 cm
Material Gestell Aluminium
Material Liege Polyester
Max. Belastbarkeit 120 kg
Farbe grau
Kopferhöhung
Pflegeleicht
Wetterfest
Inkl. Packtasche
Gewicht 7 kg
  • 2-er Set
  • trocknet schnell
  • Füße aus Hartgummi
Preistipp 1)
Kronenburg
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Maße aufgeklappt Länge x Breite 210 x 72 cm
Packmaß 101 x 20 x 10 cm
Liegehöhe 45 cm
Material Gestell Stahl
Material Liege 600D Polyester
Max. Belastbarkeit 200 kg
Farbe schwarz
Kopferhöhung
Pflegeleicht
Wetterfest
Inkl. Packtasche
Gewicht 7.5 kg
  • TÜV-geprüft
  • Bezug austauschbar
  • strapazierfähig

Die besten Feldbetten 2019

Alles, was Sie über unseren Feldbett Vergleich wissen sollten

Mit einem Feldbett müssen Sie nie wieder während Ihres Campingurlaubs auf dem kalten, matschigen Boden schlafen.

Leben mitten in der Natur und unter freiem Himmel schlafen: Immer mehr Deutsche machen Camping zu ihrem Hobby, um aus dem Alltag auszubrechen. Trotz Begeisterung auf der einen Seite, lassen sich viele Menschen andererseits von Vorurteilen wie „Campen ist unbequem“ abschrecken. Sie müssen auf eine komfortable Schlafmöglichkeit jedoch nicht verzichten – hier kommt das Feldbett ins Spiel. Heute sind sie, beispielsweise als Modelle mit Aluminium Gestell, als Reisegepäck von Outdoor-Fans nicht mehr wegzudenken, denn sie ersetzen trotz ihres ultraleichten Stoffs, Schlafsäcke oder Isomatten. Sie müssen also nicht mehr daran verzweifeln, Unmengen an Zubehör in ihre Tasche zu stopfen und haben gleichzeitig eine komfortable Unterlage. Wenn Sie ein Feldbett kaufen möchten, ist es ratsam einen Vergleich von Feldbetten in ihre Kaufentscheidung einfließen zu lassen. Auch ein Feldbett Test kann Ihnen dabei helfen, sich für das beste Feldbett zu entscheiden.

Verschiedene Feldbetten-Arten in der Übersicht

Auf dem Markt sind zahlreiche verschiedene Feldbetten-Varianten verfügbar. Egal ob Sie ein XXL Modell für 2 Personen, ein Modell mit Überzelt (ein Feldbett mit Zelt sozusagen) oder eines, das extra breit ist, suchen – fündig werden Sie hier garantiert. Grundsätzlich gibt es aber drei verschiedene Arten von Feldbetten, auf denen Sie nächtigen können. Empfehlenswert, gerade für längere Reisen, sind dabei in erster Linie die Karpfenliegen, da sie den höchsten Komfort bieten.

Feldbett-Art Beschreibung
Campingliege Die Campingliege ist dem Campingstuhl ähnlich. Sie verfügt über geschlossene Bügel, die als Füße der Liege fungieren. Die Campingliege ist leicht transportabel, da sie sich zusammenklappen lässt. Beliebt sind auch Extras, wie eine Sonnenblende oder ein integrierter Campingtisch.
Gartenliege Die Gartenliege wird oft auch als Sonnenliege bezeichnet. Im Gegensatz zu anderen Feldbetten ist sie nicht für den Transport geeignet. Oft verfügen Gartenliegen zwar über Räder, diese sind jedoch nur für kurze Transportwege konzipiert. Außerdem besteht diese Art von Liege meist noch aus einem Holzgestell.
Karpfenliege Ihren Namen erhielt die Karpfenliege von den Karpfenanglern, die diese verwenden, um auch auf schlammigem Boden schlafen zu können. Dies gelingt durch die separierten Schlammfüße, die dank ihrer tellerartigen Aufsätze nicht im Boden einsinken. Dieses Feldbett ist besonders stabil und in den meisten Fällen schwerer als die anderen Typen.

Vor- und Nachteile verschiedener Feldbett-Typen

Die unterschiedlichen Arten von Feldbetten haben alle ihre Vor- und Nachteile. Wichtig ist immer, dass Sie sich darüber im Klaren sind, wo Ihr Feldbett eingesetzt werden soll. Die oben genannten Typen eignen sich besonders gut, um eine Weile auszuruhen. Wenn Sie allerdings richtig Campen wollen, sollten Sie auf ein klassisches Feldbett zurückgreifen. Die folgende Tabelle fasst einmal die jeweiligen Vor- und Nachteile der verschiedenen Feldbett-Typen zusammen.

Feldbett-Typ Vorteile Nachteile
Campingliege
  • stabil durch geschlossene Bügel
  • leicht transportierbar
  • lässt sich zusammenklappen
  • Extras möglich
  • je nach Modell nicht oder nur schwer faltbar
  • Gestelle aus Holz oder Stahl sind schwer
Gartenliege
  • witterungsbeständig durch hochwertiges Holz
  • langlebig
  • hohe Belastbarkeit
  • Holz sollte jährlich nachgestrichen werden
  • weniger Stabilität beim Einsatz von Sperrholz
  • ohne Auflagepolster eher unbequem
Karpfenliege
  • Material ist wetterfest und leicht abwaschbar
  • unauffällige Färbung
  • hoher Liegekomfort und Stabilität
  • vielseitig einsetzbar durch Schlammfüße
  • sechsbeinige Modelle können leicht umkippen
  • schwer
  • bei fehlenden Schlammfüßen Gefahr des Einsinkens

Welches Feldbett ist für Sie geeignet?

Um jegliche Unklarheiten zu beseitigen, gehen wir in diesem Abschnitt auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Feldbett ein.

Was genau ist eigentlich ein Feldbett?

Unter einem Feldbett versteht man eine klappbare und dadurch platzsparende Liege. Diese ist sowohl zum Campen als auch als Schlafmöglichkeit für Gäste geeignet. Der Gast schläft auf einem Feldbett vom Boden entfernt und kann so auch in der Natur komfortabel ruhen, ohne auf eine Unterlage für einen Schlafsack zurückgreifen zu müssen. Als Alternativen zu Schlafsack oder Isomatte eignen sich Feldbetten vor allem auch für Personen mit Rückenleiden oder für Kinder gut. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, zum Beispiel als Feldbett mit Überzelt, Alu Feldbett oder Feldbett aus Holz.

Gut zu wissen
Ursprünglich dienten mobile Feldbetten aus Holz nur militärischen Diensten. So wurden sie zum Beispiel bei der Nationalen Volksarmee NVA, der US Army oder der Bundeswehr eingesetzt.

Wie bequem sind Feldbetten?

Nüchtern betrachtet wirkt ein Feldbett mit seiner Polyester-Bespannung in Farben, wie Blau, Grün, Schwarz oder Grau zunächst wenig einladend. Eine sogenannte Feldbettauflage kann hier jedoch behilflich sein, da sie Wärme spendet und zusätzlichen Komfort bietet. Feldbettauflagen lassen sich schon ab 15 Euro kaufen. So wie das Feldbett selbst, sind Feldbettauflagen wetterresistent, funkenresistent und bequem.

Wie viel kostet ein gutes Feldbett?

Wie bei anderen Produkten auch, variiert der Preis von Feldbetten je nach Modell. Ein günstiges Feldbett gibt es schon ab 20 Euro zu kaufen, diese weisen jedoch eine geringe Qualität auf. Wenn Sie wirklich bequem schlafen möchten, empfehlen wir Ihnen Modelle, die zwischen 50 und 80 Euro liegen. Falls Sie sich nicht gleich zu einem Kauf entscheiden möchten, können Sie online ganz einfach auch Feldbetten mieten.

Wo kann man ein Feldbett kaufen?

Am schnellsten und einfachsten können Sie ein Feldbett in einem Onlineshop, wie beispielsweise Amazon, kaufen. Wenn Sie das Produkt vorher jedoch begutachten möchten, empfehlen wir Ihnen, sich bei Anbietern, wie OBI, Toom oder Dänisches Bettenlager umzusehen.

Wie baut man ein Feldbett auf?

Grundsätzlich ist es nicht schwer, ein Feldbett aufzubauen. Anleitungen oder Video-Tutorials im Internet können bei Unklarheiten oft Abhilfe schaffen. Da Feldbetten klappbar sind, kann es allerdings sein, dass ein großer Kraftaufwand benötigt wird, um es aufzubauen.

Die beliebtesten Feldbetten-Marken und Hersteller

Obwohl es zahlreiche Anbieter gibt, die Feldbetten in ihrem Sortiment haben, wurden sie noch nicht von Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Daher ist es bei einer solchen Auswahl nicht leicht, sich für das richtige Modell zu entscheiden. Ob Feldbetten mit Zelt, Alu Feldbetten oder Feldbetten aus Holz – die folgenden Marken haben sich durch Produkte mit hoher Qualität bewährt:

  • Songmics
  • Relags
  • Terra Hiker
  • Nordisk

Ein Feldbett mit Zelt ist ein 4in1 Paket – mit Liegegestell, Zelt, Kopfkissen und Schlafsack.

Kaufberatung für Feldbetten

Es gibt einige Punkte wie etwa die Größe oder die Belastbarkeit, die Sie beachten sollten, bevor Sie ein Feldbett kaufen. Die folgenden Kriterien, die aus dem einen oder anderen Feldbett Test resultieren, führen Sie zu Ihrem persönlichen Feldbett Vergleichssieger:

Ein Feldbett ist eine gute Ergänzung zum Rest Ihrer Campingausrüstung.

  • Größe: Die Größe eines Feldbetts sollte nicht zu knapp bemessen werden. So kann ein extra breites XXL Feldbett (Maße beispielsweise 210 x 90 cm) auch für kleinere Personen geeignet sein. Zudem können bei diesem Modell auch 2 Personen nebeneinander schlafen. Ein normales Feldbett verfügt meist über Maße von 190 x 70 x 45 cm.
  • Belastbarkeit: Viele Feldbetten werden mit Höchstleistungen in puncto Belastung beworben. Nicht immer stimmen solche Behauptungen. Aus diesem Grund sollten Sie genau darauf achten, welche Tragfähigkeit ein Produkt vorweist. Diese variiert von Modell zu Modell – einige Feldbetten halten eine Traglast von 150 kg aus, während andere, ähnliche Betten eine Tragkraft von bis zu 200 kg haben.
  • Flexibilität und Mobilität: Um seiner eigentlichen Funktion als Outdoor-Schlafplatz gerecht zu werden, sollte ein Feldbett unbedingt faltbar und mobil sein. Positiv zu bewerten ist auch, wenn es einfach aufzubauen ist und maximal zehn Kilo wiegt.
  • Material: Während das Gerüst oft aus Stahl besteht (oder ultraleicht aus Aluminium), handelt es sich bei der Liegefläche meist um Stoff, welchen Sie notgedrungen auch einmal durch stopfen reparieren können. Eine Tasche für das Feldbett schützt dieses vor Schmutz beim Transport.

Fazit

Wenn Sie keine Lust mehr haben, sich dauernd Feldbetten mieten zu müssen, dann ist es Zeit, sich ein eigenes anzuschaffen. Aber es gibt unzählige Feldbett-Modelle auf dem Markt. Bevor Sie sich für eines entscheiden, sollten Sie sich immer genau darüber im Klaren sein, welche Kriterien Ihr Feldbett erfüllen sollte. Möchten Sie ein Feldbett kaufen oder gar eins selber bauen? Brauchen Sie Platz für zwei Personen? Werden Extras wie ein Sonnenschutz oder Schlammfüße benötigt? Lässt es sich leicht reparieren? Ist das Feldbett mobil genug? Welchen Umständen wird das Bett ausgesetzt sein? All diese Beispielfragen sollten im Vorhinein unbedingt geklärt werden. Erst, wenn es keine Unklarheiten bezüglich Ihres Wunschproduktes gibt, sollten Sie sich für eines entscheiden. So können Sie sich sicher sein, dass Sie das beste Feldbett für Ihre nächste Outdoor-Tour finden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Qeedo Quick Jimmy Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Kronenburg Bewertung: Gut