Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig. Warenvergleich.de erhält ggf. eine Provision von den verlinkten Online-Shops. Wir listen zudem nur Produkte, die in gängigen Online-Shops verfügbar sind. Mehr Infos zum Vergleichsverfahren.

Beurer FT 90

  • kann auch die Temperatur anderer Objekte wie z.B. Babyfläschchen messen
  • Abschaltautomatik
  • hygienisch = kontaktlos

Fieberthermometer Test 2017

Die besten Fieberthermometer im Vergleich

Vergleichssieger
Beurer FT 90
Bestseller
Braun IRT6520 Thermo Scan 7
Etekcity Dual
Geratherm classic
Preistipp
reer 9840
AEG FT 4904
Modell Beurer FT 90 Braun IRT6520 Thermo Scan 7 Etekcity Dual Geratherm classic reer 9840 AEG FT 4904
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ kontaktloses Infrarotthermometer Ohrthermometer Stirn & Ohrthermometer Oral-, Rektal- und Achseltemperaturmessung Oral-, Rektal- und Achseltemperaturmessung Oral-, Rektal- und Achseltemperaturmessung
Messdauer 2-3 Sekunden 5 Sekunden 1 Sekunde 3 - 5 Minuten 30 Sekunden 2 Sekunden
Fieberwarnton
Schutzkappen
Messwertespeicher 60 Stk. 9 Stk. 20 Stk. 1 Stk.
Beleuchtete Anzeige
Aufbewahrungsbox
Vor- und Nachteile
  • kann auch die Temperatur anderer Objekte wie z.B. Babyfläschchen messen
  • Abschaltautomatik
  • hygienisch = kontaktlos
  • vorgewärmte Messspitze
  • altersabhängige Termperaturanzeige
  • benutzerfreundliche Bedienung
  • direkt Betriebsbereit
  • hygienisch = kontaktlos
  • keine Batterien notwendig
  • keine giftige Flüssigkeit
  • leicht zu reinigen
  • vergoldete Messspitze ist besonders hautverträglich
  • flexible Spitze vermindert die Verletzungsgefahr
  • wasserdicht
  • gutes Preis- Leistungsverhältnis
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Beurer FT 90
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • kann auch die Temperatur anderer Objekte wie z.B. Babyfläschchen messen
  • Abschaltautomatik
  • hygienisch = kontaktlos
Bestseller 1)
Braun IRT6520 Thermo Scan 7
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • vorgewärmte Messspitze
  • altersabhängige Termperaturanzeige
Etekcity Dual
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • benutzerfreundliche Bedienung
  • direkt Betriebsbereit
  • hygienisch = kontaktlos
Geratherm classic
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • keine Batterien notwendig
  • keine giftige Flüssigkeit
  • leicht zu reinigen
Preistipp 1)
reer 9840
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • vergoldete Messspitze ist besonders hautverträglich
  • flexible Spitze vermindert die Verletzungsgefahr
  • wasserdicht
AEG FT 4904
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • gutes Preis- Leistungsverhältnis

Die besten Fieberthermometer 2017

Alles, was Sie über unseren Fieberthermometer Vergleich wissen sollten

Der Hersteller Reer bietet unter anderem einfache digitale Fieberthermometer.

Der Hersteller Reer bietet unter anderem einfache digitale Fieberthermometer.

Ein Fieberthermometer gehört zu den Produkten, die in nahezu jedem einzelnen Haushalt vertreten sind. Wichtig ist, dass Sie vorab definieren, welches Thermometer für Sie oder Ihre Familie am besten geeignet ist, gerade wenn es um die Messung bei Babys, Kindern und Tieren geht. Bei einem Fieberthermometer Vergleich 2017 geht man der Frage auf den Grund, ob das teuerste Angebot auch das Beste ist und welches Fieberthermometer in welcher Situation die besten Werte liefert.

Verschiedene Fieberthermometer-Arten in der Übersicht

Wer sich an seine Kindheit erinnert, hat möglicherweise noch die klassischen Quecksilber-Fieberthermometer vor Augen, die in jedem Haushalt zur Anwendung kamen. Mittlerweile ist die Auswahl an verschiedenen Arten groß und speziell auf Situationen, Alter und Bedürfnisse angepasst. Ehe Sie sich ein Fieberthermometer kaufen, sollten Sie daher stets definieren, welches Fiebermessgerät für Ihren Fall am besten geeignet ist. Ihre Auswahl sehen Sie in unserem Thermometer Vergleich.

Fieberthermometer-Art Beschreibung
Ohrthermometer Im Ohrthermometer Test zeigt sich, dass diese Form sehr genau ist, allerdings bei kleinen Babys aufgrund der Enge des Gehörganges noch nicht angewandt werden kann. Mit einem Ohrfieberthermometer haben Sie außerdem etwas mehr Aufwand durch die Kappen, die nur einmalig zu verwenden sind und die Handhabung, die hier korrekt sein muss, um ein genaues Ergebnis zu erhalten. Dennoch handelt es sich bei einer richtigen Anwendung um eine der besten Methoden zum Fieber messen.
Stirnthermometer Bei einem Stirnthermometer wird zwischen einer kontaktlosen und einer Kontaktvariante unterschieden. Gerade die kontaktlosen Stirnthermometer, bei denen es sich auch gleichzeitig um Infrarot-Thermometer handelt, erfreuen sich aufgrund der sehr einfachen Handhabung großer Beliebtheit.
Infrarot Fieberthermometer Mit diesem Thermometer können Sie Fieber messen, indem ein Infrarotsender durch die Wärme auf der Hautoberfläche eine Berechnung der Körper- und Umgebungstemperatur vornimmt. Laut Fieberthermometer Test wird mit dieser Methode im Ohr oder an der Stirn gemessen.
Digitales Fieberthermometer Ein digitales Thermometer kann die Temperatur sowohl rektal als auch oral oder in der Achsel messen. Es handelt sich um ein Thermometer, bei dem die Anzeige der Temperatur digital erfolgt.

Eine unserer Empfehlungen: Wechseln Sie auf ein elektronisches Fieberthermometer, für den Fall, dass Sie noch ein altes Quecksilberthermometer besitzen, welches giftiges Quecksilber enthält. Bereits seit 2009 darf dieses Thermometer in der EU privat auch nicht mehr vertrieben werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Fieberthermometer-Typen

Fieberthermometer-Typ Vorteile Nachteile
Ohrthermometer
  • sehr genaue Methode
  • nicht für Babys unter sechs Monate

  • genaue Handhabung wichtig
Stirnthermometer
  • sehr einfache Handhabung

  • auch kontaktlos möglich

  • auch für Babys geeignet
  • eventuelle Temperatur-Unterschiede (je nach Umgebung)
Infrarot Fieberthermometer
  • auch als kontaktloses Fieberthermometer möglich

  • einfache Messung

  • auch für Babys geeignet
  • Resultate sind von anderen Eigenschaften abhängig
Digitales Fieberthermometer
  • digitale Anzeige

  • einfach zu bedienen
  • keine

Welches Fieberthermometer ist für Sie geeignet?

Beliebt und sehr genau ist das Infrarot-Ohrthermometer von Braun.

Beliebt und sehr genau ist das Infrarot-Ohrthermometer von Braun.

Sie möchten die Temperatur beim Neugeborenen messen?
Wenn Sie zu den frischgebackenen Eltern zählen, die die Temperatur Ihres Neugeborenen im Blick behalten wollen, empfiehlt sich ein Schnullerthermometer. Die Erfahrungen zeigen, dass es hiermit besonders einfach ist, die Temperaturen der Kleinen zu messen, ohne dass diese es überhaupt mitbekommen.

Sie möchten eine besonders genaue Messung vornehmen?
Von Experten wird geraten, dass für eine besonders genaue Messung ein digitales Kontakt-Fieberthermometer rektal eingesetzt wird. Hiermit erhalten Sie einen sehr zuverlässigen Wert.

Sie möchten bei Ihrem Kind sanft Fieber messen?
Wenn Sie auf der Suche nach einem sanften Baby Thermometer sind, welches noch dazu eine hohe Genauigkeit aufweist, sollten Sie nicht auf die klassischen Quecksilbermodelle setzen, die noch analog funktionieren. Stattdessen ist ein Digital Thermometer nahezu ein Muss, allerdings gibt es hierbei eine große Auswahl. Besonders genau ist die Messung rektal, die mit Vaseline und warmen Wasser auch für kleine Babys sanft sein kann. Noch sanfter ist dagegen ein Infrarot-Thermometer, bei dem noch nicht einmal eine Berührung nötig ist – hier müssen Sie jedoch darauf achten, dass das Ergebnis durch andere Gegebenheiten (Luftfeuchtigkeit, Schweiß etc.) verfälscht werden kann.

Die beliebtesten Fieberthermometer-Hersteller

Wer sich auf dem Markt umschaut, entdeckt nicht nur eine Vielzahl an Thermometer Arten, sondern auch viele Hersteller, zwischen denen ein Preisvergleich durchaus nützlich sein kann. Ehe Sie bestellen, sollten Sie sichergehen, dass es sich um einen hochwertigen Hersteller handelt, der für qualitative Produkte bekannt ist. Dazu zählen unter anderem:

  • Braun Thermometer
  • Beurer
  • Geratherm
  • Reer
  • Medisana
  • NUK
  • Aponorm
  • Hartmann
  • Scala
  • Dittmann
  • Omron

Sowohl im Online Shop, in der Apotheke, aber auch beim Rossmann, DM oder einer anderen Drogerie ist sehr groß. Setzen Sie daher nicht auf das erstbeste oder günstigste Angebot, sondern informieren sich stattdessen, welcher Hersteller und welche Art von Fiebermesser am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Fakt ist, dass Sie mit einem Braun Fieberthermometer (z.B. dem Braun Ohrthermometer IRT6520 Thermo Scan 7) oder einem anderen Erwachsenen- oder Baby Fieberthermometer nur richtigliegen können.

Wie Sie Fieber richtig messen

Die verschiedenen Fieberthermometer sind unterschiedlich zu gebrauchen. Auch der Fieberort entscheidet darüber, wie ein Thermometer einzusetzen ist. Lesen Sie im Fieberthermometer Vergleich, wie Sie das Thermometer beispielsweise in der Achsel, im Mund, rektal und Co. richtig anwenden.

Sehr genau:
Eine besonders genaue Temperatur erhalten Sie mit der rektalen Messung vor.
  • Fieberthermometer Stirn: Bei dieser Messung kommt es darauf an, um welche Art von Thermometer es sich handelt. Es gibt kontaktlose Modelle, die mittels Infrarot die Temperatur messen, oder normale Kontaktthermometer, bei denen eine Berührung der Stirn nötig ist. Diese Geräte sind sehr einfach zu bedienen, allerdings ist es wichtig, dass die Bedingungen stimmen – beispielsweise keine zu hohe Luftfeuchtigkeit besteht oder körperliche Anstrengung vor der Messung vermieden wird. Auch Haare, Schweiz oder sogar Schmutz können das Ergebnis beeinträchtigen.
  • Fieberthermometer Ohr: In der Regel werden für das Thermometer kleine Kappen mitgeliefert, die auf das Thermometer gesetzt werden. Bei Babys ist der Gehörgang noch nicht weit genug, sodass Sie in diesem Fall auf eine andere Methode zurückgreifen sollten. Achten Sie generell darauf, dass der Gehörgang bei der Messung gerade ist. Eine genaue Anleitung der richtigen Haltung finden Sie in der Thermometer-Anleitung.
  • Fieberthermometer Achsel: Diese Art der Messung wird axillar genannt und benötigt sehr starken Hautkontakt. Bei Babys und kleinen Kindern setzen Sie besser auf eine andere Methode, um ein wirklich genaues Ergebnis zu erhalten. Wichtig ist, dass bei der Messung keine Bewegung herrscht, sodass Sie Ihr Kind ablenken sollten, ehe Sie das Messgerät unauffällig in die Achselhöhle schieben (die zwangsweise trocken sein sollte).
  • Fieberthermometer rektal: Bei der rektalen Messung sollte es sich um ein Kontaktthermometer handeln, welches einen breiten Griff und eine flexible Spitze besitzt. Gerade für Kinder ist es angenehmer, wenn die Spitze mit Vaseline eingerieben wird und/oder mit lauwarmen Wasser erwärmt wird. Spreizen Sie die Pobacken etwas und führen Sie das Thermometer etwa 1,5 bis zu 2,5 Zentimeter in den After ein.
  • Fieberthermometer oral: Bei dieser Messung wird das Thermometer unter die Zunge gelegt. Achten Sie darauf, dass sich das Thermometer auf der Höhe der Backenzähne und innerhalb der Wärmetaschen im Mund befindet. Umso stärker Sie das Fieberthermometer in den Mund einführen, umso genauer auch die Messung, da der vordere Mund-Bereich generell kühler ist.

Kommentar schreiben