Blutdruckmessgerät Bluetooth-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Blutdruckmessgerät Bluetooth Test das beste Produkt

Die besten Blutdruckmessgeräte mit Bluetooth 2021

Dank der Bluetooth-Schnittstelle überträgt das Blutdruckmessgerät Ihre Daten direkt auf Ihr Tablet oder Smartphone.

Mit einem Bluetooth-Blutdruckgerät können Sie kinderleicht zuhause Ihren Blutdruck messen. Im Vergleich zu den klassischen Messgeräten können Sie mit einem solchen Modell die Daten deutlich länger speichern.

Durch die Bluetooth-Funktion lässt sich ein solches mobiles Blutdruckmessgerät ohne großen Aufwand mit mobilen Endgeräten wie Smartphone und Tablet verbinden.

Sie können die Werte, die ein digitales Blutdruckmessgerät mit Bluetooth ermittelt hat, kabellos auf die Endgeräte übertragen, in der passenden App speichern und schließlich auch auswerten.

Die Funktionen und die Handhabung der App sind sehr verschieden. Mittlerweile gehen einige Hersteller noch einen Schritt weiter und bieten das Blutdruckmessgerät mit Sprachfunktion an. Das soll die Bedienung noch einmal erleichtern.

Bluetooth-Blutdruckgerät Typen: Achten Sie auf die Position der Manschette

Suchen Sie ein gutes Blutdruckmessgerät mit App, können Sie aus zwei Varianten auswählen. Zum einen gibt es ein mobiles Blutdruckmessgerät mit Oberarm-Manschette und ein Blutdruckmessgerät fürs Handgelenk. Jedes Blutdruckmessgerät mit Bluetooth-Funktion bringt Ihnen verschiedene Vor- und Nachteile mit, auf die wir im Folgenden eingehen möchten.

Blutdruckmessgerät für Oberarm liegt automatisch auf Herzhöhe

Bei diesem Modell handelt es sich um einen echten Klassiker. Da das Blutdruckmessgerät auf Herzhöhe liegt, ist die Messung viel komfortabler. Sie müssen den Arm weder hoch halten, noch in eine andere unangenehme Position bringen. Die Bedienung ist relativ einfach und die Messung durch die ruhige Position des Arms sicherer. Allerdings ist ein solches Blutdruckmessgerät mit Bluetooth-Funktion auch um einiges schwerer, sodass es sich nicht so leicht mitnehmen lässt. Über einen separaten Schlauch wird die Manschette an den Motor angeschlossen.

Ein Blutdruckmessgerät fürs Handgelenk ist ideal für den mobilen Einsatz

Blutdruckmessgeräte fürs Handgelenk sind kompakt und daher auch ideal für Reisen.

Bei diesem Blutdruckmessgerät ist das Display direkt in die Manschette integriert. Es wird als Bluetooth-Blutdruckmessgerät für zwei Nutzer angeboten und lässt sich kinderleicht überall hin mitnehmen. So zeichnet es sich durch eine einfache Bauweise aus. Meistens werden diese Modelle als günstige Bluetooth-Blutdruckmessgeräte angeboten.

Der Nachteil ist, dass die Messung ein wenig unkomfortabel ist, denn das Handgelenk muss durch einen angewinkelten Arm auf Herzhöhe gebracht werden. Weiterhin werden die Ergebnisse hier schnell verfälscht, weil es nicht so leicht fällt, das Handgelenk lange ruhig zu halten.

Wenn Sie sich noch mehr Sicherheit wünschen, entscheiden Sie sich am besten für Bluetooth-Blutdruckmessgerät mit Arrhythmie-Erkennung.

Vor- und Nachteile der Bluetooth-Blutdruckmessgeräte

Bevor Sie ein Blutdruckmessgerät Bluetooth günstig kaufen, möchten wir Ihnen noch einmal zeigen, welche Vor- und Nachteile mit beiden Varianten einhergehen. So möchten wir Sie bestmöglich bei der Auswahl des besten Blutdruckmessgeräts Bluetooth unterstützen.

Variante Vorteile Nachteile
Bluetooth Blutdruckmessgerät mit Oberarmmanschette einfache Handhabung
hohe Messsicherheit
Arm muss nicht angehoben werden
Manschette automatisch in Herzhöhe
xgrößer und deutlich schwerer
xfür unterwegs weniger gut geeignet
Bluetooth Blutdruckmessgerät mit Handgelenkmanschette auch als Bluetooth-Blutdruckmessgerät für zwei Nutzer
klein
kompakt gebaut
lässt sich überall hin mitnehmen
Display in Manschette integriert
xMessung ist komplizierter
xErgebnisse werden durch fehlende Ruhigstellung erschwert

Erst im Oktober 2020 hat die Stiftung Warentest verschiedene Blutdruckmessgeräte getestet. Dabei wurden Modelle für Oberarm und Handgelenk berücksichtigt.

Blutdruckmessgerät Bluetooth Vergleich: Diese Kriterien sind besonders wichtig

Kostenlose Hersteller App:

Damit Sie alle Funktionen des Blutdruckmessgerätes problemlos nutzen können, sollte unbedingt eine Blutdruck App vom Hersteller im Angebot inbegriffen sein. Sie wird entweder auf dem Smartphone oder Tablet installiert und bietet Ihnen zahlreiche praktische Funktionen. So kann ein Blutdruckmessgerät mit App die Werte viel länger speichern.

Wenn Sie ein gutes digitales Blutdruckmessgerät mit Bluetooth suchen, sollten Sie die Auswahl nicht überstürzen. Schauen Sie sich vor allem die einzelnen Eigenschaften der Geräte an. In einem Blutdruckmessgerät Bluetooth Test wird vor allem auf Folgendes geachtet:

  • Durchschnittswerte berechnen: Es gibt einige Blutdruckmessgerät Bluetooth Testsieger, die den Durchschnittswert des Blutdrucks automatisch berechnen. Dadurch ist eine Langzeitbetrachtung möglich und Erkrankungen wie Bluthochdruck fallen schneller auf.
  • Kompatibilität: Damit Sie sich bei der Nutzung nicht einschränken müssen, sollte Ihr Blutdruckmessgerät mit dem Betriebssystem Ihres Smartphones kompatibel sein. Die meisten Geräte unterstützen sowohl Android als auch iOS.
  • farbige Skala: Eine farbige Skala macht es Ihnen als Laie leichter, Ihren Blutdruck richtig einzuschätzen. Hier wird meistens mit einer Art Ampelsystem gearbeitet
  • Anzahl Benutzer: Wenn Sie nicht allein Ihren Blutdruck messen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie mehrere Benutzer anlegen können. Dadurch können die Funktionen von jedem Anwender einzeln genutzt werden.
  • Anzahl Speicherplätze: Die Anzahl der Speicherplätze sollte zur Anzahl der Benutzer passen. Dadurch ist eine unabhängige Langzeitbeobachtung für jede Person möglich.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Bluetooth-Blutdruckmessgerät

Unsere Kaufberatung fasst für Sie in der letzten Kategorie noch einmal wichtige Fragen und Antworten zusammen, die in Verbindung mit dem Bluetooth-Blutdruckmessgerät aufkommen. So können Sie sich abschließend informieren.

Welche Bluetooth-Blutdruckmesser Marken gibt es?

Es gibt viele Hersteller von Blutdruckmessgeräten, die heute auch eine Bluetooth-Variante im Angebot haben. Hierzu gehören:

  • Braun
  • 1byone
  • Beurer
  • Sanitas
  • Leicke

Was bedeuten die Werte auf dem Bluetooth-Blutdruckmessgerät?

Anhand der Werte, die auf dem Bluetooth-Blutdruckdruchmessgerät angezeigt werden, können Sie Ihren Blutdruck einschätzen. Es gibt folgende Werte:

  • systolischer Wert: Der systolische Wert definiert immer den Druck, der entsteht, wenn sich das Herz zusammenzieht. Daraufhin wird das Blut mit einem bestimmten Druck in die Gefäße gepumpt.
  • diastolischer Wert: Der diastolische Wert wird immer dann ermittelt, wenn sich der Herzmuskel wieder entspannt. Er wird also in dem Moment aufgezeichnet, in dem wieder Blut ins Herz transportiert wird.

Wie können die ausgegebenen Werte eines Bluetooth-Blutdruckmessgerätes interpretiert werden?

Viele Bluetooth-Blutdruckmessgeräte unterstützen zwei oder mehr Nutzer. So können Sie ein Gerät mit der ganzen Familie teilen.

Mit einem Blutdruckmessgerät können Sie Ihren Blutdruck überwachen und besser einschätzen. Dabei können Sie auf dem Display der Geräte ganz unterschiedliche Werte ablesen. Wichtig ist aber auch, dass Sie diese richtig interpretieren. Generell muss zwischen diastolischen und systolischen Werten unterschieden werden.

Differenziert wird zwischen niedrigem, normalem und hohem Blutdruck. Von hohem Blutdruck ist immer dann die Rede, wenn der systolische Wert bei mehr als 139 liegt. Der diastolische Wert überschreitet die Grenze von 89.

Liegt der systolische Wert bei 100 bis maximal 139, ist von normalen Blutdruck die Rede. Bei den diastolischen Werten bewegt sich dies im Bereich von 62 bis 89. Von einem niedrigen Blutdruck ist die Rede, wenn der systolische Wert unter die Marke von 100 rutscht und der diastolische bei weniger als 61 liegt.

Was ist der Unterschied zwischen Hypertonie und Hypotonie?

In Verbindung mit dem Blutdruck ist generell von Hypertonie und Hypotonie die Rede. Beide Begriffe sind sich sehr ähnlich, beschreiben aber unterschiedliche Krankheitsbilder. Hypotonie liegt immer dann vor, wenn der Blutdruck zu niedrig ist. Es gibt verschiedene Anzeichen, die darauf hindeuten. So leiden die Betroffenen unter Schwindel, kämpfen mit Müdigkeit und berichten von “Sternchensehen”.

Hypertonie definiert dagegen einen zu hohen Blutdruck. Zu hoher Blutdruck ist für den Körper wenigstens genauso gefährlich wie zu niedriger. Wenn Sie dauerhaft unter zu hohem Blutdruck leiden, kann dies Organ- und Gefäßschäden zur Folge haben.

Damit steigt die Gefahr für Herzinfarkt und Schlaganfall erheblich. In beiden Fällen sollten Sie unbedingt das Gespräch mit dem Arzt Ihres Vertrauens suchen.

Warum ein Bluetooth-Blutdruckmessgerät verwenden und kein herkömmliches?

Wenn Sie ein Blutdruckmessgerät Bluetooth kaufen, profitieren Sie in erster Linie von zahlreichen Zusatzfunktionen, die für Sie insbesondere in Verbindung mit der App realisiert werden. So können Sie Ihre Daten viel länger speichern und mit Hilfe der bereitstehenden Funktionen auswerten. Dadurch sparen Sie sehr viel Zeit. Durch die Bluetooth-Funktion ist eine Vernetzung mit anderen Geräten zudem kabellos möglich, was sehr praktisch ist.

SWR Marktcheck sagt zu unserem Vergleichssieger

Welches sind die besten Blutdruckmessgeräte Bluetooth aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Omron RS7 - ab 64,95 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Omron X7 Smart - ab 69,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Withings BPM Connect - ab 69,99 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: 1byone Bluetooth-Blutdruckmessgerät - ab 40,99 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Beurer BM 58 - ab 43,75 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Omron M700 - ab 86,99 Euro
  • Platz 7 - sehr gut: Braun ExactFit 5 Connect - ab 50,50 Euro
  • Platz 8 - sehr gut: Omron EVOLV - ab 120,59 Euro
  • Platz 9 - gut: Beurer BM 57 Oberarm-Blutdruckmessgerät - ab 45,99 Euro
  • Platz 10 - gut: Braun ActivScan 9 BUA7200WE - ab 109,99 Euro
  • Platz 11 - gut: Medisana BU 570 - ab 48,96 Euro
  • Platz 12 - gut: ViATOM Blutdruckmessgerät Bluetooth - ab 79,99 Euro
  • Platz 13 - gut: Boso Medicus X - ab 43,95 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller wurden im Blutdruckmessgeräte Bluetooth-Vergleich berücksichtigt?

In unserem Blutdruckmessgeräte Bluetooth-Vergleich finden Sie zahlreiche Produkte von renommierten Herstellern, wie z. B. Omron, Withings, 1byone, Beurer, Braun, Medisana, ViATOM und Boso. Mehr Informationen »

In welchem preislichen Rahmen bewegen sich ein Blutdruckmessgeräte Bluetooth im Blutdruckmessgeräte Bluetooth-Vergleich?

Im Blutdruckmessgeräte Bluetooth-Vergleich stellen wir Ihnen Produkte vor, die zwischen 40,99 Euro und 120,59 Euro kosten. Mehr Informationen »

Zu welchem der im Blutdruckmessgeräte Bluetooth-Vergleich vorgestellten Modelle existieren bisher die meisten Kundenbewertungen?

Über das Beurer BM 58 äußersten sich bisher 9763 Kunden. Ihre Bewertungen können Ihnen bei der Kaufentscheidung eine große Hilfe sein. Mehr Informationen »

Welche der 13 Blutdruckmessgerät Bluetooth-Modelle aus unserem Blutdruckmessgeräte Bluetooth-Vergleich haben Spitzennoten erhalten?

Folgende Blutdruckmessgerät Bluetooth-Modelle wurden aufgrund ihrer hervorragenden Produkteigenschaften und der ausgezeichneten Qualität von unserer Redaktion mit "SEHR GUT" bewertet: Omron RS7, Omron X7 Smart, Withings BPM Connect, 1byone Bluetooth-Blutdruckmessgerät, Beurer BM 58, Omron M700, Braun ExactFit 5 Connect und Omron EVOLV. Mehr Informationen »

Welche Produkte aus dem Bereich Blutdruckmessgeräte Bluetooth werden im Vergleich berücksichtigt?

Es finden 13 verschiedene Modelle von vielen renommierten Herstellern Berücksichtigung im Blutdruckmessgeräte Bluetooth-Vergleich. Folgende Produkte stehen zur Auswahl: Omron RS7, Omron X7 Smart, Withings BPM Connect, 1byone Bluetooth-Blutdruckmessgerät, Beurer BM 58, Omron M700, Braun ExactFit 5 Connect, Omron EVOLV, Beurer BM 57 Oberarm-Blutdruckmessgerät, Braun ActivScan 9 BUA7200WE, Medisana BU 570, ViATOM Blutdruckmessgerät Bluetooth und Boso Medicus X. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Blutdruckmessgeräte Bluetooth interessieren, noch?

Wer sich für Blutdruckmessgeräte Bluetooth interessiert, sucht häufig auch nach „Blutdruckmessgerät mit Bluetooth“, „Bluetooth-Blutdruckmessgerät“ oder „Bluetooth-Blutdruckmessgerät“. Mehr Informationen »

Blut­druck­mess­ge­rät Blue­tooth Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Blut­druck­mess­ge­rät Blue­tooth kaufen
Omron RS7 Ver­gleichs­sie­ger 64,95 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Omron X7 Smart 69,99 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Withings BPM Connect 69,99 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
1byone Bluetooth-Blutdruckmessgerät Preis-Leis­tungs-Sieger 40,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Beurer BM 58 43,75 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Omron M700 86,99 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Braun ExactFit 5 Connect 50,50 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Omron EVOLV 120,59 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Beurer BM 57 Oberarm-Blutdruckmessgerät 45,99 4,3 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Braun ActivScan 9 BUA7200WE 109,99 3,7 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Medisana BU 570 48,96 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ViATOM Blutdruckmessgerät Bluetooth 79,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Boso Medicus X 43,95 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Blutdruckmessgerät Bluetooth gibt es hier: