Zwillingskinderwagen-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Zwillingskinderwagen Test das beste Produkt

zwillingskinderwagen test vergleich

Freie Sicht auf das Geschehen haben Ihre Kinder in einem nebeneinander angeordneten Zwillingskinderwagen.

Ganz gleich, ob sich das dynamische Duo vorher angekündigt hat oder die Eltern bei der Geburt von Zwillingen überrascht wurden – müssen statt einem Baby gleich zwei Kinder im Kinderwagen Platz finden, benötigen Sie einen Zwillingswagen. Dabei ist der Doppel-Kinderwagen sowohl als Zwillingskinderwagen, also für Kinder gleichen Alters und gleicher Größe, als auch als Geschwisterkinderwagen erhältlich. Die Liege- oder Sitzfläche für die Kinder kann beim Zwillingskinderwagen hintereinander oder nebeneinander angeordnet sein. Wir zeigen ihnen, welche Arten von Kinderwagen es gibt, wie groß der Kinderwagen sein sollte und welche Hersteller es gibt.

Die verschiedenen Zwillingskinderwagen im Überblick

Je nach Alter der Kinder empfehlen sich ganz unterschiedliche Zwillingswagen: Für die ersten Monate bietet sich ein Zwillingskinderwagen an, in dem die Kleinen bequem in separaten Bereichen liegen können. Diese können wie beim Geschwisterwagen von ABC hintereinander oder nebeneinander angeordnet sein, wobei die Blickrichtung der Kinder variieren kann, wie etwa beim Zwillingskinderwagen von Bugaboo. Für die gesamte Säuglings- und Kleinkinderzeit gibt es im Handel auch Kinderwagen für Zwillinge, die mitwachsen: eine sogenannte Kinderwagen Kombi. Kann der Nachwuchs dann sitzen, kann er in einen Buggy wechseln. Diese sind sowohl als Zwillingsbuggy als auch als Geschwisterkinderwagen erhältlich.

Kinderwagen-ArtBeschreibung
Zwillingskinderwagen hintereinanderDie Liegeflächen sind hintereinander angeordnet, weshalb der Zwillingskinderwagen schmal ist.
Zwillingskinderwagen nebeneinanderDie Liegeflächen des Zwillingswagens sind nebeneinander angeordnet.
ZwillingsbuggyEs handelt sich um einen kompakten Buggy für Zwillinge, die bereits sitzen können.
Kinderwagen-KombiDer „Kinderwagen 3 in 1“ vereint Erstlingswagen, Kinderwagen und Sportwagen.
GeschwisterwagenKinderwagen für Babys oder Kleinkinder unterschiedlichen Alters oder Größe – nebeneinander oder hintereinander angeordnet erhältlich

Vor- und Nachteile der Zwillingskinderwagen-Typen auf einen Blick

Die Anschaffung eines Kinderwagens ist eine Investition, weshalb vorab gründlich überlegt werden sollte, welche Aspekte für die werdenden Eltern im Alltag am wichtigsten sind. Soll es ein günstiger Zwillingskinderwagen sein, ein Zwillingswagen-Komplettset, das Eltern und Kinder von der Geburt bis ins Kleinkindalter begleitet, ein Kinderwagen mit Luftreifen oder der beste Zwillingskinderwagen, der gerade von Stiftung Warentest oder einem anderen Zwillingswagen Test als Sieger gekürt wurde? Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Typen auf, die in den Zwillingskinderwagen Tests immer wieder angesprochen werden:

Zwillingskinderwagen-TypVorteileNachteile
Zwillingskinderwagen hintereinander
  • schmaler als Anordnung nebeneinander
  • leichter zu manövrieren
  • Augenkontakt nur mit einem Kind möglich
  • Sichtkontrolle beider Kinder erschwert
Zwillingskinderwagen nebeneinander
  • Kinder auf einen Blick sichtbar
  • Augenkontakt mit beiden möglich
  • schwerer zu manövrieren
  • sehr breit
Zwillingsbuggy
  • leicht und wendig – ideal für die Stadt geeignet
  • leicht im Auto zu verstauen
  • weniger gängig im Gelände
  • weniger für lange Strecken geeignet
Kinderwagen-Kombi
  • für Baby und Kleinkind geeignet
  • Liegewanne kann abmontiert werden
  • Anschaffung meist etwas teurer[nachteil]Design sollte viele Jahre gefallen
Geschwisterwagen
  • ideal, wenn Kinder unterschiedlich schnell wachsen
  • in vielen Designs erhältlich
  • weniger wendig
  • meist hintereinander angeordnet

Welches Modell eignet sich für Sie?

Achten Sie in Ihrem persönlichen Geschwisterwagen-Test auf Aspekte wie Sicherheit, aber auch Wendigkeit, Breite, Liegekomfort für das Kind, Einzelteile aus gesundheitsunbedenklichen Stoffen und ein gutes Preisleistungsverhältnis:

Die Sicherheit

Im Zwillingswagen-Test zeigt sich, dass auch bei diesen Modellen klar darauf geachtet werden muss, dass sich kein schädliches Naphthalin oder Weichmacher in den Griffen oder anderen Teilen befindet. Bei einem Zwillings-Buggy sollten Sie außerdem auf einen 5-Punkt-Gurt achten, damit Ihre Kinder nicht aus dem Kinderwagen fallen können. Für optimale Standfestigkeit sorgt eine Feststellbremse, die sich leicht mit dem Fuß betätigen lässt.

Gut zu wissen
Geschwisterwagen sind zwar deutlich schmaler, aber auch doppelt so lang wie ein normaler Wagen und erfordern eine hohe Rangierfläche im Alltag.

Die Größe

Zwillingskinderwagen oder Drillingskinderwagen sind deutlich raumgreifender als Modelle für ein Kind. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass das favorisierte Modell leicht im Alltag zu manövrieren ist. Messen Sie vorher unbedingt Ihren Hauseingang und den Kofferraum aus – und gleichen Sie die Werte mit den Maßen des Kinderwagens ab.

Das Gewicht

Das Eigengewicht sollte nicht zu hoch sein und bei maximal 25 Kilogramm liegen. Andernfalls wird es auch zu zweit schwierig, den Kinderwagen „mal eben“ in das Auto zu tragen.

Der Komfort

Wichtiges Kriterium in einem Zwillingsbuggy Test ist üblicherweise der Fahrkomfort. Kleine und harte Rädern fördern in der Regel die Wendigkeit des Wagens. Gepolsterte Sitze wirken sich zwar nicht direkt auf das Fahrgefühl an sich aus, sind für die Kleinen aber einfach bequem.

Zusätzliches Zwillingskinderwagen-Zubehör wie etwa ein Staubschutz oder ein Regenschutz sind ebenfalls empfehlenswert.

Das Material

Nicht zu vernachlässigen ist die Art der verwendeten Materialien. Achten Sie darauf, dass sich Bezüge abwaschen oder im besten Fall sogar abnehmen und in der Waschmaschine reinigen lassen. Bei den Modellen der Variante „nebeneinander“, wie dem Zwillingskinderwagen von TFK, haben Sie beide Kinder im Blick. Das ist bei der hintereinander angeordneten Version nicht unbedingt der Fall. Dafür lassen sich diese Modelle besser rangieren. Wollen Sie einen Zwillingskinderwagen kaufen, der vom Säugling- bis ins Kleinkindalter nutzbar ist, bietet sich ein Zwillingskinderwagen 3-in-1 an. Diesen können Sie in der Regel flexibel verstellen, sodass sowohl Neugeborene als auch Kinder bis vier oder fünf Jahre hier Platz finden. Diese Modelle schneiden im Zwillingswagen Test aber auch deshalb gut ab, da sie flexibel umgebaut werden können. Kombiniert mit einer Zwillingskinderwagen-Tasche ist die Kinderwagen-Kombi ein echter Alleskönner, sowohl für den Sport und Alltagserledigungen als auch längere Ausflüge.

Zwillingskinderwagen – das sind die besten Marken und Hersteller

Auch wenn das Angebot an Zwillingswagen noch nicht so breit gefächert ist wie bei klassischen Kinderwagen, gibt es doch im Handel mittlerweile ein beachtliches Angebot an verschiedensten Modellen in ganz unterschiedlichen Preisklassen. Meist fällt schnell auf, dass im Zwillingswagen-Test Namen einige Modelle immer wieder aufgeführt werden, wie der Teutonia Zwillingskinderwagen oder die ABC Kinderwagen. Beliebte Marken sind unter anderem:

  • Teutonia
  • Maxi Cosi
  • Bugaboo
  • ABC
  • Hauck
  • Dorjan
  • Sunny Baby

Gut ausgerüstet für jeden Fall – das Zwillingskinderwagen-Zubehör

Um für alle Anforderungen des Lebens gerüstet zu sein, wie etwa wechselnde Witterungsverhältnisse und kleine Alltagskatastrophen, lassen sich gute Zwillingskinderwagen mit nützlichem Zubehör versehen, sodass die Twin-Eltern immer vorbereitet sind. Praktische Begleiter sind unter anderem der Regenschutz, Staubschutz, ein Fußsack für den Winter, eine Tasche, ein Insektenschutz und (ganz wichtig) natürlich ein Sonnenschutz.

Fazit

zwillingskinderwagen test vergleich

Wichtig sind robuste Materialien und hoher Sitzkomfort.

Der beste Zwillingskinderwagen für einen entspannten Alltag bei doppeltem Kinderglück ist ein Kinderwagen mit 3-in-1 Funktion. Hierbei handelt es sich um einen Kombi-Kinderwagen, der direkt ab der Geburt bis ins Kleinkindalter genutzt und bei Bedarf zum sportlichen Jogger umgebaut werden kann. Gleichermaßen ideal für die Stadt als auch für Ausfahrten aufs Land wird dieses Modell in Kombination mit dem passenden Zwillingskinderwagen-Zubehör zum echten Allrounder. Dennoch sollten Sie sich vor dem Kauf eingehend mit Zwillingskinderwagen-Tests und deren Ergebnissen auseinandersetzen. Machen Sie sich außerdem darüber Gedanken, welche Ansprüche Sie an den Kinderwagen haben. Nur so finden Sie den Zwillingskinderwagen, der ideal für Sie und Ihre Kleinen ist. Ein Mehrlingswagen kann in der Anschaffung vergleichsweise teuer sein. Eine gute Option, um die Haushaltskasse zu schonen, ist der Kauf aus zweiter Hand. Dabei sollte unbedingt auf die nötigen Sicherheitsstandards geachtet werden, die gerade bei älteren Modellen nicht immer gegeben sind.

Welche sind die besten Zwillingskinderwagen aus unserem Vergleich?

  • Platz 1 - sehr gut: Chicco Echo Twin - ab 208,98 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Maxi-Cosi Dana - ab 399,90 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Costway - ab 143,99 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Besrey - ab 165,99 Euro
  • Platz 5 - gut: Hauck Turbo - ab 127,99 Euro
  • Platz 6 - gut: vidaXL - ab 101,49 Euro
  • Platz 7 - gut: Vislone - ab 110,99 Euro
  • Mehr Informationen »

Welche Hersteller hat die Redaktion bei ihrer Bewertung im Zwillingskinderwagen-Vergleich berücksichtigt?

In unserem Zwillingskinderwagen-Vergleich wurde eine Vielzahl von unterschiedlichen Produkten berücksichtigt. Dabei sind renommierte Hersteller wie Chicco, Dorel Germany GmbH (VSS), COSTWAY, besrey, Hauck, vidaXL und Vislone vertreten. Mehr Informationen »

Hat die Redaktion für den Zwillingskinderwagen-Vergleich auch günstige Modelle ausgewählt?

In unserem Vergleich stellen wir Zwillingskinderwagen für jeden Geldbeutel vor. Bereits ab 101,49 Euro werden Sie in unserer Liste fündig. Mehr Informationen »

Gibt es einen Zwillingskinderwagen im Vergleich, welcher durch besonders positive Kundenbewertungen auffällt?

Die besten Kundenbewertungen erhielt der Costway. Viele Kunden haben dazu eine Bewertung abgegeben, mit einem Resultat von 4,5 von 5 möglichen Sternen. Mehr Informationen »

Wie viele Hersteller konnten die Redaktion mit ihren Zwillingskinderwagen-Modellen im Zwillingskinderwagen-Vergleich überzeugen?

4 der 7 Hersteller konnten mit ihren Produkten überzeugen und die Bestnote "SEHR GUT" einfahren. Chicco Echo Twin, Maxi-Cosi Dana, Costway und Besrey zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität aus und werden auch hohen Ansprüchen gerecht. Mehr Informationen »

Gibt der Vergleich einen Überblick über unterschiedliche Zwillingskinderwagen-Modelle und -Hersteller?

Wer sich einen Überblick über verschiedene Zwillingskinderwagen-Modelle und -Hersteller verschaffen möchte, ist in unserem Zwillingskinderwagen-Vergleich genau richtig. Hier finden Sie 7 Modelle von 7 verschiedenen Herstellern: Chicco Echo Twin, Maxi-Cosi Dana, Costway, Besrey, Hauck Turbo, vidaXL und Vislone . Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Zwillingskinderwagen interessieren?

Kunden, die sich für einen Zwillingskinderwagen interessieren, suchten unter anderem auch nach „Zwillinge Kinderwagen“, „Zwillingsbuggy“ oder „Zwillingswagen“. Mehr Informationen »

Zwil­lings­kin­der­wa­genVer­gleich­s­er­geb­nisEr­hält­lich abKun­den­wer­tung (Amazon)Zwil­lings­kin­der­wa­gen kaufen
Chicco Echo TwinVer­gleichs­sie­ger208,984,1 Sterne aus 482 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Maxi-Cosi DanaBest­sel­ler399,903,4 Sterne aus 16 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Costway143,994,5 Sterne aus 2 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Besrey165,993,8 Sterne aus 252 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hauck Turbo127,994,0 Sterne aus 123 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
vidaXLPreis­tipp101,493,6 Sterne aus 45 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vislone110,993,4 Sterne aus 12 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Zwillingskinderwagen
Loading...
Bildnachweise: © Veronika Galkina - Fotolia.com, © JackF - Fotolia.com