Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tischgrill Test 2019

Die besten Tischgrills im Vergleich

Vergleichssieger
Tefal GC702D
Bestseller
WMF Lono
Unold 58535
Steba VG200
Preistipp
Bestron AJA802T
Rommelsbacher FG 2204/SE
Philips HD4419
Modell Tefal GC702D WMF Lono Unold 58535 Steba VG200 Bestron AJA802T Rommelsbacher FG 2204/SE Philips HD4419
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
4071 Bewertungen
51 Bewertungen
25 Bewertungen
556 Bewertungen
11 Bewertungen
98 Bewertungen
332 Bewertungen
Leistung 2.000 W 2.100 W 1.650 W 2.200 W 2.000 W 2.200 W 2.300 W
Grillfläche 33 x 20 cm ca. 40 x 35 cm 35 x 25 cm 40 x 29 cm 36 x 28 cm k. A. 30 x 37 cm
Grillplatte antihaftbeschichtet antihaftbeschichtetes Aluminium keramische Antihaftbeschichtung antihaftbeschichteter Alu-Druckguss antihaftbeschichtet antihaftbeschichtetes Aluminium antihaftbeschichtet
Reinigung spülmaschinengeeignet
Grillplatte und Auffangschale
spülmaschinengeeignet
Grillplatte und Auffangschale
manuell spülmaschinengeeignet
Grillplatte und Auffangschale
spülmaschinengeeignet
Grillplatte und Auffangschale
spülmaschinengeeignet
Grillplatte und Auffangschale
spülmaschinengeeignet
Grillplatte und Auffangschale
Farbe schwarz-silber schwarz-silber schwarz schwarz-silber schwarz silber schwarz
Temperaturregellung manuell | automatisch stufenlos 5 Stufen stufenlos 2 Stufen stufenlos 5 Stufen
Separate Fettauffangschale
Warmhaltemöglichkeit
Rauchfrei
Maße 16 x 15 x 9 cm 45 x 37 x 15 cm 35 x 25 x 11 cm 58 x 38 x 11 cm 52.5 x 35.5 x 10 cm 54 x 47 x 7 cm 52 x 31 x 7 cm
Gewicht 13 kg 4 kg 4.1 kg 5.5 kg 1.8 kg 4.6 kg 4 kg
Vor- und Nachteile
  • automatische Anpassung der Grilltemperatur
  • mit Auto-Off Funktion
  • Lichtindikator zeigt Garzustand an
  • auch als Kontaktgrill verwendbar
  • 1 m Kabel
  • vertikale Aufbewahrung möglich
  • abnehmbarer Glasdeckel
  • Glasdeckel mit Sicherheitsverriegelung
  • komplett zerlegbar
  • große Grillfläche
  • integrierter Glasdeckel
  • Temperaturkontrollleuchte
  • höhenverstellbar
  • leichte Reinigung der Grillplatte
  • Verhinderung von Rauch- und Geruchsentwicklung dank Betrieb mit Wasser
  • integrierter Überhitzungsschutz
  • inkl. Dämpfhaube
  • inkl. Wendeschaber
  • gerippte und glatte Grillplatte
  • extra dicke Grillplatte für größere Wärmespeicherkapazität
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Tefal GC702D
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • automatische Anpassung der Grilltemperatur
  • mit Auto-Off Funktion
  • Lichtindikator zeigt Garzustand an
Bestseller 1)
WMF Lono
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • auch als Kontaktgrill verwendbar
  • 1 m Kabel
  • vertikale Aufbewahrung möglich
Unold 58535
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • abnehmbarer Glasdeckel
  • Glasdeckel mit Sicherheitsverriegelung
  • komplett zerlegbar
Steba VG200
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • große Grillfläche
  • integrierter Glasdeckel
  • Temperaturkontrollleuchte
Preistipp 1)
Bestron AJA802T
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • höhenverstellbar
  • leichte Reinigung der Grillplatte
  • Verhinderung von Rauch- und Geruchsentwicklung dank Betrieb mit Wasser
Rommelsbacher FG 2204/SE
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • integrierter Überhitzungsschutz
  • inkl. Dämpfhaube
  • inkl. Wendeschaber
Philips HD4419
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • gerippte und glatte Grillplatte
  • extra dicke Grillplatte für größere Wärmespeicherkapazität

Die besten Tischgrills 2019

Alles, was Sie über unseren Tischgrill Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einem guten Tischgrill werden Sie bei dem Hersteller Lotus fündig.

Auf der Suche nach einem guten Tischgrill werden Sie bei dem Hersteller Lotus fündig.

Grillen ist im Sommer mehr als ein netter Zeitvertreib. Es sorgt für kulinarische Genussmomente und gemütliches Beisammensein unter freiem Himmel. War der klassische Grill lange Zeit ein typischer Standgrill, gibt es mit dem Tischgrill eine kleine, kompakte Alternative. Der Tischgrill bietet neben einer kompakten Bauweise und einer einfachen Handhabung ebenso wie der große Standgrill ein einwandfreies Ergebnis. Je nach Typ kann er nicht nur im Garten, sondern ebenso auf dem Balkon und der Terrasse eingesetzt werden. Eine der bekanntesten Ausführungen, die leider oft nicht als Grill wahrgenommen wird, ist das Raclette. In einem Tischgrill Test fallen vor allem der geringere Platzbedarf und die erhöhte Sicherheit auf.

Verschiedene Tischgrill-Arten in der Übersicht

Wer heute eine leckere Wurst und ein Steak grillen möchte, muss sich nicht unbedingt für eine Feuerschale, einen Räucherofen oder einen Grillkamin entscheiden. Ein Elektrogrill Test zeigt: Gerade im Geschmack steht der kleine Tischgrill dem Großen in nichts nach. Da sie hier gemütlich mit Ihren Freunden, Bekannten und Familie am Tisch grillen können, fördert er im Gegensatz zu einem Grillwagen die Geselligkeit. In der folgenden Tabelle finden Sie die gängigsten Tischgrill-Arten:

Tischgrill-Art Beschreibung
Raclette Grill Das Raclette ist ein Favorit zu Silvester. Dieser handliche Tischgrill ist ein Elektro Modell, das mit allerhand Grillzubehör angeboten wird. Es kann bequem drinnen, aber beispielsweise ebenso als Balkongrill angewendet werden. Sie haben hier mehr als eine Grillplatte und die Möglichkeit, diverse Saucen aufzuwärmen.
Gasgrill Eine gute Temperaturregulierung, ein schnelles Einschalten und vielversprechende Ergebnisse sind im Gasgrill Test Argumente, die für einen Gasgrill sprechen. Er kann auf dem Balkon, aber auch in geschlossenen Räumen verwendet werden. Die Temperatur wirkt hier gleichmäßig auf das Grillgut.
Smoker Das Angebot an Smokern als Grilltisch ist noch recht jung und übersichtlich. Sie entscheiden sich aufgrund der besonderen Bauweise für indirektes Grillen. Im Smoker entsteht heißer Rauch, durch den das Grillgut ganz schonend gegart wird. Liebäugeln Sie mit einem solchen Gartengrill, brauchen Sie viel Zeit, denn teilweise gart das Fleisch im Rauch mehrere Stunden.
Kontaktgrill Er ist mit einem Koffergrill oder Sandwichtoaster vergleichbar. Bislang gehört er für das Barbecue noch zu den Geheimtipps. Sie bieten eine Vielzahl an praktischen Details. Modellabhängig können Sie die Grillplatten herausnehmen und austauschen. Sie arbeiten vorwiegend mit Strom, wodurch die Handhabung sehr sicher ist.
Kugelgrill Für viele ist er eines der bekanntesten Grillgeräte. Er kann mit Gas betrieben werden, es gibt ihn aber auch als Holzkohlegrill. Typisch für den Kugelgrill ist die Form. So besitzt dieser über dem Behälter, in den beispielsweise die Holzkohle hinein gelegt wird, einen kuppelartigen Deckel.
Elektrogrill Der klassische Tischgrill arbeitet bis heute mit Strom. Zwar müssen Sie hier dafür Sorge tragen, dass eine Steckdose in der Nähe ist, dafür profitieren Sie aber von einem leichten und sicheren Handling. Sie können die elektrische Grillstation ganz einfach im Haus einsetzen.

Es gibt außerdem den Lavasteingrill als Tischgrill. Hier werden Fleisch, Gemüse und andere Beilagen direkt auf den heißen Lavasteinen zubereitet.

Vor- und Nachteile verschiedener Tischgrill-Typen

Die Vorteile gegenüber dem Kamingrill, Säulengrill und Spanferkelgrill werden noch einmal in einem Tischgrill Test deutlich. In erster Linie beziehen sie sich auf den Grillstandort sowie das kompakte Maß. Weiterhin sind die Tischgrills leicht zu transportieren, sodass Sie diese bei Nichtnutzung einfach abbauen können.

Tischgrill-Typ Spalte 2 Spalte 2
Raclette Grill
  • mehrere Grillplatten und Schalen für vielfältige Zubereitung

  • ideal für drinnen

  • in verschiedenen Größen mit viel Zubehör erhältlich
  • Reinigung sehr aufwendig

  • dauert recht lange
Gasgrill
  • genaue Temperaturregulierung

  • Anwendung im Innenbereich möglich

  • schnell einsatzbereit
  • recht hoher Anschaffungspreis

  • Gas erforderlich
Smoker
  • schonendes Garen

  • aromatisches Ergebnis

  • für viele Speisen geeignet
  • dauert sehr lange

  • größer und sperriger als klassischer Tischgrill
Kontaktgrill
  • Hitzeeinwirkung von zwei Seiten

  • vielfältiges Zubehör

  • leichte Handhabung
  • relativ klein
Kugelgrill
  • schickes Design

  • wahlweise mit Grillkohle oder Gas

  • direktes und indirektes Grillen möglich
  • sperriger als Elektrogrill

  • Rauchentwicklung
Elektrogrill
  • rauchfrei

  • ideal für den Innen- und Außenbereich

  • leicht zu reinigen
  • typisches Grillaroma fehlt

Welcher Tischgrill ist für Sie geeignet?

Welche Modelle eignen sich für den Einsatz im Haus?

Möchten Sie vorwiegend drinnen grillen, sollten Sie im Grillshop nach Raclette, Elektrogrill, dem sogenannten Lotusgrill und dem Kontaktgrill schauen. All diese Modelle bieten sich für eine rauchfreie Zubereitung an. Im Vergleich zu einem Gas Grill sind sie außerdem sehr sicher und kommen ohne viel Zubehör aus. In der Anschaffung sind sie günstig. Möchten Sie im Sommer doch einmal auf den Garten oder den Balkon ausweichen, ist auch das, wie in einem Tischgrill Test deutlich wird, problemlos möglich.

Tipp
Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie den Grillrost abnehmen können. Das erleichtert die Reinigung ungemein. Da der Grillrost vorwiegend aus Edelstahl besteht, können Sie diesen nach dem BBQ auch einfach in der Spülmaschine reinigen und sparen damit sehr viel Zeit und Arbeitseinsatz.

Wie lassen sich die Grills reinigen?

Bei den Tischgrills ist die Verwendung von Guss, wie er für den klassischen Schwenkgrill genutzt wird, eher unüblich. Hier hat sich Edelstahl als erstes Mittel der Wahl durchgesetzt. Ein Edelstahlgrill zeigt seine wesentlichen Stärken bei der Reinigung. Mit Spülmittel und warmem Wasser lassen sich die Verunreinigungen problemlos vom Rost entfernen. Beim Kauf von Grillbesteck und Grillzange lohnt es sich darauf zu achten, dass Sie dieses einfach in der Spülmaschine reinigen können. Besonders komfortabel ist die Reinigung des Elektrogrills.

Worauf muss im Gasgrill Vergleich geachtet werden?

Wollen Sie einen Gastischgrill kaufen, sollten Sie auf bewährte Marken wie den Weber Gasgrill und den Landmann Gasgrill ausweichen. Achten Sie hier insbesondere auf die Ausstattung und die Regulierungsmöglichkeiten, die es gibt. Ein guter Gasgrill zeichnet sich dadurch aus, dass Sie die Wärme recht einfach regulieren können und sich die Temperatur genau einstellen lässt.

Was brauchen Sie außer dem Grill?

Für den perfekten Grillspaß brauchen Sie natürlich auch ein wenig Zubehör. Dazu gehören beispielsweise Zangen und Besteck, damit Sie das Grillgut wenden und herunternehmen können. Möchten Sie Hähnchen grillen, bietet sich die Investition in einen Drehspieß an. Da das Hähnchen hier während des Garvorgangs immer in Bewegung ist und nicht im eigenen Fett liegt, erreichen sie ein besonders vielversprechendes Ergebnis. Unternehmen wie Landmann und Weber bieten übrigens neben den verschiedenen Grillvarianten eine Reihe an Zubehör, das auf ihre Geräte abgestimmt ist. Teil vom Weber Grill Zubehör Angebot sind beispielsweise Rezeptbücher mit klassischen und modernen Ideen.

Die beliebtesten Tischgrill-Hersteller

Auch wenn Sie sich nur selten für einen Grillabend entscheiden, lohnt es sich, den Tischgrill dem Einweggrill vorzuziehen, denn er ist um einiges nachhaltiger und auf Dauer preiswerter. Neben Thüros und Tepro haben sich folgende Marken als führende Hersteller für den Tischgrill etabliert:

  • Weber Grill
  • Lotusgrill
  • Landmann
  • Enders Grill
  • Outdoorchef

In den 1950er-Jahren brachte Weber gefertigt aus zwei Schiffbojen den ersten Kugelgrill auf den Markt und legte damit den Grundstein für den heutigen Erfolg von Weber Grill. Das Unternehmen hat sich für viele Grillfreunde zu der mit Abstand beliebtesten Marke entwickelt. Es gibt neben dem Weber Elektrogrill den Weber Gasgrill und umfassendes Weber Grill Zubehör für jedes Grillvorhaben. Dass Sie auch mit Holzkohle absolut rauchfrei grillen können, beweisen die Lotusgrills. Dieser innovative Tischgrill wird in verschiedenen Größen angeboten, ist leichter als vier Kilogramm und hat einen integrierten Lüfter.

Das Besondere ist die runde Bauweise. Die Außenschale ist aus Stahl gefertigt und wird durch eine Pulverbeschichtung geschützt.

Der Landmann Gasgrill ist sicherlich das bekannteste Angebot der Marke. Daneben hat der Hersteller aber auch Holzkohlegrill, verschiedene Wärmesysteme für den Garten und Grillzubehör im Angebot. Alle Lösungen zeichnen sich durch einen hohen Qualitätsanspruch und exzellente Qualität aus. Das Unternehmen Enders Grill setzt sich seit mehr als 130 Jahren mit der Entwicklung von Grills und Kochern auseinander. Dabei gelingt es dem Hersteller immer wieder besonders robuste Lösungen auf den Weg zu bringen, die durch das Zusammenspiel von modernem Engineering und einer Extraportion handwerklicher Erfahrung entstehen. Heute gehören vorwiegend Gasgrills für Einsteiger und Profis zum Angebot. In ganz unterschiedlichen Größen und Formen bietet Outdoorchef die eigenen Grills an. Seinen Durchbruch schaffte der Hersteller mit der Entwicklung des ersten Gas-Kugelgrills. Er wurde zu einem beispiellosen Welterfolg. Heute gibt es bei Outdoorchef nicht nur den Gasgrill, sondern auch eine Auswahl an Elektro- und Holzkohlegrills.

Kaufberatung für Tischgrills

Sehen Sie, bevor Sie einen Tischgrill kaufen, nicht vom Vergleich ab. Die Tischgrills unterscheiden sich durch Bauweise, Funktion, Energieträger und Einstellungsmöglichkeiten voneinander. Klassiker wie der Weber Elektrogrill versprechen eine einfache Handhabung, sicheren und rauchfreien Betrieb sowie leckere Gerichte. Wir stellen Ihnen im Folgenden Punkte vor, auf die Sie beim Kauf eingehen können.

Funktionsweise

Auch bei einem Tischgrill müssen Sie auf Luxus, wie einen Lavastein, nicht verzichten.

Auch bei einem Tischgrill müssen Sie auf Luxus, wie einen Lavastein, nicht verzichten.

Legen Sie sich zunächst auf eines der möglichen Systeme fest. Möchten Sie einen möglichst sicheren Grill, der leicht zu reinigen und einzustellen ist, wird der Elektrogrill wohl die erste Wahl sein. Darüber hinaus gibt es die sogenannten Lotusgrills, die ebenso klein und handlich sind, allerdings durch den Betrieb mit Holzkohle für das gewünschte Aroma sorgen.

Maße

Beim Tischgrill sind die Maße in zweierlei Hinsicht wichtig. Zum einen muss dieser Grill natürlich kompakt sein, sodass er auch tatsächlich auf den Tisch passt, zum anderen sollte allerdings die Grillfläche nicht zu knapp bemessen sein, sodass Sie darauf auch tatsächlich das eine oder andere Fleisch ablegen können.

Reinigung

Nach dem Spaß kommt die Arbeit. Jeder Tischgrill muss gereinigt werden. War diese Arbeit in der Vergangenheit noch sehr aufwendig und zeitintensiv, haben die Hersteller hier erhebliche Verbesserungen erreicht. Durch die Verarbeitung von Edelstahl lassen sich mittlerweile die Roste sehr schnell reinigen. Selbst eine Reinigung in der Spülmaschine ist möglich.

Ausstattung

Unterschiede zwischen den Tischgrills gibt es bei der Ausstattung, wobei hier gerade die Kontaktgrills und Raclettes die Nase vorn haben. Die Raclettes bieten meist verschiedene Grillplatten, bei den Kontaktgrills können Sie auf unterschiedliche Einsätze zurückgreifen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 3,93 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Tefal GC702D Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Bestron AJA802T Bewertung: Gut