Standboxsack-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Standboxsack Test das beste Produkt

Die besten Standboxsäcke 2021

Standboxsäcke sind eine tolle Alternative zu hängenden Boxsäcken, die fest montiert werden müssen.

Boxen spricht zahlreiche Muskelgruppen an, schult die Reaktionsfähigkeit und ist zu einem beliebten Hobby geworden. Training mit einem erfahrenen Coach ist wichtig. Gleichzeitig ist es hilfreich, wenn Sie zu Hause die Übungen intensivieren und das Training verstärken können. Hier ist ein Standboxsack eine große Hilfe.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Der Standboxsack Vergleich zeigt schnell, dass die Unterschiede vor allem in Größe, Gewicht und Form liegen. Um einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten für das Training zu bekommen, ist es aber empfehlenswert, sich über die beiden klassischen Varianten für Boxsäcke zu informieren:

Standboxsäcke

Modelle für Erwachsene und Kinder:

Wichtig zu beachten ist, dass es den Standboxsack für Kinder und den Standboxsack für Erwachsene gibt. Diese unterscheiden sich durch Höhe, Füllung und Bauweise.

Standboxsäcke verfügen über einen großen Fuß, der mit einer zusätzlichen Füllung versehen wird. Diese gibt dem Boxsack Stabilität. Dadurch können Sie Ihr Training durchführen. Je stabiler der Boxsack steht, umso mehr können Sie mit hoher Energie trainieren. Der Boxsack stehend kann aus unterschiedlichen Materialien und mit verschiedenen Füllungen gekauft werden.

Hängende Boxsäcke

Die Alternative zu einem Standboxsack ist der hängende Boxsack. Dieser wird über eine Kette und einen Haken an der Wand befestigt. Dadurch schwingt er frei und Sie können das Training durchführen. Ein großer Vorteil ist, dass er keinen festen Standplatz im Zimmer benötigt und der Standfuß nicht zusätzlich gefüllt werden muss. Inwieweit diese Lösung jedoch praktischer ist, hängt von Ihrem Platz ab.

Vor- und Nachteile der Boxsäcke

Ob ein stehender Boxsack für Sie wirklich die richtige Wahl ist, hängt von verschiedenen Punkten ab. So ist es wichtig zu prüfen, wie viel Platz vorhanden ist, wie häufig Sie für die Fitness trainieren möchten und welche Trefferfläche Sie benötigen. In einigen Fällen kann ein hängender Boxsack besser sein als ein stehender Boxsack.

Boxsack Vorteile Nachteile
Standboxsack
  • einfach aufzustellen
  • geringer Platzbedarf
  • mit unterschiedlicher Füllung vorhanden
  • höhere Gefahr durch mögliches Umkippen
  • Stabilität abhängig von der Füllung der Basis
Hängender Boxsack
  • sehr stabil bei richtiger Montage
  • kippt nicht um
  • optimales Training möglich
  • Montage ist recht aufwendig
  • kann nicht an die Seite gestellt werden

Kaufberatung: Gewicht im Standfuß spielt eine große Rolle

Standboxsack selber bauen:

Einen Standboxsack selber bauen ist grundsätzlich möglich, aber weniger zu empfehlen. Es kann zu Verletzungen kommen, wenn der Sack nicht stabil genug oder falsch gefüllt ist.

Ein Standboxsack-Test ist natürlich eine gute Anlaufstelle, wenn Sie sich informieren und mehr über die eine oder andere Marke erfahren möchten. Gleichzeitig gibt er aber nicht Aufschluss über alle Kaufkriterien, die relevant sind. Dazu gehören:

  • Standfuß-Füllgewicht
  • Material
  • Höhe

Für eine optimale Stabilität sorgt ein bestimmtes Füllgewicht im Standfuß. Beachten Sie, dass Sie den Standfuß selbst füllen müssen. Der beste Standboxsack nutzt nur wenig, wenn er nicht die richtige Füllmenge im Fuß erreichen kann. Wenn Sie den einen oder anderen Standboxsack Test lesen, werden Sie schnell feststellen, dass es unterschiedliche Angaben gibt. Die durchschnittlichen Empfehlungen liegen bei 50 bis 60 kg. Dies ist jedoch zu wenig. Besser ist es, wenn Sie mit der Füllung ein Gewicht zwischen 100 und 150 kg erreichen.

Beim Material gibt es ebenfalls Unterschiede. Der Standboxsack wird mit viel Energie und Kraft bearbeitet. Daher muss er stabil sein. Es hat sich gezeigt, dass der Standboxsack Testsieger immer aus Vinyl oder auch Kunstleder ist. Unter anderem kommt es bei der Auswahl darauf an, womit Sie gute Erfahrungen gemacht haben und was Ihnen optisch besser gefällt.

Die Füllung selbst kann nicht so einfach verglichen werden, wenn Sie einen Standboxsack kaufen möchten. Hier haben die Hersteller unterschiedliche Lösungen, wie Schaumstoff, aber auch einfach Stoffreste oder Kügelchen. Ist ein Standboxsack günstig, kann dies ein Hinweis auf eine minderwertige Füllung sein.

Bei der Höhe gibt es einmal den Unterschied zwischen dem Standboxsack für Kinder und dem Standboxsack für Erwachsene gibt. Als Faustregel gilt, dass der Boxsack höchstens 10 cm höher oder niedriger als die eigene Körperhöhe sein sollte. Interessant zu wissen ist, dass es höhenverstellbare Varianten gibt. Dies ist für Sie vor allem dann interessant, wenn mehrere Haushaltsmitglieder mit dem Boxsack trainieren.

Zubehör: Boxhandschuhe dürfen nicht fehlen

Achten Sie beim Kauf von Boxhandschuhen auf das Padding, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Auch beim Training mit dem Standboxsack ist es wichtig, auf die Sicherheit zu achten. Daher sollten Sie an Zubehör denken. Während

nicht unbedingt notwendig sind, sollten gute Boxhandschuhe nicht fehlen. Einige Boxer trainieren nur mit Handbinden. Allerdings kann es sein, dass der Boxsack dafür zu hart ist.

Setzen Sie zudem auf ein hochwertiges Füllmaterial für den Standfuß und vielleicht auch auf einen Anti-Rutsch-Teppich, den Sie unter den Standboxsack legen. Dadurch kann er sich durch den Druck des Trainings nicht bewegen.

Wichtige Fragen und Antworten

Welche Marken sollten Sie kennen?

Achten Sie bei einem Vergleich Ihrer Favoriten auf Aspekte wie die Stabilität, Maße, das Füllgewicht und die Boxart, für die das Modell geeignet ist.

Im Standboxsack Test ist es gut, Modelle verschiedener Hersteller zu vergleichen. Daher sollten Sie die folgenden Marken kennen:

  • Everlast Standboxsack
  • Punchline Standboxsack
  • Hammer Standboxsack
  • Taurus Standboxsack
  • Homcom Standboxsack
  • Bad Company Standboxsack
  • Heavy Duty Standboxsack

Bei einem Boxsack mit Standfuß finden Sie unterschiedliche Modelle. Es gibt den Standsandsack aber auch den Standboxsack zum Kickboxen oder den Standboxsack der aufblasbar ist. Beachten Sie in einem Standboxsack Test diese Aspekte, um einen effizienten Vergleich durchführen zu können. Ein Blick auf Stiftung Warentest zeigt Ihnen zudem, ob es hier schon einige Testberichte zu den Modellen gibt.

Was ist ein Boxdummy?

Von der Funktionsweise her ist der Boxdummy mit dem Standboxsack zu vergleichen. Er hat jedoch die Form eines menschlichen Oberkörpers und ist deutlich teurer in der Anschaffung. Die Boxpuppe kann das Training noch deutlich effektiver und intensiver machen. Gerade dann, wenn Sie bestimmte Schläge üben möchten, die einen ausgewählten Bereich am Körper treffen sollen, ist die Alternative hilfreich.

Wie groß ist die Auswahl beim Design?

Natürlich kommt es bei einem Trainingsgerät vor allem auf die Qualität an. Allerdings ist es auch verständlich, wenn Sie möchten, dass das Gerät sich vom Design her in die Wohnung integriert. Standboxsäcke gibt es in verschiedenen Farben und Formen. Von der klassischen roten Variante über Gelb und Grün bis hin zu einem schlichten Schwarz ist alles dabei. Auch die Form der Standfüße ist unterschiedlich. In einem Standboxsack Vergleich können Sie das gegenüberstellen.

Welche sind die besten Standboxsäcke aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - gut: Dripex Stand­box­sack - ab 116,99 Euro
  • Platz 2 - gut: Accodone Stand­box­sack - ab 149,89 Euro
  • Platz 3 - gut: Dripex Boxsack - ab 116,99 Euro
  • Platz 4 - gut: Jan­Te­el­GO Boxsack Kinder - ab 24,99 Euro
  • Platz 5 - gut: Bad Company Heavy Duty Stand­box­sack - ab 329,90 Euro
  • Platz 6 - gut: Bruce Lee Stand­box­sack Schwarz-Gelb - ab 229,99 Euro
  • Platz 7 - gut: HOMCOM ste­hen­der Boxsack - ab 154,90 Euro
  • Platz 8 - gut: Eyepower Stand­box­sack - ab 249,99 Euro
  • Platz 9 - gut: JOY Stand­box­sack - ab 109,00 Euro
  • Platz 10 - befriedigend: JanTeel Auf­blas­ba­rer Stand­box­sack - ab 24,99 Euro
  • Platz 11 - befriedigend: Pearl Boxsack - ab 22,66 Euro
Mehr Informationen »

Von welchen Herstellern stammen die Produkte, die im Standboxsäcke-Vergleich berücksichtigt werden?

Die Produkte aus dem Standboxsäcke-Vergleich stammen von 10 unterschiedlichen Herstellern, unter anderem Dripex, Accodone, JanTeelGO, Bad Company, Bruce Lee, Homcom, Eyepower, JOY, JanTeel und Pearl. Mehr Informationen »

In welcher Preisklasse bewegen sich die Produkte, die im Standboxsäcke-Vergleich vorgestellt werden?

Bereits ab 22,66 Euro erhalten Sie gute Standboxsäcke. Teurere Modelle können bis zu 329,90 Euro kosten, bieten Ihnen dafür aber auch eine höhere Qualität. Mehr Informationen »

Welcher Standboxsack hat besonders viel Feedback von Käufern bekommen?

Am häufigsten bewerteten Kunden den Dripex Boxsack. Dazu können Sie 4606 hilfreiche Rezensionen lesen. Mehr Informationen »

Wie viele Standboxsäcke aus dem Standboxsäcke-Vergleich konnten unsere Redaktion überzeugen?

Zwar konnte keines der Standboxsack-Modelle unsere Redaktion restlos überzeugen, jedoch finden sich in unserem Vergleich insgesamt 11 Modelle, unter denen sicher für jeden das passende dabei ist. Mehr Informationen »

Welche Standboxsack-Modelle werden im Standboxsäcke-Vergleich präsentiert und bewertet?

Unser Vergleich präsentiert 11 Standboxsack-Modelle von 10 verschiedenen Herstellern. Zusätzlich bekommen Sie Hilfestellung durch unsere Auswahl von Test- und Preis-Leistungs-Siegern. Treffen Sie Ihre Wahl aus folgenden Produkten: Dripex Stand­box­sack, Accodone Stand­box­sack, Dripex Boxsack, Jan­Te­el­GO Boxsack Kinder , Bad Company Heavy Duty Stand­box­sack, Bruce Lee Stand­box­sack Schwarz-Gelb, HOMCOM ste­hen­der Boxsack, Eyepower Stand­box­sack, JOY Stand­box­sack, JanTeel Auf­blas­ba­rer Stand­box­sack und Pearl Boxsack. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Standboxsäcke interessieren, noch?

Wer sich für Standboxsäcke interessiert, sucht häufig auch nach „Boxsack stehend“, „stehender Boxsack“ oder „Boxsackständer“. Mehr Informationen »

Standboxsack Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) Standboxsack kaufen
Dripex Standboxsack Vergleichssieger 116,99 4,4 Sterne aus 4604 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Accodone Standboxsack 149,89 4,4 Sterne aus 932 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dripex Boxsack 116,99 4,4 Sterne aus 4606 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
JanTeelGO Boxsack Kinder Preis-Leistungs-Sieger 24,99 3,3 Sterne aus 674 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bad Company Heavy Duty Standboxsack 329,90 4,6 Sterne aus 208 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bruce Lee Standboxsack Schwarz-Gelb 229,99 3,9 Sterne aus 25 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HOMCOM stehender Boxsack 154,90 4,5 Sterne aus 81 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Eyepower Standboxsack 249,99 4,2 Sterne aus 23 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
JOY Standboxsack 109,00 4,2 Sterne aus 33 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
JanTeel Aufblasbarer Standboxsack 24,99 3,4 Sterne aus 657 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pearl Boxsack 22,66 3,6 Sterne aus 469 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen