Rollentrainer-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Rollentrainer Test das beste Produkt

Rollentrainer gibt es bereits relativ billig (z.B. von Tacx) im Handel zu erwerben.

Sie sind ein leidenschaftlicher Fahrradfahrer und möchten auch in der kalten Jahreszeit im Training bleiben? Indoor Cycling ist das Zauberwort. Mit dem Rollentrainer haben Sie bei Wind und Wetter die Möglichkeit, in den eigenen vier Wänden mit Ihrem Fahrrad zu trainieren. Gerade für Rennfahrer ist dies eine gute Möglichkeit, um in ihrem Trainingsrhythmus zu bleiben.

Der Rollentrainer Test zeigt Ihnen die verschiedenen Rollentrainer-Arten mit ihren Vorzügen. Tragen auch Sie zur Verbesserung Ihres Fitnesszustandes bei und nutzen Sie dafür den Rollentrainer. Im Vergleich zeigen wir Ihnen, welche Anbieter besonders gut für Ihre Koordination sind.

Verschiedene Rollentrainer-Arten in der Übersicht

Im Rollentrainertest werden Ihnen die verschiedenen Rollentrainer-Typen vorgestellt. Lassen Sie sich nicht von Schnee, Kälte sowie Eis entmutigen und bleiben Sie bei Ihrer täglichen Fahrradroutine. In dem Vergleich erhalten Sie übersichtlich alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Fahrrad Rollentrainern.

Rollentrainer-Art Beschreibung
Feste Rollentrainer Bei einem festen Fahrrad Rollentrainer wird das hintere Rad Ihres Fahrrades eingeklemmt und Sie können ganz bequem stationär fahren. Der Fahrradständer fixiert das Rad mit einem Handgriff. Dabei gibt es verschiedene Modelle, die wahlweise mit oder ohne verstellbaren Widerstand arbeiten. Bedient werden feste Rollentrainer mit der Gangschaltung Ihres Rades. Da sie besonders einfach in der Handhabung sind, sind feste Rollentrainer vor allem für Anfänger geeignet. Sie bieten jedoch nur wenig Flexibilität beim Training und eignen sich daher nur begrenzt als Fahrradtrainer.
Freie Rollentrainer Freie Rollentrainer ermöglichen Ihnen ein flexibleres Training. Wie hoch der Widerstand dabei ist, bestimmen Sie mit Ihrer Leistung selbst. Die Rollen werden nicht direkt an Ihr Fahrrad montiert, sodass Sie auf dem Rad die richtige Balance finden müssen. Für Anfänger ist diese Art des Trainings eher ungeeignet, denn es kann auch zu Verletzungen führen. Für Profis hingegen sind freie Rollentrainer optimal. Die Rennrad Rolle ermöglicht damit die Funktion des Rades als Indoor Bike.
Rollentrainer mit Die Rollentrainer mit Ergometer sind nicht unbedingt etwas für Freizeitsportler, da sie in der Anschaffung kostspielig sind. Sie ähneln vom Aufbau einem Heimtrainer. Vorteilhaft sind hier die einzelnen Optionen der Leistungsmessung. Sie können neben dem Kalorienverbrauch auch Ihre Geschwindigkeit messen oder verschiedene Fitness-Programme wählen. Die einzelnen Trainingserfolge lassen sich auch speichern. Suchen Sie eine günstigere Alternative zu den Rollentrainern mit Ergometer, können Sie auch eine App für Ihr Smartphone oder Tablet nutzen. Hierüber lassen sich ebenso verschiedene Parameter anzeigen, wenn Sie das Mobiltelefon mit einem Sensor koppeln.
Rollentrainer mit Videosequenzen Die neueste Version der Rollentrainer besticht durch Realismus. Sie sind mit täuschend echten Videosequenzen, Geräuschen sowie Witterungssimulationen versehen. Diese Vielfalt ist zwar besonders interessant und ansprechend, hat aber auch ihren Preis. Die Rollentrainer mit Videosequenzen sind in der Anschaffung sehr teuer und nur in ausgewählten Fitnessstudios oder anderen sportlichen Einrichtungen zu finden.

Vor- und Nachteile verschiedener Rollentrainer-Typen

Rollentrainer sind nicht nur für Anfänger, sondern auch für Profis geeignet. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich dabei in Ihrem Bedienkomfort und dem Preis. Welcher Rollentrainer für Sie geeignet ist, zeigen wir im Rollentrainer Test.

Rollentrainer-Typ Vorteile Nachteile
Feste Rollentrainer
  • für Anfänger geeignet
  • leichte Bedienbarkeit
  • schnelle Montage
  • günstig
  • wenig Flexibilität
Freie Rollentrainer
  • für Profis und Fortgeschrittene
  • besonders flexibel
  • Widerstand ganz individuell einstellbar
  • Verletzungsgefahr für Ungeübte
Rollentrainer mit Ergometer
  • für Profis
  • verschiedene Leistungsparameter abrufbar
  • Speicherung von Profilen
  • preisintensiv
Rollentrainer mit Videosequenzen
  • realistisches Radfahren
  • interessante Strecken
  • Abwechslung
  • sehr teuer
  • nicht für Hausgebrauch

Welcher Rollentrainer ist für Sie geeignet?

Preisvergleich:

Im Rollentrainer Test werden Ihnen nicht nur die verschiedenen Modelle und Hersteller gezeigt, sondern auch nützliche Informationen hinsichtlich der Produkteigenschaften gegeben. Zusätzlich liefern Erfahrungsberichte anderer Nutzer weitere Informationen zu den einzelnen Rollentrainern. Möchten Sie einen Rolltrainer für das MTB oder einen Rollentrainer für das Rennrad? Wir helfen durch die Testberichte bei der Wahl.

Sie möchten Ihr Fahrrad auch in den eigenen vier Wänden als Trainingsgerät nutzen?
Wenn Sie Anfänger in dem Bereich sind, empfiehlt sich ein fester Fahrrad Rollentrainer. Er ist vergleichsweise günstig zu bekommen und schnell montiert. Das Fahrrad lässt sich ganz bequem einspannen und Sie können ohne große Probleme sofort mit dem Training beginnen.

Sie möchten Ihr Training mit dem Rollentrainer aufzeichnen?
Um Ihre Trainingserfolge mit dem heimischen Rollentrainer aufzeichnen zu können, empfiehlt sich eine zusätzliche Ergometer-Funktion. Rollentrainer mit dieser Eigenschaft sind allerdings vergleichsweise preisintensiv. Eine günstigere Alternative hierfür bietet eine App, die Sie ganz bequem auf Ihr Tablet oder das Smartphone laden können. Auch hierüber lassen sich Leistungserfolge festhalten und einzelne Parameter speichern.

Sie möchten ein möglichst realistisches Fahrerlebnis?
Auch ein realistisches Fahrerlebnis, wie in der Natur, ist zwischen vier Wänden möglich. Wie das geht? Die moderne Technik schafft das. Mit den videorealistischen Rollentrainern wird Ihnen eine ganz neue Welt des Fahrradfahrens eröffnet. Sie bekommen einzelne Videosequenzen eingeblendet, die durch eine Geräuschkulisse mit verschiedenen Witterungsverhältnissen abgerundet wird. Doch diese hochrealistischen Rollentrainer haben ihren Preis und sind daher nicht für den heimischen Gebrauch geeignet.

Die beliebtesten Rollentrainer-Hersteller

Passendes Zubehör (z.B. von Tacx) gibt es bereits für wenige Euros online.

Es gibt zahlreiche Fahrradhersteller und ebenso viele Modelle. Das ist auch bei den Rollentrainern der Fall. Wir haben allerdings im Rollentrainer Test die wichtigsten Anbieter für Sie zusammengefasst und stellen einige Modelle vor.

  • Bkool
  • Kinetic
  • Wahoo
  • Minoura
  • Tranz X
  • Tacx (z.B. Tacx Neo Smart, Tacx Booster T2500, Tacx Vortex Smart T2180)
  • Elite (z.B. Elite Turbo Muin Smart B+, Elite Arion, Elite Novo Force)

Passendes Zubehör für Rollentrainer

Die Rollen Trainer sind meist schnell aufgebaut und das Fahrrad darin fixiert. Doch für ein gutes Training wird auch zusätzliches Zubehör benötigt. Es hilft beispielsweise, das Rad schneller einzuspannen oder das Training professioneller durchzuführen. Welche verschiedenen Zubehörartikel es gibt, zeigen wir Ihnen im Rollentrainer Test.

  • Trainermatte: Die Matten werden meist unter die Rollen Trainer gelegt, um den Boden zu schützen. Auch, wenn Sie empfindlichen Holzboden haben, können Sie ganz beruhigt einen Rollentrainer aufstellen. Die Trainingsmatten sind gemeinhin faltbar, sodass sie ebenso platzsparend nach dem Training verstaut werden können.
  • Schnellspanner: Mithilfe der Schnellspanner lassen sich die Räder ganz bequem und kinderleicht im Rollentrainer verankern. Mit nur wenigen Handgriffen ist es selbst für ungeübte Sportler möglich, das Rad sicher in den Rollen zu fixieren.
  • Stützen: Die Stützen geben Ihrem Rad und Ihnen einen zusätzlichen Halt. Sie empfehlen sich vor allem für Anfänger in diesem Bereich. Die Stützen werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Meist bestehen sie allerdings aus leichtem und dennoch robustem Kunststoff. Sie sind schnell montiert und geben Ihnen einen zusätzlichen Halt, ähnlich wie die Stützräder bei Fahrrädern für Kleinkinder. Die Montage findet wahlweise an den Vorder- und/oder Hinterrädern statt.
  • Handyhalterung: Mithilfe einer Handyhalterung können Sie nicht nur während der Fahrt auf dem Rollentrainer Musik hören, sondern auch Ihre Trainingserfolge aufzeichnen. Haben Sie kein Rollentrainer mit Ergometer, können Sie sich auf Ihr Smartphone eine entsprechende Trainings-App laden. Ihre Trainingsfortschritte werden aufgezeichnet (sofern die nötige Hardware vorhanden ist) und Sie können einzelne Profile speichern. Die Halterungen gibt es in verschiedenen Ausführungen, abhängig von Ihrem Smartphone.
  • Brustgurt: Mit dem Brustgurt können Sie einzelne Körperfunktionen messen, wenn Sie kein Ergometer am Rollentrainer haben. Die Brustgurte sind in verschiedenen Ausführungen und von zahlreichen Herstellern erhältlich. Gekoppelt werden sie meist mit einer entsprechenden App auf dem Telefon. Darüber lassen sich ganz bequem die Parameter ablesen und speichern.

Je nach gewähltem Rollentrainer-Modell sind einige Zubehör-Teile nicht nötig oder bereits im Angebot integriert. Sie sollten daher gut abwägen, welches Modell Sie erwerben, ehe Sie sich einen neuen Rollentrainer kaufen und möglicherweise später noch Zubehör einplanen müssen.

DC Rainmaker sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Rollentrainer aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Wahoo KICKR V5 Indoor Trainer 2021 - ab 1.199,00 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Wahoo Fitness KICKR Core Smart Trainer - ab 848,08 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Wahoo Fitness KICKR Power Smart Trainer - ab 1.349,90 Euro
  • Platz 4 - gut: Deuter Fahrrad Rol­len­trai­ner 700C - ab 105,00 Euro
  • Platz 5 - gut: Sport­neer Rol­len­trai­ner - ab 99,99 Euro
  • Platz 6 - gut: Fahrrad Rol­len­trai­ner - ab 78,13 Euro
  • Platz 7 - gut: Elite Arion - ab 201,94 Euro
  • Platz 8 - gut: Elite Rol­len­trai­ner 0111303 - ab 125,00 Euro
  • Platz 9 - gut: Sport­neer ma­gne­ti­scher Rol­len­trai­ner - ab 89,99 Euro
  • Platz 10 - gut: ZHLZH Rol­len­trai­ner - ab 109,00 Euro
  • Platz 11 - gut: Ya­hee­tech Rol­len­trai­ner 26 - 28 Zoll - ab 42,99 Euro
  • Platz 12 - gut: ROCKBROS W5BK - ab 139,99 Euro
  • Platz 13 - gut: ROCKBROS Rol­len­trai­ner - ab 99,99 Euro
  • Platz 14 - gut: Sport­neer Fahrrad-Rol­len­trai­ner - ab 84,99 Euro
  • Platz 15 - gut: Re­lax­days 10027283 - ab 119,90 Euro
  • Platz 16 - gut: Ul­trasport Fahrrad Rol­len­trai­ner - ab 74,96 Euro
  • Platz 17 - befriedigend: COSTWAY SP31658DE - ab 59,99 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller hat die Redaktion bei ihrer Bewertung im Rollentrainer-Vergleich berücksichtigt?

In unserem Rollentrainer-Vergleich wurde eine Vielzahl von unterschiedlichen Produkten berücksichtigt. Dabei sind renommierte Hersteller wie Wahoo Fitness, Wahoo, Deuter, Sportneer, CXWXC, Elite, ZHLZH, Yaheetech, ROCKBROS, Relaxdays, Ultrasport und Costway vertreten. Mehr Informationen »

Hat die Redaktion für den Rollentrainer-Vergleich auch günstige Modelle ausgewählt?

In unserem Vergleich stellen wir Rollentrainer für jeden Geldbeutel vor. Bereits ab 42,99 Euro werden Sie in unserer Liste fündig. Mehr Informationen »

Gibt es einen Rollentrainer im Vergleich, welcher durch besonders positive Kundenbewertungen auffällt?

Die besten Kundenbewertungen erhielt der Deuter Fahrrad Rol­len­trai­ner 700C. Viele Kunden haben dazu eine Bewertung abgegeben, mit einem Resultat von 5,0 von 5 möglichen Sternen. Mehr Informationen »

Wie viele Hersteller konnten die Redaktion mit ihren Rollentrainer-Modellen im Rollentrainer-Vergleich überzeugen?

3 der 12 Hersteller konnten mit ihren Produkten überzeugen und die Bestnote "SEHR GUT" einfahren. Wahoo KICKR V5 Indoor Trainer 2021, Wahoo Fitness KICKR Core Smart Trainer und Wahoo Fitness KICKR Power Smart Trainer zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität aus und werden auch hohen Ansprüchen gerecht. Mehr Informationen »

Gibt der Vergleich einen Überblick über unterschiedliche Rollentrainer-Modelle und -Hersteller?

Wer sich einen Überblick über verschiedene Rollentrainer-Modelle und -Hersteller verschaffen möchte, ist in unserem Rollentrainer-Vergleich genau richtig. Hier finden Sie 17 Modelle von 12 verschiedenen Herstellern: Wahoo KICKR V5 Indoor Trainer 2021, Wahoo Fitness KICKR Core Smart Trainer, Wahoo Fitness KICKR Power Smart Trainer, Deuter Fahrrad Rol­len­trai­ner 700C, Sport­neer Rol­len­trai­ner, Fahrrad Rol­len­trai­ner, Elite Arion, Elite Rol­len­trai­ner 0111303, Sport­neer ma­gne­ti­scher Rol­len­trai­ner, ZHLZH Rol­len­trai­ner, Ya­hee­tech Rol­len­trai­ner 26 - 28 Zoll, ROCKBROS W5BK, ROCKBROS Rol­len­trai­ner, Sport­neer Fahrrad-Rol­len­trai­ner, Re­lax­days 10027283, Ul­trasport Fahrrad Rol­len­trai­ner und COSTWAY SP31658DE. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Rollentrainer interessieren?

Kunden, die sich für einen Rollentrainer interessieren, suchten unter anderem auch nach „Wahoo Kickr“, „Tacx Rollentrainer“ oder „Elite Suito“. Mehr Informationen »

Rol­len­trai­ner Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Rol­len­trai­ner kaufen
Wahoo KICKR V5 Indoor Trainer 2021 Ver­gleichs­sie­ger 1.199,00 4,8 Sterne aus 5 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wahoo Fitness KICKR Core Smart Trainer 848,08 4,9 Sterne aus 34 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wahoo Fitness KICKR Power Smart Trainer 1.349,90 4,1 Sterne aus 8 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Deuter Fahrrad Rollentrainer 700C Preis-Leis­tungs-Sieger 105,00 5,0 Sterne aus 3 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sportneer Rollentrainer 99,99 4,0 Sterne aus 5357 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fahrrad Rollentrainer 78,13 4,1 Sterne aus 24 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Elite Arion 201,94 4,4 Sterne aus 601 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Elite Rollentrainer 0111303 125,00 4,4 Sterne aus 2799 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sportneer magnetischer Rollentrainer 89,99 4,3 Sterne aus 653 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ZHLZH Rollentrainer 109,00 2,0 Sterne aus 1 Re­zen­si­on » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yaheetech Rollentrainer 26 - 28 Zoll 42,99 4,1 Sterne aus 113 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ROCKBROS W5BK 139,99 3,7 Sterne aus 195 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ROCKBROS Rollentrainer 99,99 3,8 Sterne aus 119 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sportneer Fahrrad-Rollentrainer 84,99 4,0 Sterne aus 5355 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Relaxdays 10027283 119,90 4,0 Sterne aus 237 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ultrasport Fahrrad Rollentrainer 74,96 4,1 Sterne aus 745 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
COSTWAY SP31658DE 59,99 4,0 Sterne aus 75 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Rollentrainer gibt es hier: