Qi-Ladegerät-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Qi-Ladegerät Test das beste Produkt

Die besten Qi-Ladegeräte 2021

Dank einem Qi Charger ersparen Sie sich eine Vielzahl unterschiedlicher Ladekabel.

Der Qi Charger wird auch als Induktion Ladestation bezeichnet und lädt elektronische Geräte auf, ohne dass diese direkt an ein Netzteil angeschlossen werden müssen. Es handelt sich also um eine kabellose Variante für die Energieversorgung. Grundlage dafür ist jedoch, dass die Geräte, die Sie hier laden möchten, kompatibel sind und den Qi-Standard unterstützen.

Die Induktion Ladestation wird unter anderem gerne verwendet, damit Sie Ihr Smartphone entspannt am Arbeitsplatz laden können oder in der Nähe des Sofas immer eine Ladestation parat haben.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Die Funktionsweise bei einem Induktionsladegerät ist immer gleich, dennoch wird grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Varianten unterschieden:

Qi-Ladegerät mit Netzteil

Die Variante mit dem Netzteil ist besonders weit verbreitet. Die kabellose Ladestation wird über ein Netzteil mit der Haushaltsteckdose verbunden und ziehen daraus die Energie, damit für die Geräte ein kabelloses Aufladen möglich ist. Natürlich benötigt auch das Qi-Ladegerät Strom, da es diesen sonst nicht an die Geräte weitergeben kann. Das heißt, Sie verbinden es mit einer Steckdose und können den Wireless Charger dann dort in der Nähe aufstellen. Der Vorteil ist, dass Sie hier über eine Station verschiedene Geräte laden können und es optisch durchaus ansprechender aussieht, als ein langes Kabel liegen zu haben.

Qi-Ladegerät mit USB

Nicht-Qi-fähige Ladegeräte:

Sie können sich informieren, ob es für nicht kompatible Geräte einen Nachrüst-Akku gibt, der den Qi-Standard hat. Dann können Sie ebenfalls die induktive Ladestation anwenden.

Möchten Sie im KFZ flexibel bleiben, was die Ladestation für das Handy angeht, können Sie nach Modellen mit USB schauen. Einige Hersteller haben spezielle Geräte entwickelt, die keinen Stecker für die Steckdose haben, sondern über einen 12V-Anschluss verfügen und auf diese Weise in den Zigarettenanzünder gesteckt werden können.

Haben Sie im Auto keinen Zigarettenanzünder, möchten hier aber den Wireless Charger gerne nutzen, können Sie dies normalerweise auch nachrüsten. Dafür gibt es ein Nachrüst-Kit oder die Möglichkeit, sich an die Werkstatt zu wenden. Der Komfort im Auto wird erhöht, da Sie hier einfach kompatible Geräte mit dem Qi-Standard ablegen können.

Vor- und Nachteile Qi-Ladegerät

Ob Sie ein Qi Ladepad benötigen ist natürlich davon abhängig, ob Sie überhaupt Qi-fähige Handys haben und wie wichtig Ihnen drahtloses Aufladen ist. Im Alltag kann eine Qi Ladeschale die Versorgung mit Strom von Ihrem Samsung Galaxy oder auch anderen Geräten deutlich erleichtern. Wir haben die Vor- und Nachteile in der Übersicht zusammengetragen.

Variante Vorteile Nachteile
Qi-Ladegerät mit Netzteil einfache Handhabung
steht von verschiedenen Herstellern in großer Auswahl zur Verfügung
Stromversorgung direkt über die Steckdose
x nicht für das Auto geeignet
x Steckdose wird benötigt
Qi-Ladegerät mit USB ideales Ladegerät für den Einsatz im Auto
einfache Verbindung zum 12V-Anschluss
induktive Ladestation erleichtert die Aufladung unterwegs
x Zigarettenanzünder notwendig
x Auswahl eher klein gehalten

Kaufberatung: Schnellladefunktion ist von Vorteil

Kabellose Ladegeräte werden mit dem Strom verbunden und können so jederzeit durch Auflegen des Smartphones genutzt werden.

Ein Smartphone kabellos laden ist natürlich eine sehr effektive Möglichkeit, die eine längere Zeit übrigens Nokia vorbehalten gewesen ist. Im Jahr 2013 hatte nur Nokia Qi-kompatible Handys. Heute handelt es sich um ein klassisches Zubehör, das viele Liebhaber hat. Damit Sie die Induktionsladung für das Handy auch wirklich nutzen können, sind die folgenden Faktoren wichtig:

  • Ladezeit (min. / std.)
  • Stromstärke (mAh / Ah)
  • Maße

Es heißt, die Ladezeit für Pad und Smartphone ist länger, wenn Sie ein drahtloses Ladegerät nutzen. Drahtloses Laden soll Ihnen jedoch den Tag erleichtern und daher können Sie bei der Auswahl der induktiven Ladestation auf eine Schnellladefunktion achten. Ein Schnellladegerät ist mit dem Begriff „Fast Charger“ ausgestattet. Dies bedeutet, dass die Stromstärke hier etwas höher ist.

Wenn Sie nun Smartphone oder Tablet induktiv laden, geht das mit einer höheren Geschwindigkeit. Ein solches drahtloses Ladegerät bietet eine vollständige Ladung innerhalb von zwei Stunden an. Dies geht aber auch nur dann, wenn das Netzteil ebenfalls in der Lage ist, die höhere Stromstärke für das drahtlose Ladegerät zur Verfügung zu stellen. Dies können Sie sicherstellen, wenn Sie ausschließlich das mit dem Qi Induktionsladegerät mitgelieferte Netzteil nutzen.

Die Maße für die Ladestation für Handy und Tablet spielen vor allem aus zwei Gründen eine Rolle:

  • Wie viel Platz haben Sie?
  • Für welche Geräte soll kabelloses Laden zur Verfügung stehen?

Es gibt inzwischen sehr viele Qi-fähige Handys und Tablets und daher ist es verständlich, wenn Sie eine Ladestation für Ihr Handy suchen, auf dem mehrere Geräte aufgeladen werden können. Die induktive Ladestation sollte daher eine ausreichende Größe haben, damit sich die Geräte auch auflegen lassen. Gerade dann, wenn Sie ein Tablet induktiv laden möchten, ist eine größere Station von Vorteil. Schauen Sie zudem darauf, wo Sie das kabellose Laden einsetzen wollen. Haben Sie neben dem Computer beispielsweise nur wenig Platz, ist eine schmale Handy-Schale mit Qi-Feature vielleicht eine gute Lösung. Ein Wireless Charging Pad gibt es übrigens in verschiedenen Ausführungen. Die kabellosen Ladegeräte sind so konzipiert, dass das Handy hier entweder im Stehen oder im Liegen geladen wird.

Damit eine Kommunikation mit den Qi-fähigen Handys und dem Qi-Ladegerät erfolgen kann, ist ein Lichtimpuls notwendig. Nutzen Sie die Geräte im Schlafzimmer, kann das störend wirken. Wir von Warenvergleich.de haben gesehen, dass es auch Modelle mit einer Dimmer-Schaltung gibt. So können Sie auch neben dem Bett das Tablet induktiv laden oder Qi-fähige Smartphones auflegen.

Das Zubehör und weitere Eigenschaften rund um das Qi-Ladegerät

Es gibt auch einiges an Zubehör, das für Sie von Interesse sein kann. Dazu gehören die folgenden Produkte:

  • Qi-Cover
  • Induktions-Ladecover
  • Qi-Kfz-Ladegerät
  • Powerbar mit integriertem Q.
  • Leuchten mit integriertem Q. (IKEA)
  • Monitore mit integriertem Q.
  • Nachrüst-Sets
  • Universal-Qi-Empfänger
  • Qi-Flipcases
  • Qi-Ladecover

Ein Qi-Ladegerät fürs Auto sowie eine Qi-Powerbank sind ideal für unterwegs geeignet. So können Sie Qi-fähige Smartphones während der Fahrt laden.

Achten Sie bei der Auswahl vielleicht auch darauf, wie es mit der Erhaltungsladung und dem sogenannten Leerlaufmodus aussieht. Die Kontakte im Qi-Ladegerät prüfen in dem Fall nach, ob der Qi Akku noch geladen ist. Sobald es vollständig geladen ist, schaltet das Gerät in einen Leerlauf. Durch die Erhaltungsfunktion wird der Ladevorgang automatisch wieder gestartet, wenn der Qi-Akku nicht mehr komplett geladen ist.

Wichtige Fragen und Antworten

Wie funktioniert die Qi-Technologie?

Die Spule des Qi-Ladegeräts verwandelt elektrischen Strom in ein Magnetfeld, welches in der Spule des Smartphones wieder in elektrischen Strom umgewandelt wird. So wird das Smartphone allein durch die Berührung mit der Ladestation aufgeladen.

Welche Marken sollte ich kennen?

Kabelloses Laden ist oftmals nicht nur schneller, sondern erspart Ihnen auch das lästige Anschließen des Stromkabels.

Suchen Sie einen Qi-Ladegerät Test oder möchten Sie gerne schauen, welche Hersteller und Marken die Geräte überhaupt anbieten, können Sie bei den folgenden Anbietern einen Blick riskieren:

  • Samsung
  • Nokia
  • LG
  • HTC
  • Galaxy
  • Edge
  • Lumia
  • Anker
  • Yootech
  • JETechh
  • Belkin
  • Hama
  • Maxfield
  • Nexus

Sehr gut ist es natürlich, wenn Sie einen Qi-Ladegerät Testsieger zur Hand hätten. Bisher gibt es von Stiftung Warentest allerdings keinen aktuellen Test. Welches daher das beste Qi-Ladegerät für Sie ist, hängt von Ihrem Budget und den Einsatzbereichen ab. Sie können schon ein Qi-Ladegerät günstig kaufen. Es gibt aber auch höherpreisige Modelle, die dann über zusätzliche Funktionen verfügen.

Welche Handys kann ich per Qi-Technologie laden?

Sie können das Qi-Ladegerät kaufen, wenn Sie ein Handy oder Tablet mit Qi-Akku haben. Diese Information finden Sie bei den Angaben des Herstellers.

Wie gesundheitsschädlich ist die Strahlung?

Nein, die Strahlung ist nicht schädlich. Da die Magnetfeldänderung sich nur auf das Ladegerät bezieht und die vorhandene Strahlung daher minimal ist.

Ist es egal, wie das Handy aufgelegt wird?

Bei den meisten Stationen muss das Handy mit der Rückseite aufgelegt werden, sonst lädt es nicht.

Welche Funktionen kann ich während des Aufladens nutzen?

Sie können normalerweise alle Funktionen weiter nutzen. Die Ladung wird nur unterbrochen, wenn Sie das Handy von der Station nehmen.

Was passiert, wenn ich das Handy verkehrt herum auflege?

Da in diesem Fall die Spulen nicht direkt übereinander liegen, versucht die Ladestation das Verbindungsproblem zu kompensieren. Hierdurch erhöht sich die Temperatur der Ladegeräts, was dazu führt, dass auch das Smartphone heißer wird.

Computer:Club2 sagt zu unserem Vergleichssieger

Welches sind die besten Qi-Ladegeräte aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Anker PowerPort & Anker PowerWave 7.5 - ab 25,49 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: YOOTECH F500 - ab 14,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Anker PowerWave 10 - ab 11,42 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: SAMSUNG EP-N5105 - ab 69,99 Euro
  • Platz 5 - gut: NANAMI M220EU - ab 18,69 Euro
  • Platz 6 - gut: Anker PowerWave Magnetic Pad Slim - ab 25,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Anker PowerWave Pad - ab 16,99 Euro
  • Platz 8 - gut: Anker PowerWave AK-B2523011 - ab 27,99 Euro
  • Platz 9 - gut: AGPTEK TS01-EU2 - ab 15,99 Euro
  • Platz 10 - gut: Anker PowerWave Alloy - ab 29,99 Euro
Mehr Informationen »

Leser des Qi-Ladegeräte-Vergleichs können aus Produkten von welchen Herstellern auswählen?

Für Leser des Qi-Ladegeräte-Vergleichs haben wir exklusiv 10 Qi-Ladegerät-Modelle von 5 Herstellern ausgewählt, damit sicher für jeden etwas dabei ist. Mehr Informationen »

Ab welcher Preisklasse erhält man ein Qi-Ladegerät, welches hohen Qualitätsansprüchen genügt?

Das günstigstes Qi-Ladegeräte aus unserem Vergleich kosten 11,42 Euro. Wenn Sie jedoch höhere Ansprüche haben, sollten Sie in ein teureres Modell investieren. Dafür bietet sich unser Preis-Leistungs-Sieger YOOTECH F500 für 14,99 Euro an. Mehr Informationen »

Welches Qi-Ladegerät aus dem Qi-Ladegeräte-Vergleich glänzt durch die besten Kundenrezensionen?

Kunden begeisterten sich vor allem für das Anker PowerWave Pad. Sie gaben dazu eine Kundenbewertung von durchschnittlich 4,7 Sternen ab. Mehr Informationen »

Welches Qi-Ladegeräte aus unserem Vergleich konnten aufgrund ihrer hervorragenden Qualität mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet werden?

Qualitativ konnten 4 Qi-Ladegeräte die Redaktion völlig überzeugen und wurden deshalb mit der Spitzennote "SEHR GUT" ausgezeichnet: Anker PowerPort & Anker PowerWave 7.5, YOOTECH F500, Anker PowerWave 10 und SAMSUNG EP-N5105. Mehr Informationen »

Wie viele verschiedene Modelle und Hersteller haben Eingang in den Qi-Ladegeräte-Vergleich gefunden?

Im Qi-Ladegeräte-Vergleich werden 10 Qi-Ladegerät-Modelle von 5 unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen – so bekommen Sie einen optimalen Überblick über das Angebot. Es stehen folgende Produkte zur Auswahl: Anker PowerPort & Anker PowerWave 7.5, YOOTECH F500, Anker PowerWave 10, SAMSUNG EP-N5105, NANAMI M220EU, Anker PowerWave Magnetic Pad Slim, Anker PowerWave Pad, Anker PowerWave AK-B2523011, AGPTEK TS01-EU2 und Anker PowerWave Alloy. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Qi-Ladegeräte interessieren?

Kunden, die sich für ein Qi-Ladegerät interessieren, suchten unter anderem auch nach „Wireless Charger“, „Schnellladegerät“ oder „Schnellladegerät“. Mehr Informationen »

Qi-La­de­ge­rät Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Qi-La­de­ge­rät kaufen
Anker PowerPort & Anker PowerWave 7.5 Ver­gleichs­sie­ger 25,49 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
YOOTECH F500 Preis-Leis­tungs-Sieger 14,99 4,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Anker PowerWave 10 11,42 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SAMSUNG EP-N5105 69,99 4,7 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NANAMI M220EU 18,69 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Anker PowerWave Magnetic Pad Slim 25,99 4,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Anker PowerWave Pad 16,99 4,5 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Anker PowerWave AK-B2523011 27,99 4,7 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AGPTEK TS01-EU2 15,99 4,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Anker PowerWave Alloy 29,99 4,4 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Qi-Ladegerät gibt es hier: