ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
Uvex I-VO CC 410423
Bestseller
Shinmax
Vihir
Nochicass
Abus Aduro 2.0 72545-6
Preistipp
Alpina Panoma
Cairbull
Modell*
Uvex I-VO CC 410423 Shinmax Vihir Nochicass Abus Aduro 2.0 72545-6 Alpina Panoma Cairbull
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
2960 Bewertungen
1725 Bewertungen
631 Bewertungen
81 Bewertungen
1389 Bewertungen
251 Bewertungen
340 Bewertungen
Typ City-Helm Mountainbike-Helm Skating-/BMX-Helm Mountainbike-Helm City-Helm Mountainbike-Helm Mountainbike-Helm
Größe M
(56-60 cm)
M/L
(54-62 cm)
M
(56-60 cm)
M
(55-61 cm)
M/L
(58-62 cm)
S
(52-57 cm)
M/L
(55-61 cm)
Weitere Größen
  • S (52-56 cm)
-
  • S (52-56 cm)
  • L (60-64 cm)
-
  • S/M (52-58 cm)
  • M (56-59 cm)
-
Material Polycarbonat Polycarbonat ABS ABS k. A. k. A. k. A.
Polsterung EPS EPS EPS EPS EPS EPS EPS
Farbe schwarz schwarz-weiß dunkelgrau grün schwarz schwarz weiß
Verschlusssystem Monomatic-Komfortverschluss Klickverschluss Klickverschluss Klickverschluss Drehradverschluss Ratschenverschluss Klickverschluss
EN 1078 / TÜV GS / CE geprüft
Lüftungsschlitze
Verschiedene Farben sind verfügbar
Gewicht 281 g 259 g 531 g 320 g 327 g 244 g 381 g
Vor- und Nachteile
  • hohe Schlagfestigkeit
  • reflektierender Aufkleber
  • stufenlose Anpassung
  • Schutzbrille ist integriert, aber auch abnehmbar
  • optimale Luftströmung
  • kompakte Bauweise
  • speziell für Bord- und Rollsportarten konzipiert
  • gute Luftzirkulation
  • robust
  • aerodynamisch
  • effektive Belüftung
  • Dial-Fitting System
  • integriertes Rücklicht
  • Visier ist abnehmbar
  • Fliegengitter in den Frontlöchern
  • integrierter Insektenschutz
  • hochwertige HI-EPS Innenschale
  • in Deutschland hergestellt
  • wärmeregulierendes Innenpolster
  • optimale Luftstromkonstruktion
  • mit Rucksack im Lieferumfang
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Uvex I-VO CC 410423
  • hohe Schlagfestigkeit
  • reflektierender Aufkleber
  • stufenlose Anpassung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Shinmax
  • Schutzbrille ist integriert, aber auch abnehmbar
  • optimale Luftströmung
  • kompakte Bauweise
Erhältlich bei
Vihir
  • speziell für Bord- und Rollsportarten konzipiert
  • gute Luftzirkulation
  • robust
Erhältlich bei
Nochicass
  • aerodynamisch
  • effektive Belüftung
  • Dial-Fitting System
Erhältlich bei
Abus Aduro 2.0 72545-6
  • integriertes Rücklicht
  • Visier ist abnehmbar
  • Fliegengitter in den Frontlöchern
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Alpina Panoma
  • integrierter Insektenschutz
  • hochwertige HI-EPS Innenschale
  • in Deutschland hergestellt
Erhältlich bei
Cairbull
  • wärmeregulierendes Innenpolster
  • optimale Luftstromkonstruktion
  • mit Rucksack im Lieferumfang
Erhältlich bei

Herren-Fahrradhelm-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Herren-Fahrradhelm Test das beste Produkt

Fahrradhelme für Männer – wichtige Begleiter auf der Radtour

Ein Fahrradhelm kann Leben retten. Immerhin schützt er unser empfindlichstes Körperteil – den Kopf – bei einem Unfall. Neben der Schutzfunktion überzeugen moderne Fahrradhelme für Männer mit einem stylischen Äußeren.

Tests von Fahrradhelmen für Herren 2020 vergleichen unterschiedliche Typen. Ob Sie mit dem Mountainbike unterwegs sind oder auf dem Rennrad sitzen – einen Helm gibt es für jede Gelegenheit. Besonders empfehlenswert sind die Herren-Fahrradhelm-Vergleichssieger in unserer Vergleichstabelle.

Der Kopfschutz für ganze Kerle: ein Radhelm für Männer

aelterer mann faehrt fahrrad mit fahrradhelm

Tragen Sie beim Fahrradfahren auf jeden Fall einen Helm.

Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, braucht den richtigen Schutz. Ein hochqualitativer Helm ist nicht nur stylisch, er hält auch der Schlag- und Stoßkraft bei einem Unfall mühelos stand. Fahrradhelme für Herren unterscheiden sich kaum von den Modellen für Damen oder Kinder. Der Kopfschutz sollte angenehm sitzen und sich schließen lassen. Grundlegend können Sie zwischen zahlreichen Arten und Kategorien wählen. Unternehmen Sie mit Vorliebe eine Tour mit dem MTB, oder auch Mountainbike genannt, oder steht Ihnen der Sinn nach Trekking, kann ein BMX-Helm empfehlenswert sein. Sitzen Sie dagegen häufiger auf dem Rennrad, sollten Sie zu einem Rennradhelm greifen. Pendeln Sie täglich durch die City, stellt ein klassischer Cityfahrradhelm eine gute Wahl dar.

Fahrradhelme für Männer gibt es in unterschiedlichen Designs und Größen.  XXL-Größen empfehlen sich für stattliche Herren.

Fahrradhelme für Herren: Einsatzzweck entscheidet über die Art

ehepaar mit fahrradhelmen

Fahrradhelme gibt es für Herren, Damen und Kinder.

Möchten Sie einen Herren-Fahrradhelm kaufen, können Sie zwischen zahlreichen Modellen und Designs wählen. Ob Schwarz, Blau oder gemustert – wichtiger als die Farbe ist die Bauform des Helms. Zu den empfehlenswerten Helmen für Pendler und Hobbyfahrer gehört der City-Helm. Dieser ist für die alltägliche Nutzung geeignet. Durch die großen Belüftungskanäle bietet er einen guten Tragekomfort.

Eine Möglichkeit besteht in einem Allround-Helm. Dieser kann für das Trekking oder die Fahrt mit BMX oder Skateboard verwendet werden. Für Herren, die mehreren Sportarten nachgehen, ist ein Allround-Helm empfehlenswert. Der Kopfschutz zeichnet sich durch eine in den Nacken gezogene Rückseite aus. Diese schützt den Hinterkopf. Das Modell verfügt über eine glatte Oberfläche, die zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Beispielsweise kann sie einem Schädel-Hirn-Trauma vorbeugen. Im Gegensatz zu einem City-Helm ist der Allround-Helm jedoch weniger gut belüftet.

Fahren Sie statt mit dem klassischen Rad mit einem E-Bike, sollte die Wahl auf einen E-Bike-Helm fallen. Hersteller verkaufen diesen auch unter dem Namen Pedelec-Helm. Er bietet auch bei höheren Geschwindigkeiten ausreichend Schutz. Gleichzeitig kann er mit hohem Tragekomfort aufwarten. Teilweise können Sie einen Fahrradhelm auch it Visier kaufen.

Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, fasst die folgende Tabelle die Vor- und Nachteile der einzelnen Typen zusammen:

Art des HelmsVorteileNachteile
City-Fahrradhelm
  • hoher Tragekomfort
  • große Belüftungsschlitze
  • weniger für Trekking geeignet
Allround-Fahrradhelm
  • schützt auch den Hinterkopf
  • hohe Stabilität
  • vergleichsweise hohe Anschaffungskosten
  • weniger gut belüftet als City-Helm
E-Bike-Helm
  • sehr robust
  • für Fahrten mit höherer Geschwindigkeit geeignet
  • vergleichsweise hohe Anschaffungskosten
  • wenig belüftet

Kaufberatung: Komfort und Qualität sind kaufentscheidend

Die Haltbarkeit eines Fahrradhelms für Herren
Ein guter Helm ist bei einer unfallfreien Fahrt bis zu fünf Jahre einsatzfähig. Allerdings sollte beachtet werden, dass sich die Technologie weiterentwickelt. Dementsprechend entspricht ein über zehn Jahre alter Radhelm nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandards. Mehrere Quellen empfehlen, den Helm alle drei bis fünf Jahre zu ersetzen. Nach einem Sturz, bei dem der Helm in Mitleidenschaft gezogen wurde, sollte in einen neuen Kopfschutz investiert werden.

Der beste Fahrradhelm für Herren sitzt angenehm und kann einer Stoßbelastung standhalten. Welche Größe sich für Sie empfiehlt, hängt von Ihrem Kopfumfang ab. Tendenziell fällt dieser größer aus als bei Frauen. Daher greift die Mehrzahl der Männer auf Helme in Größe L, XL oder XXL zurück. Ob modern, cool oder retro – bei den Designs herrscht die Qual der Wahl. Soll Ihnen während der Fahrt nicht der Wind den Blick trüben, empfiehlt sich ein Fahrradhelm mit Visier. Ebenso gibt es Modelle mit Beleuchtung. Ein Helm mit Licht erweist sich als sinnvoll, wenn Sie öfter in der Dämmerung oder der dunklen Jahreszeit unterwegs sind.

Interessieren Sie sich für einen günstigen Herren-Fahrradhelm, müssen Sie auf solche Extras verzichten. Die Helme in niedriger Preiskategorie unterscheiden sich lediglich in der Farbe. Viele Männer bevorzugen dunklere Töne wie Schwarz, Blau oder Grün.

Herren-Fahrradhelme überzeugen mit der In-Mold-Helmkonstruktion

Bei einem Herren-Fahrradhelm spielt die Konstruktion eine entscheidende Rolle. Standardmäßig bestehen die Modelle aus einer Kunststoffschale. Darin befindet sich ein Hartschaumstoff-Kern mit einer stoßdämpfenden Wirkung. Allerdings kann die Innenkonstruktion der Helme variieren. Herren-Fahrradhelm-Tests unterscheiden zwischen In-Mold-Technologie, Double-In-Mold-Technologie und punktuell verklebten Fahrradhelmen. Wie diese sich unterscheiden, zeigt die folgende Tabelle:

Art der KonstruktionBeschreibung
In-Mold-BauweiseKunststoffschale und Schaumstoffkern sind vollständig miteinander verbunden
Double-In-Mold-BauweiseKunststoffschale und Schaumstoffkern sind verbunden, eine zusätzliche Außenschale im unteren Helmbereich existiert
punktuell verklebte HelmeSchaumstoffkern nicht fest mit der Außenschale verbunden

In-Mold-Helme überzeugen durch ihre Stabilität. In diese Kategorie gehören Microshell-Helme mit dünner Außenschale und Hardshell-Helme mit dicker Schale. Double-In-Mold-Helme sind vergleichsweise teuer. Allerdings lohnt sich die Investition aufgrund der hohen Stabilität und der langen Lebensdauer. Im Vergleich dazu bieten die punktuell verklebten Varianten nur eine geringe Schutzwirkung.

Ob City- oder Rennradhelm: Tragekomfort ist kaufentscheidend

Beim Kauf eines Fahrradhelms für Herren stellt der Komfort ein wichtiges Kriterium dar. Immerhin verzichten viele Menschen auf den wichtigen Kopfschutz, weil sie ihn als unbequem und lästig empfinden. Dem kann Einhalt geboten werden, wenn Käufer direkt nach einem hochqualitativen und bequemen Helm Ausschau halten. Damit dieser zu Ihrer Kopfform passt, ist eine Anprobe das A und O. Nur so kann gewährleistet werden, dass der Fahrradhelm gut sitzt und Sie während der Tour nicht behindert.

Moderne Fahrradhelme verfügen über eine Reihe von verstellbaren Elementen. Diese ermöglichen es, den Helm optimal an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Achten Sie darauf, den Kopfschutz in der richtigen Größe auszusuchen. Für viele Männer bietet sich XL an, jedoch sollten Sie Ihren Kopfumfang nachmessen und keinen Pauschalangaben vertrauen. Wie Sie bei Ihrem Fahrradhelm eine angenehme und sichere Passform einstellen, zeigt Ihnen das folgende Video:

Neben der Größe des Fahrradhelms ist dessen Design ausschlaggebend. Beispielsweise sind Belüftungsschlitze sinnvoll. Sie gehören bei den Helmen zur Standardausstattung und verhindern, dass Sie während der Fahrt unter dem Helm ins Schwitzen geraten. Ein weiteres Komfortelement stellt die Innenpolsterung dar.

Muss der Helm bei einer Radtour zwingend mit?

Ein Fahrradhelm ist weder cool noch stylisch? Diesem Irrglauben erliegen zahlreiche Fahrradfahrer und entscheiden sich gegen den Kopfschutz. Damit verstoßen sie nicht gegen das Gesetz, denn noch gibt es in Deutschland keine Helmpflicht. Anders sieht es bei unseren Nachbarländern aus. Österreich, Tschechien und Slowenien schreiben ebenso wie Schweden und Kroatien das Tragen eines Fahrradhelms für Kinder und Jugendliche vor. In Spanien und Finnland muss jeder, der sich auf das Fahrrad schwingt, einen Helm aufsetzen, wenn er kein Bußgeld riskieren will.

Antworten mit Köpfchen: Das sollten Sie über Herren-Fahrradhelme wissen

Gibt es einen Herren-Fahrradhelm-Test von Stiftung Warentest oder Öko-Test ?

mann auf fahrrad mit helm von hinten

Achten Sie darauf, dass der Fahrradhelm für Herren fest und komfortabel sitzt.

Sowohl Stiftung Warentest als auch Öko-Test beschäftigen sich mit Fahrradhelmen. 2018 veröffentlichte Öko-Test einen umfassenden Helmvergleich. Im April 2019 erschien ein Ratgeber zum Thema „Sicherheit: Fahrradhelm und Beleuchtung“ von Stiftung Warentest. Einen expliziten Test für Fahrradhelme gab es im Jahr 2015. Zu den Vergleichssiegern von Stiftung Warentest gehören Marken wie Casco und KED.

Bei welchen Herstellern können Sie einen Fahrradhelm für Herren kaufen?

Der Helm gehört zum wichtigen Zubehör für passionierte Radfahrer. Möchten Sie einen neuen Fahrradhelm kaufen, können Sie zwischen verschiedenen Marken und Herstellern wählen. Kaufberatungen im Internet können Ihnen bei der Auswahl behilflich sein. Zu den renommierten Anbietern gehören beispielsweise:

  • Abus
  • Cube
  • Bell
  • Poc
  • UVEX
  • Giro
  • Cratoni
  • Alpina

Welche sind die besten Herren-Fahrradhelme aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Vergleichssieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Uvex I-VO CC 410423 - ab 67,98 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Shinmax - ab 39,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Vihir - ab 52,99 Euro
  • Platz 4 - gut: Nochicass - ab 42,49 Euro
  • Platz 5 - gut: Abus Aduro 2.0 72545-6 - ab 48,69 Euro
  • Platz 6 - gut: Alpina Panoma - ab 34,11 Euro
  • Platz 7 - gut: Cairbull - ab 34,99 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller unterschiedlicher Herren-Fahrradhelme werden im Herren-Fahrradhelme-Vergleich präsentiert?

In unserem Herren-Fahrradhelme-Vergleich präsentieren wir Ihnen eine Mischung aus renommierten Herstellern und Newcomern. Sie finden hier unter anderem Produkte von UVEX6|#UVEX, Shinmax, Nochicass, ABKG5|#Abus, ALPJK|#ALPINA und RUIKODOM. Mehr Informationen »

Wie viel Geld muss man für hochwertige Herren-Fahrradhelme durchschnittlich ausgeben?

Der Preis entscheidet nicht zwangsläufig über die Qualität; im Schnitt liegen der Herren-Fahrradhelme aus unserem Vergleich preislich bei 45,89 Euro. Höherwertige Modelle können bis zu 67,98 Euro kosten, überzeugen dafür aber durch ihre Qualität. Qualitäts- und preisbewussten Kunden sei unser Preis-Leistungs-Sieger Alpina Panoma für 34,11 Euro ans Herz gelegt. Mehr Informationen »

Welchem Herren-Fahrradhelm aus dem Herren-Fahrradhelme-Vergleich gaben Kunden die meisten Sterne?

4,8 von 5 möglichen Sternen erhielt der Uvex I-VO CC 410423. Kunden schätzen dieses Produkt und hinterließen bisher eine ganze Reihe von größtenteils positiven Rezensionen. Mehr Informationen »

Gab es unter den 6 Herstellern einige, die mit ihren Produkten im Herren-Fahrradhelme-Vergleich die Spitzennote "SEHR GUT" erzielen konnten?

Die Spitzennote "SEHR GUT" konnten 3 der 6 Hersteller mit ihren Produkten erzielen. Besonders positiv fielen der Redaktion folgende Herren-Fahrradhelme auf: Uvex I-VO CC 410423, Shinmax und Vihir. Mehr Informationen »

Welche unterschiedlichen Herren-Fahrradhelm-Modelle fasst der Herren-Fahrradhelme-Vergleich zusammen?

Im Herren-Fahrradhelme-Vergleich können Sie sich einen Überblick über 7 verschiedene Herren-Fahrradhelm-Modelle verschaffen, die die Redaktion exklusiv für Sie zusammengetragen hat. Finden Sie Ihren Favoriten unter diesen Produkten: Uvex I-VO CC 410423, Shinmax, Vihir, Nochicass, Abus Aduro 2.0 72545-6, Alpina Panoma und Cairbull. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Herren-Fahrradhelme interessieren?

Kunden, die sich für einen Herren-Fahrradhelm interessieren, suchten unter anderem auch nach „Cratoni Pacer+“, „Fahrradhelm Männer“ oder „Herren-Fahrradhelm“. Mehr Informationen »

Herren-Fahr­rad­helmVer­gleich­s­er­geb­nisEr­hält­lich abKun­den­wer­tung (Amazon)Herren-Fahr­rad­helm kaufen
Uvex I-VO CC 410423Ver­gleichs­sie­ger67,984,8 Sterne aus 2943 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ShinmaxBest­sel­ler39,994,5 Sterne aus 1710 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vihir52,994,2 Sterne aus 624 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nochi­cass42,494,2 Sterne aus 81 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Abus Aduro 2.0 72545-648,694,8 Sterne aus 1378 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Alpina PanomaPreis­tipp34,114,7 Sterne aus 251 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cairbull34,994,0 Sterne aus 336 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vergleichssieger Uvex I-VO CC 410423 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Alpina Panoma Bewertung: Gut