Defibrillator-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Defibrillator Test das beste Produkt

Die besten Defibrillatoren 2021

Die Defibrillation ist eine Behandlungsmethode bei akuten Herzrhythmusstörungen und Kammerflattern.

Ein plötzlicher Herztod kann nur alte und kränkliche Personen treffen? Wenn Sie dieser Ansicht sind, werden Sie Studienergebnisse überraschen, die belegen, dass auch jüngere und gesundheitlich weniger belastete Menschen betroffen sein können.

Die Anschaffung eines Defibrillators ist nicht nur für Personen, die einer Risikogruppe angehören ein Thema. In vielen Firmen und öffentlichen Einrichtungen kann auf einen Defibrillator im Wandkasten zugegriffen werden. Ob ein Defibrillator für zu Hause sich wirklich rentiert, ist nicht allein eine Frage der Anschaffungskosten. Die Geräte werden wenig nützen, wenn keine zweite Person im Haushalt lebt, welche mit der Bedienung des Gerätes vertraut gemacht werden kann und im Notfall schnell eingreift.

Kaufberatung: Defibrillatoren als Implantat oder extern bedienbar

Sollen Defibrillatoren unterschieden werden, sind neben den im Defi Test berücksichtigten Automatisierten Externen Defibrillatoren weitere Gerätetypen für einen eingeschränkten Personenkreis verfügbar. Dabei handelt es sich um Personen, die sich in ärztlicher Behandlung befinden und unter Kammerflimmern leiden.

  • Externe Defibrillatoren: Diese Geräte werden in einem Defibrillator Test berücksichtigt. Es handelt sich um Modelle, die in einem Defibrillator Wandkasten aufbewahrt werden und im Notfall von einer Zweitperson entnommen und in Gang gesetzt werden müssen. Die Defibrillator Paddles sind auf die Haut zu kleben. Bis das Gerät in Gang kommt, kann für Risikopatienten wertvolle Zeit verstreichen. Der Anwender muss sich vorab mit der Bedienung des Schockgebers vertraut machen. Dabei kann eine Defibrillator App ebenso hilfreich sein, wie akustische Anleitungen ein allgemeines Verständnis gewährleisten.
  • Defibrillatoren zur Implantation: Der Zugriff auf implantierte Defibrillatoren ist nicht jedermann möglich. Der Arzt muss diese Geräte verordnen. Patienten mit nachgewiesenen Herzkrankheiten bekommen den Schockgeber unter die Haut eingesetzt. Damit kommt der Defibrillator einem Herzschrittmacher gleich, mit dem Unterschied, dass der Betrieb nicht dauerhaft gegeben ist, sondern nur im Notfall erfolgt.

Die Vor- und Nachteile der genannten Defibrillator Arten

Defibrillator Typ Vorteile Nachteile
externe Defibrillatoren können im Notfall Leben retten
ohne medizinische Fachkenntnis zu bedienen
halbautomatische Funktion
xnicht sofort einsatzbereit
xBefestigung der Paddles auf dem Oberkörper kann Zeit kosten
xZweitperson muss greifbar sein
xAnwender muss das Gerät beherrschen
Defibrillatoren zur Implantation greift im Notfall sofort ein
sofort betriebsbereit
funktioniert selbstständig
xnur für Risikopatienten zugänglich
xwird unter die Haut implantiert

Die Bedienung des Defibrillators muss erlernt werden

Mit der Anschaffung des Defibrillators ist es nicht getan. Selbst der beste Defibrillator kann nur Leben retten, wenn der Anwender sich mit der Bedienung des Defis auskennt, schnell handelt und keine Fehler macht. Die Anschaffung wäre nutzlos, wenn Sie im Notfall ahnungslos mit den Defibrillator Paddles hantieren und damit wertvolle Zeit verlieren.

Um die bestmögliche Bedienung zu gewährleisten, können optische und akustische Hilfestellungen genutzt werden.

Eine Kurzanleitung sollte auf dem Defi selbst zu finden sein. Oftmals enthalten auch die Paddles die nötigen Hinweise. Wo die Elektroden aufgesetzt werden müssen, wird anhand von Grafiken deutlich gemacht.

Die Hersteller bieten laut einem Defibrillator Vergleich darüber hinaus auch die akustische Anwendung an. Finden Sie im Selbsttest heraus, ob Sie die Sprecherstimme verstehen können und die Anleitung für Sie verständlich ist. Meist wird auf eine langsame und deutliche Aussprache gesetzt. Nicht selten lassen sich unterschiedliche Sprachen wählen.

Wie Rettungssanitäter mit einem Defibrillator arbeiten, können Sie sich auf folgendem Video näher anschauen:

Schockgeber sind eine Investition in Gesundheit und Sicherheit

Einige Modelle werden mit einem praktischen Defibrillator Wandkasten geliefert.

Es sind unzählige Geräte auf dem Markt, die Gesundheit und Fitness fördern und unterstützen sollen. Transparenz ist gefragt und die Qualitätsunterschiede sind groß. Der Defibrillator fällt nicht allein deshalb aus der Rolle, dass er nicht der allgemeinen Fitness dient, sondern seine Anwendung tatsächlich Leben retten kann.

Auch die Anschaffungskosten sollten Sie überdenken. Die Preise bewegen sich zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Während ein Defibrillator zur Pflicht in Unternehmen geworden ist, bleibt der individuelle Defibrillator Testsieger für Privatpersonen bislang eher die Ausnahme.

Ein Defibrillator für zu Hause hat natürlich seine Vorteile, insofern die Rahmenbedingungen stimmen. Herzschonende Schocks kann Risikopatienten das Leben gerettet werden. Dies funktioniert jedoch nur, wenn eine Alltagsbegleitung gegeben ist und eine mit dem Defi vertraute Person sofort eingreifen kann.

Wer zur Risikogruppe zählt und sich keinen Defibrillator leisten kann, sollte die Option einer Defibrillator Implantation mit dem Arzt besprechen oder darüber nachdenken, einen Defibrillator zu mieten.

Der Alleinlebende hat keinen Nutzen von einem externen Defibrillator

Wer allein lebt, wird nicht auf die Hilfe der Defibrillation vertrauen können. Im Falle eines Herzstillstandes besteht zugleich Handlungsunfähigkeit. Niemand wird zur Defibrillator Weste greifen können und in der Lage sein, einen Schockgeber fachgerecht einzusetzen.

Durchaus sinnvoll ist die Anschaffung dagegen für Personen, die einer Risikogruppe für Herzstillstand und Kammerflimmern angehören und mit weiteren Personen in einem Haushalt leben.

Mögliche Risikogruppen in Stichworten:

  • Personen mit Herz- Kreislaufproblemen
  • Personen mit Herzrhythmusstörungen
  • Personen mit Herzinsuffizienz
  • Personen mit erlittenem Herzinfarkt
  • Personen mit Diabetes

FAQ: Fragen und Antworten rund um Kauf und Verwendung von Defibrillatoren

Vielleicht sind Sie auf Warenvergleich.de bereits fündig geworden und haben Geräte von Telefunken, HeartSine oder Zoll in die nähere Auswahl gefasst. Ein günstiger Defibrillator sollte keine Abstriche hinsichtlich Qualität und Sicherheit zulassen und auch über eine Defibrillator App verfügen. Bei Stiftung Warentest finden sich zwar diverse Infos zum Thema, ein Defibrillator Test steht aber bislang noch aus. [Stand: 05/2021] Damit Sie sich noch etwas intensiver mit der Materie vertraut machen können, möchten wir abschließend noch einige relevante Fragen beantworten.

Was ist bei der Aufbewahrung von Defibrillatoren zu beachten?

Wenn Sie einen Defibrillator kaufen möchten, achten Sie darauf, ob das Modell beispielsweise an der Wand befestigt werden kann.

Die Aufbewahrung ist ein wichtiges Kriterium. Wenn Sie sich bei ALDI einen Defibrillator von

  • Cu Medical,
  • Cardiac Science

oder einer anderen Marke anschaffen, sollten diese nicht in der Originalverpackung belassen werden. Im Notfall würde es an Zeit fehlen, das Gerät auszupacken und in Gang zu bringen.

Der richtige Aufbewahrungsort für einen Defibrillator ist in einen unverschlossenen Wandschrank, der jederzeit gut erreicht werden kann.

Gibt es auch Defibrillatoren für Kinder?

Maximalwert beachten:

Bei einem Defibrillator für Kinder sollte die Abgabeenergie nicht über einem Wert von 50 Joule pro Elektroschock liegen.

Einige Modelle in einem Defibrillator Test können auch für Kinder eingesetzt werden. Wenn Sie herausfinden möchten, für welche Personengruppe der Schockgeber geeignet ist, empfehlen wir von Warenvergleich.de, auf die Angaben zur Abgabeenergie zu achten.

Kinder benötigen nur eine niedrige Dosis an Elektroschocks. Ein Defibrillator für Kinder sollte kleine Paddies besitzen, die sich gut auf dem Körper des Kindes platzieren lassen.

Soll der Schockgeber einem flexiblen Einsatz dienen, muss auf eine einstellbare Abgabeenergie geachtet werden. Ist der Defibrillator zu stark, können beim Gebrauch bei Kleinkindern bleibende Schäden entstehen.

Erst ab dem Grundschulalter kann das kindliche Herz auch einer höheren Abgabeenergie gewachsen sein. Wiegen Kinder 25 Kilogramm, lassen sich auch die Erwachsenen-Paddles nutzen.

Bei einem Defibrillator von Zoll gibt es eine Taste, die eine Verringerung der Abgabeenergie bewirkt. Die mitgelieferten Paddles sind allerdings für kleinere Kinder nicht geeignet.

Welcher sind die besten Defibrillatoren aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: MedX5 PAD500P - ab 1.499,99 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: ZOLL AED 3 BLS - ab 2.359,00 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Notfallretter.de® AED Basic - ab 1.379,00 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Zoll AED Plus - ab 1.446,00 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Saver One AED Defibrillator SA1 - ab 1.249,00 Euro
  • Platz 6 - gut: MedX5 PAD360P - ab 1.199,99 Euro
  • Platz 7 - gut: MedX5 PAD350P - ab 1.149,99 Euro
  • Platz 8 - gut: Notfallretter.de Defibrillator AED Basic - ab 1.149,00 Euro
  • Platz 9 - gut: Zoll H40017 - ab 1.599,00 Euro
  • Platz 10 - gut: Schiller FRED PA-1 - ab 1.287,00 Euro
  • Platz 11 - gut: Saver One SVO-B0847 - ab 1.159,00 Euro
Mehr Informationen »

Von welchen Herstellern stammen die Produkte, die im Defibrillatoren-Vergleich berücksichtigt werden?

Die Produkte aus dem Defibrillatoren-Vergleich stammen von 5 unterschiedlichen Herstellern, unter anderem MedX5, Zoll, Notfallretter, Saver One und Schiller. Mehr Informationen »

In welcher Preisklasse bewegen sich die Produkte, die im Defibrillatoren-Vergleich vorgestellt werden?

Bereits ab 1.149,00 Euro erhalten Sie gute Defibrillatoren. Teurere Modelle können bis zu 2.359,00 Euro kosten, bieten Ihnen dafür aber auch eine höhere Qualität. Mehr Informationen »

Welcher Defibrillator hat besonders viel Feedback von Käufern bekommen?

Am häufigsten bewerteten Kunden den MedX5 PAD350P. Dazu können Sie 43 hilfreiche Rezensionen lesen. Mehr Informationen »

Wie viele Defibrillatoren aus dem Defibrillatoren-Vergleich konnten unsere Redaktion überzeugen?

5 Defibrillatoren konnten unsere Redaktion überzeugen und erhielten deshalb die Spitzennote "SEHR GUT": MedX5 PAD500P, ZOLL AED 3 BLS, Notfallretter.de® AED Basic, Zoll AED Plus und Saver One AED Defibrillator SA1. Mehr Informationen »

Welche Defibrillator-Modelle werden im Defibrillatoren-Vergleich präsentiert und bewertet?

Unser Vergleich präsentiert 11 Defibrillator-Modelle von 5 verschiedenen Herstellern. Zusätzlich bekommen Sie Hilfestellung durch unsere Auswahl von Test- und Preis-Leistungs-Siegern. Treffen Sie Ihre Wahl aus folgenden Produkten: MedX5 PAD500P, ZOLL AED 3 BLS, Notfallretter.de® AED Basic, Zoll AED Plus, Saver One AED Defibrillator SA1, MedX5 PAD360P, MedX5 PAD350P, Notfallretter.de Defibrillator AED Basic, Zoll H40017, Schiller FRED PA-1 und Saver One SVO-B0847. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Defibrillatoren interessieren, noch?

Wer sich für Defibrillatoren interessiert, sucht häufig auch nach „AED Life“, „Defibrilator“ oder „Defibrilator“. Mehr Informationen »

De­fi­bril­la­tor Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) De­fi­bril­la­tor kaufen
MedX5 PAD500P Ver­gleichs­sie­ger 1.499,99 4,8 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ZOLL AED 3 BLS 2.359,00 Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Notfallretter.de® AED Basic Preis-Leis­tungs-Sieger 1.379,00 Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zoll AED Plus 1.446,00 5,0 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Saver One AED Defibrillator SA1 1.249,00 Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MedX5 PAD360P 1.199,99 5,0 Sterne aus 1 Re­zen­si­on » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MedX5 PAD350P 1.149,99 4,8 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Notfallretter.de Defibrillator AED Basic 1.149,00 Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zoll H40017 1.599,00 Bisher keine Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Schiller FRED PA-1 1.287,00 4,6 Sterne aus Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Saver One SVO-B0847 1.159,00 2,0 Sterne aus 1 Re­zen­si­on » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Defibrillator gibt es hier: