Autoradio-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Autoradio Test das beste Produkt

Ein gutes Autoradio finden Sie bei der Marke Sony.

Fenster auf, Musik an – das Autoradio ist das wichtigste Entertainment Angebot, das es im Auto gibt. Während das Retro Autoradio Fahrer und Mitfahrer mit aktuellen Hits, Nachrichten und dem Verkehrsfunk versorgt, beweist sich das moderne Radio mit integriertem Navigationsgerät, CD- und MP3-Player als kleine Multimedia-Zentrale. Möchten Sie ein Autoradio kaufen, erwartet Sie eine große Auswahl. Neben verschiedenen Typen erschweren die zahlreichen Marken die Entscheidung für ein bestimmtes Radio. Doch worauf kommt es im Auto an? Was sind praktische Extras und welche Auto Radio Modelle gibt es? Erfahren Sie hier, worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein neues Autoradio einbauen möchten und wie Ihnen ein Autoradio Test dabei helfen kann.

Verschiedene Autoradio-Arten in der Übersicht

Die im Handel erhältlichen Radio Auto Modelle werden anhand von Ausstattung und Funktionen voneinander unterschieden. Das Autoradio mit CD gilt mittlerweile als Standard und ist selbst beim Neuwagenkauf ab Werk meist inklusive. Reicht das nicht aus, können Sie sich nach einem individuellen Autoradio Test für ein DVD Autoradio oder USB Autoradio entscheiden.

Autoradio-Art Beschreibung
Autoradio mit Navi Das Autoradio mit Navigation verbindet zwei Geräte miteinander. Zum einen profitieren Sie hier vom Auto Hifi System, zum anderen können Sie sich mit dem Gerät problemlos zum Ziel navigieren lassen. Der Autoradio Touchscreen erleichtert die Bedienung des Navis.
DAB Autoradio Mit dem DAB Radio Auto Modell können Sie bequem Radiosender über das Web empfangen. Sie haben dadurch eine deutlich größere Auswahl als bei Geräten, bei denen sich der Empfang auf die Autoradio Antenne beschränkt. Darüber hinaus können diese Modelle meist CD und MP3 abspielen. Außerdem sind sie Bluetooth-tauglich.
Autoradio Bluetooth Ein Autoradio mit Bluetooth ermöglicht Ihnen die kabellose Vernetzung mit anderen Endgeräten. Sie können über das Bluetooth Autoradio ganz einfach Musik abspielen, die auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert ist. Damit lassen sich Streaming-Dienste noch effizienter nutzen.
Autoradio mit USB War es einst noch recht einfach aufgebaut, ist das USB Auto Radio heute ein echter Alleskönner. Sie können mit diesem Radio im Auto problemlos MP3 Dateien abspielen. Die Mitnahme von CDs ist überflüssig. Über den USB-Anschluss lässt es sich problemlos mit Notebook, Netbook und Tablet verbinden.
Autoradio mit Bildschirm Bei diesem Autoradio profitieren Sie von dem Komfort, den die Systeme in der Bedienung mitbringen. Über die Auto Hifi Displays verschaffen Sie sich zügig einen Überblick über alle wichtigen Funktionen. Inhalte lassen sich besser ablesen. Mittlerweile gibt es diese mit umfassender Ausstattung beispielsweise als CD USB Bluetooth Modell.

Neben den genannten Multimedia Autoradio Modellen gibt es das DIN Autoradio. Hier wird unter anderem zwischen dem 1 DIN und dem 2 DIN Autoradio differenziert. Der wesentliche Unterschied zwischen den Geräten ist die Größe. So haben Sie beim 1 DIN Radio ein deutlich kleineres Modell und damit auch ein kleineres Display als beim 2 DIN Gerät. Mit dem RDS Autoradio können digitale Zusatzinformationen übermittelt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Autoradio-Typen

Bevor Sie eines der genannten Modelle kaufen, lohnt ein Vergleich in einem Autoradio Test. Hier werden die Vor- und Nachteile der Typen deutlich. Ob Sie tatsächlich ein Autoradio mit Monitorbrauchen, machen Sie am besten von Ihrem Bedarf abhängig. Möchten Sie darüber lediglich Musik und Nachrichten hören, können Sie meist darauf verzichten. In der folgenden Tabelle finden Sie noch einmal die Vor- und Nachteile der verschiedenen Auto Radios:

Autoradio-Typ Vorteile Nachteile
Autoradio mit Navi
  • ersetzt separates Navi
  • einfacher Wechsel zwischen Radio und Navigationsgerät
  • beide Funktionen laufen parallel
  • teuer in der Anschaffung
  • teilweise komplizierte Bedienung
Autoradio Bluetooth
  • kabellose Übertragung von Inhalten
  • viele Funktionen
  • auch mit CD und DVD-Funktion erhältlich
  • stockende Übertragung bei Verbindungsschwierigkeiten
  • nur mit Bluetooth-tauglichen Endgeräten kombinierbar
DAB Autoradio
  • Empfang von Online-Radiosendern
  • deutlich größere Musikauswahl
  • auch Empfang von klassischen Radiosendern möglich
  • kostenintensive Anschaffung
  • nicht alle Modelle mit CD und DVD
Autoradio mit USB
  • einfacher Anschluss von weiteren Geräten möglich
  • schnelle, reibungslose Datenübertragung
  • einfache Bedienung
  • auch als Radio MP3 USB Modell
  • Unterschiede bei USB-Standards
  • Einschränkungen bei kabelloser Übertragung
Autoradio mit Bildschirm
  • bessere Übersicht
  • einfaches Handling
  • auch mit Autoradio Touch Funktion zur Bildschirmsteuerung
  • erhältlich als GPS Autoradio mit integriertem Navigationsgerät
  • recht teuer
  • Qualitätsunterschiede beim Display

Welches Autoradio ist für Sie geeignet?

Wie möchten Sie das Autoradio bedienen?

Aufgrund des vielfältigen Modellangebots gibt es mittlerweile auch verschiedene Vorgehensweisen bei der Bedienung. Neben der herkömmlichen Steuerung über Tasten und Rädchen direkt am Gerät, können Sie sich für das Autoradio mit Fernbedienung entscheiden. Hier ist eine Einstellung ganz einfach aus der Distanz möglich.

Tipp

Ein gutes Autoradio mit DVD Player lässt sich drahtlos mit verschiedenen Bildschirmen beispielsweise auf der Rücksitzbank verbinden. Dieses Set zahlt sich für Familien mit Kindern aus, denn so kann der Nachwuchs während einer langen Fahrt problemlos unterhalten werden.

Lässt sich jedes Autoradio mit allen gängigen Lautsprechern verbinden?

Nein, hier müssen Sie auf die Kompatibilität achten. Möchten Sie Ihr Autoradio mit zusätzlichen Equalizern und Wandlern verknüpfen, müssen Sie darauf achten, dass es die nötigen Anschlüsse besitzt. Weiterhin muss das Radio die Lautsprecherleistung ausschöpfen können. Passt das Autoradio nicht zu den Lautsprechern, können diese erheblich beschädigt werden.

Was heißt Doppel DIN?

Wie bereits erwähnt, finden Sie 1 DIN und 2 DIN Geräte in einem Autoradio Test. Das Doppel DIN Modell bezeichnet ein 2 DIN Radio. Hier muss der Schacht, der sich in der Mittelkonsole befindet, eine Größe von 180 x 100 mm aufweisen. Bei der einfachen DIN ist er deutlich schmaler und misst nur 180 x 50 mm.

Warum lohnen sich beim Autoradio Aux Anschlüsse?

Viele moderne Digital Autoradio Modelle haben einen Aux Anschluss. Über diesen lassen sie sich einfach mit externen Elektrogeräten verbinden. Die dadurch entstehenden Möglichkeiten sind der wichtigste Grundstein für Hifi Auto Systeme. So kann das Radio beispielsweise sehr einfach mit einer Endstufe oder einem Subwoofer ergänzt werden.

Die beliebtesten Autoradio-Hersteller

Damit Sie sich definitiv für das beste Autoradio entscheiden können, bietet der Markt eine beispiellose Vielfalt an Modellen und Herstellern. Neben Handelsmarken haben insbesondere bekannte Elektromarken eigene Autoradios im Programm. Dazu gehören allen voran folgende Unternehmen:

  • Pioneer
  • Kenwood
  • JVC
  • Blaupunkt
  • Sony

Kaufberatung für Autoradios

Bevor Sie ein Autoradio kaufen, gilt es abzuwägen, welche Funktionen Sie brauchen. Haben Sie bereits ein Navigationsgerät und sind mit diesem zufrieden, können Sie auf ein einfaches Modell zurückgreifen. Achten Sie darauf, dass nicht mehr alle Autoradios mit einem CD-Player ausgestattet sind. Dieser ist zusehends beim MP3 Autoradio den neuen Übertragungsstandards gewichen. Wir haben einige Punkte für Sie zusammengetragen, die Sie in Ihre Kaufentscheidung einfließen lassen sollten:

Datenübertragung

Ein wichtiger Punkt bei der Radioauswahl ist die Datenübertragung. Die meisten Radios besitzen einen CD-Schacht, über den CDs abgespielt werden können. Außerdem sind kabellose Datenübertragungen per Bluetooth möglich. Viele Radios besitzen außerdem Aux und USB-Anschlüsse.

Autoradios bekommen Sie in ganz unterschiedlichen Größen und Ausstattungen.

Maße

Die Maße geraten angesichts der umfassenden technischen Ausstattung schnell in Vergessenheit. Dabei sind sie für den Einbau wichtig. Das Radio darf nicht zu groß sein, da es sonst nicht in die Mittelkonsole passt. Besondere Aufmerksamkeit muss Breite und Höhe zuteilwerden.

Zusatzfunktionen

Meistens gibt es bei den Autoradios mittlerweile Zusatzfunktionen. Das GPS Autoradio ermöglicht beispielsweise die Nutzung als Navigationsgerät. Darüber hinaus lohnt ein Blick auf die Antenne Autoradio. Hier gibt es Unterschiede bei der Größe. Bei aktuellen Fahrzeugen ist die Antenne nicht immer deutlich erkennbar.

Autoradio Zubehör

Es gibt auf dem Markt eine Reihe an Zubehör, mit dem Sie beispielsweise die Funktionen Ihres Radios erweitern können. Damit lassen sich weitere Anschlüsse bereitstellen, die Radios pflegen und die Geräte beispielsweise mit einem externen CD-Player kombinieren.

Bedienung

Unabhängig davon, ob Ihr Autoradio USB Bluetooth tauglich ist oder noch ganz klassisch einen CD-Player besitzt, sollte es sich einfach bedienen lassen. Meist wechselt der Fahrer hier während der Fahrt die Programme. Das sollte ohne großen Aufwand möglich sein und die Sicherheit nicht gefährden. Darüber hinaus gibt es mittlerweile viele Radios, die mit Fernbedienung bedient werden können.

Verarbeitung

Es lohnt sich durchaus einen Blick auf die Verarbeitung des Radios zu werfen. Oft sind dann Rückschlüsse auf die Qualität möglich. Bedenken Sie, dass Ihr Fahrzeug während der Fahrt einiges aushalten muss und ihm auch schwierige Straßenverhältnisse nichts ausmachen sollten.

M1Molter - Der Heimwerker sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Autoradios aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Sony Au­to­ra­dio DSX-A410BT - ab 129,90 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Sony DSX-A416BT - ab 164,56 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Pioneer MVH-S520DAB - ab 139,90 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Sony DSX-A310DAB - ab 97,89 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Kenwood KDC-BT640U - ab 149,90 Euro
  • Platz 6 - gut: JVC KD-DB912BT - ab 145,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Sony DSX-A510 - ab 154,95 Euro
  • Platz 8 - gut: Sony DSX-A212UI - ab 88,65 Euro
  • Platz 9 - gut: Lifelf RDS Au­to­ra­dio - ab 29,59 Euro
  • Platz 10 - gut: XOMAX XM-VN764 Au­to­ra­dio - ab 29,80 Euro
  • Platz 11 - gut: Grundig Au­to­ra­dio mit Blue­tooth - ab 59,99 Euro
Mehr Informationen »

Leser des Autoradios-Vergleichs können aus Produkten von welchen Herstellern auswählen?

Für Leser des Autoradios-Vergleichs haben wir exklusiv 11 Autoradio-Modelle von 7 Herstellern ausgewählt, damit sicher für jeden etwas dabei ist. Mehr Informationen »

Ab welcher Preisklasse erhält man ein Autoradio, welches hohen Qualitätsansprüchen genügt?

Das günstigstes Autoradios aus unserem Vergleich kosten 29,59 Euro. Wenn Sie jedoch höhere Ansprüche haben, sollten Sie in ein teureres Modell investieren. Dafür bietet sich unser Preis-Leistungs-Sieger Sony DSX-A310DAB für 97,89 Euro an. Mehr Informationen »

Welches Autoradio aus dem Autoradios-Vergleich glänzt durch die besten Kundenrezensionen?

Kunden begeisterten sich vor allem für das Kenwood KDC-BT640U. Sie gaben dazu eine Kundenbewertung von durchschnittlich 4,7 Sternen ab. Mehr Informationen »

Welches Autoradios aus unserem Vergleich konnten aufgrund ihrer hervorragenden Qualität mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet werden?

Qualitativ konnten 5 Autoradios die Redaktion völlig überzeugen und wurden deshalb mit der Spitzennote "SEHR GUT" ausgezeichnet: Sony Au­to­ra­dio DSX-A410BT, Sony DSX-A416BT, Pioneer MVH-S520DAB, Sony DSX-A310DAB und Kenwood KDC-BT640U. Mehr Informationen »

Wie viele verschiedene Modelle und Hersteller haben Eingang in den Autoradios-Vergleich gefunden?

Im Autoradios-Vergleich werden 11 Autoradio-Modelle von 7 unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen – so bekommen Sie einen optimalen Überblick über das Angebot. Es stehen folgende Produkte zur Auswahl: Sony Au­to­ra­dio DSX-A410BT, Sony DSX-A416BT, Pioneer MVH-S520DAB, Sony DSX-A310DAB, Kenwood KDC-BT640U, JVC KD-DB912BT , Sony DSX-A510, Sony DSX-A212UI, Lifelf RDS Au­to­ra­dio, XOMAX XM-VN764 Au­to­ra­dio und Grundig Au­to­ra­dio mit Blue­tooth. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Autoradios interessieren?

Kunden, die sich für ein Autoradio interessieren, suchten unter anderem auch nach „Auto-Radio“, „Sony DSX-A410BT“ oder „Becker Autoradio“. Mehr Informationen »

Au­to­ra­dio Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Au­to­ra­dio kaufen
Sony Autoradio DSX-A410BT Ver­gleichs­sie­ger 129,90 4,5 Sterne aus 4748 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony DSX-A416BT 164,56 4,5 Sterne aus 1341 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pioneer MVH-S520DAB 139,90 4,4 Sterne aus 1538 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony DSX-A310DAB Preis-Leis­tungs-Sieger 97,89 4,5 Sterne aus 35 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kenwood KDC-BT640U 149,90 4,7 Sterne aus 167 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
JVC KD-DB912BT 145,99 4,4 Sterne aus 138 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony DSX-A510 154,95 4,5 Sterne aus 229 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony DSX-A212UI 88,65 4,5 Sterne aus 4748 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lifelf RDS Autoradio 29,59 3,8 Sterne aus 2833 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
XOMAX XM-VN764 Autoradio 29,80 4,0 Sterne aus 2415 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Grundig Autoradio mit Bluetooth 59,99 3,6 Sterne aus 228 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Autoradio gibt es hier: