Anzahl Vergleiche
6.160
Anzahl Produkte
60.818
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
TomTom Start 25 M Europe
Bestseller
Gamin DriveSmart
TomTom GO Professional 6250
Preistipp
TomTom Start 52 Europe
Blaupunkt TravelPilot 55
Aonerex
Garmin Drive 40 LMT
Modell*
TomTom Start 25 M Europe Gamin DriveSmart TomTom GO Professional 6250 TomTom Start 52 Europe Blaupunkt TravelPilot 55 Aonerex Garmin Drive 40 LMT
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
4130 Bewertungen
1391 Bewertungen
499 Bewertungen
2113 Bewertungen
86 Bewertungen
99 Bewertungen
936 Bewertungen
Karte Europa Europa Europa Europa Zentraleuropa Europa Zentraleuropa
Anzahl der Länder 45 Stk. 46 Stk. 45 Stk. 49 Stk. 26 Stk. 52 Stk. 22 Stk.
Displaygröße 5 Zoll 7 Zoll 6 Zoll 6 Zoll 5 Zoll 7 Zoll 4.3 Zoll
Interner Speicher 4 GB k.A. k.A. 8 GB 8 GB 8 GB k.A.
Halterung Saugnapfhalterung Saugnapfhalterung Aufsteckhalterung umkehrbare Halterung Magnethalterung Saugnapfhalterung Saugnapfhalterung
Kartenupdate kostenlos, lebenslang kostenlos, lebenslang kostenlos, lebenslang kostenlos, lebenslang kostenlos, 30 Jahre kostenlos, lebenslang kostenlos, lebenslang
Staumelder
Touchscreen
POI-Funktion POI = Points of Interest (Sehenswürdigkeiten)
Geschwindigkeitsassistent
Bluetooth
Maße 13 x 9.5 x 2 cm 17 x 10 x 2 cm 16 x 10.5 x 2 cm 12.5 x 8 x 2.4 cm 13.5 x 9 x 1.2 cm 16 x 10.5 x 2 cm 12 x 2 x 7.6 cm
Gewicht 218 g 272 g 263 g 235 g 153 g 481 g 145 g
Vor- und Nachteile
  • praktischer Nachtmodus
  • auch mit anderen Karten und Ländern erhältlich
  • Fahrspur- und Parkassistent
  • Garmindrive Sicherheitspaket warnt vor Tempolimit-Wechsel, Wildwechsel und Geschwindigkeitsblitzern
  • rahmenloses Design
  • mit Sonderzielen speziell für LKW und große Fahrzeuge
  • mit Freisprecheinrichtung
  • Updates über WiFi
  • einfache Kartenaktualisierung
  • Halterung auch für Armaturenbrett geeignet
  • 3 Monate gratis Radarkamerawarnung
  • auf Wunsch ökologisch optimierte Routen
  • Sprachausgabe in 11 möglichen Sprachen
  • Echtglas Farbdisplay
  • umfangreiches Kartenarchiv
  • mit Kalender und Taschenrechner
  • gut verständliche Sprachausgabe
  • mit 3D-Kreuzungsansichten
  • Warnung vor Wildwechsel
  • einfache Softwareaktualisierungen
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
TomTom Start 25 M Europe
  • praktischer Nachtmodus
  • auch mit anderen Karten und Ländern erhältlich
  • Fahrspur- und Parkassistent
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Gamin DriveSmart
  • Garmindrive Sicherheitspaket warnt vor Tempolimit-Wechsel, Wildwechsel und Geschwindigkeitsblitzern
  • rahmenloses Design
Erhältlich bei
TomTom GO Professional 6250
  • mit Sonderzielen speziell für LKW und große Fahrzeuge
  • mit Freisprecheinrichtung
  • Updates über WiFi
Erhältlich bei
Preistipp 1)
TomTom Start 52 Europe
  • einfache Kartenaktualisierung
  • Halterung auch für Armaturenbrett geeignet
  • 3 Monate gratis Radarkamerawarnung
Erhältlich bei
Blaupunkt TravelPilot 55
  • auf Wunsch ökologisch optimierte Routen
  • Sprachausgabe in 11 möglichen Sprachen
  • Echtglas Farbdisplay
Erhältlich bei
Aonerex
  • umfangreiches Kartenarchiv
  • mit Kalender und Taschenrechner
  • gut verständliche Sprachausgabe
Erhältlich bei
Garmin Drive 40 LMT
  • mit 3D-Kreuzungsansichten
  • Warnung vor Wildwechsel
  • einfache Softwareaktualisierungen
Erhältlich bei

Navigationsgeräte-Kaufberatung 2020
So finden Sie in einem Navigationsgeräte Test das beste Produkt

Navigationsgeräte sind nicht nur im Auto wahre Helfer, sondern auch bei Wanderungen oder Radtouren.

Navigationsgeräte sind nicht nur im Auto wahre Helfer, sondern auch bei Wanderungen oder Radtouren.

Vorbei sind die Zeiten, wo man noch mit dem Atlas auf dem Schoß versucht hat, den Stau zu umfahren und die Wege ans Ziel zu finden. Die Straßenkarten sind jetzt viel moderner und vor allem elektronisch geworden. Abgelöst wurden sie von dem Navigationsgerät, was bereits in vielen PKW vorinstalliert ist. Es gibt allerdings auch Alternativen dazu. Ein portables Navigationsgerät kann nicht nur im Auto, sondern auch bei Wanderungen oder am Fahrrad genutzt werden. Die Geräte sind von zahlreichen Herstellern erhältlich. Im Navigationsgerät Test 2020 stellen wir einige der gängigsten Modelle und Marken vor.

Verschiedene Navigationsgerät-Arten in der Übersicht

Testberichte zeigen, dass es eine Vielzahl von verschiedenen Navigationsgeräten gibt. Dabei lässt sich ein spezieller Navigationsgerät Vergleichssieger nicht ausmachen, denn die Geräte haben alle ihre Stärken und Schwächen. Unterschiede zeigen sich nicht nur in der Funktionsweise, sondern auch im Preis, so die Erfahrungen. Um eine Empfehlung für ein gutes Navigationsgerät zu geben, kann allerdings der Navigationsgerät Vergleich behilflich sein. Hier gibt es nicht nur eine Übersicht für ein gutes Navigationsgerät, sondern auch Erfahrungsberichte von anderen Kunden. Möchte man ein Navigationssystem kaufen, sollte nicht das Angebot verglichen werden. Entscheidend hierbei ist auch das Kartenmaterial, welches sich auf dem Gerät befindet. Die meisten Navigationsgeräte haben dabei Unterschiede zwischen Europa und den USA. Nachfolgend bieten wir daher den Navigationssystem Vergleich und stellen einige Geräte vor.

Navigationsgerät-ArtBeschreibung
Auto NaviDas Auto Navi ist heutzutage bereits in vielen Autos vorinstalliert. Es verfügt über einen größeren Bildschirm und die Bedienung funktioniert einfach über die Steuerung im Fahrzeug. Der kleine Computer navigiert den Fahrer unter Zuhilfenahme des GPS-Systems an das gewünschte Ziel. Das Kartenmaterial wird dabei meist über eine eingelegte DVD abgerufen. Diese DVDs sind mit unterschiedlichen Länderkennungen erhältlich und können auch ganz bequem als Zubehör erworben werden. Bei den meisten modernen Auto Navis stehen auch weitere Funktionsmerkmale zur Verfügung. Das Navigationssystem weist nicht nur den Weg, sondern informiert den Fahrer auch über Staus und mögliche Geschwindigkeitsbegrenzungen. Die Fahrer haben oft auch die Möglichkeit, sich verschiedene Streckenoptionen anzeigen zu lassen. Der Großteil der Navigationssysteme im Auto funktioniert über das Mediasystem der Fahrzeuge. Nur sehr wenige Autos lassen eine Bedienung über das Touchpad zu. Dies ist meist nur in Oberklassefahrzeugen der Fall.
Mobiles NavigationsgerätEin mobiles Navigationsgerät ist von vielen Herstellern erhältlich. Hier haben die Kunden auch die Auswahl aus verschiedenen Displaygrößen (z.B. Navigationsgerät 7 Zoll). Angebracht kann es beispielsweise ganz bequem an der Autoscheibe mittels Saugfüßen fixiert werden. Doch das mobile Navigationsgerät lässt sich auch hervorragend bei Wanderungen oder auf Fahrradtouren nutzen. Das Kartenmaterial wird über die Software des Herstellers zur Verfügung gestellt. Die Kunden können das Kartenmaterial jederzeit ändern, indem sie eine neue Software aufspielen. Diese gibt es beispielsweise kostenfrei oder zum Aufpreis direkt beim Hersteller. Beispiele für bekannte Marken sind das Becker Navigationsgerät, dass Garmin Navigationsgerät oder auch das TomTom Navigationsgerät. Das Becker Navi, das TomTom Navi und auch das Garmin Navi bewegen sich dabei im mittleren bis oberen Preissegment und verfügen alle über GPS.

Das Kartenmaterial wird von verschiedenen Herstellern angeboten. Meist ist das Material Lizenzware, sodass es auch von Fremdanbietern offeriert werden kann. Nachteile gibt es hier für die Kunden nur dann, wenn der Hersteller des Navigationssystems seinen Anbieter für das Kartenmaterial wechselt.

Vor- und Nachteile verschiedener Navigationsgerät-Typen

Das Navigationsgerät kann man günstig kaufen, wenn man einen Preisvergleich anstellt. Es gibt sehr viele verschiedene Gerätetypen und Navigationsgeräte-Arten. Die Preise für ein fest installiertes Gerät im Auto sind abhängig von der Marke des Fahrzeuges und den Funktionseigenschaften. Billig ist ein Navigationsgerät im Fahrzeug allerdings meist nicht. Hier haben die mobilen Geräte ganz klar einen Preisvorteil. Sie können zusätzlich auch als Navigationsgerät für Motorrad, als Navigationsgerät für Fahrrad, als LKW Navi oder auch als Wander Navi genutzt werden. Eine optimale Größe für das Display sind hier beispielsweise 6 Zoll. Eine Bluetooth-Verbindung ermöglicht auch das Navigieren ohne Kabelverbindung und ist vor allem für das Fahrrad Navi oder das Motorrad Navi gut geeignet. Welche Vorteile und Nachteile die Geräte noch haben, zeigen wir in der Übersicht.

Navigationsgerät-TypVorteileNachteile
Auto Navi
  • oft großes Display

  • umfangreiches Kartenmaterial
  • oft mit Aufpreis

  • fest installiert
Mobiles Navigationsgerät
  • portabel

  • oft preisgünstiger

  • auch freies Kartenmaterial erhältlich
  • nicht immer großes Display

Welches Navigationsgerät ist für Sie geeignet?

Entspiegeltes Display:
Gute Navigationsgeräte haben mittlerweile ein entspiegeltes Display. Damit können alle angezeigten Informationen auch trotz kräftiger Sonneneinstrahlung problemlos gelesen werden.

Kann das Navigationsgerät für alle Fahrzeuge genutzt werden?
Prinzipiell kann das Navigationsgerät für nahezu alle Fahrzeuge genutzt werden. Entscheidend hierfür sind allerdings die Größe des Displays, der Funktionsumfang sowie die Anbringungsmöglichkeiten. Bei den meisten heutigen Fahrzeugmodellen ist das Navigationsgerät ohnehin bereits fest im Mediasystem des Wagens installiert. Möchte man hier auf ein portables Navigationsgerät zurückgreifen, kann dies ganz bequem an der Windschutzscheibe befestigt werden. Selbiges gilt auch für die Navigationsgeräte, die im Wohnmobil oder im Lkw eingesetzt werden sollen. Anders verhält es sich allerdings, wenn das Navigationsgerät beim Motorrad verwendet werden soll. Hierfür wird eine spezielle Halterung benötigt.

Was bedeutet TMC?
TMC ist ein Radiosignal, welches frei zu empfangen ist. Hierüber erhalten die Navigationssysteme aktuelle Verkehrsmeldungen. So lassen sich nicht nur Störungen, Baustellen und Staus anzeigen, sondern auch Unfälle in die Berechnung der Wegstrecke mit einbeziehen.

Was macht das GPS?
GPS ist ein Signal, welches zur Positionsbestimmung dient. Hierüber werden die Standorte per Satellit geortet und übertragen. Für die Funktionsweise des Navigationsgerätes ist daher das GPS-Signal unabdingbar.

Gibt es das Navigationsgerät auch mit Bluetooth?
Die meisten portablen Navigationsgeräte verfügen über diese praktische Funktion des Bluetooth. Hierüber können Verbindungen zu anderen Geräten, wie beispielsweise dem Smartphone, ganz ohne Karte aufgebaut werden. Doch auch die Freisprechanlage kann somit eingesetzt werden.

Die beliebtesten Navigationsgerät-Hersteller

Die Navigationsgeräte von TomTom und Garmin sind unter den Nutzern besonders beliebt.

Die Navigationsgeräte von TomTom und Garmin sind unter den Nutzern besonders beliebt.

Der Navigationsgerät Test zeigt, dass es verschiedene Modelle gibt. Das beste Navigationsgerät per se gibt es allerdings nicht. Zwar gibt es viele namhafte Hersteller, die im Navigationssystem Test brillieren konnten, aber eine solide Funktionsweise zeigen nahezu alle Geräte. Nachfolgend stellen wir eine Übersicht der bekanntesten Hersteller zur Verfügung. Auch bei den renommierten Markennamen lässt sich immer wieder ein Navigationsgerät günstig erwerben. Das ist vor allem dann der Fall, wenn es sich um Auslaufmodelle handelt. Dann kann man auch hier ein Navigationsgerät kaufen, ohne dabei besonders tief in die Tasche greifen zu müssen. Das Navi gibt es günstig vor allem von weniger bekannten Marken. Hier kann man das Navi stets preisgünstig kaufen, wie der Navi Test beweist.

  • Becker
  • Garmin
  • TomTom
  • Medion
  • Falk
  • Navigon
  • Mio
  • Blaupunkt
  • A-Rival
  • Snooper
  • Amundsen
  • Discover Media

Zubehör für das Navigationsgerät

Nahezu jeder Autofahrer hat heute ein Navigationsgerät in seinem Wagen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein festinstalliertes oder portables Navi handelt. Auch immer mehr Smartphones oder andere mobile Endgeräte verfügen über eine Navigations-Funktion. Um das Navigationsgerät noch besser nutzen zu können, gibt es verschiedene Zubehörartikel. Welche das sind, zeigen wir nachfolgend anhand von Erfahrungsberichten.

  • USB-Kabel: Das USB-Kabel wird vor allem für portable Navigationsgeräte benutzt. Es dient nicht nur zum Aufladen des Navigationsgerätes, sondern stellt auch noch die Verbindung zum Gerät und PC her. Das ist wichtig, wenn es um das Aufspielen von neuem Kartenmaterial vom Hersteller geht. Das Kabel gibt es in verschiedenen Längen und ist meist direkt im Lieferumfang des Navigationsgerätes enthalten. Dennoch ist auch das Kabel ein Verschleißteil und kann daher kaputtgehen. Die USB-Kabel gibt es im Elektrofachmarkt oder auch im Internet günstig zu kaufen.
  • Schutzfolie: Die Schutzfolie schützt das Display des Navigationsgerätes. Sie bietet sich vor allem dann an, wenn das Smartphone oder ein anderes mobiles Endgerät als Navigationsgerät genutzt wird. Durch das häufige Berühren des Displays können schnell Kratzer und Verschmutzungen entstehen. Die Schutzfolie bietet hier Abhilfe und sorgt für eine längere Lebenszeit des Bildschirms. Zu kaufen ist die Schutzfolie in verschiedenen Größen. Sie kann aber auch ganz exakt zugeschnitten werden, sodass sie das Display optimal abdeckt.
  • DVD: Die DVD enthält Kartenmaterial und wird meist direkt von den Herstellern der Navigationsgeräte angeboten. Sie kommt vor allem in bereits installierten Navigationsgeräten in Autos zum Einsatz. Jeder Fahrzeughersteller bietet hierfür sein eigenes Kartenmaterial an.
  • Freisprecheinrichtung: Die Freisprecheinrichtung ist eine ideale Ergänzung zum Navigationsgerät. Sie wird meist über Bluetooth betrieben und ermöglicht das freie Sprechen auch während der Fahrt. Moderne Navigationsgeräte haben eine entsprechende Schnittstelle, sodass auch die Freisprecheinrichtung ganz bequem mit der Navigationsfunktion gekoppelt werden kann.

Welche sind die besten Navigationsgeräte aus unserem Vergleich?

  • Platz 1 - sehr gut: TomTom Start 25 M Europe - ab 169,99 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Gamin DriveSmart - ab 179,99 Euro
  • Platz 3 - gut: TomTom GO Professional 6250 - ab 399,00 Euro
  • Platz 4 - gut: TomTom Start 52 Europe - ab 85,00 Euro
  • Platz 5 - gut: Blaupunkt TravelPilot 55 - ab 84,95 Euro
  • Platz 6 - gut: Aonerex - ab 66,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Garmin Drive 40 LMT - ab 84,84 Euro
  • Mehr Informationen »

Welche Hersteller wurden im Navigationsgeräte-Vergleich berücksichtigt?

In unserem Navigationsgeräte-Vergleich finden Sie zahlreiche Produkte von renommierten Herstellern, wie z. B. TomTom, Garmin, TomTom Sales BV Germany, TomTom Sales BV German Branch, Blaupunkt und Aonerex. Mehr Informationen »

In welchem preislichen Rahmen bewegen sich ein Navigationsgeräte im Navigationsgeräte-Vergleich?

Im Navigationsgeräte-Vergleich stellen wir Ihnen Produkte vor, die zwischen 66,99 Euro und 399,00 Euro kosten. Mehr Informationen »

Zu welchem der im Navigationsgeräte-Vergleich vorgestellten Modelle existieren bisher die meisten Kundenbewertungen?

Über das TomTom Start 25 M Europe äußersten sich bisher 3754 Kunden. Ihre Bewertungen können Ihnen bei der Kaufentscheidung eine große Hilfe sein. Mehr Informationen »

Welche der 7 Navigationsgerät-Modelle aus unserem Navigationsgeräte-Vergleich haben Spitzennoten erhalten?

Folgende Navigationsgerät-Modelle wurden aufgrund ihrer hervorragenden Produkteigenschaften und der ausgezeichneten Qualität von unserer Redaktion mit "SEHR GUT" bewertet: TomTom Start 25 M Europe und Gamin DriveSmart. Mehr Informationen »

Welche Produkte aus dem Bereich Navigationsgeräte werden im Vergleich berücksichtigt?

Es finden 7 verschiedene Modelle von vielen renommierten Herstellern Berücksichtigung im Navigationsgeräte-Vergleich. Folgende Produkte stehen zur Auswahl: TomTom Start 25 M Europe, Gamin DriveSmart, TomTom GO Professional 6250, TomTom Start 52 Europe, Blaupunkt TravelPilot 55, Aonerex und Garmin Drive 40 LMT. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Navigationsgeräte interessieren, noch?

Wer sich für Navigationsgeräte interessiert, sucht häufig auch nach „TomTom“, „Navigation“ oder „Navi“. Mehr Informationen »

Na­vi­ga­ti­ons­ge­rätVer­gleich­s­er­geb­nisEr­hält­lich abKun­den­wer­tung (Amazon)Na­vi­ga­ti­ons­ge­rät kaufen
TomTom Start 25 M EuropeVer­gleichs­sie­ger169,993,6 Sterne aus 3754 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gamin Dri­veS­martBest­sel­ler179,993,8 Sterne aus 1332 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TomTom GO Pro­fes­sio­nal 6250399,004,0 Sterne aus 452 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TomTom Start 52 Europe85,004,0 Sterne aus 1916 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Blau­punkt Tra­vel­Pi­lot 5584,953,1 Sterne aus 82 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AonerexPreis­tipp66,993,9 Sterne aus 97 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Drive 40 LMT84,843,9 Sterne aus 894 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,09 von 5)
Navigationsgeräte
Loading...
Vergleichssieger TomTom Start 25 M Europe Bewertung: Sehr Gut