KFZ-Diagnosegerät-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem KFZ-Diagnosegerät Test das beste Produkt

Fahrzeugdaten auslesen und Fehler beheben mit einem KFZ-Diagnosegerät

OBD-Gerät für alle Marken?

In einigen Internetforen wird danach gefragt, ob es ein Fehlerauslesegerät universal für alle Marken gibt. Im Bereich privater Anwendungen lautet die Antwort nein, im Bereich des professionellen Werkstatteinsatzes lautet die Antwort ja, was sich aber auch auf den Anschaffungspreis niederschlägt.

Um Ihnen das Thema KFZ-Diagnosegerät für alle Fahrzeuge etwas näher zu bringen, reisen wir mit Ihnen auf warenvergleich.de ein Stück weit zurück in der Automobilgeschichte bis in das Jahr 1988. In diesem Jahr wurden OBD-Systeme durch das California Air Resources Board (CARB) eingeführt, wobei OBD für On Board Diagnose steht und sich auf die Fahrzeug-Elektronik im Zusammenhang mit einer gezielten Abgasreduzierung bezieht.

Grundsätzlich handelt es sich demnach um ein Fehlerauslesegerät, mit dem Sie in der Lage sind, eine Diagnose an Ihrem Fahrzeug durchzuführen, um Fehler soweit wie möglich in Eigenregie zu korrigieren, ohne eine Werkstatt aufsuchen zu müssen. Gehen Sie bei regelmäßiger Nutzung davon aus, dass sich die Anschaffungskosten schnell amortisieren, wenn Sie ein KFZ-Diagnosegerät kaufen. Noch nicht überzeugt? Lesen Sie nachfolgend, weshalb sich die Anschaffung auch für Sie lohnen kann.

Unterschiede zwischen OBD1 und OBD2

Leicht erkennbar handelt es sich bei der OBD1-Schnittstelle um die Vorgängerversion, die bereits 1988 eingeführt worden ist. Besitzen Sie ein Fahrzeug älteren Baujahres vor 2001, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dieses lediglich mit der veralteten OBD-Schnittstelle ausgestattet ist. Informationen dazu erhalten Sie normalerweise in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugherstellers.

zwei maenner bei der autoreparatur

Mithilfe eines KFZ-Diagnosegeräts erkennen Sie viele Fehler an Ihrem Fahrzeug und können diese ggf. selbst reparieren.

OBD2-Schnittstellen sind für Autohersteller innerhalb der EU grundsätzlich seit 2001 Pflicht. Zeitlich wird hierbei jedoch folgendermaßen zwischen den Antriebsarten unterschieden:

  • PKW mit Ottomotor ab 2001
  • PKW mit Dieselmotor ab 2004

Diese Jahreszahlen sind ein Richtwert, da es abhängig von den Autoherstellern hinsichtlich des Baujahres zu Überschneidungen kommen kann.

Bluetooth- und kabelgebundenes KFZ-Diagnosegerät im Vergleich

Wie in der Überschrift dargestellt, wird prinzipiell zwischen zwei Grundvarianten unterschieden. Empfehlenswert ist, das gewünschte KFZ-Diagnosegerät selbst einem Test zu unterziehen, um zu sehen, welche Variante Ihren Vorstellungen am ehesten entgegenkommt.

Art des Diagnosegerätes Beschreibung
Fehlerauslesegerät mit Kabelverbindung

kfz-diagnosegeraet-kabel

Besteht aus einem Aufsatz für den OBD-Anschluss und einem Display in unterschiedlicher Ausführung. Dieses wird direkt mit dem Adapter verbunden, um die Diagnose zu starten.
KFZ-Diagnosegerät mit Bluetooth-Verbindung

kfz-diagnosegeraet-bluetooth

Das Auslesegerät mit Bluetooth-Anbindung funktioniert kabellos und bietet optimale Bewegungsfreiheit. Es wird wahlweise in Verbindung mit einem Laptop oder einem Handy verwendet. Das Gerät wird auch als Dongle bezeichnet.

Die Grenze zwischen einem Profi-KFZ-Diagnosegerät und einem OBD-Gerät für den Privatgebrauch

arbeit mit dem kfz-diagnosegeraet

Ein KFZ-Diagnosegerät kann Ihnen die Fahrt in die Werkstatt ersparen.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen der Profiausführung und Geräten für den Privatgebrauch liegt im Funktionsumfang. Kurz gesagt, können wesentlich mehr Kennziffern erfasst werden. Zudem eignet sich das Profi-KFZ-Diagnosegerät häufig für weitaus mehr Modelle. In zahlreichen Produktrezensionen wird davon berichtet, dass mit einem professionellen Auto-Diagnosegerät Tests auch bei älteren Fahrzeugen durchgeführt werden konnten.

Es ist naheliegend, dass Sie für ein Profi-KFZ-Diagnosegerät, wie es häufig in Werkstätten verwendet wird, tiefer in die Tasche greifen müssen, da die aufgespielte Software inklusive der notwendigen Datenbanken für die Fahrzeugtypen wesentlich umfangreicher ist.

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Bedienmöglichkeiten

Ein wichtiger Faktor bei der regelmäßigen Nutzung der Scanner ist der Bedienkomfort. Wir von warenvergleich.de empfehlen Ihnen, die nachfolgenden Varianten bei der Suche etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben.

Produkt-Typ Vorteile Nachteile
KFZ-Diagnosegerät mit Touchscreen

kfz-diagnosegeraet-touchscreen

  • Touchscreens sind leicht bedienbar
  • häufig mit farbigem LCD-Display
  • in der Regel gut ablesbare Informationen
  • zusätzlich benötigte Geräte wie ein Pen
  • unter Umständen werden Informationen durch die Bedienhand verdeckt
KFZ-Diagnosegerät mit separaten Bedientasten

kfz-diagnosegeraet-tasten

  • kann ohne Zubehör bedient werden
  • jederzeit volle Sicht auf den Bildschirm
  • relativ günstig bei den Anschaffungskosten
  • zumeist kleine Displays
  • Darstellung nur in schwarz-weiß
KFZ-Diagnosegerät in Verbindung mit dem Laptop

kfz-diagnosegeraet-laptop

  • komfortabel in der Bedienung
  • kabellose Verbindung über Bluetooth
  • Software-Aktualisierung erfolgt online
  • funktioniert nicht ohne Laptop oder Handy
  • es muss die passende App heruntergeladen werden

Der Funktionsumfang und die Zuverlässigkeit als Kaufkriterien

Ausgehend davon, dass Sie das KFZ-Fehlerauslesegerät privat nutzen möchten, gilt es einige entscheidende Kriterien zu beachten. Berücksichtigen Sie diese, wird es Ihnen gelingen, sich den einen oder anderen Werkstattbesuch zu ersparen.

  • Welche Art der Bedienung wird bevorzugt?
  • Gibt es Update-Möglichkeiten für die Software?
  • Ist das eigene Fahrzeug geeignet für eine Bluetooth-Datenübertragung?
  • Wird ein KFZ-Diagnosegerät mit Service-Rückstellung benötigt?
  • Erfolgt die Fehlerbeschreibung in der eigenen Sprache?

Was den Bedienkomfort betrifft, haben wir Ihnen auf warenvergleich.de in der vorhergehenden Tabelle einige Kriterien vorgestellt. In diesem Zusammenhang dürfte Ihnen ein KFZ-Diagnosegerät in Kombination mit Ihrem Handy oder einem Notebook bei einer Erstanschaffung sehr entgegen kommen, da Sie diese Geräte täglich nutzen.

Zahlreiche Anbieter stellen Ihnen online kostenlose Updates zur Verfügung, sodass Ihr Auslesegerät zukunftsfähig bleibt. Auch wenn es nicht für alle Marken geeignet ist, können weitere hinzukommen. Darüber hinaus wird zumeist der Funktionsumfang erweitert.

Ob Sie ein Gerät mit Bluetooth-Funktion nutzen können, hängt davon ab, ob Ihr Fahrzeug dafür ausgelegt ist. Durch die kabellose Übertragung erhöht sich der Bedienkomfort spürbar, da Sie die Daten auch von außerhalb des Autos auslesen.

Beheben Sie Fehler in eigener Regie, ist die Service-Rückstellung ein wichtiger Faktor, sodass Sie jede einzeln im Cockpit aufleuchtende Service-Lampe zurücksetzen können. Ein wichtiger Faktor auch für den nächsten Werkstattbesuch mit der obligatorischen Inspektion.

Bosch, Autel und weitere bekannte KFZ-Diagnosegerät-Hersteller

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen beispielhaft noch einige weitere Anbieter innerhalb dieser Kategorie der Fahrzeugdiagnose, die ähnlich etabliert auf dem Markt sind:

  • Ancel
  • KONNWEI
  • Delphi
  • Autoaid
  • Gutmann

Sie finden diese Produkte an besten in Online-Shops, wo Sie auch von günstigen Preisen und großer Auswahl aktueller Geräte in 2021 profitieren.

Weiterführende Informationen zur Funktionsweise der OBD-Auslesung von Diagnosedaten erhalten Sie in dem nachfolgend verlinkten Video, das zweiteilig ist:

Unsachgemäße Handhabung vermeiden

Wir empfehlen Ihnen eine Fehlerbehebung mithilfe eines KFZ-Diagnosegerätes ausschließlich, wenn die Sachlage eindeutig ist. Bei vorhandenen Unsicherheiten hinsichtlich der Messwerte bzw. Fehlerangaben sollten Sie überlegen, eine entsprechende Markenwerkstatt aufzusuchen, um auf Nummer sicher zu gehen. Ebenso sollten Sie bei Geräten keine Services zurückstellen, wenn diese nicht behoben sind.

Berücksichtigen Sie darüber hinaus, dass wir in diesem Ratgeber ausschließlich Diagnosegeräte für PKWs behandelt haben. Für LKWs, Busse, Transporter und vergleichbare Typen sind Geräte notwendig, die deutlich teurer sind und professionellen Ansprüchen gerecht werden müssen. Dies gilt vor allem im Rahmen einer gewerblichen Nutzung.

Fragen und Antworten rund um das KFZ-Diagnosegerät

Eine weitere Hilfestellung geben wir Ihnen anhand der folgenden Fragen und Antworten mit auf den Weg, um das zu Ihnen passende Auslesegerät zu finden:

Das KFZ-Diagnosegerät im Test: Welches Urteil fällen Stiftung Warentest und Öko-Test?

rotes kfz-diagnosegeraet

Es gibt KFZ-Diagnosegeräte mit Bluetooth und solche mit Kabel.

Leider liegen von beiden Verbraucherorganisationen keine Berichte vor, sodass wir Ihnen im Rahmen unserer Kaufberatung keinen KFZ-Diagnosegerät-Testsieger präsentieren können. Dagegen wurden bei der Autozeitung ausführliche KFZ-Diagnosegeräte-Tests inklusive aktueller Dongles durchgeführt, wobei sich das Modell Launch CRP123 als bestes KFZ-Diagnosegerät durchsetzen konnte.

Was genau bedeuten OBD-Fehlercodes?

Ein wichtiger Bestandteil der Fahrzeugdiagnose ist das richtige Auslesen der Fehlercodes. Diese unterliegen der Norm SAE J2012 bzw. sind über den ISO 15031-6 Standard definiert. Sie umfassen technische, mechanische, elektronische und sensorische Probleme von den Abgasen über den Motor und die Batterie bis hin zum Getriebe. Zumeist liegen den Scannern umfangreiche Anleitungen bei, in denen die Fehlercodes separat gelistet sind. Das ist vorteilhaft, wenn das KFZ-Diagnosegerät für alle Fahrzeuge von VW über Mercedes-Benz bis hin zu Opel nicht selbsterklärend ist.

Motoren Zimmer sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten KFZ-Diagnosegeräte aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - gut: Autel ML329 - ab 39,99 Euro
  • Platz 2 - gut: KONNWEI KW850 - ab 63,99 Euro
  • Platz 3 - gut: kungfu­ren OBD2 Dia­gno­se­ge­rät - ab 33,39 Euro
  • Platz 4 - gut: NEXPEAK OBD2 Dia­gno­se­ge­rät - ab 58,99 Euro
  • Platz 5 - gut: Geker CY316 - ab 22,99 Euro
  • Platz 6 - gut: ANCEL VD500 - ab 59,99 Euro
  • Platz 7 - gut: Au­to­ge­nie BK-AU-BII - ab 14,89 Euro
  • Platz 8 - gut: EXZA HHOBD - ab 22,01 Euro
  • Platz 9 - gut: iLC NOBD2BT - ab 14,78 Euro
  • Platz 10 - gut: Qhui OBD2 Dia­gno­se­ge­rät WiFi - ab 14,59 Euro
Mehr Informationen »

Leser des KFZ-Diagnosegeräte-Vergleichs können aus Produkten von welchen Herstellern auswählen?

Für Leser des KFZ-Diagnosegeräte-Vergleichs haben wir exklusiv 10 KFZ-Diagnosegerät-Modelle von 10 Herstellern ausgewählt, damit sicher für jeden etwas dabei ist. Mehr Informationen »

Ab welcher Preisklasse erhält man ein KFZ-Diagnosegerät, welches hohen Qualitätsansprüchen genügt?

Das günstigstes KFZ-Diagnosegeräte aus unserem Vergleich kosten 14,59 Euro. Wenn Sie jedoch höhere Ansprüche haben, sollten Sie in ein teureres Modell investieren. Dafür bietet sich unser Preis-Leistungs-Sieger kungfu­ren OBD2 Dia­gno­se­ge­rät für 33,39 Euro an. Mehr Informationen »

Welches KFZ-Diagnosegerät aus dem KFZ-Diagnosegeräte-Vergleich glänzt durch die besten Kundenrezensionen?

Kunden begeisterten sich vor allem für das ANCEL VD500. Sie gaben dazu eine Kundenbewertung von durchschnittlich 4,5 Sternen ab. Mehr Informationen »

Welches KFZ-Diagnosegeräte aus unserem Vergleich konnten aufgrund ihrer hervorragenden Qualität mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet werden?

Qualitativ konnte keines der KFZ-Diagnosegerät-Modelle aus dem KFZ-Diagnosegeräte-Vergleich völlig überzeugen. Sowohl unser Testsieger Autel ML329 als auch unser Preis-Leistungs-Sieger kungfu­ren OBD2 Dia­gno­se­ge­rät sind jedoch eine gute Wahl. Mehr Informationen »

Wie viele verschiedene Modelle und Hersteller haben Eingang in den KFZ-Diagnosegeräte-Vergleich gefunden?

Im KFZ-Diagnosegeräte-Vergleich werden 10 KFZ-Diagnosegerät-Modelle von 10 unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen – so bekommen Sie einen optimalen Überblick über das Angebot. Es stehen folgende Produkte zur Auswahl: Autel ML329, KONNWEI KW850, kungfu­ren OBD2 Dia­gno­se­ge­rät, NEXPEAK OBD2 Dia­gno­se­ge­rät, Geker CY316, ANCEL VD500, Au­to­ge­nie BK-AU-BII, EXZA HHOBD, iLC NOBD2BT und Qhui OBD2 Dia­gno­se­ge­rät WiFi. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für KFZ-Diagnosegeräte interessieren?

Kunden, die sich für ein KFZ-Diagnosegerät interessieren, suchten unter anderem auch nach „OBD“, „Diagnosegerät“ oder „OBD-Diagnosegerät“. Mehr Informationen »

KFZ-Dia­gno­se­ge­rät Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) KFZ-Dia­gno­se­ge­rät kaufen
Autel ML329 Ver­gleichs­sie­ger 39,99 3,9 Sterne aus 447 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KONNWEI KW850 63,99 4,2 Sterne aus 1594 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
kungfuren OBD2 Diagnosegerät Preis-Leis­tungs-Sieger 33,39 4,1 Sterne aus 2630 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NEXPEAK OBD2 Diagnosegerät 58,99 4,2 Sterne aus 475 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Geker CY316 22,99 3,9 Sterne aus 571 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ANCEL VD500 59,99 4,5 Sterne aus 3766 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Autogenie BK-AU-BII 14,89 3,7 Sterne aus 697 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EXZA HHOBD 22,01 4,0 Sterne aus 3384 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
iLC NOBD2BT 14,78 4,0 Sterne aus 6709 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Qhui OBD2 Diagnosegerät WiFi 14,59 3,8 Sterne aus 1401 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für KFZ-Diagnosegerät gibt es hier: