Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Türsprechanlage Test 2018

Die besten Türsprechanlagen im Vergleich

Vergleichssieger
Smartwares DIC-22122
Bestseller
TMEZON Video
TMEZON WLAN Video
Preistipp
Fermax Loft Universal
Siedle Haustelefon
Smartwares
Smartwares VD71W
Modell Smartwares DIC-22122 TMEZON Video TMEZON WLAN Video Fermax Loft Universal Siedle Haustelefon Smartwares Smartwares VD71W
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Videosprechanlage Videosprechanlage Videosprechanlage Audiosprechanlage Audiosprechanlage Videosprechanlage Videosprechanlage
Anzahl Innenstation 2 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk.
Anzahl Außenstation 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. - - 1 Stk. 1 Stk.
Verdrahtung 2-Drahttechnik 4-Drahttechnik 4-Drahttechnik 5-Drahttechnik 2-Drahttechnik k. A. 4-Drahttechnik
Sprechstelle Freisprecheinrichtung Freisprecheinrichtung Freisprecheinrichtung über Hörer über Hörer Freisprecheinrichtung Freisprecheinrichtung
Türöffnerfunktion
Einstellbare Klingeltöne (12 Stk.) (12 Stk.)
Regelbare Klingellautstärke
Vor- und Nachteile
  • Kamerafunktion 15° schwenk- und neigbar
  • klarer LCD-Display
  • durch 2-Drahttechnik problemlos mit fast allen Türklingeln kompatibel
  • für bis zu 4 Monitore geeignet
  • bis zu 200 m Reichweite
  • einfache Oberflächenmontage
  • Bewegungserkennung
  • Schnappschussfunktion
  • wetterfest
  • einzelne Funktionen können abgeschaltet werden
  • Taste um den Hausmeister zu benachrichtigen
  • für bis zu 50 Bewohner geeignet
  • integrierte Mithörsperre
  • Ruflautstärke von außen zugänglich
  • Lichttaste integriert
  • vandalismussichere Außeneinheit
  • Kamera mit Nachtsichtfunktion
  • vollständig drahtlos
  • Klingelplatte und Namensschild sind beleuchtet
  • Lautstärke 3-stufig regulierbar
  • bis zu 1 Meter Nachtsicht
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Smartwares DIC-22122
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • Kamerafunktion 15° schwenk- und neigbar
  • klarer LCD-Display
  • durch 2-Drahttechnik problemlos mit fast allen Türklingeln kompatibel
Bestseller 1)
TMEZON Video
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • für bis zu 4 Monitore geeignet
  • bis zu 200 m Reichweite
  • einfache Oberflächenmontage
TMEZON WLAN Video
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Bewegungserkennung
  • Schnappschussfunktion
  • wetterfest
Preistipp 1)
Fermax Loft Universal
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • einzelne Funktionen können abgeschaltet werden
  • Taste um den Hausmeister zu benachrichtigen
  • für bis zu 50 Bewohner geeignet
Siedle Haustelefon
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • integrierte Mithörsperre
  • Ruflautstärke von außen zugänglich
  • Lichttaste integriert
Smartwares
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • vandalismussichere Außeneinheit
  • Kamera mit Nachtsichtfunktion
  • vollständig drahtlos
Smartwares VD71W
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Klingelplatte und Namensschild sind beleuchtet
  • Lautstärke 3-stufig regulierbar
  • bis zu 1 Meter Nachtsicht

Die besten Türsprechanlagen 2018

Alles, was Sie über unseren Türsprechanlagen Vergleich wissen müssen

Wer steht da eigentlich vor der Tür? Die Türsprechanlage wird es Ihnen verraten und sorgt so dafür, dass Sie unliebsamen Besuch verhindern können.

Wenn Besucher vor der Tür stehen, sollten Sie aus Sicherheitsgründen erst klären, wer zu Ihnen in die Wohnung möchte. Vor allem in einem Mehrfamilienhaus kann das allerdings schwierig werden, da oftmals kein freier Blick zur Tür besteht. Eine Gegensprechanlage ist dementsprechend angeraten. Welche verschiedenen Typen Ihnen zur Auswahl stehen, was Stiftung Warentest zu diesem Thema sagt und worauf Sie beim Kauf achten sollten, zeigt unser Türsprechanlagen-Vergleich deutlich.

Diese unterschiedlichen Arten von Türsprechanlagen gibt es

Zunächst sollten Sie die unterschiedlichen Arten von Türsprechanlagen kennen, um die Ergebnisse aus dem Sprechanlagen-Test dann besser einschätzen zu können. Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die erhältlichen Produkte.

Türsprechanlagen-Typ Beschreibung
Sprechanlage mit Kamera Die Video-Türsprechanlage schneidet in vielen Türsprechanlagen-Tests sehr gut ab, da Sie nicht nur auditiven Kontakt aufnehmen, sondern den Besucher auch sehen können. Die Montage ist allerdings etwas aufwendiger, da die Kamera an der Haustür und die eigentliche Gegensprechanlage im Haus angebracht werden muss. Achten Sie dabei auf eine ausreichende Außenbeleuchtung mithilfe eines Bewegungssensors.
Funk-Türsprechanlage Eine Wechselsprechanlage, die via Funk arbeitet, sendet die Signale ohne Kabel an mobile Geräte im Haus. Dies ist sehr praktisch, da Sie den Türöffner von jedem Ort (Garten, Kinderzimmer, Küche, etc.) betätigen können. Zudem kann die einfache Funk-Gegensprechanlage durch die Installation einer Kamera ohne viel Aufwand erweitert werden.
Audio-Sprechanlage Die klassische Audio-Türsprechanlage ist sehr einfach zu bedienen und günstig zu erhalten. Durch ein kleines Mikrofon können Sie Kontakt mit dem Besucher aufnehmen und mit einem Knopf können Sie die Haustür dann direkt öffnen. Während ältere Modelle mit einer Art Telefonhörer ausgestattet sind, verfügen neue Audio-Sprechanlagen lediglich über ein Bedien-Panel, was die Anwendung deutlich vereinfacht. Ein Türsprechanlagen-Test zeigt, dass dieses Modell in punkto Sicherheit am schlechtesten abschneidet, da Sie den Besucher nur hören können.
WLAN-Türsprechanlage Die WLAN- oder auch IP-Türsprechanlage arbeitet via Internet und ist kabellos mit allen Geräten verbunden. So können Sie die Haussprechanlage auch mithilfe Ihres Smartphones steuern, was Ihnen viel Flexibilität ermöglicht. Sie ist weniger störungsanfällig als die Funk Türsprechanlage.

Weitere Extras sind bei sehr hochwertigen Sprechanlagen vorhanden und bieten Ihnen damit noch mehr Sicherheit und Komfort bei der Anwendung. So kann durch eine eingebaute DECT-Funktion das Gespräch sogar auf dem Anrufbeantworter aufgezeichnet werden.

Vor- und Nachteile von Türsprechanlagen

Natürlich wurden in einem Sprechanlagen-Test auch die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle festgestellt, die Ihnen bei der Kaufentscheidung behilflich sind. Wir haben Ihnen diese übersichtlich zusammengefasst:

Türsprechanlagen-Art Vorteile Nachteile
Sprechanlage mit Kamera
  • hohe Sicherheit
  • Kontrolle des Besuchs per Video
  • aufwendige Montage
  • Außenbeleuchtung nötig
Funk-Türsprechanlage
  • einfache Installation
  • Übertragung auf mobile Geräte
  • erweiterbar
  • Batterien müssen ausgewechselt werden
  • störungsanfällig
Audio-Sprechanlage
  • günstige Türsprechanlage
  • einfache Installation und Anwendung
  • kaum Wartungen nötig
  • weniger Sicherheit
WLAN-Türsprechanlage
  • Übertragung auf Smartphone möglich
  • Kontrolle, auch wenn Sie unterwegs sind
  • gute Sicherheit
  • WLAN-Verbindung muss stabil sein
  • etwas hochpreisiger

Diese Anlage ist für Sie perfekt geeignet

Die Gegensprechanlage mit Kamera ist immer dann gut geeignet, wenn Sie den Eingangsbereich nicht durch ein Fenster sehen können. Auch in einem Mehrparteienhaus kann dies von Vorteil sein, wenn einige Wohneinheiten lediglich in den Garten sehen können. Durch eine Funk- oder WLAN-Verbindung gewährleisten Sie gleichzeitig einen einfachen und unkomplizierten Einbau der Sprechanlage. Möchten Sie die Gegensprechanlage am Gartentor oder dem Briefkasten befestigen, empfiehlt sich ebenfalls der Kauf eines Produkts mit Kamera. Hier sollten Sie allerdings auf eine Unterbaumontage mit Kabelverbindung setzen, da Sie so Störungen aufgrund von Signalschwäche des Routers vermeiden. Die Audio-Sprechanlage ist die kostengünstige Alternative, die verwendet werden kann, wenn Sie den Eingangsbereich gut erblicken können. Sie bietet zwar weniger Sicherheit, ist aber für den kleinen Geldbeutel gut geeignet.

Gut zu wissen
Stiftung Warentest veröffentlichte eine Meldung, dass Videosprechanlagen nur eingebaut werden dürfen, wenn die Übertragung nach einer Minute abbricht und die Bilder ausschließlich in die Wohnung übertragen werden. (Bundesgerichtshof, Az. V ZR 210/10).

Wer zahlt, wenn die Türsprechanlage kaputt ist?

Ist die Türsprechanlage im Mehrfamilienhaus defekt, zahlt die Eigentümergemeinschaft. Funktioniert lediglich der Anschluss in Ihrer Wohnung nicht, muss der Vermieter oder Sie als Wohnungseigentümer für die Kosten aufkommen.

Wer baut Türsprechanlagen ein?

Sie können die Türsprechanlage selbst installieren oder einen Elektriker konsultieren, um die Türsprechanlage anschließen zu lassen.

Wie viele Adern benötigt die Türsprechanlage?

Neue Modelle der Türsprechanlage mit Türöffner benötigen lediglich zwei Adern. Bei alten Modellen sind meist vier-adrige Leitungen notwendig.

Wie viel Volt benötigt die Türsprechanlage?

Eine Hausklingel mit Kamera wird über eine 15-Volt-Spannung versorgt. Der Türöffner selbst benötigt 12-Volt-Gleichstrom.

Was für Kabel muss ich für die Türsprechanlage verwenden?

Bei einer 2-Draht-Türsprechanlage muss das Kabel mindestens 0,75 mm2 im Querschnitt aufweisen.

Welche Türsprechanlage ist Siedle kompatibel?

Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, greifen Sie zum neuen Telefon HTA 811.

Welche Türsprechanlage sollte bei einer Fritzbox verwendet werden?

Gute Beispiele für die Verbindung mit der FritzBox ist die Auerswald TFS-Dialog 202 oder auch die GEV Funk Audio (DECT)- Türsprechanlage CAF.

Hersteller und Marken von Türsprechanlagen

Möchten Sie eine Türsprechanlage kaufen, werden Ihnen verschiedene Hersteller ins Auge springen, die die Wahl erschweren könnten. Obwohl vor allem die Gira Türsprechanlage, die Siedle Türsprechanlage und die Ritto Türsprechanlage auf dem Markt einen hohen Stellenwert haben, sind auch die Produkte anderer Hersteller zu empfehlen. Die nachfolgende Liste soll Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Marken im Bereich Türsprechanlage geben:

  • Auerswald
  • FERMAX
  • Grothe
  • Jung
  • Legrand
  • Ritto
  • TCS
  • ELCOM
  • GEV
  • Elro
  • M-E Trading
  • Siedle
  • Extel
  • Gira
  • REV-Ritter

Einige dieser Hersteller bieten neben der normalen Türklingel beziehungsweise der Türklingel mit Kamera auch eine komplette Klingelanlage an, sodass der Einbau in ein Mehrfamilienhaus unkompliziert durchgeführt werden kann. Die Aufrüstung mit Smartwares ist besonders einfach, wenn Sie bei den Sets eines Herstellers bleiben. So stellen Sie die Kompatibilität sicher. Ein Haustelefon ist für große Villen die perfekte Kombination mit Video-Türsprechanlagen, da Sie so auch mit den Bewohnern im Haus beziehungsweise mit Angestellten unkompliziert Kontakt aufnehmen können.

Kaufberatung: So finden Sie die beste Türsprechanlage

Ein eigener Türsprechanlagen-Vergleich ist unabdingbar, um das für Sie passende Produkt zu finden. Ihren persönlichen Türsprechanlagen-Vergleichssieger finden Sie durch die Bewertung folgender Kriterien:

Eine gute Türsprechanlage bekommen Sie bei dem Hersteller Ritto.

  • Anzahl der Wohneinheiten: Achten Sie darauf, dass die Gegensprechanlage für die Anzahl der Wohnungen geeignet ist. So finden Sie Video Türsprechanlagen für ein 2-Familienhaus genauso wie eine Türsprechanlage für ein 3-Familienhaus und mehr.
  • Einbauort: Achten Sie darauf, dass Sie die Kamera individuell verstellen können, sodass Sie immer freie Sicht auf den Besuch haben.
  • Ausstattung: Mit Features wie einer LED-Beleuchtung oder einem Lautstärkeregler bleiben Sie sehr flexibel. Vor allem bei einer Klingelanlage mit Kamera ist auf eine Nachtsichtfunktion zu achten.
  • Material: Ein Gegensprechanlagen-Test zeigt, dass Aluminium beziehungsweise Edelstahl am besten geeignet ist, da Temperaturschwankungen und Nässe so kein Problem darstellen. Von günstigem Plastik sollten Sie besser Abstand halten.
  • Montageart: Während sogenannte Aufputzmontagen schnell erledigt und mit wenig Kosten verbunden sind, bietet die Unterputzmontage vor allem in punkto Optik einige Vorteile. Bei einem Eigenheim empfiehlt es sich deshalb zur einer Haussprechanlage zu greifen, die in das Mauerwerk eingearbeitet wird.
  • Türsprechanlagen-Typ: Audio, Funk, Video, WLAN – für das Plus an Sicherheit empfehlen Experten eine Klingelanlage mit Kamera, die via WLAN funktioniert. So können Sie auch bei Abwesenheit kontrollieren, wer sich vor Ihrem Haus befindet.

Fazit: Türöffner mit Kamera für mehr Sicherheit

Möchten Sie mehr Sicherheit genießen ist eine Klingel mit Kamera laut einem Türsprechanlagen-Test von Vorteil, da Sie so nachsehen können, ob Sie die Person vor Ihrem Haus kennen oder nicht. Für eine besonders einfache Installation sorgt die WLAN oder Funk Sprechanlage, die ebenfalls mit einer Video-Übertragung erhältlich ist. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Türsprechanlage mit Lichtschalter oder einem Bewegungssensor installiert werden kann, sodass Sie auch bei Dunkelheit Ihren Besuch gut sehen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Smartwares DIC-22122 Bewertung: Sehr Gut