Die besten De’longhi-Kaffeevollautomaten 2019

Alles, was Sie über unseren De’longhi-Kaffeevollautomat Vergleich wissen sollten

De’longhi Kaffeevollautomaten sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

De’longhi ist ein italienisches Unternehmen, das bereits im Jahr 1902 gegründet wurde. Im Bereich der Haushaltsgeräte steht das Unternehmen ganz weit vorne und ist in erster Linie für seine Kaffeemaschinen bekannt. Der Name De’longhi ist jedem ein Begriff für leckeren Kaffee. Mit einem De’longhi Kaffeevollautomat können Sie dabei nicht einfach nur Kaffee zubereiten, sondern dank Milchaufschäumer auch Milch für Cappuccino oder Latte Macchiato aufschäumen. Je nach Modell stehen Ihnen noch weitere Funktionen zur Auswahl. Die Maschinen besitzen einen eigenen Milchbehälter, sodass die Milch für den Kaffee auch vollautomatisch aufgeschäumt werden kann. Wenn Sie Ihren Kaffee gerne abwechslungsreich trinken, zeigt Ihnen ein De’longhi Kaffeevollautomat Test oder Vergleich, welche der angebotenen Geräte besonders gut abgeschnitten haben. Beim Kaffeevollautomat De’longhi Eletta können Sie, wie bei vielen anderen Modellen des Herstellers, den Mahlgrad selbst bestimmen und so einen leichten oder einen starken Kaffee aufbrühen. Auch leckerer Espresso ist damit schnell zubereitet. Wenn Sie neben dem klassischen Kaffee auch gerne mal einen Espresso oder eine heiße Schokolade trinken, bereiten Sie diese Köstlichkeiten am besten mit einem Kaffeevollautomaten zu. Die Modelle haben ein ansprechendes Design und sorgen immer wieder für frischen Kaffeegenuss. Sie können sich verschiedene Kaffeespezialitäten zubereiten und benötigen dafür nur eine einzige Kaffeemaschine. Unsere Kaufberatung zeigt Ihnen, was die Modelle von De’longhi, wie etwa die Maschine De’longhi Magnifica, zu bieten haben und gibt Ihnen zudem alle Informationen an die Hand, die Sie bei Kauf beachten sollten.

Verschiedene Arten von Kaffeemaschinen in der Übersicht

Im Handel sind neben einfachen Kaffeemaschinen auch komplexe Modelle mit eigenem Mahlwerk und weiteren Features erhältlich. Welche Kaffeemaschine sich für Sie am besten eignet und worin die Vor- oder Nachteile liegen, erfahren Sie in der folgenden Tabelle.

» Mehr Informationen
Kaffeemaschinen-Art Beschreibung
De’longhi Kaffeevollautomat De’longhi ist bekannt für eine gute Qualität und ein ansprechendes Design, wie etwa beim Modell des De’longhi Kaffeevollautomat Eletta, Esam, PrimaDonna, Perfecta oder De’longhiMagnifica. Der Kaffeemaschine Vergleich zeigt, dass De’longhi nicht nur Einsteigermodelle, sondern auch Kaffeemaschinen für den gehobenen Genuss und für Profis im Sortiment hat. Der selbstreinigende De’longhi Kaffeevollautomat Magnifica bietet Ihnen unter anderem einen abnehmbaren Wassertank und die Möglichkeit, automatisch leckeren Milchschaum auf den Kaffee zu zaubern. Im Vergleich dazu besitzt der De’longhi Kaffeevollautomat PrimaDonna zusätzlich noch eine Abschaltautomatik. Vergessen Sie die Kaffeemaschine abzuschalten, sorgt der eingebaute Timer dafür, dass sich der Vollautomat nach einer gewissen Zeit von alleine ausschaltet. Sie können mit diesen Kaffeemaschinen verschiedene Arten von Kaffee zubereiten.
Klassische Filtermaschine Die klassische Filtermaschine war viel Jahrzehnte lang Standard in den Haushalten. Auch heute werden die unterschiedlichen Modelle noch gut verkauft. Wenn Ihnen ein frischer und heißer Kaffee reicht und Sie keinen Milchschaum oder andere Extras mögen, sind diese Modelle genau richtig. Der Kaffee wird klassisch mit einem Filter aufgebrüht, sodass für die Zubereitung keine Kapseln oder Pads, sondern Kaffeepulver benötigt wird. Einige Modelle besitzen weitere Funktionen wie einen Timer oder eine Abschaltautomatik. Mit dem Timer können Sie die Kaffeemaschine so programmieren, dass der Kaffee morgens schon fertig ist, wenn Ihr Wecker klingelt. Anders als bei der Espressomaschine brühen klassische Filtermaschinen nur eine Sorte auf. Zusätzlich benötigen Sie Kaffeefilter in der passenden Größe. Diese werden in das dafür vorgesehene Fach gesetzt und mit der benötigten Menge an Kaffeepulver gefüllt.
Kaffeepadmaschine Wie der Name bereits andeutet, wird diese Kaffeemaschine nicht mit Kaffeepulver, sondern mit sogenannten Pads bestückt. Ein Pad ist für jeweils eine Tasse Kaffee ausreichend. Für jede weitere Tasse benötigen Sie ein neues Pad. Daher handelt es sich bei der Kaffeepadmaschine um eine Portionsmaschine. Diese Kaffeemaschinen eignen sich sehr gut, wenn Sie nur hin und wieder eine Tasse Kaffee trinken möchten. Die Zubereitung gelingt ebenso schnell wie mit anderen Modellen, jedoch empfinden viele Kaffeegenießer den Geschmack als eher durchschnittlich. Im Vergleich zum De’longhi Kaffeevollautomat sind Sie mit einer Padmaschine relativ eingeschränkt, können aber trotzdem einen heißen und frischen Kaffee genießen.

Vor- und Nachteile verschiedener Kaffeemaschinen-Arten

Noch unsicher, wie Sie Ihren Kaffee zukünftig zubereiten sollen? Hier finden Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Vor- und Nachteile auf einen Blick.

» Mehr Informationen
Kaffeemaschinen-Art Vorteile Nachteile
De’longhi Kaffeevollautomat
  • Einfache Anwendung

  • Viele verschiedene Kaffeevariationen

  • Nützliche Zusatzfunktionen
  • Teurer
  • Pflege- und Wartungsaufwand erhöht
Klassische Filtermaschine
  • Einfache Anwendung

  • Für den klassischen Kaffeegenuss

  • Preiswert
  • Nur eine Sorte Kaffee
Kaffeepadmaschine
  • Einfache Anwendung

  • Für Gelegenheitstrinker

  • Preiswert
  • Nur eine Tasse pro Pad
  • Geschmacklich eher durchschnittlich

Welcher De’longhi Kaffeevollautomat ist für Sie geeignet?

Sie möchten Ihren Kaffeegenuss steigern und verschiedene Arten der Zubereitung nutzen? Dann machen Sie sich am besten mit den Kaffeevollautomaten von De’longhi vertraut. Denn diese bieten Ihnen verschiedene Funktionen zum Aufbrühen von leckerem Kaffee. Hier finden Sie Tipps und wichtige Fakten für den Kauf. Auch einige Fragen im Umgang mit Kaffeevollautomaten beantworten wir hier.

» Mehr Informationen

Gewicht und Größe

Kaffeevollautomaten sind wesentlich schwerer als klassische Filtermaschinen. Das Gewicht kann daher eine wichtige Rolle beim Kauf spielen. Möchten Sie die Maschine auf einem Regal platzieren, achten Sie darauf, ob dieses für das entsprechende Gewicht ausgelegt ist. Die Maschinen sind oft deutlich größer als herkömmliche Filtermaschinen. Achten Sie daher beim Kauf darauf, dass Sie zu Hause genug Stellfläche zur Verfügung haben.

» Mehr Informationen
Tipp
Neben der Optik können sich die angebotenen Kaffeevollautomaten auch durch das Volumen unterscheiden. Dieses bezieht sich auf den Wassertank. Je nach Modell liegt das Fassungsvermögen für den Wassertank zwischen 1,3 und 2 Liter.

Reinigung

Wenn Sie sich für ein Gerät mit einem automatischen Reinigungssystem entscheiden, haben Sie mit dem Entkalken kaum noch Ärger. Hierbei werden die Düsen nach jedem Vorgang gespült und so effektiv vor Verkalkung und Verstopfung geschützt. Viele Modelle bieten für die Selbstreinigung verschiedene Pflegeprogramme an. Hierbei handelt es sich um ein Reinigungssystem für die Milchdüsen und ein einfaches Programm zum Entkalken. Zudem ist es hilfreich, wenn sich die Maschine in Teile auseinander nehmen lässt, da die einzelnen Bauteile in fast allen Fällen auch in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden können. Brühgruppen oder Tropfschalen sind dann im Handumdrehen wieder sauber.

» Mehr Informationen

Bedienung/Handhabung

Der beste Kaffeevollautomat von De’longhi bringt Ihnen nichts, wenn Sie ihn nicht bedienen können. Die meisten Kaffeemaschinen haben mehrzeilige Displays mit beschrifteten Tasten, sodass Sie die Kaffeemaschine ganz einfach programmieren können. Der hohe Bedienkomfort erleichtert Ihnen die Handhabung und zur Not hilft ein Blick in die Bedienungsanleitung. Hilfreich sind auch Direktwahltasten oder die Möglichkeit, die Maschine auf Werkseinstellung zurück zu setzen.

» Mehr Informationen

Stromverbrauch

Auch wenn es sich im Vergleich zu anderen Haushaltsgeräten um eine recht kleine Maschine handelt, verbrauchen auch Kaffeevollautomaten von De’longhi mehr oder weniger Strom. Das gilt auch für den Standby-Modus. Je nachdem, wie viel Watt die Kaffeemaschine hat, sinkt oder steigt der Verbrauch. Ist der Kaffeevollautomat durchschnittlich jeden Tag für eine Stunde in Betrieb, verbrauchen Modelle mit 1450 Watt durchschnittlich 145 Euro im Jahr.

» Mehr Informationen

Wie lange gibt der Hersteller Garantie auf den De’longhi Kaffeevollautomat?

Wenn Sie sich eine neue Kaffeemaschine kaufen möchten oder mit einem Modell von De’longhi liebäugeln, kann die Garantie eine wichtige Rolle spielen. Denn nicht jeder Hersteller bietet Ihnen eine Langzeitgarantie an. Ganz egal, ob Sie sich für den Kaffeevollautomat Prima Donna oder Eletta entscheiden – De’longhi bietet Ihnen eine ganz besonderen Service, wenn es um die Garantie geht. Die allgemeine Garantiezeit des Unternehmens beläuft sich bei Kaffeevollautomaten auf zwei Jahre, was ca. 6000 Tassen frisch gebrühtem Kaffee entspricht. Möchten Sie eine noch längere Garantie, können Sie sich im Internet auf der Seite von De’longhi registrieren. Dort geben Sie dann einfach die Produktnummer der Kaffeemaschine an und bekommen nochmals ein Jahr zusätzlich als Garantie.

» Mehr Informationen

Mit einem De’longhi Kaffeevollautomat können Sie auch Espresso produzieren.

Wie gut sind De’longhi Kaffeevollautomaten?

In verschiedenen Tests haben die Kaffeevollautomaten von De’longhi sehr gut abgeschnitten. Das liegt nicht nur am modernen und formschönen Design der einzelnen Modelle, sondern auch an der Vielfältigkeit. Wer seinen Kaffee gerne abwechslungsreich trinkt und auch auf einen Espresso nicht verzichten möchte, greift gerne zur Kaffeemaschine von De’longhi. Da die Maschinen verschiedene Funktionen besitzen, lassen sich die Kaffeestärke, die Temperatur und das Aroma individuell einstellen. Obwohl die Kaffeevollautomaten viele andere Modelle preislich überbieten, schneiden sie bei Kunden gut ab.

» Mehr Informationen

De’longhi Kaffeevollautomat – was tun bei leerem Wasserkreislauf?

Kommt die Anzeige „Wasserkreislauf leer“, hängt das in den meisten Fällen mit der Heißwasserdüse zusammen. Kontrollieren Sie, ob die Düse richtig sitzt und zapfen Sie so lange heißes Wasser, bis wieder ein gleichmäßiger Strahl aus der Düse austritt. Hilft das nicht, nehmen Sie die Kaffeemaschine für wenige Minuten komplett vom Strom. Nach erneutem Einschalten kann die Meldung verschwunden sein. Falls es nicht an der Düse liegt, kann auch ein anderer Wasserweg verstopft sein. Handelt es sich um den Wasserweg, der durch die Brüheinheit führt, sollten Sie die Kaffeemaschine entkalken, um den Fehler zu beheben. Hilfreich sind Modelle mit automatischer Reinigung, da bei diesen die Düsen nach jeder Inbetriebnahme gespült werden.

» Mehr Informationen

Wie entkalke ich De’longhi Kaffeevollautomaten?

Zum De’longhi Kaffeevollautomat entkalken können Sie den De’longhi Entkalker verwenden. Bereiten Sie eine normale Lösung zu und geben Sie diese in den Wassertank. Schalten Sie die Maschine ein und warten Sie, bis diese betriebsbereit ist. Nun sollte ca. 1 Tasse der Lösung durch die Düse ablaufen. Dadurch füllt sich der sogenannte Thermoblock ebenfalls mit der Entkalkerlösung. Lassen Sie die Lösung gut einwirken und betätigen Sie zwischendurch immer wieder kurz die Taste zum Entkalken. Nachdem Sie auf diese Art zwei- bis dreimal einen Teil der Maschine gespült haben, sollte die Lösung für mindestens 30 Minuten einwirken können. Anschließend muss der Kaffeevollautomat mit reichlich klarem Wasser nachgespült werden.

» Mehr Informationen

Welcher Wasserfilter eignet sich für De’longhi Kaffeevollautomaten?

Die meisten Kaffeevollautomaten von De’longhi sind mit einem eigenen Wasserfilter ausgestattet. Dieser sorgt dafür, dass Kalk oder andere Rückstände, die sich im Wasser befinden, schon vor dem eigentlichen Brühvorgang aus dem Wasser gefiltert werden. Durch den Filter wird unter anderem verhindert, dass die Kaffeemaschine schnell verkalkt. Zudem wird das Wasser weicher und der Kaffee bekommt einen besseren Geschmack.

» Mehr Informationen

Wasserfilter lohnen sich in erster Linie dann, wenn Sie hartes Wasser haben. De’longhi bietet einen speziellen Wasserfilter an, der für alle Kaffeemaschinen des Herstellers, die einen Filter besitzen, geeignet ist. Dieser wird ganz einfach ausgetauscht.

Wo finden Sie einen guten De’longhi Kkaffeevollautomat?

Einen De’longhi Kaffeevollautomat günstig finden Sie im Fachhandel für Haushaltsgeräte, aber auch online ist das Angebot groß. Wenn Sie hier sparen wollen oder den bester De’longhi Kaffeevollautomat oder De’longhi Kaffeevollautomat Vergleichssieger aus der Stiftung Warentest suchen, lohnt sich vorab auf jeden Fall ein De’longhi Kaffeevollautomat Vergleich.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten De’longhi Modelle

Möchten Sie einen De’longhi Kaffeevollautomat kaufen, der im De’longhi Kaffeevollautomat Test oder Vergleich schon häufiger gut abgeschnitten hat? Hier sehen Sie verschiedene Modelle im Überblick.

» Mehr Informationen
  • De’longhi Kaffeevollautomat Magnifica
  • De’longhi Kaffeevollautomat Perfecta
  • De’longhi Kaffeevollautomat Prima Donna
  • De’longhi Kaffeevollautomat Ecam
  • De’longhi Kaffeevollautomat Eletta

Fazit

Ob De’longhi Kaffeevollautomat Magnifica s, De’longhi Kaffeevollautomat Esam 5600, De’longhi Kaffeevollautomat 22110 oder ein anderes Modell – die Kaffeeautomatenvielfalt ist laut De’longhi Kaffeevollautomat Test , Kaffeeautomat Test oder Kaffeevollautomat Vergleich wirklich groß. Achten Sie beim Kauf des Kaffeeautomats auf einen ausreichend großen Kaffeebehälter für die Kaffeebohnen, wie viel Tassen pro Brühvorgang zubereitet werden und wie groß das Volumen Wassertank bzw. Wasserbehälter ausfällt. Weitere wichtige Faktoren für einen Kauf sind Material und Farbe, was für ein maximaler Dampfdruck möglich ist und ob ein Milchaufschäumer vorhanden ist.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...