Anzahl Vergleiche
4.400
Anzahl Produkte
43.441
Ähnliche Vergleiche anzeigen »
Vergleichssieger
Philips Senseo HD6570/60
Bestseller
Petra Electric KM 44.07
Tassimo Suny
Philips Senseo HD6554/68
Preistipp
Tassimo Vivy 2
Philips Senseo Viva Cafe HD6563/60
Philips Senseo Quadrante HD7865/60
Modell Philips Senseo HD6570/60 Petra Electric KM 44.07 Tassimo Suny Philips Senseo HD6554/68 Tassimo Vivy 2 Philips Senseo Viva Cafe HD6563/60 Philips Senseo Quadrante HD7865/60
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
170 Bewertungen
40 Bewertungen
211 Bewertungen
793 Bewertungen
1030 Bewertungen
287 Bewertungen
666 Bewertungen
Leistung 2.650 W 1.600 W 1.300 W 1.450 W 1.300 W 1.450 W 1.450 W
Wassertank Volumen 1 l 1 l 0.8 l 0.7 l 0.7 l 0.9 l 1.2 l
Max. Anzahl Tassen
pro Brühvorgang
2 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 2 Stk.
Max. Anzahl Tassen
pro Wassertank
7 Stk. 7 Stk. 5 Stk. 5 Stk. 5 Stk. 6 Stk. 8 Stk.
Farbe schwarz schwarz, silber weiß, grau schwarz schwarz schwarz schwarz, silber
Automatische Abschaltung
Abnehmbare Teile spülmaschinenfest außer Wassertank
Maße 29 x 28 x 22 cm 27 x 26 x 14.5 cm 30.5 x 25 x 17 cm 39.5 x 37.5 x 23 cm 31 x 25 x 17 cm 34 x 31 x 19 cm 27 x 29 x 19 cm
Gewicht 4.3 kg 2.6 kg 2.4 kg 1.8 kg 2.4 kg 1.8 kg 2.3 kg
Vor- und Nachteile
  • integrierter Milchaufschäumer sorgt für große Auswahl an Kaffeespezialitäten
  • Touchdisplay für intuitive Bedienung
  • Ein-/Ausschalter mit Kontrolllampe
  • GS und TÜV Prüfung garantieren besondere Sicherheit
  • sofort einsatzbereit dank sehr kurzer Aufheizzeit
  • praktische automatische Startfuktion
  • Zubereitung mit nur einem Knopfdruck
  • Crema Plus Technologie für eine samtige Crema
  • bis zu 40 Getränke sind möglich
  • perfekte Getränkequalität dank Intellibrew
  • höhenverstellbarer Kaffeeauslauf aus Metall
  • für eine feinporige Crema
  • extra großer Wassertank
  • die Kaffee-Boost Technologie bietet ein noch besseres Geschmackserlebnis
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Philips Senseo HD6570/60
  • integrierter Milchaufschäumer sorgt für große Auswahl an Kaffeespezialitäten
  • Touchdisplay für intuitive Bedienung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Petra Electric KM 44.07
  • Ein-/Ausschalter mit Kontrolllampe
  • GS und TÜV Prüfung garantieren besondere Sicherheit
Erhältlich bei
Tassimo Suny
  • sofort einsatzbereit dank sehr kurzer Aufheizzeit
  • praktische automatische Startfuktion
Erhältlich bei
Philips Senseo HD6554/68
  • Zubereitung mit nur einem Knopfdruck
  • Crema Plus Technologie für eine samtige Crema
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Tassimo Vivy 2
  • bis zu 40 Getränke sind möglich
  • perfekte Getränkequalität dank Intellibrew
Erhältlich bei
Philips Senseo Viva Cafe HD6563/60
  • höhenverstellbarer Kaffeeauslauf aus Metall
  • für eine feinporige Crema
Erhältlich bei
Philips Senseo Quadrante HD7865/60
  • extra großer Wassertank
  • die Kaffee-Boost Technologie bietet ein noch besseres Geschmackserlebnis
Erhältlich bei
Ratgeber einblenden
Ratgeber ausblenden

Die besten Kaffeepadmaschinen 2019

Alles, was Sie über unseren Kaffeepadmaschine Vergleich wissen sollten

Eine gute Kaffeepadmaschine bekommen Sie bei dem Hersteller Senseo.

Eine gute Kaffeepadmaschine bekommen Sie bei dem Hersteller Senseo.

Sie kennen es bestimmt: Sie wachen morgens ein wenig gerädert auf und drehen sich noch ein paar Mal um. „Nur noch 5 Minuten“, vielleicht kommt Ihnen dieser Gedanke bekannt vor. So geht es nicht nur Ihnen. Müdigkeit und Hektik bestimmen den Morgen vieler Menschen, aber wenigstens ist auf eine Sache Verlass: Kaffee. Und damit es morgens nicht noch hektischer wird, ist die Kaffeepadmaschine in vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Aber Kaffeepadmaschine ist nicht gleich Kaffeepadmaschine. Vielleicht denken Sie über eine solche Anschaffung nach, weil Sie mit Ihrer aktuellen Kaffeemaschine nicht mehr zufrieden sind. Der ganze Müll an Kaffeekapseln, der beispielsweise bei einer Krups Dolce Gusto oder Bosch Tassimo entsteht, ist Ihnen womöglich einfach zu umweltbelastend. Viele wissen es nicht, doch bei einer Kaffeemaschine spielen so einige Faktoren eine Rolle, die ihre Qualität bestimmen. Beispielsweise welche Getränke sie zubereiten kann, die Wattzahl oder auch der Preis spielen eine nicht unwichtige Rolle. Worauf Sie zusätzlich beim Kauf einer Kaffeepadmaschine achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Verschiedene Kaffeepadmaschine-Arten in der Übersicht

Es gibt unterschiedliche Arten von Kaffeepadmaschinen auf dem Markt, die sich vor allem in ihren Funktionen unterscheiden. So kann eine Kaffeepadmaschine mit Mahlwerk daherkommen oder mit einer bestimmten Wattzahl, die für Sie womöglich eher interessant ist. Ein Kaffeepadmaschine Test kann Ihnen hier helfen, das für Sie beste Modell zu finden. Dabei können Sie aus einem großen Angebot bekannter Hersteller wählen. Gewiss sind Ihnen die Kaffeepadmaschine Senseo, Kaffeepadmaschine Krups, Kaffeepadmaschine Bosch oder Kaffeepadmaschine Severin schon einmal ins Auge gefallen. Grundsätzlich können aber zwei Typen von Kaffeepadmaschinen unterschieden werden, die wir Ihnen nachfolgend einmal genauer vorstellen.

» Mehr Informationen
Kaffeepadmaschinen-Art Beschreibung
Klassische Padmaschine Für diejenigen, die ohne viel Schnickschnack auskommen möchten, ist der Klassiker die geeignete Variante. Der Vorteil gegenüber dem Filterkaffee liegt darin, dass Sie sich per Knopfdruck zwischen einer oder zwei Tassen Kaffee entscheiden. Somit kochen Sie nicht sofort eine ganze Kanne. Neben diesen beiden Knöpfen befindet sich natürlich noch ein An- und Ausschalter an dem Gerät. Funktionen, die Ihnen eine erweiterte Kaffeepadmaschine bietet, weist der Klassiker allerdings nicht auf. Für Milchgetränke, beispielsweise einen Latte Macchiato, eignen sich die klassischen Padmaschinen nicht.
Erweitere Kaffeepadmaschine Bei der erweiterten Kaffeepadmaschine bleiben die Funktionen des Klassikers erhalten, sie geht jedoch noch einige Schritte weiter. Denn bei den erweiterten Versionen handelt sich oft um Kaffeepadmaschinen mit Milchaufschäumer. Das heißt, Sie umgehen einen teuren und großen Vollautomaten, kommen aber dennoch in den Genuss von frisch aufgeschäumter Milch. Das beeinflusst den Geschmack Ihres Getränks enorm. Allerdings ist dies auch die teurere Variante der Kaffeepadmaschine. Wer hauptsächlich cremigen Kaffee trinkt und sich nur ab und zu einen Cappuccino und dergleichen gönnt, braucht dieses multifunktionale Gerät eher weniger.

Vor- und Nachteile verschiedener Kaffeepadmaschinen-Typen

Sie wissen noch nicht so recht, wie Sie sich durch das große Kaffeepadmaschinen Angebot durchschlagen sollen? Eine Kaffeepadmaschine mit Mahlwerk oder eine Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer finden Sie äußerst interessant? Mit Milchbehälter oder mit Kanne sollte sie schon daherkommen? Oder wollen Sie mit der Kaffeepadmaschine Filterkaffee und nichts anderes herstellen? Wenn Sie sich noch unsicher sind, welche Maschine Sie kaufen wollen, kann Ihnen die folgende Tabelle bei Ihrer Entscheidung helfen.

» Mehr Informationen
Kaffeepadmaschinen-Typ Vorteile Nachteile
Klassische Padmaschine
  • schnell und einfach zubereitet

  • preiswert
  • ohne Milchaufschäumer
  • keine Extrafunktionen
Erweitere Kaffeepadmaschinen
  • schnell und einfach zubereitet

  • mit nützlichen Zusatzfunktionen (z. B. Milchaufschäumer)
  • teurer

Die wichtigsten Kaufkriterien für Kaffeepadmaschinen

Sie kennen nun die zwei Typen, in denen sich Kaffeepadmaschinen unterscheiden lassen. Aber auch einzelne Kriterien bestimmen die Qualität einer solchen Maschine. Lesen Sie sich also die Produktbeschreibungen genau durch. Am besten wissen Sie vorher schon genau, welches Kriterium Ihnen wichtig ist und welches Sie eher vernachlässigen. Die folgende Auflistung hilft Ihnen dabei, Ihre persönlichen Vorlieben zu analysieren.

» Mehr Informationen

Brühstoppfunktion

Anders als bei Filterkaffee, bestimmen Sie per Knopfdruck, wie viele Tassen Kaffee die Maschine brühen soll. Stellen Sie eine Tasse unter die Maschine und wollen genau eine Tasse, stoppt das Gerät automatisch, wenn die Tasse voll ist. Das ist vor allem morgens ungemein praktisch, wenn Sie nebenbei noch etwas anderes erledigen.

» Mehr Informationen
Tipp
Nicht nur die Pads sind umweltfreundlich. Die gesamte Maschine ist es. Daher schalten sich Kaffeepadmaschinen oftmals von selbst aus, wenn Sie sie länger nicht benutzen. Das spart Strom, Energie und Geld.

Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf

Sie besitzen sicherlich mehr als eine Tasse und diese haben unter Umständen auch unterschiedliche Formen. Das haben auch die Hersteller von Kaffeepadmaschinen erkannt. Daher ist der Kaffeeauslauf in seiner Höhe verstellbar und passt sich der jeweiligen Tasse an.

» Mehr Informationen

Wassertank

Die Wassertanks von Kaffeepadmaschinen fallen in der Regel nicht besonders groß aus. Geschuldet ist dies der Tatsache, dass meist nicht mehr als zwei Tassen gefüllt werden. Mindestens 1 Liter Fassungsvermögen sollte der Tank jedoch besitzen. Bei der Reinigung und Handhabung unterscheiden sich die Wassertanks verschiedener Maschinen voneinander. Einige von ihnen sind abnehmbar, was die Reinigung und auch das Nachfüllen von neuem Wasser erleichtert. Andere sind fest mit der Maschine verbaut.

» Mehr Informationen

Leistung der Kaffeepadmaschine

Damit ist die angegebene Wattzahl gemeint. Ist diese niedrig, erzeugt die Maschine zu wenig Druck beim Herstellen von Getränken. Dies hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Qualität des Kaffees. Für ein vollmundiges Aroma sollte die Maschine mindestens eine Leistung von 1200 bis 1400 Watt erbringen. Alles darüber ist Geschmackssache. Dennoch: Je höher die Wattzahl, desto schneller ist auch ihr Kaffee zubereitet.

» Mehr Informationen

Kaffeepadmaschine oder Kapselmaschine?

Neben der Kaffeepadmaschine gibt es noch andere Maschinen, die hervorragenden Kaffee herstellen können. Aber worin liegen genau die Unterschiede und welche Maschine ist für Sie persönlich am besten geeignet? Bei einer Kapselmaschine handelt es sich um ein ähnliches Prinzip wie bei der Kaffeepadmaschine. Durch das Auffüllen des Wassertanks, Einlegen der Kapsel und anschließendem Knopfdruck erhalten Sie in wenigen Minuten köstlichen und warmen Kaffee. Der erste, prägnante Unterschied zwischen den beiden Modellen ist ihr ökologischer Fußabdruck. Das Kaffeepulver, das für eine Kapselmaschine verwendet wird, ist in der Regel von Aluminium umschlossen. Es ist also nicht biologisch abbaubar und verursacht unnötig Müll. Bekannte Maschinen dieser Sorte sind die Krups Dolce Gusto sowie die Bosch Tassimo.

» Mehr Informationen

Die Pads hingegen können Sie sogar auf dem Komposthaufen entsorgen. Das Kaffeepulver in den Pads ist nämlich durch einen herkömmlichen Filter umschlossen. Allerdings weist das Kaffeepulver in den Kapseln eine bessere Qualität auf. Das liegt daran, dass durch die Verpackung aus Aluminium das Aroma des Pulvers besser und länger erhalten bleibt. Hier schlägt sich auch der Preis der beiden Produkte nieder: Pads sind bis zu 75 Prozent günstiger als Kapseln. Zudem ist die Vielfalt der verschiedenen Pads ziemlich groß, da diese eine Einheitsgröße besitzen. Mit einer Kapselmaschine sind Sie stets an die Original-Kapseln eines bestimmten Herstellers gebunden, mit Pads ist dies nicht der Fall. Falls Sie es morgens sehr eilig haben, ist die Kapselmaschine einige Sekunden schneller fertig als die Kaffeepadmaschine. Auch der Pumpendruck ist bei einer Kapselmaschine höher, was sich besonders bei einem Latte Macchiato oder Espresso bemerkbar macht. Hier kommt es also wieder auf Ihre persönlichen Vorlieben an.

Kaffeepads bekommen Sie von ganz unterschiedlichen Herstellern.

Kaffeepads bekommen Sie von ganz unterschiedlichen Herstellern.

Kaffeepadmaschine oder Vollautomat?

Ein Vollautomat brüht Kaffee mit frischen Bohnen. Daher hat der Kaffee aus diesen Maschinen ein besonders intensives Aroma, da er das Pulver sozusagen frisch zubereitet. Allerdings benötigt es ein wenig an Übung, um alle Funktionen eines Vollautomaten auch auszuschöpfen. Beispielsweise besitzt dieser in jedem Fall einen Milchaufschäumer, mit dem Sie Cappuccino und andere Getränke zubereiten können. Verlassen Sie sich bei einer Kaffeepadmaschine darauf, dass diese mithilfe von Pads und einem Knopfdruck den Rest erledigt, ist bei einem Vollautomaten Ihr Können gefragt. Nicht nur Übung, auch mehr Zeit wird von dieser Maschine in Anspruch genommen. Dafür ist die Qualität des Endprodukts jedoch überragend. Ein Grund, warum Vollautomaten meist in einem Café zum Einsatz kommen. Zudem nimmt die Maschine weit aus mehr Platz in Ihrer Küche in Anspruch, als es eine Kaffeepadmaschine tut. Sind Sie auf schnellen, unkomplizierten Kaffee aus und haben nicht viel Platz in Ihrer Küche, empfehlen wir Ihnen die Kaffeepadmaschine. Sind Sie jedoch ein wahrer Kaffeegenießer, experimentieren gerne und legen Wert auf ein intensives Aroma, ist der Vollautomat die richtige Wahl. Allerdings ist diese Maschine auch um einiges teurer als die Padmaschine.

» Mehr Informationen

Wie gut sind Kaffeepadmaschinen?

Aber wie leistungsstark sind denn nun Kaffeepadmaschinen? Das lässt sich pauschal nicht beantworten, da es immer auf den Menschen ankommt, der diese in Gebrauch hat. Trinken Sie regelmäßig Kaffee, beispielsweise jeden Morgen, aber nicht in großen Mengen, ist eine Kaffeepadmaschine eine prima Anschaffung. Bei Getränken wie Espresso oder Latte Macchiato büßt die Kaffeepadmaschine allerdings ein paar Punkte ein. Dafür sind Kapselmaschinen und Vollautomaten besser geeignet. Dennoch haben Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Getränken. Durch Kaffeepadmaschinen mit Milchaufschäumer kann sogar ein Cappuccino in überragender Qualität gebrüht werden. Die Reinigung der Maschinen ist abhängig vom jeweiligen Gerät. Die meisten Geräte weisen Sie darauf hin, dass sie entkalkt werden müssen. Ob dieser Vorgang mit Pulver oder Tabletten ausgeführt wird, ist von Ihnen und dem jeweiligen Produkt abhängig. Eine Kaffeepadmaschine entkalken mit Zitronensäure ist aber auf jeden Fall möglich.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Kaffeepadmaschinen-Hersteller und Marken

In einem Kaffeepadmaschine Test finden Sie zahlreiche Kaffeepadmaschinen der unterschiedlichsten Hersteller. Padmaschinen, die immer wieder gut abschneiden, sind folgende:

» Mehr Informationen
  • Petra
  • Senseo
  • Viva
  • Philips
  • WMF
  • Privileg
  • Tchibo
  • Quadrante
  • Krups
  • Bosch

Als sehr beliebt haben sich vor allem Modelle von WMF sowie die Senseo Switch erwiesen.

Wo kann eine geeignete Kaffeepadmaschine gekauft werden?

Möchten Sie eine Kaffeepadmaschine günstig kaufen, zum Beispiel eine Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer? Oder wollen Sie mit der Kaffeepadmaschine Filterkaffee zubereiten? Womöglich ist auch ein 12V Modell für Sie von Bedeutung? Dann schauen Sie doch einmal online in einen Kaffeepadmaschine Vergleich. Hier finden Sie schnell die beste Kaffeepadmaschine oder zumindest den Kaffeepadmaschine Vergleichssieger der Stiftung Warentest (Test Stiftung Warentest) und können im Anschluss eine Kaffeepadmaschine kaufen, die genau Ihren Vorstellungen entspricht. Doch Sie müssen nicht zwangsläufig online kaufen. Sie können zudem eine Kaffeepadmaschine günstig erwerben, wenn Sie sich das aktuelle Kaffeepadmaschinen Angebot in Elektronikfachmärkten wie Media Markt oder Saturn anschauen. Auch Discounter wie Aldi haben mitunter die eine oder andere Maschine im Angebot. Auch farblich können Sie frei wählen: ob rot, weiß, grün, orange oder auch in Edelstahl Optik – vieles ist möglich.

Fazit

Ob ein Kaffeepadmaschine Senseo, Kaffeepadmaschine Krups, Kaffeepadmaschine Bosch oder Kaffeepadmaschine Severin Modell – Sie haben die freie Wahl, wenn Sie sich eine neue Kaffeepadmaschine kaufen wollen. Achten Sie auf eine ausreichende Wattzahl, da diese laut Kaffeepadmaschine Test wichtig für die Kaffeequalität ist. Auch mögliche Zusatzfunktionen wie ein Milchaufschäumer (oder eine Kaffeepadmaschine mit Milchtank) können bei der Wahl der passenden Kaffeepadmaschine eine Rolle spielen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Philips Senseo HD6570/60 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Tassimo Vivy 2 Bewertung: Gut