Krups EA8108

  • individuelle Einstellung von Kaffeestärke, Wassermenge und Temperatur
  • Aufschäumung der Milch direkt in der Tasse
  • höhenverstellbarer Kaffeeauslauf

Espressomaschinen Test 2017

Die besten Espressomaschinen im Vergleich

Vergleichssieger
Krups EA8108
Bestseller
DeLonghi EC 685.BK
FrancisFrancis! 6604 X7.1
Kenwood ES 020
Krups XP3440 Calvi
Preistipp
Severin KA 5978
Clatronic ES 3584
ModellKrups EA8108DeLonghi EC 685.BKFrancisFrancis! 6604 X7.1Kenwood ES 020Krups XP3440 CalviSeverin KA 5978 Clatronic ES 3584
Unsere Wertung1)So kommen unsere Testergebnisse zustande
warenvergleich.de
BewertungSEHR GUT
warenvergleich.de
BewertungSEHR GUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
warenvergleich.de
BewertungGUT
TypKompaktvollautomatSiebträgerautomatKapselmaschineSiebträgerautomatTamping-SystemSiebträgerautomatSiebträgerautomat
Leistung1.450 W1.350 W1.050 W1.100 W1.460 W800 W1.050 W
Pumpendruck15 bar15 bar-15 bar15 bar3.5 bar15 bar
Befüllung von2 Tassen2 Tassen1 Tasse2 Tassen2 Tassen2 Tassen2 Tassen
Wassertank1.8 l1 l1 l1 l1.1 l0.2 l1.5 l
Zu befüllen mit "Easy Serving Espresso" steht für ein universelles KapselformatKaffeebohnenESE Pads oder KaffeepulverIlly-KapselnESE Pads oder KaffeepulverESE Pads oder KaffeepulverKaffeepulverKaffeepulver
Milchaufschäumer
Automatische Abschaltung
Doppeltassenbezug
Maße25 x 36.5 x 33 cm33 x 15 x 30.5 cm33.5 x 28 x 31 cm37 x 19 x 28.5 cm28.6 x 14 x 30 cm16 x 32 x 30 cm22 x 18.5 x 29 cm
Gewicht0.8 kg4.2 kg6 kg5 kg4.4 kg1.8 kg3.1 kg
Vor- und Nachteile
  • individuelle Einstellung von Kaffeestärke, Wassermenge und Temperatur
  • Aufschäumung der Milch direkt in der Tasse
  • höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
  • kurze Aufheizzeit
  • sehr schmales Design - nur 15 cm breit
  • Überdruck-Recyclingsystem
  • Thermoblock-Heizsystem: immer die perfekte Temperatur
  • außergewöhnliches Design
  • einfache Reinigung und Instandhaltung
  • hervorragendes Espresso-Ergebnis
  • hochwertige Bauweise
  • in verschiedenen Farbvarianten erhältlich
  • ThermoGen-Technologie erhitzt das Wasser auf exakt 94° C (ideal)
  • manuelle Kontrolle der Tassenfüllmenge
  • patentiertes Krups Tamping-System für perfekten Espresso
  • automatischer Druckablass in Aus-Stellung
  • Düsenaufsatz zur Reinigung abnehmbar
  • inklusive Löffel für Espresso-Kaffeemehl
  • Dampfmenge stufenlos regelbar
  • Schwenkbare Edelstahl-Dampfdüse mit Aufschäum- und Heißwasserfunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger1)
Krups EA8108
Krups EA8108
  • individuelle Einstellung von Kaffeestärke, Wassermenge und Temperatur
  • Aufschäumung der Milch direkt in der Tasse
  • höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
Bestseller1)
DeLonghi EC 685.BK
DeLonghi EC 685.BK
  • kurze Aufheizzeit
  • sehr schmales Design - nur 15 cm breit
  • Überdruck-Recyclingsystem
  • Thermoblock-Heizsystem: immer die perfekte Temperatur
FrancisFrancis! 6604 X7.1
FrancisFrancis! 6604 X7.1
  • außergewöhnliches Design
  • einfache Reinigung und Instandhaltung
  • hervorragendes Espresso-Ergebnis
Kenwood ES 020
Kenwood ES 020
  • hochwertige Bauweise
  • in verschiedenen Farbvarianten erhältlich
  • ThermoGen-Technologie erhitzt das Wasser auf exakt 94° C (ideal)
Krups XP3440 Calvi
Krups XP3440 Calvi
  • manuelle Kontrolle der Tassenfüllmenge
  • patentiertes Krups Tamping-System für perfekten Espresso
Preistipp1)
Severin KA 5978
Severin KA 5978
  • automatischer Druckablass in Aus-Stellung
  • Düsenaufsatz zur Reinigung abnehmbar
  • inklusive Löffel für Espresso-Kaffeemehl
Clatronic ES 3584
Clatronic ES 3584
  • Dampfmenge stufenlos regelbar
  • Schwenkbare Edelstahl-Dampfdüse mit Aufschäum- und Heißwasserfunktion

Die beste Espressomaschine 2016 / 2017

Alles, was Sie über unseren Espressomaschine Vergleich wissen sollten

Sie möchten aromatisch schmeckenden Kaffee trinken? Dann kommt vielleicht eine Espressomaschine für Sie infrage. Wir haben in unserem Espressomaschine Vergleich verschiedene Modelle und Hersteller gegenübergestellt und hinsichtlich ihrer Eigenschaften verglichen. Im Vergleich finden Sie auch verschiedene Preisangebote. Wo genau liegen die Unterschiede und was müssen Sie bei der Auswahl des passenden Modells beachten? Wir geben Ihnen Antworten auf diese und andere Fragen.

Verschiedene Espressomaschinen-Arten in der Übersicht

Welche Eigenschaften Sie bei den Maschinen finden, zeigt der Espressomaschine Test .

Espressomaschine-Art Beschreibung
Siebträgermaschinen Die Siebträgermaschinen sind eher für Profis bei der Kaffeezubereitung geeignet. Sie sind sehr komplex aufgebaut und ganz individuell einstellbar. Führende Hersteller in diesem Bereich sind beispielsweise Quickmill oder Rancilio. Siebträgermaschinen laufen ohne automatische Funktionen. Dadurch ist eine ganz individuelle Kaffeezubereitung gewährleistet. Der Mahlgrad kann je nach Gusto eingestellt werden. Dies erfordert allerdings spezielle Kenntnisse, sodass die Siebträgermaschinen oft nur im gewerblichen Bereich zum Einsatz kommen. Vom gesamten Aufbau her sind die Maschinen voluminös und nehmen einen großen Raum ein. Auch die Reinigung muss regelmäßig durchgeführt werden. Auf die aufgeschäumte Milch müssen Sie bei diesem Kaffeegenuss nicht verzichten. Hierfür steht bei der Siebträgermaschine ein separater Milchaufschäumer zur Verfügung.
Kaffeevollautomat Die klassischen Kaffeevollautomaten verfügen heutzutage meist über eine zusätzliche Espressofunktion. Nicht jeder Kaffeetrinker hat die Muße, sich in die Komplexität der Siebträgermaschinen einzuarbeiten. Für ihn ist der Kaffeevollautomat daher eine gute Alternative. Auch Sie wünschen sich vielfältigen Kaffeegenuss? Dann gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee, Cappuccino oder Espresso mit wenig Zeitaufwand. Der Milchschaum kann ebenfalls mit dem Kaffeevollautomaten hergestellt werden. Immer mehr Geräte verfügen dafür über einen separaten Milchaufschäumer. Überzeugen wird Sie auch die Bedienungsfreundlichkeit der Automaten. Die Reinigung funktioniert ebenso bequem. Zahlreiche Maschinen haben eine Selbstreinigungsfunktion integriert.
Espressomaschine Es gibt gerade für den häuslichen Gebrauch auch reine Espressomaschinen. Sie sind meist von der Größe her sehr kompakt und einfach zu bedienen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Handhebel Espressomaschinen oder auch elektrischen Espressomaschinen. Beide Arten funktionieren nach dem gleichen Prinzip, variieren allerdings im Bedienkomfort. Die elektrischen Espressomaschinen sind einfacher zu handhaben und bereiten den gewünschten kleinen Traum in Braun in Windeseile zu.

Eine Espressomaschine arbeitet mit hohem Druck. Das Leistungsprinzip ist bei nahezu allen Maschinen gleich. Doch die Vielfalt zwischen den einzelnen Marken und Modellen variiert.

Vor- und Nachteile verschiedener Espressomaschinen-Typen

Espressomaschinen-Typ Vorteile Nachteile
Siebträgermaschine
  • aromatischer Kaffee

  • geringer Anteil an Bitterstoffen
  • relativ laut

  • umfangreiche Reinigung erforderlich
Kaffeevollautomat/ Espressomaschine
  • aromatischer Kaffee

  • einfache Bedienung

  • preiswert

  • für Privathaushalte geeignet
  • teilweise sehr laut

  • Reinigung meist umständlich
Espressomaschine
  • aromatischer Kaffee

  • einfache Bedienung

  • preiswert

  • für Privathaushalte geeignet
  • teilweise etwas lauter

Welche Espressomaschine ist für Sie geeignet?

Sie möchten schnellen Kaffeegenuss ohne viel Aufwand?
Wenn Sie nicht erfahren bei der Kaffeezubereitung sind und dennoch vollumfänglichen Kaffeegenuss möchten, bietet sich ein Kaffeevollautomat mit Espressofunktion an. Hier können Sie ganz leicht per Knopfdruck den gewünschten Kaffee zubereiten lassen. Selbst das Mahlen der Bohnen wird automatisiert übernommen. Bei einem Kaffeevollautomaten haben Sie nicht nur die Möglichkeit, sich Espresso in unterschiedlichen Stärkegraden zubereiten zu lassen, sondern auch zahlreiche andere Kaffeeoptionen. Sie möchten einen Cappuccino oder Ihnen steht der Sinn nach Latte Macchiato? Auch das ist für den Kaffeevollautomaten von heute kein Problem mehr.

Sie möchten das beste Modell zu einem günstigen Preis finden?
In unserem Espressomaschine Vergleich stellen wir Ihnen verschiedene Modelle von zahlreichen Herstellern vor. Hierbei haben wir nicht nur die Leistungsmerkmale, sondern auch die Preisgestaltung im Auge. Zusätzlich werden Erfahrungsberichte durch andere Nutzer zur Verfügung gestellt. Aus diesem umfangreichen Potpourri der verschiedenen Eindrücke und Informationen können Sie sich ganz bequem zu Hause Ihre favorisierte Espressomaschine aussuchen.

Sie möchten einen professionell zubereiteten Espresso?
Sie müssen nicht zwangsläufig ein geübter Barista sein, um qualitativ hochwertigen Espresso zu genießen. Mit den modernen Siebdruckmaschinen können auch Sie zu Hause Espresso in Restaurantqualität herstellen. Dafür sind allerdings von Ihrer Seite einige Handgriffe und etwas Übung notwendig. Doch mit ein wenig Fingerspitzengefühl, Information und Talent lässt sich dank der ausgeklügelten Technik schnell ein vollmundiger Espresso nach Ihrem Gusto zubereiten. Regeln Sie selbst die Stärke und das Aroma.

Sie möchten lediglich Espresso zu Hause genießen?
In unserem Ratgeber zeigen wir auch verschiedene klassische Espressomaschinen. Hierbei können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen. Für das klassische Flair sorgt eine Hand Hebel Espressomaschine. Sie ist manuell zu bedienen. Dies stellt allerdings aufgrund der Einfachheit keine große Herausforderung dar. Wünschen Sie sich eine schnellere und bequemere Zubereitung, ist die elektronische Espressomaschine für Sie das richtige Gerät. Hier wird der Espresso auf Knopfdruck ganz frisch für Sie zubereitet.

Die beliebtesten Espressomaschinen-Hersteller

Einige Espressomaschinen, wie das Gerät von Clatronic, sind auch für mehrere Espressos konzipiert.

Im Espressomaschinen Vergleich gibt es zahlreiche namenhafte und weniger bekannte Marken und Hersteller, die Ihnen einen vollmundigen Kaffeegenuss versprechen. Die beliebtesten Marken und Modelle haben wir für Sie zusammengetragen!

  • Siemens (z.B. Siemens EQ.6, Siemens EQ.9)
  • Bosch
  • Philips
  • Miele
  • ECM
  • Jura (z.B. Jura Impressa)
  • Studio
  • Illy
  • La Pavoni
  • Melitta (z.B. Melitta Caffeo CI)
  • Quickmill
  • Rancilio Silvia
  • Delonghi (z.B. Dedica EC 680.M, DeLonghi Magnifica)
  • Saeco (z.B. Saeco Incanto)

Zubehör für Espressomaschinen

Praktisches Zubehör:
Vor allem bei der Reinigung können Sie einer Espressomaschine Zeit sparen, wenn Sie auf das passende Zubehör setzen.

Für einen leckeren Espresso-Genuss fehlt Ihnen noch das passende Zubehör? Dann entdecken Sie nachfolgend, welches Zubehör sich für Sie lohnen kann.

  • Kännchen: In den separaten Kännchen können Sie ganz bequem Milch aufschäumen und diese ohne zu tropfen in die Tasse einfüllen. Die Kännchen gibt es meist aus Edelstahl, denn dieses Material lässt sich leichter reinigen.
  • Tamper: Tamper dienen zum besseren Eindrücken des gemahlenen Kaffees in das Brühsieb. Dieser Andrückvorgang wird als „Tampen“ bezeichnet. Die Tamper können Sie als Handtamper, als Hebeltamper oder als bereits fest eingebaute Version kaufen. Bei den einzelnen Modellen gibt es unterschiedliche Druckflächen. Sie können plan, konvex und mit runden sowie scharfen Kanten sein. Bei dem Kauf eines Tampers sollten Sie darauf achten, dass der Durchmesser des Siebes auch dem des Tampers entspricht. Die meisten Standardsiebe haben dabei einen Durchmesser von 58,5 Millimeter.
  • Tamping-Stationen: Die Tamping-Stationen dienen als Ablagefläche für die Tamper. Sie können hier von Ihnen hygienisch und optisch ansprechend aufbewahrt werden.
  • Ausklopfkiste: Die Ausklopfkiste dient nicht nur zum Abklopfen von überschüssigem Kaffeepulver, sondern auch zum Entsorgen von Bohnenrückständen aus dem Mahlbehälter.
  • Reinigungsmaterialien: Auch bei den Espressomaschinen gibt es verschiedene Reinigungsmaterialien im Zubehör. Hierbei sollten Sie vor allem den Entkalker häufiger nutzen. Dafür steht er meist in Tablettenform zur Verfügung.
  • Schubladen: Schubladen dienen bei den Espressomaschinen meist als zusätzliche Unterbauten. Sie können die Maschine ganz bequem auf die Schubladen stellen und darin Ihr Zubehör verstauben. Das sieht nicht nur optisch ansprechend aus, sondern schafft auch noch zusätzlichen Stauraum.
  • Tassen: Die Tassen sind essenziell bei der Espressomaschine, denn sonst könnten Sie die dunkelbraune Köstlichkeit nicht genießen. Dabei gibt es die Tassen in verschiedenen Ausführungen und Größen. Wichtig beim Kauf ist zu beachten, dass Sie die Tassen wählen, die auch unter Ihre Espressomaschine passen.
  • Thermometer: Das Thermometer wird meist nur von Profis an der Espressomaschine genutzt. Vor allem bei den Siebdruckmaschinen ist das Thermometer ein Muss, denn so wird die ideale Temperatur des heißen Wassers bestimmt.