49-Zoll-Fernseher-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem 49-Zoll-Fernseher Test das beste Produkt

Bei Filmen und Games fast inmitten des Geschehens – die besten 49-Zoll-Fernseher 2021

Aktuelle Blockbuster, die Lieblings-Soap, Sportereignisse oder die täglichen Welt-News – an allen Events können Sie bequem in den eigenen vier Wänden teilhaben. Der Dank hierfür gilt dem deutschen Wissenschaftler Manfred von Ardenne, denn er erfand im Jahre 1930 die sogenannte „Braunschen Röhre“ (Bildröhre). Der stetige Fortschritt sorgte dafür, dass heutige TV-Geräte, abgesehen von der technischen Basis, nicht mehr allzu viel mit den Apparaturen von damals zu tun haben.

Die heutigen TV-Geräte haben, sowohl optisch als auch technisch, nicht mehr viel mit den ersten “Flimmerkisten” gemeinsam.

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der 49-Zoll-TV-Variante. Wir erklären Ihnen, warum die 4k-UHD-Technologie in puncto Bildschirmauflösung die momentane Idealwahl ist, was es hinsichtlich des Sitzabstands zu beachten gibt, welche verschiedenen Empfangsarten möglich sind und wo die Unterschiede zwischen Flatscreen und curved liegen.

Ultra-HD punktet mit satten Farben und detailreichen Bildern

Gut zu wissen:

Um einen Film in glasklarer 4K-Qualität genießen zu können, muss nicht nur der Fernseher selbst über diese Technologie verfügen, sondern ebenfalls das Ausgangsmaterial (der Film, der Stream und so weiter).

Wer in seiner Freizeit gerne Spiele auf der Xbox oder Playstation zockt oder sich seine Lieblings-Blockbuster als Video auch zu Hause in Kinoqualität anschauen möchte, dem ist ein 4K-Fernseher zu empfehlen.

Obwohl 4K technisch korrekt gesehen nicht genau dasselbe wie UHD (also Ultra-HD) ist, misst man beiden Begriffe im Volksmund die gleiche Bedeutung zu. Vereinfacht benennen die Bezeichnungen die, auf dem Bildschirm während der Ausstrahlung angezeigten, Anzahl der Pixel. Hierbei gilt der Richtwert: Je mehr Pixel, desto schärfer ist das Bild und desto satter sind die Farben.

UHD beziehungsweise 4K haben der Ausstrahlungs-Variante Full HD voraus, dass sie eine deutlich höhere Pixel-Menge schaffen. Detailliert stellt sich diese wie folgt dar:

  • Full HD: 1.920 x 1.080 Pixel
  • UHD / 4K: 3.840 x 2.160 Pixel (also eine vier Mal höhere Auflösung als Full HD – daher auch 4K)

Verfügbar sind daneben die TV-Auflösungen SD und HD ready, wobei das SD-Signal nur noch sehr vereinzelt zum Einsatz kommt und in keinem 49-Zoll-Fernseher-Test mehr eine Rolle spielt. Vielmehr findet man es beispielsweise bei älteren DVDs oder bei einigen Streaming-Diensten. Bei HD ready handelt es sich um eine Art Zwischenlösung. Mit 1.280 x 720 Pixeln markierte die Auflösung den Übergang von SD zu Full HD. Heute macht sie nur noch Sinn bei TV-Geräten mit kleinerer Bildschirmdiagonale. In der Kategorie 49-Zoll-Fernseher beschäftigen wir uns im folgenden Überblick daher lediglich mit den Vor- und Nachteilen der beiden moderneren Formen:

Auflösung Vorteile Nachteile
Full HD
  • gut für kleinere Bildschirmdiagonalen geeignet
  • Geräte günstiger in der Anschaffung
  • vergleichsweise viele Filme und Serien in Full HD erhältlich
  • großer Sitzabstand notwendig
  • nicht so kräftige Farben wie bei UHD
UHD / 4K
  • innovative Bildtechnologien (zum Beispiel HDR) kommen gut zur Geltung
  • auch kleiner Sitzabstand zu großen Bildschirmen möglich
  • auch Full-HD-Material kann abgespielt werden
  • schärfere Bilder und sattere Farben
  • vergleichsweise teure TV-Geräte
  • wenigere Inhalte stehen zur Verfügung

Kaufberatung: Die grundlegenden Informationen zu Bildschirm, Empfangstechnik und Co.

Die richtige Auflösung stellt nur einen Teil der Kriterien dar, auf welche Sie Rücksicht nehmen sollten, wenn Sie einen 49-Zoll-Fernseher kaufen möchten. Mindestens ebenso eine maßgebliche Rolle spielen unter anderem die folgenden Aspekte:

Curved-TVs lassen Gamer in Verzückung geraten

In puncto Bildschirmform unterscheidet man bei den besten 49-Zoll-Fernsehern zwischen dem sogenannten Curved-TV und dem konventionellen Flachbildfernseher. Bei Ersteren handelt es sich um Modelle, deren Bildschirm gewölbt ist.

Videospiel-Szenen werden auf einem TV-Gerät mit Ultra-HD-Auflösung noch realistischer.

Diese Tatsache verleiht ihnen auf der einen Seite eine moderne Optik und sorgt auf der anderen für ein ganz neues TV-Erlebnis. Curved-TVs punkten mit einer einzigarten Tiefe der Bilder und lassen die Inhalte sogar plastischer erscheinen, was insbesondere bei Videospielen einen nicht von der Hand zu weisenden Reiz ausmacht.

Im Gegensatz zu einem handelsüblichen Flachbildfernseher sind die Curved-Modelle allerdings vergleichsweise teuer. Alle, die Wert auf ein gestochen scharfes Bild und kräftige Farben legen und nicht einzig und allein auf die Bildschirmwölbung aus sind, treffen auch mit einem klassischem Flat-Screen eine zuverlässige Entscheidung.

OLED-Fernseher sind effizient und generieren beste Schwarzwerte

Anders als bei den früheren LCD-TV-Geräten dienen bei Modellen auf der Basis von LED-Technik keine Kaltkathodenröhren (CCRT) (Leuchtstoffröhren) als Quelle der Hintergrundbeleuchtung, sondern kleine Leuchtdioden. Diese sind sowohl effizienter als auch günstiger. Darüber überzeugen LED-Fernseher mit besseren Schwarzwerten.

Einen weiteren zukunftsweisenden Schritt machen die Geräte mit OLED- und QLED-Technologie. Bei OLED werden die besten Schwarzwerte erreicht. Es handelt es sich um organische Leuchtdioden, die selbst leuchten – also keine Hintergrundbeleuchtung benötigen. QLED benutzt eine sogenannte Quantum Dot Schicht, die sich über den bereits bestehenden LED-Filter legt. Das Ergebnis sind deutliche hellere Bilder sowie bessere Schwarzwerte.

Ein Triple Tuner kommt mit mehreren Empfangsarten klar

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei Hauptempfangsarten:

  • Kabel (DVB-C)
  • Satellit (DVB-S)
  • Funk (Antenne) (DVB-T)

Charakteristisch für einen Triple Tuner ist, dass er alle drei Empfangsarten unterstützt. Er ist zudem in aller Regel in das Gerät integriert, sodass kein weiterer Receiver notwendig ist. Sie können Programme aus einer Signalquelle aufzeichnen und gleichzeitig ein Programm aus einer anderen ansehen, was zum Beispiel mit einem Twin-Tuner nicht möglich ist.

Über eine WLAN- oder LAN-Verbindung können Sie Ihren TV zudem als 49-Zoll-Smart-TV nutzen.

Vergessen Sie nicht! Um weitere elektronische Geräte wie etwa eine Soundanlage oder eine Spielekonsole anschließen zu können, benötigt Ihr 49-Zoll-Fernseher die entsprechenden Anschlüsse. Das sind für gewöhnlich USB- und HDMI-Anschlüsse.

Bei diesen Herstellern bekommen Sie 49-Zoll-Fernseher-Testsieger

Diverse 49-Zoll-Fernseher-Tests beweisen es: Geräte der folgenden Hersteller überzeugen mit modernster Technologie und leisten eine solide Performance auf ihrem Gebiet:

  • Samsung
  • Toshiba
  • Panasonic
  • LG
  • Sony
  • Loewe
  • Philips
  • Telefunken

Insbesondere die südkoreanische Marke Samsung schneidet im 49-Zoll-Fernseher-Vergleich gut ab und bringt mit ihren 49-Zoll-Smart-TVs und 4K-Fernsehern regelmäßig innovative Modelle von hochwertiger Qualität auf den Markt. Interessante Informationen hierzu liefert auch das unabhängige Verbraucherportal Stiftung Warentest in seiner Ausgabe 01/2020.

Das folgende Video liefert Ihnen interessante Zusatzinformation zum Thema 4K-TVs, die Ihnen in Ihrer Kaufentscheidung behilflich sein können.

Wichtige Fragen und Antworten rund um den 49 Zoll Fernseher

Wie viel ist 49 Zoll in cm?

49 Zoll sind umgerechnet etwas über 124 Zentimeter. Im Zusammenhang mit einem 49-Zoll-Fernseher geht man bei dieser Zollangabe in puncto Maße jedoch von 123 cm aus.

Um optimale Bildergebnisse zu erhalten, ist ein bestimmter Sitzabstand zum TV-Gerät einzuhalten.

Wie viel Abstand sollte man zu einem 49-Zoll-Fernseher halten?

In so gut wie jedem 49-Zoll-Fernseher-Test findet man den Hinweis, dass der Abstand zwischen TV-Gerät und Sitzmöglichkeit circa das zwei- bis dreifache der Bildschirmdiagonale entsprechen sollte. Entscheidend ist allerdings auch die Auflösung des Fernsehers, denn bei einem 4K-Fernseher muss diese bekanntlich nicht so groß gewählt werden, wie bei einem Full-HD-Fernseher.

Auflösung Sitzabstand in Zentimetern
UHD / 4K 84 bis 100
Full HD 167 bis 200

RTINGS com sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten 49-Zoll-Fernseher aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Sony KD-49XH8096 Bravia - ab 599,00 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Grundig Vision 8 TRK000 - ab 437,31 Euro
  • Platz 3 - gut: LG 49NANO806NA - ab 521,55 Euro
  • Platz 4 - gut: Sony KD-49X7055 Bravia - ab 549,99 Euro
  • Platz 5 - gut: LG 49UM71007LB 49 Zoll - ab 499,00 Euro
  • Platz 6 - gut: LG 49UJ634V - ab 599,00 Euro
  • Platz 7 - gut: Sony KD-49XF7004 - ab 649,00 Euro
  • Platz 8 - gut: Pa­na­so­nic TX-49GXW904 - ab 1.019,00 Euro
  • Platz 9 - gut: LG 49UM7000PLA - ab 499,00 Euro
  • Platz 10 - gut: Sony KD-49X8005C - ab 899,00 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller hat die Redaktion bei ihrer Bewertung im 49-Zoll-Fernseher-Vergleich berücksichtigt?

In unserem 49-Zoll-Fernseher-Vergleich wurde eine Vielzahl von unterschiedlichen Produkten berücksichtigt. Dabei sind renommierte Hersteller wie Sony, Grundig, LG, LG Electronics und Panasonic vertreten. Mehr Informationen »

Hat die Redaktion für den 49-Zoll-Fernseher-Vergleich auch günstige Modelle ausgewählt?

In unserem Vergleich stellen wir 49-Zoll-Fernseher für jeden Geldbeutel vor. Bereits ab 437,31 Euro werden Sie in unserer Liste fündig. Mehr Informationen »

Gibt es einen 49-Zoll-Fernseher im Vergleich, welcher durch besonders positive Kundenbewertungen auffällt?

Die besten Kundenbewertungen erhielt der Sony KD-49XH8096 Bravia . Viele Kunden haben dazu eine Bewertung abgegeben, mit einem Resultat von 4,6 von 5 möglichen Sternen. Mehr Informationen »

Wie viele Hersteller konnten die Redaktion mit ihren 49-Zoll-Fernseher-Modellen im 49-Zoll-Fernseher-Vergleich überzeugen?

2 der 5 Hersteller konnten mit ihren Produkten überzeugen und die Bestnote "SEHR GUT" einfahren. Sony KD-49XH8096 Bravia und Grundig Vision 8 TRK000 zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität aus und werden auch hohen Ansprüchen gerecht. Mehr Informationen »

Gibt der Vergleich einen Überblick über unterschiedliche 49-Zoll-Fernseher-Modelle und -Hersteller?

Wer sich einen Überblick über verschiedene 49-Zoll-Fernseher-Modelle und -Hersteller verschaffen möchte, ist in unserem 49-Zoll-Fernseher-Vergleich genau richtig. Hier finden Sie 10 Modelle von 5 verschiedenen Herstellern: Sony KD-49XH8096 Bravia , Grundig Vision 8 TRK000, LG 49NANO806NA, Sony KD-49X7055 Bravia, LG 49UM71007LB 49 Zoll, LG 49UJ634V, Sony KD-49XF7004, Pa­na­so­nic TX-49GXW904, LG 49UM7000PLA und Sony KD-49X8005C. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für 49-Zoll-Fernseher interessieren?

Kunden, die sich für einen 49-Zoll-Fernseher interessieren, suchten unter anderem auch nach „Samsung RU7179“, „Samsung RU8009“ oder „Fernseher-49-Zoll“. Mehr Informationen »

49-Zoll-Fernseher Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) 49-Zoll-Fernseher kaufen
Sony KD-49XH8096 Bravia Vergleichssieger 599,00 4,6 Sterne aus 1207 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Grundig Vision 8 TRK000 Preis-Leistungs-Sieger 437,31 4,3 Sterne aus 2114 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LG 49NANO806NA 521,55 4,5 Sterne aus 1147 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony KD-49X7055 Bravia 549,99 4,5 Sterne aus 675 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LG 49UM71007LB 49 Zoll 499,00 4,6 Sterne aus 2092 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LG 49UJ634V 599,00 4,3 Sterne aus 289 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony KD-49XF7004 649,00 4,1 Sterne aus 260 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Panasonic TX-49GXW904 1.019,00 4,4 Sterne aus 149 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LG 49UM7000PLA 499,00 4,6 Sterne aus 161 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony KD-49X8005C 899,00 3,7 Sterne aus 142 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für 49-Zoll-Fernseher gibt es hier: