Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nassrasierer Test 2019

Die besten Nassrasierer im Vergleich

Vergleichssieger
Gillette Fusion ProGlide Power
Bestseller
Wilkinson Sword Hydro Silk
Gillette Fusion ProShield Chill
Gillette Venus Embrace Sensitive
Gillette Mach3
Preistipp
Gillette Venus Swirl
BIC Flex 3 Hybrid
Modell Gillette Fusion ProGlide Power Wilkinson Sword Hydro Silk Gillette Fusion ProShield Chill Gillette Venus Embrace Sensitive Gillette Mach3 Gillette Venus Swirl BIC Flex 3 Hybrid
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Zielgruppe Herren Damen Herren Damen Herren Damen Herren
Klingenanzahl 5 Stk. 5 Stk. 5 Stk. 5 Stk. 3 Stk. 5 Stk. 3 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 1 Stk. 3 Stk. 11 Stk. 1 Stk. 11 Stk. 1 Stk. 5 Stk.
Grifftechnologie Premium-Ergonomie mit Elastomerprofilen ergonomischer Anti-Rutschgriff ergonomischer Anti-Rutschgriff ergonomischer Anti-Rutschgriff Premium-Ergonomie mit Elastomerprofilen SoftGrip-Griff ergonomischer Anti-Rutschgriff
Trimmer Präzisionstrimmer Präzisionstrimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
2 Stk. komplett Umrandung 2 Stk. komplett Umrandung 2 Stk. komplett Umrandung 1 Stk.
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 82 g 59 g 141 g 10 g 90 g 10 g 41 g
Vor- und Nachteile
  • Feuchtigkeitsschutz, besitzt Öle die sich bei Wasserkontakt frei setzen und für gute Gleitfähigkeit sorgen
  • sehr dünne Klingen
  • dermatologisch getestet
  • Feuchtigkeitsspendend bei Wasserkontakt
  • komfortabler Klingenkopf
  • mit Jahresvorrat Ersatzklingen
  • Feuchtigkeitsschutz kühlt gleichzeitig die Haut
  • sehr dünne Klingen
  • mit Aloe Vera
  • dermatologisch getestet
  • erhöhte Anzahl von Gleitstoffen für weniger Hautreizungen
  • hohe Gleitfähigkeit
  • druckregulierender Klingenkopf
  • viele Ersatzklingen
  • extrem beweglicher Aufsatz, dank FlexiBall-Technologie
  • sehr dünne Klingen
  • wasseraktiviertes MoistureGlide Serum
  • breiter Gleitstreifen mit Vitamin E und Aloe Vera
  • großer Griff
  • für die Intimrasur geeignet
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Gillette Fusion ProGlide Power
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Zielgruppe Herren
Klingenanzahl 5 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 1 Stk.
Grifftechnologie Premium-Ergonomie mit Elastomerprofilen
Trimmer Präzisionstrimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
2 Stk.
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 82 g
  • Feuchtigkeitsschutz, besitzt Öle die sich bei Wasserkontakt frei setzen und für gute Gleitfähigkeit sorgen
  • sehr dünne Klingen
Bestseller 1)
Wilkinson Sword Hydro Silk
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Zielgruppe Damen
Klingenanzahl 5 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 3 Stk.
Grifftechnologie ergonomischer Anti-Rutschgriff
Trimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
komplett Umrandung
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 59 g
  • dermatologisch getestet
  • Feuchtigkeitsspendend bei Wasserkontakt
  • komfortabler Klingenkopf
Gillette Fusion ProShield Chill
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Zielgruppe Herren
Klingenanzahl 5 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 11 Stk.
Grifftechnologie ergonomischer Anti-Rutschgriff
Trimmer Präzisionstrimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
2 Stk.
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 141 g
  • mit Jahresvorrat Ersatzklingen
  • Feuchtigkeitsschutz kühlt gleichzeitig die Haut
  • sehr dünne Klingen
Gillette Venus Embrace Sensitive
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Zielgruppe Damen
Klingenanzahl 5 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 1 Stk.
Grifftechnologie ergonomischer Anti-Rutschgriff
Trimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
komplett Umrandung
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 10 g
  • mit Aloe Vera
  • dermatologisch getestet
  • erhöhte Anzahl von Gleitstoffen für weniger Hautreizungen
Gillette Mach3
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Zielgruppe Herren
Klingenanzahl 3 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 11 Stk.
Grifftechnologie Premium-Ergonomie mit Elastomerprofilen
Trimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
2 Stk.
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 90 g
  • hohe Gleitfähigkeit
  • druckregulierender Klingenkopf
  • viele Ersatzklingen
Preistipp 1)
Gillette Venus Swirl
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Zielgruppe Damen
Klingenanzahl 5 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 1 Stk.
Grifftechnologie SoftGrip-Griff
Trimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
komplett Umrandung
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 10 g
  • extrem beweglicher Aufsatz, dank FlexiBall-Technologie
  • sehr dünne Klingen
  • wasseraktiviertes MoistureGlide Serum
BIC Flex 3 Hybrid
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Zielgruppe Herren
Klingenanzahl 3 Stk.
Aufsatzanzahl im Lieferumfang enthalten 5 Stk.
Grifftechnologie ergonomischer Anti-Rutschgriff
Trimmer
Feuchtigkeitsstreifen
Anzahl
1 Stk.
Klingenfederung
Beweglicher Klingenkopf
Gewicht 41 g
  • breiter Gleitstreifen mit Vitamin E und Aloe Vera
  • großer Griff
  • für die Intimrasur geeignet

Die besten Nassrasierer 2019

Alles, was Sie über unseren Nassrasierer Vergleich wissen sollten

Einen guten Nassrasierer bekommen Sie bei der Marke Mühle.

Einen guten Nassrasierer bekommen Sie bei der Marke Mühle.

Zu einer umfassenden Körperhygiene und -pflege zählt für viele Menschen heute das Rasieren verschiedenster Körperbereiche dazu, um einen gepflegteren Eindruck zu hinterlassen und auch um im Alltag hygienischer zu agieren. Dabei haben sich mit der Zeit verschiedenste Geräte etabliert, um das Rasieren unerwünschter Härchen vornehmen zu können – ob Einwegrasierer, Epilierer, Körperhaartrimmer oder elektrische Rasierer – Drogeriemärkte, Supermärkte und auch Parfümerien sowie Elektrogeräte-Anbieter strotzen nur so von verschiedenen Modellen und damit möglichen Rasurmethoden. Gerade Einsteiger fragen sich daher oft, welche Variante des Rasierens am besten ist und zu welchem Gerät man denn nun greifen sollte. Eine besonders große Sparte der Rasur-Geräte bilden Nassrasierer aller Art, die sich ebenfalls stark unterscheiden können. Durch den einen oder anderen Nassrasierer Test kann man feststellen, dass es sich hierbei um Rasierer handelt, die unter laufendem Wasser eingesetzt werden können oder zumindest bei Nässe nicht beschädigt werden. Der Vorteil der Nassrasierer liegt oftmals darin, dass diese sich leichter reinigen lassen und besser gleiten, wodurch auch Hautirritationen vorgebeugt wird. Wenn Sie sich fragen, welcher Nassrasierer für Sie am besten geeignet ist, können sie einen Nassrasierer Test einsehen, der in diesem Zuge auch einen entsprechenden Nassrasierer Vergleichssieger gekürt hat. Auch unsere nachfolgenden Ausführungen zu den einzelnen Typen der praktischen Körperpflege-Geräte sollen Ihnen dabei behilflich sein.

Verschiedene Nassrasierer-Arten in der Übersicht

Vielleicht sind Sie in einer Zeitschrift oder im TV schon einmal über den Gilette Fusion Flexball Rasierer gestolpert und sie fragen sich nun: Was sind Nassrasierer nun genau? Nassrasierer sind Rasurgeräte mit Klingen, die unter Wasser, mit Wasser oder auch bei Feuchtigkeit genutzt werden können, ohne beschädigt zu werden. Das bedeutet auch, dass sich die Rasurgeräte mit Wasser einfach reinigen lassen, ohne dass man Angst haben muss, sie zu zerstören. Der Markt der Nassrasierer ist groß, wie man durch manchen Nassrasierer Test erkennen kann – es gibt nicht nur unterschiedliche Modelle für Damen und Herren zu kaufen, sondern auch elektrisch angetriebene Varianten, manuelle Geräte dieser Art und sogar Optionen, die Körperbehaarung nicht nur trimmen, sondern gänzlich entfernen. Außerdem unterscheiden sich die Angebote auch darin, für welchen Körperbereich sie geeignet sind – so bieten die Hersteller Modelle fürs Gesicht, Varianten für die Bikinizone und auch Ganzkörper-Rasierer an, die für ihre Anwendungen optimiert und designt wurden. Welche Nassrasierer Damen und Nassrasierer Herren Modelle es gibt, erfahren sie nachfolgend genauer. Dadurch können Sie sich schon jetzt besser vorstellen, welcher Rasierer dieser Art der beste Nassrasierer für Ihre Anforderungen sein könnte.

Nassrasierer-Art Beschreibung
Nassrasierer Damen Für Frauen gibt es sowohl spezielle Einweg-Nassrasierer als auch dauerhaft nutzbare Nassrasierer mit auswechselbaren Klingenaufsätzen zu kaufen. Diese unterscheiden sich von Modellen für Männer oft nur dadurch, dass sie eine andere Farbe besitzen, mit feuchtigkeitsspendenden Einlagen versehen wurden und oft auch weniger Klingen bieten als Varianten für Männer, da Frauenhaare in der Regel etwas feiner sind.
Nassrasierer Herren Auch Nassrasierer Herren Modelle gibt es als Einwegmodelle, aber auch als mehrfach nutzbare Varianten mit auswechselbaren Klingen zu kaufen. Ob die Nassrasierer Gillette oder die Wilkinson Variante – Herren Nassrasierer zeichnen sich in der Regel durch ihre besonders scharfen Klingen aus, die zu viert oder fünft an dem Klingenaufsatz angebracht werden und dadurch auch hartnäckige sowie dicke Härchen erfolgreich trimmen sollen.
Klassische Nassrasierer Klassische Nassrasierer, oft wegen ihrer Form auch als Rasierhobel bezeichnet, bestehen aus einem robusten Korpus, in welchem sich einzelne Rasierklingen einfügen lassen. Rasierhobel wurden schon früher von Herren zur Rasur benutzt und bieten keine Plastikteile, sondern bestehen aus rostfreiem Stahl, sodass sie rundum wasserfest sind.
Einweg Nassrasierer Bei Einweg Nassrasierern handelt es sich um simple Rasierer für die Nutzung in der Dusche oder Badewanne, die außer den Klingen und einem feuchtigkeitsspendenden Film kaum Extras mitbringen und sich schnell abnutzen, weshalb sie auch nach einer bis zwei Nutzungen entsorgt werden sollten. Einweg Nassrasierer zeichnen sich unter anderem auch dadurch aus, dass sie besonders günstig erhältlich sind.
Elektrische Nassrasierer Elektrische Nassrasierer werden durch eine integrierte Batterie oder auch einen Akku angetrieben, sodass die Klingen vibrieren oder gar rotieren können. Dadurch erhält man oft sauberere Ergebnisse, die deutlich gleichmäßiger erscheinen und gleichzeitig Hautirritationen vermeiden. Auch Elektro Nassrasierer lassen sich unter laufendem Wasser nutzen, ohne dabei beschädigt zu werden.
Epilierer Nassrasierer Viele Epiliergeräte kommen mit einem Aufsatz-Set daher, zu dem auch ein Rasierkopf gehört. Mit diesem lassen sich die Modelle auch als Nassrasierer in der Badewanne oder Dusche nutzen – der Vorteil solcher Varianten liegt darin, dass man ein 2 in 1 oder je nach Umfang des Sets gar 3 in 1 Gerät erhält, das man auch zum vollständigen Entfernen der Härchen mitsamt Wurzel verwenden kann. Die meisten Epilierer lassen sich auch mit Nässe problemlos kombinieren, sodass die Rasur oder Haarentfernung als angenehmer empfunden wird und ganz praktisch beim Duschen oder Baden stattfinden kann.

Vor- und Nachteile verschiedener Nassrasierer-Typen

Welches ein bester Nassrasierer für Sie ist, können Sie unter anderem an den Vor- und Nachteilen festmachen, die die jeweiligen Gerätetypen mit sich bringen. Diese wiederum werden Ihnen durch einen Nassrasierer Test aufgezeigt, aber auch durch so manche Tabelle wie die nachfolgende. Ob ohne Rasierschaum, mit Klingen zum Austauschen oder als Rasierhobel, den man schärfen muss – es kann durchaus eine Weile dauern, bis man durch das Ausprobieren die richtige Variante für sich gefunden hat. Allerdings hilft eine Übersicht der Vor- und Nachteile auch dabei, die Auswahl schon vor dem Kauf etwas näher einzugrenzen. Auf die Frage „Wie benutzt man Nassrasierer?“ lässt sich jedoch bei allen Modellen nahezu gleich antworten: Nach dem Auftragen von Rasierschaum oder -gel wird das Modell angefeuchtet über die zu rasierende Stelle geführt und danach unter laufendem Wasser gereinigt. Da das Wasser die Haarreste in der Regel komplett abspült, benötigt man auch kein Set Pinsel zum Abpinseln – damit wäre auch die Frage, wie Nassrasierer reinigen gelingt, beantwortet. Je nach Modell gilt es noch zu beachten, dass dies entweder regelmäßig neu aufgeladen oder mit einer Batterie versehen werden muss, wenn es mit elektrischem Antrieb arbeitet.

Nassrasierer-Typ Vorteile Nachteile
Nassrasierer Dame

  • meist mit feuchtigkeitsspendendem Gel

  • in weiblichen Designs erhältlich

  • große Modell- und Markenauswahl

  • in der Dusche nutzbar

  • einfache Reinigung unter laufendem Wasser

  • recht gründliches Ergebnis

  • für Beine, Achseln und auch für die Bikinizone geeignet
  • Ersatzklingen als Folgekosten können durchaus teuer werden

  • Modelle selbst weisen starke Unterschiede auf, sodass viele als gut, andere wiederum als nicht ganz so effektiv angesehen werden

Nassrasierer Herren

  • gründliche Ergebnisse

  • einfache Anwendung

  • große Modellauswahl

  • langlebig und recht robust

  • einfache Reinigung unter Wasser

  • auch als Reiseset erhältlich
  • je nach Modell stehen höhere Folgekosten an

Klassische Nassrasierer

  • edler Griff aus stabilem und rostfreiem Metall

  • sehr gründliche Ergebnisse durch scharfe Klinge

  • einfache Reinigung
  • kein feuchtigkeitsspendender Streifen vorhanden

  • je nach Ausführung sehr teuer

  • schwer und daher nicht im Handgepäck mitzunehmen

Einweg Nassrasierer

  • besonders günstig zu haben

  • einfache Anwendung

  • kein Reinigen notwendig (nur bei mehrfacher Anwendung)

  • für Bikinizone und nahezu den gesamten Körper geeignet
  • keine Sonderfunktionen oder Extras

  • Ergebnisse nicht allzu gründlich

  • weniger ideal zum Rasieren des Bartes

Elektrische Nassrasierer

  • sparen Folgekosten durch oft fest eingebaute, langlebige Klingen

  • gründliche Ergebnisse

  • schonend zur Haut

  • leichteres, angenehmeres Gleiten
  • teurer

Epilierer Nassrasierer

  • mit den richtigen Aufsätzen vielseitig nutzbar

  • für verschiedenste Körperbereiche geeignet
  • unter Umständen teuer

  • Auswahl für Frauen deutlich größer als für Männer

Welcher Nassrasierer ist für Sie geeignet?

Sie möchten ein leichtes und günstiges Gerät für die Reise kaufen?

Ideal für das kurze Verreisen sind Einwegrasierer, da diese ein sehr geringes Gewicht mitbringen und sehr schmal sind, keine Batterien oder gar einen Akku benötigen und sich nach der Nutzung ganz einfach entsorgen lassen. Nimmt man also mehrere für längere Reisen mit, ist man bestens versorgt, ohne sich um Ladekabel und Zubehör Gedanken machen zu müssen. Durch die kompakte Form lassen sich die Einwegrasierer außerdem auch besser im Gepäck verstauen als beispielsweise elektrische Rasierer.

Tipp
Oft Fragen sich Käufer, ob herkömmliche Nassrasierer oder Elektrorasierer die bessere Wahl sind. Dazu lässt sich sagen, dass Elektrorasierer zwar in der Anschaffung oft teurer erscheinen, aber wegen der meist fest eingebauten, rotierenden Klingen Folgekosten vermieden werden können. Beide Varianten bietet ein gründliches Ergebnis, Elektrorasierer sind für den Bart deutlich besser geeignet als für die restliche Körperbehaarung. Es kommt also ganz darauf an, wo man rasieren und wie oft – oder ob – man die Klingen auswechseln möchte.

Sie möchten sich etwas Edles für die Rasur gönnen?

Sehr edel wird es mit einem klassischen Rasierer, auch Rasierhobel genannt, den es beispielsweise auch aus Silber oder mit Gold-Plattierung zu kaufen gibt. Die Modelle gelten wegen der gründlichen Rasur und manuellen Anwendung als das Non-Plus-Ultra für stilvolle Männer, die sich etwas Luxus gönnen wollen und bei der Rasur lieber etwas altmodischer vorgehen. Allerdings sind die Modelle auch recht schwer, sodass sie weniger gut zum Verreisen geeignet sind – als Geschenk oder luxuriöse Anschaffung hingegen kommen sie immer gut an.

Sie möchten ein Gerät, das besonders langlebig ist?

Wie lange halten Nassrasierer normalerweise? Dies ist eine oft gestellte Frage, ebenso jene, wie oft Klingen wechseln denn nötig ist. Hier lässt sich verschieden antworten, da es verschiedene Rasierer Typen für nasse Nutzungen gibt. So gelten Einwegrasierer als Varianten mit kürzester Lebensdauer, da sie nach ein oder zwei Nutzungen meist so abgestumpft sind, dass sie weggeworfen werden können. Nassrasierer mit Wechselklingen gelten als langlebiger, da der Griff weiterhin benutzt werden und Klingenköpfe nach etwa zwei bis drei Wochen Nutzung ausgetauscht werden können. Wie oft Sie Klingen wechseln müssen, hängt dabei ganz von Ihren Rasurgewohnheiten ab. Als langlebigste Variante gilt unter den Nassrasierern allerdings der Elektrorasierer mit fest eingebauten Klingen, da dieser durch die Reinigung auch nach einem Jahr noch scharf ist und den Sie bei Bedarf einfach schärfen können.

Sie haben recht trockene Haut und wollen diese mit Feuchtigkeit versorgen?

Ein Nassrasierer mit Feuchtigkeitsfilm und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften (viele Modelle enthalten beispielsweise Aloe Vera Extrakte wie etwa Damen Nassrasierer von Nivea) ist in diesem Fall die richtige Wahl – die Pads mit Feuchtigkeitsfilm sind dabei stets so angebracht, dass sie die Haut bei jedem Rasur-Weg mit dem Film versorgen. Allerdings versiegt dieser recht schnell, sodass man diese Art von Rasierer für den optimalen Effekt häufiger ersetzen sollte.

Die beliebtesten Nassrasierer-Hersteller

Ob der Nassrasierer elektrisch funktionieren soll oder Sie einen Braun Nassrasierer (besonders bekannt ist der Braun Nassrasierer WaterFlex), einen Wilkinson Sword Rasierer (bekannt für die Modelle Mach 3 und Fusion) oder die Nassrasierer Gillette Variante ins Auge gefasst haben – bei Drogerien wie Rossmann und dm, aber auch bei Discountern wie Aldi und in diversen Online Shops können Sie Nassrasierer aller Art kaufen. In schmal, leicht zu reinigen, mit Klingen als Set oder auch mit besonderen Funktionen – Nassrasierer kaufen können Sie bei Marken wie diesen:

  • Panasonic
  • Wilkinson Sword
  • Gillette
  • Philips
  • Nivea
  • Mühle
  • Venus
  • Braun

Kaufberatung für Nassrasierer

Ob Ihr zukünftiger Nassrasierer elektrisch arbeiten soll, Sie einen Nassrasierer günstig kaufen wollen oder bekannte Modelle wie die Varianten Flexball, ProGlide und Sensitive Geräte begehrter Hersteller wie z. B. Panasonic oder Philips erwerben möchten – beim Kauf sollten Sie nicht zu unbedacht vorgehen. Schließlich soll ein günstiger Nassrasierer auch optimal funktionieren und umgekehrt ein teures Modell Prüfinstitute unabhängiger Art wie die Stiftung Warentest nicht enttäuschen. Doch was gilt es zu beachten?

  • Die Kosten der Klingen: Entscheiden Sie sich für eine Variante mit Wechselklingen, sollten Sie schon beim Kauf darauf achten, wie viel eine Packung der Wechselklingen-Aufsätze kostet – denn nicht selten sind diese fast genauso teuer wie ein ganzes Rasierset. Achten Sie daher auf Varianten, deren Folgekosten durch den regelmäßigen Klingenkauf Ihrem Budget zumutbar erscheinen und welche schlichtweg zu teuer wirken.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,36 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Gillette Fusion ProGlide Power Bewertung: Sehr Gut