Die besten Braun Rasierer 2019

Alles, was Sie über unseren Braun Rasierer Vergleich wissen sollten

Das neueste Modell der Braun Rasierer ist der Braun Rasierer Series 9.

Das neueste Modell der Braun Rasierer ist der Braun Rasierer Series 9.

Die einen mögen es, die anderen wiederum nicht: glatt rasierte Haut in einem Männergesicht. In vielen Badezimmern steht eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die Braun Rasierer gibt es bereits seit mehreren Jahrzehnten. Immer wieder tüftelten die Designer von Braun an neuen Formen, verbesserten die Technologie und sorgten damit für noch mehr Attraktivität bei Männern auf der ganzen Welt. Seit den fünfziger Jahren sind die Rasierer des deutschstämmigen Unternehmens vom Markt nicht mehr wegzudenken. Zwar kaufte der US-Konzern Gillette 1967 die deutsche Erfolgsgeschichte mitsamt seinen Produkten, das tat dem Erfolg allerdings keinen Abbruch. Braun und Gillette Rasierer werden seither als getrennte Modelle angeboten. Die Braun Rasierer sind heute vielfältiger denn je. Eine Übersicht der zahlreichen Modelle gibt es in einem Braun Rasierer Test . Den Elektrorasierer gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die hausintern als Serien bezeichnet werden. Welche Unterschiede der Rasierapparat einer jeden Serie aufweist, zeigt ein Braun Rasierer Vergleich.

Verschiedene Braun Rasierer-Arten in der Übersicht

Herrenrasierer aus dem Hause Braun genießen weltweit einen guten Ruf. Mittlerweile gibt es den Elektrorasierer in verschiedenen Serien. Angefangen hat alles mit der 3er-Serie. Bis zum heutigen Tag gibt es auch die Braun Series 7 Geräte oder die Braun Rasierer Series 9. Zusätzlich gibt es die Braun Rasierer in vielen Sondervarianten. Dazu gehören beispielsweise die Rasierer mit Trimmer, Braun Epilierer, 3 Tage Bart Rasierer oder Damenrasierer. Ja, gute Rasierer sind nicht länger der Männerdomäne vorbehalten, sondern werden auch als Braun Damenrasierer angeboten. In einem Braun Rasierer Test werden die verschiedenen Modelle gegenübergestellt. Das kann die Auswahl erleichtern, welcher neuer Rasierer angeschafft werden soll.

» Mehr Informationen
Braun Rasierer-Art Beschreibung
Braun Rasierer Series 3 Die Rasierer der 3er Serie haben einen Scherkopf aus drei Bestandteilen. Solch ein elektrischer Rasierer hat links und rechts bewegliche Scherfolien. Mittig ist der Trimmer platziert. Der Braun Bartschneider ist so konzipiert, dass die Haare zunächst leicht gekürzt werden, bevor sie in die Scherfolien gelangen. Das sorgt für ein gleichmäßigeres und vor allem schmerzfreies Ergebnis. Einige Geräte der Braun Series 3 verfügen über eine Reinigungsstation. Andere wiederum lassen sich auch als Nassrasierer mit Regisseur schon nutzen. Gekennzeichnet sind diese Braun Bartschneider mit dem Wet & Dry-Zeichen.
Braun Rasierer Series 5 Der Aufbau dieser Rasierer ist gleich der 3er Serie. Der Braun Scherkopf besteht aus drei Teilen – zwei Scherfolien und Trimmer. Der Vorteil bei solch einem Rasierapparat ist allerdings, dass der Kopf schwenkbar ist. So viel Komfort sorgt für eine vereinfachte Rasur. Gekonnt gleitet der Kopf über die Unebenheiten des Gesichts und lässt sich in fünf Variablen Positionen fixieren. Nutzbar sind einige Apparate nicht nur als Trockenrasierer, sondern auch in Kombination mit Rasierschaum. Für eine vereinfachte Reinigung sorgt die Braun Reinigungskartusche, die ebenfalls bei einigen Rasierer-Modellen angeboten wird.
Braun Rasierer Series 7 Die Geräte der Braun Series 7 sind vom Grundprinzip gleich der 3er- und 5er-Serie. Auch der Braun Series 7 Scherkopf besteht aus drei Elementen. Ein Rasierapparat der 7er-Serie ist allerdings mit weiteren Zusatzfunktionen ausgestattet. Über den Trimmer werden dank der ActiveLift-Technologie flache Haare ebenfalls erfasst. Für das zusätzliche aufrichten und ein besseres Rasur-Ergebnis sorgen Schallwellen, die in den Scherkopf integriert sind. Für Leistung sorgen starke Akkus, die in einem Braun Rasierer Test durch lange Lebensdauer überzeugen. Je nach Modell, gibt es auch bei den Braun Series 7 Geräten eine Reinigungsstation als Zubehörartikel. Wer möchte, kann sich auch einen Rasierer Braun mit der Nassrasierer-Funktion zulegen. Damit sind die Rasierapparate noch multifunktionaler einsetzbar.
Bran Series 9 Der Braun Series 9 Scherkopf ist etwas anders konzipiert. Zwar gibt es nach wie vor den Trimmer in der Mitte und die zwei außenliegenden Scherfolien, aber die Geräte können noch mehr. Es wurde ein zusätzlicher Trimmer in den Modellen der Braun Rasierer Series 9 verbaut, der die Haare noch schneller aufrichtet. Die Rasur wird mit dem Braun Elektrorasierer auf diese Weise besonders gründlich. Angetrieben werden die Modelle durch einen besonders starken Motor, der die Haare wahlweise mit 40.000 Bewegungen/Minute stutzen. Perfektioniert wird das Ergebnis durch die integrierte Ultraschalltechnologie. In dieser Kombination gelten die Modelle der Braun Series 9 in vielen Vergleichen als bester Bart Rasierer und mit der Wet & Dry-Funktion auch als bester Nassrasierer. Auch das Aufladen der Braun Elektrorasierer aus dieser Serie geht dank der Ladestation besonders schnell. Der Clou bei ihr ist: Sie dient auch als Reinigungsstation, sodass nicht nur die Rasur, sondern auch die Säuberung der Geräte perfektioniert wird.

Wie rasiere ich mir meinen Bart in die perfekte Form? Diese Frage hat sich sicherlich schon jeder Mann einmal gestellt. Der Vorteil bei den Trockenrasierern ist, dass sie schnell und hautschonend arbeiten. Nassrasierer erzielen hingegen oftmals ein besseres Ergebnis. Wer seinem Bart mit Konturen versehen möchte, greift am besten zu einem Bartschneider, um die Kanten besonders sauber zu rasieren. Ein elektrischer Rasierer ist er für das Stutzen von üppigem Haarwuchs geeignet.

Vor- und Nachteile verschiedener Braun Rasierer-Typen

Soll es ein Rasierapparat Braun oder ein Gerät eines anderen Herstellers sein? Vor allem bei einem Rasierapparat Vergleich oder einem Braun Rasierer Test wird diese Frage gezielt aufgegriffen. Die technischen Ausstattungen und der hohe Bedienkomfort der Braun-Geräte sprechen für sich. Welche unterschiedlichen Modellreihen es gibt und welcher Rasierapparat als bester in der Riege gilt, zeigt die nachfolgende Übersicht. Die Braun Series 8 ist die allerdings nicht vertreten, da diese Serie der Braun Bartschneider nicht mehr offeriert wird.

» Mehr Informationen
Braun Rasierer-Typ Vorteile Nachteile
Braun Rasierer Series 3
  • einfache Handhabung

  • wahlweise auch als Nassrasierer nutzbar

  • Braun Elektrorasierer ist auch mit Reinigungsstation erhältlich

  • Rasierer Braun gibt es schon für kleines Geldg
  • keine großen Zusatzfunktionen am Rasierapparat Braun
Braun Rasierer Series 5
  • schwenkbarer Kopf, sodass auch Unebenheiten im Gesicht einfach passiert werden können

  • auch mit Reinigungsstation oder als Nassrasierer möglich

  • solide Akkulaufleistungg
  • Ersatzteile können schwer zu bekommen sein
Braun Rasierer Series 7
  • Akku Rasierer dieser Serie haben lange Lebensdauer

  • bieten wir besondere Präzision beim Rasieren durch ActiveLift-Technologie und Schallwelleng
  • kommt es zum Defekt, können die Reparaturkosten sehr hoch werden
Braun Series 9
  • besonders leistungsstarker Motor

  • sehr gute Rasur-Ergebnisse durch zweiten Trimmer

  • Lade- und Reinigungsstationen einemg
  • Geräte sind sehr teuer

Welcher Braun Rasierer ist für Sie geeignet?

Gibt Braun eine Garantie auf die Geräte?

Der gesetzliche Anspruch beträgt zwei Jahre. Selbiges gilt nicht nur für Geräte aus dem Hause Braun, sondern beispielsweise auch für Philips Rasierer oder Panasonic Rasierer. Alle weiteren Ansprüche sind lediglich eine Kulanz, die vom jeweiligen Händler gewährt wird.

» Mehr Informationen

Sind auch Braun Rasierer für Frauen erhältlich?

Es gibt auch zahlreiche Geräte für die Frau. Allerdings sind das weniger Rasierapparate, sondern Epilierer oder Trimmer. Für Männer gibt es diese Trimmer ebenfalls. Beim Braun Cruzer 6 handelt es sich beispielsweise um solch ein Gerät.

» Mehr Informationen

Wie erfolgt die Reinigung?

Beim Braun Trockenrasierer gibt es beim Kauf ein kleines Würstchen dazu. Mit dessen Hilfe und etwas Wasser lässt sich der Kopf mühelos reinigen. Einige Geräte verfügen auch über eine Reinigungsstation. Hier ist der Arbeitsaufwand wesentlich geringer, die Reinigung erfolgt automatisiert. Beim Braun Cruzer ist diese Station allerdings nicht im Lieferumfang enthalten, sodass der Kopf manuell gereinigt werden muss. Anders hingegen ist es beim Braun Rasierer 9090cc. Dieses Modell ist nicht nur mit zahlreichen Funktionen, sondern auch mit der integrierten Reinigungsstation ausgestattet.

» Mehr Informationen

Wann wird der Rasierer geöffnet?

Generell werden die Rasierapparate laut einem Braun Rasierer Test am Gehäuse nur von Experten geöffnet. Das bedeutet, ist das Gerät defekt oder müssen Ersatzteile getauscht werden, erfolgt die Öffnung. Wird hingegen der Kopf erneuert, ist dies einfacher möglich. Die Rasierapparate haben dafür einen kleinen Riegel, der zur Seite geschoben wird, sodass sich der Kopf lösen lässt.

» Mehr Informationen

Mit einem Handgriff lässt er sich problemlos wieder einsetzen und ist sofort funktionstüchtig.

Die beliebtesten Braun Rasierer-Hersteller

Bei den Braun Rasieren gibt es eine große Modellvielfalt, wie ein Vergleich der Geräte Beweis. Die Apparate zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Funktionalität und starke Leistungsparameter aus. Auch das Rasur-Ergebnis spricht für sich. Geräte anderer Hersteller können da erfahrungsgemäß nicht immer mithalten. Dennoch gibt es Konkurrenten am Markt, die ähnliche Geräte in ihrem Produktsortiment aufweisen. Zu diesen Herstellern gehören:

» Mehr Informationen
  • Merkur
  • Philips
  • Grundig
  • Moser
  • Carrera
Tipp
Neben der Haarentfernung im Gesicht sind auch Haar Rasierer für andere Körperregionen gefragt. Die Body Rasierer sorgen beispielsweise auf der Brust, dem Rücken oder auf den Armen für besonders glatte Haut. Elektrische Rasierer für diese Partien gibt es auch von Braun. Rasierer Männer oder Frauen - gibt es diese Geschlechterteilung? Die Trimmer für die einzelnen Körperpartien gibt es bei Braun und anderen Herstellern für Männer und Frauen einzeln. Die Geräte unterscheiden sich beispielsweise in ihrer Größe, dem Gewicht sowie der Farbgebung.

Kaufberatung für Braun Rasierer

Es soll kein Rasierer Philips, sondern ein Modell von Braun sein? Auch, wenn die Markenauswahl eingeschränkt worden ist, gibt es noch immer viele Möglichkeiten. Braun hält zahlreiche Modellvarianten in seiner Produktpalette für Sie bereit. Um die Auswahl etwas zu vereinfachen, kann die Berücksichtigung einiger Kaufkriterien helfen. In einem Braun Rasierer Test gab es dazu wertvolle Tipps, die wir aufgegriffen haben.

» Mehr Informationen

Scherkopf

Der Kopf sollte möglichst beweglich sein. Umso freier Sie mit dem Scherkopf agieren können, desto besser lassen sich auch Unebenheiten im Gesicht ausgleichen. Die Rasur wird damit auch an schwierigen Stellen noch präziser. Die Braun Rasierer ab der 5er-Serie haben alle einen arretierbaren Kopf, sodass sich die Rasur noch besser bewerkstelligen lässt.

» Mehr Informationen

Akku

Die Akkulaufzeit ist beim Kauf eines Braun Rasierers ebenso entscheiden. Durchschnittlich hält ein Akku zwischen 50 und 60 Minuten. Gemessen an der durchschnittlichen Dauer einer Rasur von 4-5 Minuten sind damit bis zu 10 Versuchen möglich. Entscheidend für einen guten Akku ist nicht nur dessen Laufleistung, sondern auch die Schnelligkeit beim Laden. Geräte der neueren Generation haben eine Schnellladefunktion, sodass bereits nach 5 Minuten eine Einsatzbereitschaft des Rasierers hergestellt ist.

» Mehr Informationen

Reinigung

Das Reinigen des Rasierers kann sich mit dem kleinen Würstchen als mühselig erweisen. Abhilfe bietet hier die Reinigungsstation, da die bei vielen Braun Rasierer inkludiert ist. Damit werden die Geräte nicht nur intensiv gereinigt, sondern auch noch desinfiziert, geladen und an die nötigen Stellen geschmiert. Damit wird nicht nur Arbeitsaufwand gespart, sondern auch noch eine intensive Gerätepflege betrieben.

» Mehr Informationen

Nass oder Trocken

Nicht alle Geräte aus dem Hause Braun sind als Kombimodelle nutzbar. Einige Rasierer lassen sich nur als Trockenrasierer nutzen, andere wiederum mit einer Nassfunktion. Erkennbar sind die kombinierten Rasierapparate durch das Wet & Dry-Symbol. Der Vorteil bei den Trockenrasierern ist ihre Schnelligkeit. Ohne großen Aufwand lassen sich die Barthaare stutzen. Etwas gründlicher sind die Nassrasierer. Wer allerdings eine besonders sensible Haut hat, sollte auf die unnötige Reizung durch eine Nassrasur verzichten.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,07 von 5)
Loading...