Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig. Warenvergleich.de erhält ggf. eine Provision von den verlinkten Online-Shops. Wir listen zudem nur Produkte, die in gängigen Online-Shops verfügbar sind. Mehr Infos zum Vergleichsverfahren.

Luftentfeuchter Test 2017

Die besten Luftentfeuchter im Vergleich

Vergleichssieger
KLIMATRONIC DryFix 20
Bestseller
Comedes Demecto
Aktobis WDH-520HB
Duracraft Luftentfeuchter
TROTEC TTK 25 E
Comedes Demecto 10
Preistipp
VicTsing Homasy
Modell KLIMATRONIC DryFix 20 Comedes Demecto Aktobis WDH-520HB Duracraft Luftentfeuchter TROTEC TTK 25 E Comedes Demecto 10 VicTsing Homasy
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Raumgröße 150 m³ | 65 m² 125 m³ | 50 m² 125 m³ | 50 m² 125 m³ | 50 m² 25 m³ | 10 m² 50 m³ | 20 m² 25 m³ | 10 m²
Entfeuchtungsleistung 20 l / Tag 33 l / Tag 25 l / Tag 10 l / Tag 12 l / Tag 10 l / Tag 8 l / Tag
Wassertankkapazität 5.3 l 4 l 5 l 3 l 2.3 l 2.1 l 2 l
Luftstromvolumen 180 m³ / h 210 m³ / h 180 m³ / h 180 m³ / h 50 m³ / h 170 m³ / h 20 m³ / h
Aufnahmeleistung 370 W 390 W 320 W 200 W 600 W 480 W 55 W
Timerfunktion
Luftreinigungsfunktion
Kindersicherung
Staubfilter
Maße 60.7 x 24.5 x 40 cm 24.6 x 36 x 52 cm 26 x 34.5 x 62 cm 32 x 37 x 55 cm 38.6 x 23 x 23 cm 34 x 50 x 22 cm 31 x 20 x 14 cm
Gewicht 13.3 kg 15 kg 13.2 kg 12.1 kg 8.5 kg 11.1 kg 2.5 kg
Vor- und Nachteile
  • LED-Display
  • Gerät schaltet sich bei vollem Wassertank automatisch ab
  • lässt sich bequem auf Rollen verschieben
  • sichtbare Wasserstandsanzeige
  • Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit
  • Frost- und Überlaufschutz
  • stufenlose Feuchtigkeitsregelung von ca. 35% bis 90%, darüber hinaus zusätzlich Dauerbetrieb möglich
  • Anschlussmöglichkeit eines Schlauches zum Endlos-Abfluss des Kondensates
  • flüsterleiser Betrieb
  • waschbarer Filter
  • Zeitschaltuhr mit den Einstellmöglichkeiten: 2, 4 oder 8 Stunden
  • Luftfeuchtigkeit zwischen 40% und 80% einstellbar
  • elektronische Abtauautomatik
  • Bedientableau mit LED-Beleuchtung
  • Überlaufschutz durch Autoabschaltung
  • 24 Stunden Timer
  • stufenlos einstellbares Hygrostat
  • temperaturgesteuerte Abtauautomatik
  • 2-stufiger, leistungsstarker Ventilator
  • hygrostatgesteuerte Entfeuchtungsautomatik
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
KLIMATRONIC DryFix 20
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • LED-Display
  • Gerät schaltet sich bei vollem Wassertank automatisch ab
  • lässt sich bequem auf Rollen verschieben
Bestseller 1)
Comedes Demecto
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • sichtbare Wasserstandsanzeige
  • Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit
  • Frost- und Überlaufschutz
Aktobis WDH-520HB
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • stufenlose Feuchtigkeitsregelung von ca. 35% bis 90%, darüber hinaus zusätzlich Dauerbetrieb möglich
  • Anschlussmöglichkeit eines Schlauches zum Endlos-Abfluss des Kondensates
  • flüsterleiser Betrieb
Duracraft Luftentfeuchter
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • waschbarer Filter
  • Zeitschaltuhr mit den Einstellmöglichkeiten: 2, 4 oder 8 Stunden
  • Luftfeuchtigkeit zwischen 40% und 80% einstellbar
TROTEC TTK 25 E
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • elektronische Abtauautomatik
  • Bedientableau mit LED-Beleuchtung
  • Überlaufschutz durch Autoabschaltung
Comedes Demecto 10
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 24 Stunden Timer
  • stufenlos einstellbares Hygrostat
  • temperaturgesteuerte Abtauautomatik
Preistipp 1)
VicTsing Homasy
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 2-stufiger, leistungsstarker Ventilator
  • hygrostatgesteuerte Entfeuchtungsautomatik

Die besten Luftentfeuchter 2017

Alles, was Sie über unseren Luftentfeuchter Vergleich wissen sollten

Luftentfeuchter (z.B. von Wenko) gibt es bereits für sehr wenig Geld.

Luftentfeuchter (z.B. von Wenko) gibt es bereits für sehr wenig Geld.

Sie haben viel Feuchtigkeit in den eigenen vier Wänden? Das kann zu Schimmelbildung führen und vor allem die Wohnqualität enorm beeinträchtigen. Wenn Sie beispielsweise gern Wäsche im Inneren der Wohnung aufhängen, kann es schnell zur Stauung der Feuchtigkeit kommen. Diese zieht dann in die Wände ein und kann nicht gut abgeführt werden. Raumluftentfeuchter können Ihnen hier Abhilfe bieten. Sie gibt es in verschiedenen Varianten und von zahlreichen Herstellern. In unserem Luftentfeuchter Test 2017 zeigen wir Ihnen, wie Sie wieder für ein angenehmes Raumklima sorgen können. Wir zeigen Ihnen im Vergleich ebenfalls, welche Geräte für Ihren Gebrauch geeignet sind.

Verschiedene Luftentfeuchter-Arten in der Übersicht

Im Luftentfeuchter Test stellen wir Ihnen die drei grundlegenden Arten vor. Sie senken alle die Luftfeuchtigkeit, arbeiten allerdings nach verschiedenen physikalischen Prinzipien.

Luftentfeuchter-Art Beschreibung
Granulat Entfeuchter / Trockenmittel Entfeuchter Die Trockenmittel-Entfeuchter funktionieren nach einem einfachen Prinzip. Sie haben einen Behälter, in dem ein chemisches Trockenmittel enthalten ist. Es saugt die überschüssige Feuchtigkeit auf. Dennoch kann das Trockenmittel nur einen bestimmten Anteil dieser Feuchtigkeit aufnehmen. Genau hier liegt auch der Nachteil. Sie müssen das Luftentfeuchter Granulat immer wieder austauschen. Landläufig werden diese Luftentfeuchter auch als Absorptionsentfeuchter bezeichnet, da sie die Feuchtigkeit absorbieren. Wenn Sie kleine Räume haben, in denen nur eine geringe Luftzirkulation stattfindet, können Sie diese Trockenmittel-Entfeuchter gut anwenden. Geeignet sind sie vor allem für größere Kleiderschränke, Oldtimer, Boote oder Caravans. Der Vorteil bei diesen Granulat-Entfeuchtern ist, dass sie vergleichsweise preiswert sind und keine Geräusche verursachen. Zudem funktioniert der Entfeuchter ohne Strom.
Kondensationsentfeuchter (elektrische Luftentfeuchter) Die elektrischen Luftentfeuchter sind die gängigsten Modelle für den Hausgebrauch. Sie bestehen aus einem Kompressor, einem Kühlelement, einem Wassertank sowie einem größeren Gehäuse. Die feuchte und warme Raumluft wird durch den Lüfter angesaugt und zu dem Kühlelement geleitet. Durch diesen Kühlvorgang kondensiert der Wasserdampf und aus dem Gerät kommt die abgekühlte und feuchtigkeitsfreie Luft. Das Wasser wird in einem Behälter aufgefangen. Diesen müssen Sie in regelmäßigen Abständen leeren. Möchten Sie den elektrischen Luftentfeuchter für den Dauerbetrieb nutzen, sollten Sie einen Schlauch anschließen. Dann sparen Sie sich das regelmäßige Ausleeren des Auffangbehälters. Durch das hohe Leistungsvolumen eignen sich diese Lufttrockner vor allem, wenn es um einen Dauerbetrieb und eine hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen oder die Nutzung als Bautrockner geht. Allerdings sind sie durch den Kompressor sehr geräuschstark und auch der Stromverbrauch ist nicht zu verachten.
Absorptionstrockner Möchten Sie die Luftfeuchte schnell senken, ist der Adsorptionstrockner die richtige Wahl. Die Luft wird dabei durch chemische Substanzen getrocknet. Sie sind zwar besonders effektiv, aber auch besonders teuer. Da der Trocknungsprozess schnell vonstattengeht, eignet sich ein Adsorptionstrockner nur bedingt für den Einsatz in Holzhäusern. Das Naturmaterial kann sich aufgrund der schnellen Trocknung sogar verziehen. Da die Trockner recht teuer in ihrer Anschaffung sind, werden sie im privaten Bereich weniger genutzt.

Vor- und Nachteile verschiedener Luftentfeuchter-Typen

Zwischen den einzelnen Modellen der Luftentfeuchter gibt es deutliche Unterschiede im Trockenverhalten, dem Preis und der Handhabung. Wir haben Ihnen im Luftentfeuchter Test die wichtigsten Merkmale zusammengefasst.

Luftentfeuchter-Typ Vorteile Nachteile
Granulat Entfeuchter / Trockenmittel Entfeuchter
  • einfache Handhabung

  • kostengünstig

  • nicht abhängig von Umgebungstemperatur
  • keine große Leistung

  • Trockenmittel immer wieder zu erneuern
Kondensationsentfeuchter (elektrische Luftentfeuchter)
  • auch für Dauerbetrieb

  • hohe Leistung

  • konstante Luftfeuchtigkeit
  • teilweise relativ laut

  • Stromverbrauch muss einkalkuliert werden

  • darf nicht zu kalt stehen
Absorptionstrockner
  • nicht kälteempfindlich

  • extrem geringe Lufttemperatur möglich

  • sehr effektiv

  • sehr schnell
  • nicht überall nutzbar

  • hohe Anschaffungskosten

Welcher Luftentfeuchter ist für Sie geeignet?

Trockner kaufen:
Ein Entfeuchtungsgerät können Sie zum Beispiel in verschiedenen Baumärkten, wie Bauhaus, Obi, Hornbach oder auch im Media Markt oder Discounter (Lidl, Aldi) kaufen. Doch es gibt die zahlreichen Modelle auch online. Hier lohnt sich ein Vergleich der Preise, denn oftmals sind die Internetpreise deutlich günstiger als die in den Baumärkten um die Ecke. Wenn Sie das Gerät nicht kaufen möchten, können Sie es auch bei einigen Anbietern billig mieten.

Sie möchten sich zwischen einem elektrischen und einem Granulattrockner entscheiden?
Welches das bessere Modell für die Entfeuchtung ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Abhängig ist die Wahl des passenden Gerätes von der Größe Ihrer Räumlichkeiten, Ihrem Geldbeutel sowie dem Grad der Luftfeuchtigkeit. Die Granulattrockner haben einen vergleichsweise langsamen Trockenprozess und diesen sollten Sie auch bei ihrer Auswahl mit einkalkulieren. Allerdings arbeiten sie auch ohne Geräusche und Energiekosten. Die elektrischen Luftentfeuchter sind zwar besonders leistungsstark, aber dafür auch laut und benötigen viel Strom.

Sie möchten ein besonders schnelles Trocknerergebnis?
Sehr schnelle Trockenergebnisse erzielen die Adsorptionstrockner. Sie sind allerdings nicht billig in ihrer Anschaffung und werden daher nur selten für den privaten Gebrauch verwendet. Allerdings können sie auch größere Flächen und höhere Luftfeuchtigkeit besonders schnell regulieren und für ein angenehmes Raumklima sorgen.

Die beliebtesten Luftentfeuchter-Hersteller

In den Baumärkten und im Internet gibt es die Modelle der einzelnen Hersteller zu erwerben. Dabei reicht die Preisspanne von billig bis teuer. Die besten Geräte müssen dabei allerdings nicht immer auch die Teuersten sein. Wir zeigen Ihnen einige der Hersteller mit ihren Modellen in einer Übersicht.

  • Comfee (z.B. Comfee‘ MDF2-16DEN3, Comfee‘ MDF2-20DEN3)
  • UHU
  • Trotec (z.B. Trotec TTK 100 S, Trotec TTK 40 E)
  • Aktobis (z.B. Aktobis WDH-520HB, Aktobis WDH-735EBH)
  • Ceresit
  • DeLonghi
  • Wenko
  • Remko
  • Comedes
  • Wilms

Kaufkriterien für Luftentfeuchter

Große Luftentfeuchter werden häufig auch als Bautrockner eingesetzt.

Große Luftentfeuchter werden häufig auch als Bautrockner eingesetzt.

Für den Kauf eines Luftentfeuchters sind verschiedene Kriterien zu beachten. Nur, wenn Sie diese beherzigen, können Sie auch den idealen Entfeuchter für Ihre Zwecke finden.

  • Raumgröße: Die Größe des Raumes ist essenziell. Umso kleiner der Raum ist, desto geringer kann auch die Leistung des Gerätes sein. Möchten Sie hingegen einen großen Raum entfeuchten, benötigen Sie auch ein sehr leistungsstarkes Modell. Dies schlägt sich oftmals im höheren Preis der Geräte nieder.
  • Stromverbrauch: Gerade für eine Dauernutzung ist der Stromverbrauch bei einem Luftentfeuchter essenziell. Wählen Sie ein besonders starkes Modell aus, kann sich dies auch deutlich auf Ihre Stromrechnung bemerkbar machen. Umso stärker der Kompressor ist, desto mehr Strom wird auch benötigt. Daher sollten Sie für eine Dauernutzung auch kostengünstigere Modelle, wie beispielsweise die chemischen Entfeuchter, mit in Betracht ziehen.
  • Geräusche: Die Geräuschentwicklung ist bei der Nutzung der meisten elektronischen Luftentfeuchter gegeben. Abhängig von der Leistung des verbauten Kompressors ist auch die Geräuschkulisse. Vor allem bei längerer Benutzung kann ein lauter Geräuschpegel besonders nervig werden. Daher empfehlen sich hier Modelle, die mit leisen Kompressoren arbeiten. In unserem Luftentfeuchter Test zeigen wir Ihnen einige dieser Modelle in einem Vergleich. Gänzlich ohne Geräusche arbeiten die Luftentfeuchter mit chemischem Prinzip. Auch sie können als Alternative, vor allem bei kleineren Räumen, dienen.

Bei der Wahl des passenden Luftentfeuchters für Ihre Zwecke sollten Sie stets nicht nur den Preis oder die Marke im Blick haben, sondern vor allem auf die Anwendung und die Größe des zu entfeuchtenden Raums achten.