Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kabel-Receiver Test 2019

Die besten Kabel-Receiver im Vergleich

Vergleichssieger
TechniSat Technibox K1 CSP 0000/4776
Bestseller
Xoro HRK 7660
THOMSON THC300
KATHREIN TechnoTrend
Preistipp
Edision progressiv hybrid
Telefunken TF-C9210
Modell TechniSat Technibox K1 CSP 0000/4776 Xoro HRK 7660 THOMSON THC300 KATHREIN TechnoTrend Edision progressiv hybrid Telefunken TF-C9210
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Kabel-Receiver Kabel-Receiver Kabel-Receiver Kabel-Hybrid-Receiver Kabel-Receiver Kabel-Receiver
Frontdisplay LED-Display LED-Display LED-Display LED-Display LED-Display LED-Display
Smartcard-Leser
HDMI-Anschluss
USB-Anschluss
SCART-Anschluss
HD fähig
Fernbedienung
Multimedia-Player
Video-Text
Maße 28 x 14 x 4 cm 17 x 12 x 4 cm 17 x 11 x 4 cm k.A. 12 x 8 x 3 cm 18 x 15 x 5 cm
Gewicht ca. 990 g 400 g 500 g ca. 990 g 340 g 500 g
Vor- und Nachteile
  • mit integriertem Conax-Entschlüsselungssystem
  • Programmlistenmanager ISIPRO Kabel
  • inkl. LAN-Anschluss
  • Schaltfunktion am Receiver möglich
  • 1.000 Programmspeicherplätze
  • Timer-Funktion
  • bis zu 8 Favoritenlisten
  • CI+ Schacht
  • einfache Installation
  • 6.000 Kanäle Speicher für TV und Radiosender
  • zuletzt verwendeter Kanal wird gespeichert
  • Auto Timer Οn/Off
  • einfache Installation
  • mit Kindersicherung
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
TechniSat Technibox K1 CSP 0000/4776
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • mit integriertem Conax-Entschlüsselungssystem
  • Programmlistenmanager ISIPRO Kabel
Bestseller 1)
Xoro HRK 7660
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • inkl. LAN-Anschluss
  • Schaltfunktion am Receiver möglich
THOMSON THC300
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 1.000 Programmspeicherplätze
  • Timer-Funktion
  • bis zu 8 Favoritenlisten
KATHREIN TechnoTrend
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • CI+ Schacht
  • einfache Installation
Preistipp 1)
Edision progressiv hybrid
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 6.000 Kanäle Speicher für TV und Radiosender
  • zuletzt verwendeter Kanal wird gespeichert
  • Auto Timer Οn/Off
Telefunken TF-C9210
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • einfache Installation
  • mit Kindersicherung

Die besten Kabel Receiver 2019

Alles, was Sie über unseren Kabel Receiver Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einem guten Kabel Receiver werden Sie bei dem Hersteller Edision fündig.

Auf der Suche nach einem guten Kabel Receiver werden Sie bei dem Hersteller Edision fündig.

Sofern Sie die Fernsehprogramme digital per Kabelanschluss empfangen möchten, benötigen Sie einen Kabel Receiver. Doch was ist ein Kabel Receiver genau? Im Grunde handelt es sich beispielsweise bei einem Kabel Receiver DVB C Modell um ein Gerät, durch welches das übertragene Fernsehsignal entschlüsselt werden kann. Möchten Sie einen Kabel Receiver anschließen, müssen Sie diesen in der Regel zwischen dem Fernseher und dem Kabelanschluss platzieren. Wenn Sie einen passenden Kabel Receiver finden möchten, können Sie sich zum Beispiel in einem Kabel Receiver Test informieren. Die Stiftung Warentest überprüfte bereits mehrere Receiver, sodass Sie sich beispielsweise in einem Receiver Test der Stiftung Warentest nach einem geeigneten Modell umschauen können. Doch auch in weiteren Tests und Vergleichen im Internet können Sie sich die Kabel Receiver Vergleichssieger sowie die weiteren geprüften Receiver ansehen. Dazu haben Sie die Möglichkeit, sich im Handel genauer umzuschauen. Hier können Sie verschiedene Receiver von unterschiedlichen Marken, wie zum Beispiel von Telestar oder TechniSat, entdecken. Damit Sie aber zunächst einen guten Überblick über die verschiedenen Arten von Kabel Receivern erhalten, haben wir nachfolgend die wichtigsten Informationen zum Thema für Sie zusammengestellt.

Verschiedene Receiver-Arten in der Übersicht

In einem Kabel Receiver Test können Sie sich ausgiebig über die verschiedenen Kabel Receiver DVB C Modelle informieren. Neben diesen gibt es jedoch noch einige weitere Receiver-Arten, die wir Ihnen im Nachfolgenden ebenfalls vorstellen möchten.

Receiver-Art Beschreibung
DVB C Receiver Kabel Receiver werden auch als DVB C Receiver bezeichnet. Sie sind meist schwarz gestaltet und ideal für Sie geeignet, wenn Sie Kabelfernsehen digital empfangen möchten. Nutzen Sie ein Kabel Receiver DVB C Modell, müssen Sie die Kosten für den Receiver aufbringen. Anderweitige Anschaffungskosten gibt es in der Regel nicht. Allerdings müssen Sie, um das Kabelfernsehen empfangen zu können, monatlich eine gewisse Gebühr bezahlen. Diese wird von dem Kabelfernsehen-Anbieter erhoben. Dafür werden Sie die Fernsehsendungen normalerweise in sehr guter Qualität anschauen können, und zwar ohne dass das Bild von Außeneinflüssen gestört wird.
DVB S Receiver Mit einem Sat Receiver bzw. einem DVB S Receiver können Sie diverse Programme empfangen. Diese Receiver ermöglichen sowohl den Empfang von deutschen als auch von ausländischen Programmen. Dabei werden Sie in der Regel mit höheren Anschaffungskosten rechnen müssen. Denn wenn Sie einen Sat Receiver verwenden möchten, müssen Sie nicht nur den Receiver erwerben. Daneben benötigen Sie eine Satellitenschlüssel und ein LNB (sozusagen ein Geräusche-Konvertierer). Den LNB müssen Sie schließlich an die Satellitenschlüssel anbringen. Anschließend wird das Signal durch den LNB an den Sat Receiver weitergeleitet. Beachten sollten Sie außerdem, dass der Empfang zum Teil schlechter ist, da dieser durch die Witterungsbedingungen beeinflusst wird. Dafür müssen Sie bei der Verwendung eines Sat Receivers keine monatlichen Kabelgebühren zahlen.
DVB T Receiver Mithilfe eines DVB T Receivers können Sie die Fernsehprogramme über eine Antenne empfangen. Wie gut der Empfang ist, richtet sich unter anderem nach der Region, in der Sie wohnen. In vielen Großstädten ist der Empfang recht gut. In ländlichen Gebieten können die Programme oft nur in schlechter Qualität empfangen werden. Meist ist lediglich der Empfang der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender gut. Wie viele Sender Sie mit einem solchen Receiver empfangen können, hängt ebenfalls von der Region ab. Zudem sind die DVB T Receiver ein wenig anfälliger für Störungen. Doch auch beim Fernsehen durch eine Antenne und einen DVB T Receiver müssen Sie keine monatlichen Kabelkosten aufbringen.

Vor- und Nachteile verschiedener Receiver-Arten

Kabel Receiver bzw. DVB C Receiver haben sowohl Vorzüge als auch Schwächen. Allerdings gibt es nicht nur Kabel Receiver. Auf dem Markt können Sie ebenso viele Sat Receiver entdecken. Neben den Sat und Kabel Receivern gibt es außerdem die DVB T Receiver, die das Fernsehprogramm über eine Antenne empfangen können. Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Receiver-Arten bieten, können Sie in der folgenden Übersicht erfahren.

Receiver-Typ Vorteile Nachteile
DVB C Receiver
  • geringere Anschaffungskosten

  • Programme häufig in guter Qualität verfügbar

  • in der Regel kein gestörter Empfang vorhanden
  • monatliche Kabelgebühren werden fällig
DVB S Receiver
  • keine monatlichen Kabelgebühren werden fällig

  • viele Sender verfügbar
  • höhere Anschaffungskosten

  • Satellitenschüssel notwendig

  • Empfang richtet sich nach den Witterungsbedingungen
DVB T Receiver
  • keine monatlichen Kabelgebühren werden fällig
  • teils schlechter Empfang

  • teils schlechte Bildqualität

Welcher Kabel Receiver ist für Sie geeignet?

Möchten Sie den Kabel Receiver nutzen, um Sendungen aufzunehmen?

Wenn Sie mit dem Kabel Receiver Sendungen und Filme aufzeichnen möchten, sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen Receiver mit Aufnahmefunktion handelt. Durch diese Funktion ist kein zusätzliches Aufnahmegerät erforderlich. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie wählen einen Kabel Receiver mit PVR-Funktion oder Sie entscheiden sich für einen PVR Ready Receiver. Bei einem PVR Kabel Receiver mit Festplatte werden die Sendungen normalerweise auf einer internen Festplatte gespeichert. Daher ist dieser Receiver ideal für Sie geeignet, wenn Sie die aufgenommenen Programme lediglich an dem Fernseher anschauen möchten. Der PVR Ready Kabel Receiver kann hingegen die aufgenommenen Sendungen auf ein externes Speichermedium abspeichern. Dieses müssen Sie in der Regel über eine USB-Schnittstelle anschließen. Dadurch können Sie sehr viele unterschiedliche Fernsehsendungen aufnehmen. Schließlich können Sie zahlreiche Speichermedien zum Abspeichern der Programme verwenden. Jedoch müssen Sie in diesem Fall stets ein externes Speichermedium zur Verfügung haben.

In welchen Fällen ist ein Sendersuchlauf nötig?
Ein Sendersuchlauf kann sinnvoll sein, wenn Sie neue Sender empfangen können oder wenn anderweitige Änderungen innerhalb Ihres Empfangsbereichs zur Verfügung stehen. Zum Teil können die Receiver diese Änderungen automatisch erkennen, sodass ein Sendersuchlauf teilweise nicht erforderlich ist. Darüber hinaus lohnt es sich, einen Sendersuchlauf durchzuführen, wenn einige TV-Programme nur noch mit Störungen dargestellt werden. Vor dem Suchlauf sollten Sie allerdings bedenken, dass dadurch die Sender, die Sie zuvor gespeichert hatten, verloren gehen. Das heißt, Sie müssen die Sender erneut einspeichern oder auch erneut eine Favoritenliste erstellen.

Unterstützt ein Kabel Receiver WLAN?

Manche Kabel Receiver verfügen über einen LAN- bzw. WLAN-Anschluss. Sofern ein Receiver mit einem Internetanschluss ausgestattet ist, können Sie dadurch Serien oder Filme von Diensten, wie beispielsweise von Netflix, und das eine oder andere Video von zum Beispiel YouTube auf Ihren Fernseher übertragen. Allerdings handelt es sich bei vielen Fernsehern mittlerweile um Smart TV-Geräte, die mit dem Internet verbunden werden können. Aufgrund dessen ist die WLAN-Funktion beim Kabel Digital Receiver nicht immer unbedingt erforderlich.

Soll der Kabel Receiver ein Kartenlese-Modul besitzen?

Verfügen Sie über einen Kabelanschluss, können Sie viele TV- und Radioprogramme empfangen. Welche Sender dies sind, richtet sich nach dem Kabelanbieter, nach dem TV-Paket und oft auch nach dem Gebiet, in welchem Sie wohnen. Neben den frei empfangbaren Sendern gibt es die verschlüsselten Programme. Möchten Sie diese freischalten, benötigen Sie normalerweise eine SmartCard. Um diese Karte zu entschlüsseln, sollte der Kabel Receiver über ein Kartenlese-Modul verfügen.

Wo können Kabel Receiver gekauft werden?

Möchten Sie einen Kabel Receiver kaufen, können Sie sich zum Beispiel bei Amazon, bei eBay sowie in vielen Online Shops nach einem geeigneten Modell umschauen. In zahlreichen dieser Shops können Sie sowohl Sat und Kabel Receiver als auch DVB T Receiver erhalten. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, die Kabel Digital Receiver bei Saturn, bei Media Markt oder in einem anderen Elektrofachgeschäft zu kaufen. Hier besteht, im Vergleich zum Online Einkauf, der Vorteil, dass Sie sich direkt von einem Mitarbeiter beraten lassen können. Dazu können Sie von Zeit zu Zeit Receiver in Discountern oder Supermärkten, wie zum Beispiel bei Real, erwerben. Zusätzlich können Sie einen Kabel Receiver bei einem Kabelfernsehen-Anbieter mieten. Wenn Sie beispielsweise bei Unitymedia ein TV Paket buchen, können Sie ein Kabel Receiver Unitymedia Modell dazu mieten. Doch auch bei anderen Kabelfernsehen-Anbietern, wie zum Beispiel bei Vodafone bzw. Kabel Deutschland oder bei Telekom, können Sie den Receiver in Verbindung mit einem TV Paket bestellen. Oftmals ist es außerdem möglich, den Kabel Receiver einzeln zu erhalten.

Die beliebtesten Kabel Receiver-Marken und Hersteller

Kabel Receiver gibt es in zahlreichen Ausführungen. Sie können den Kabel Receiver direkt beim Abschluss Ihres TV-Pakets von beispielsweise Kabel Deutschland bzw. Vodafone, Telekom oder Unitymedia mieten oder kaufen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Kabel Receiver von verschiedenen Herstellern zu erwerben. Bekannte Kabel Receiver-Marken sind zum Beispiel die folgenden Hersteller:

  • Telestar
  • TechniSat
  • Edision
  • Humax
  • Xoro
  • Vantage

Kaufberatung für Kabel Receiver

Möchten Sie einen Kabel Receiver günstig kaufen, können Sie sich zum Beispiel nach einem gebrauchten Modell umschauen. Alternativ müssen Sie einige Abstriche in puncto Ausstattung oder Funktionen machen, um ein neues und relativ günstiges Modell zu finden. Allerdings sollten Sie nicht nur nach dem Preis des Geräts schauen. Schließlich soll der Kabel Receiver möglichst lange halten und daher eine gute Qualität bieten. Doch auch die Bildqualität, der Funktionsumfang sowie die Schnittstellen sind entscheidend. Welcher Receiver für Sie als bester Kabel Receiver in Frage kommt, richtet sich nach Ihren Anforderungen und Bedürfnissen.

  • Die Bildauflösung: Egal ob Sie einen Receiver von einem Kabelfernsehen-Anbieter, wie zum Beispiel ein Kabel Receiver Unitymedia Modell, mieten oder kaufen oder einen Receiver von einem anderen Unternehmen, wie beispielsweise von Telestar oder von TechniSat, erwerben möchten – Sie sollten sich stets vorab die Bildauflösung anschauen. Dabei können die Kabel Receiver laut einem Kabel Receiver Test im Grunde in drei Varianten aufgeteilt werden. Einerseits gibt es die SD Receiver. Die Abkürzung SD steht für Standard Definition. Die SD Receiver bieten in der Regel eine recht geringe Auflösung. Andererseits können Sie sich für ein Kabel Receiver HD Modell (HD steht für High Definition) entscheiden. Diese Kabel Receiver HD Modelle sind inzwischen weit verbreitet und können durch eine höhere Auflösung überzeugen. Alternativ können Sie einen UHD Kabel Receiver auswählen. Durch diesen können Sie von einer noch besseren Bildqualität profitieren. Welche Auflösung und Qualität das Bild besitzen soll, hängt letztendlich insbesondere von Ihren Anforderungen ab.
Bei einem Kabel Receiver wird in der Regel eine Fernbedienung mitgeliefert.

Bei einem Kabel Receiver wird in der Regel eine Fernbedienung mitgeliefert.

  • Die Anschlüsse: Beim Kauf eines Kabel Receivers sollten Sie sich vorab die Anschlüsse und Schnittstellen ansehen. Viele Kabel Receiver, wie zum Beispiel der Edision Progressiv Hybrid Lite LED Receiver, sind mit USB-Anschlüssen ausgestattet. Durch diese können Sie teilweise nicht nur Firmware-Updates ausführen, denn häufig sind Kabel Receiver zusätzlich mit einem Mediaplayer versehen, sodass Sie durch den USB-Anschluss externe Speichermedien am Kabel Receiver anschließen können. Dadurch können Sie die Daten des externen Speichermediums auf Ihrem Fernseher abspielen. Weiterhin sollten Sie überprüfen, ob der Kabel Receiver über einen HDMI-Anschluss verfügt. Ist dies der Fall, können Sie in HD-Qualität fernsehen. Beachten sollten Sie allerdings, dass ältere TV Geräte keinen HDMI-Anschluss, sondern einen Scart-Anschluss besitzen.
  • Die Funktionen: Die meisten Kabel Receiver verfügen über einen Mediaplayer. Durch diesen können Sie sowohl Video- als auch Audio-Dateien eines externen Speichermediums abspielen. Darüber hinaus halten viele Receiver einige weitere Zusatzfunktionen bereit, die zum Teil sehr nützlich sein können. Manche Receiver bieten zum Beispiel die Timeshift-Funktion. Dank dieser können Sie die Fernsehsendung pausieren und folglich zeitversetzt weiter anschauen. Dadurch müssen Sie nicht auf die Werbung warten und verpassen dennoch nichts von der Sendung, wenn Sie zwischendurch beispielsweise ein Getränk holen oder angerufen werden. Teilweise sind die Receiver zudem mit einer Aufnahmefunktion, auch PVR-Funktion genannt, versehen. Durch diese Funktion können Sie die Fernsehsendungen abspeichern. Einige Kabel Receiver sind sogar mit einer Festplatte ausgestattet. Diese Kabel Receiver mit Festplatte bieten somit die Möglichkeit, die Dateien direkt auf die integrierte Festplatte abzuspeichern. Zudem sind einige Kabel Receiver mit Videospielen versehen.
  • Der Tuner: Wenn Sie mit dem Kabel Receiver eine Fernsehsendung anschauen möchten und zugleich ein anderes Programm aufnehmen möchten, benötigen Sie laut einem Kabel Receiver Vergleich zwei Tuner. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, dass der Kabel Receiver über einen Twin Tuner verfügt. Meist sind solche Receiver mit einem höheren Anschaffungspreis verbunden. Wenn Sie jedoch einen Fernseher mit einem Tuner besitzen, genügt es in der Regel, wenn der Kabel Receiver mit einem Tuner ausgestattet ist. In diesem Fall müssen Sie den Fernseher durch den Cable-Out-Ausgang des Receivers an den Kabel Receiver anschließen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,28 von 5)
Loading...
Vergleichssieger TechniSat Technibox K1 CSP 0000/4776 Bewertung: Sehr Gut