Garmin-Navi-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Garmin-Navi Test das beste Produkt

Das Garmin Navi ist ein verlässliches Gerät für Reisen in unbekannte Gebiete.

Garmin ist ein Hersteller, der sich auf die Produktion von Navigationsgeräten spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde bereits 1989 gegründet und hat seinen Firmensitz in Schaffhausen, während sich die Hauptzentrale in Kansas befindet. Auch im Bereich Sport, Fitness und Outdoor ist das Unternehmen durch seine GPS-Produkte bekannt. Wenn Sie ohne unnötige Fahrstrecken oder Umwege immer schnell ans Ziel kommen möchten, zeigt Ihnen ein Garmin Navi nicht nur die schnellste Route, sondern auch die beste Strecke an. Sie können das Navigationsgerät innerhalb von Deutschland nutzen oder mit dem passenden Kartenmaterial auch im Ausland. Garmin GPS zeigt Ihnen zuverlässig alle gewünschten Ziele an, berechnet die beste Route und kann je nach Modell auch als Radarwarner genutzt werden. Je nach Zoll haben die Navis ein unterschiedlich großes Display und bieten Ihnen weitaus mehr als die Routenberechnung via Smartphone. Das Unternehmen gehört mittlerweile nicht nur zu den bekanntesten, sondern auch zu den führenden Herstellern im Bereich Navigation und bietet Ihnen verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Funktionen an. Auf was Sie beim Kauf alles achten müssen, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung oder auch in einem Garmin-Navi Test oder Vergleich.

Verschiedene Arten von Garmin Navi

Wenn Sie sicher und zudem ohne Umwege ans Ziel kommen möchten oder weitere Funktionen wünschen, dann kann ein Garmin Navi die Lösung sein. Einige Geräte des Herstellers können Sie sogar mit dem Smartphone verbinden und haben so eine mobile Sprechanlage im Auto. Welche Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten liegen, können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Navi-Typ Beschreibung
Garmin Navi Mit einem Navi von Garmin sind Sie immer auf der sicheren Seite. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen Funktionen. Sie können das Garmin Navi primär in Deutschland nutzen, mit dem richtigen Kartenmaterial oder einem Garmin Navi Update aber auch im Ausland. Die Navigationsgeräte werden Ihnen in verschiedenen Größen angeboten, wobei 5 bis 7 Zoll zu den beliebtesten Modellen gehören. Ähnlich wie beim Monitor wird die Diagonale des Navis in Zoll berechnet. Je mehr Zoll, desto größer ein Display und desto genauer Ihre Sicht auf den Bildschirm des Navis. Da Navis in aller Regel an der Windschutzscheibe befestigt werden, benötigen größere Modelle dementsprechend mehr Platz. Ein weiterer Vorteil ist die Touchfunktion, mit der so gut wie alle Navis des Herstellers ausgestattet sind. Zudem lassen sich viele Modelle nicht nur waagerecht, sondern auch senkrecht kippen, was bei Lichteinfall zu einer besseren Sicht führt. Da sich im Straßenverkehr eigentlich täglich etwas ändert, können Sie die Navigationsgeräte ein Leben lang durch Updates auf den neuesten Stand bringen. Vorhanden sind aktuelle Deutschlandkarten, Europakarten und viele andere. Planen Sie zum Beispiel gezielt eine Tour nach Nordamerika, finden Sie das Kartenpaket bereits installiert auf dem Modell Garmin Nüvi.
Andere Navigationsgeräte Viele andere Hersteller, dazu gehören bekannte aber auch eher unbekannte Marken, bieten ebenfalls Navigationsgeräte an. Diese funktionieren ebenfalls via GPS und können mit verschiedenen Funktionen ausgestattet sein. Dabei verfügen jedoch nicht alle Modelle über einen Touchscreen. Bei der Displaygröße zeigt sich schnell, ob ein kleines und preiswertes Modell ausreichend ist. Ist die Bildfläche zu klein, lassen sich angezeigte Routen oft nur schlecht erkennen. Bei einem größeren Display sollte zudem auf die Auflösung geachtet werden. Einige Modelle sind mit einem Staumelder ausgestattet und bieten Ihnen weitere Möglichkeiten. Wichtig ist bei anderen Navis das vorhandene oder angebotene Kartenmaterial. Nicht jeder Hersteller bietet immer die aktuellen Updates oder die benötigten Karten an. Zudem können diese auch schnell sehr teuer werden. Neben dem Display spielt auch die Stimme eine wichtige Rolle. Bei einfachen Navis können Sie in der Regel zwischen einer männlichen und einer weiblichen Stimme wählen. Je nach Modell sind weitere Funktionen, wie zum Beispiel ein Notfallmenü, eine Freisprecheinrichtung oder eine von der Tageszeit abhängige Berechnung der Route vorhanden.

Vor- und Nachteile verschiedener Navi-Typen

Sie wollen ein Garmin Navi kaufen? Dann sollten Sie nicht sofort das erstbeste Gerät kaufen, sondern sich vorher erst einmal genau informieren. Hier sehen Sie alle Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle auf einen Blick.

Navi-Typ Vorteile Nachteile
Garmin Navi
  • Zuverlässig und modern
  • Mit Touchscreen
  • Umfangreiche Funktionen
  • Regelmäßige Updates
  • Waagerecht und senkrecht kippbar
  • Evtl. etw. teurer
Andere Navigationsgeräte
  • Funktionsumfang je nach Modell unterschiedlich
  • Zuverlässige Navigation
  • Abhängig vom Hersteller

Welches Garmin Navi ist für Sie geeignet?

Garmin bietet Ihnen verschiedene GPS Geräte an, die sich nicht nur in der Größe, sondern auch der Funktion unterscheiden. Generell sollten Sie beim Kauf von einem Navigationsgerät einige Punkte beachten, wenn Sie ein sicheres und hochwertiges Modell erwerben möchten. Welche Fakten für Sie eine wichtige Rolle dabei spielen, zeigen die folgenden Tipps.

Bildschirmgröße / Zoll

Damit Sie die Route und alle anderen Infos auf dem Bildschirm klar und deutlich erkennen können, sollte das Navi nicht zu klein sein. Geläufig sind die Größen in 5 bis 7 Zoll. 5 Zoll entspricht dabei einer Diagonale von 12,7 cm, während ein 7 Zoll Navi von Garmin bereits 17,78 cm Bildschirmdiagonale zu bieten hat. Je größer das Navigationsgerät ist, desto mehr Platz nimmt es jedoch an der Windschutzscheibe ein.

Tipp

In der Regel dauert das Update nicht lange, sodass Ihr Navi nach wenigen Minuten wieder auf dem neuesten Stand ist und über die aktuellen Karten verfügt.

Funktionen

Natürlich können Sie sich nicht nur die beste oder schnellste Route auf dem Navi anzeigen lassen, sondern je nach Modell auch andere Funktionen nutzen, die Ihnen mehr Komfort bieten. Je nach Modell gehören dazu Radarwarnungen, Staumelder, Freisprecheinrichtungen und Ähnliches. Neben dem Komfort bieten einige Garmin Navis aber auch weitere Funktionen, die Ihrer Sicherheit dienen. Durch eine im Navi integrierte Kamera haben Sie gleichzeitig eine sogenannte Dashcam. Diese zeichnet durchgehend auf, was sich vor Ihnen abspielt. Falls es einmal zu einem Unfall kommen sollte, haben Sie das nötige Beweismaterial direkt auf der integrierten Kamera gespeichert.

Steuerung

So gut wie jedes Navi ist mit einer Touchfunktion ausgestattet. Sie bedienen das Navi ganz einfach, indem Sie das Display mit dem Finger berühren. In der Regel programmieren Sie das Gerät vor Fahrtbeginn und haben während der Fahrt bei Hände am Steuer. Es kann aber passieren, dass Sie die Route plötzlich ändern müssen. In diesem Fall muss das Navi mit der neuen Route versorgt werden. Hilfreich ist dabei die sogenannte Sprachsteuerung, da Sie das Navi einfach via Sprachbefehl neu programmieren können.

Beleuchtung

Neben der Displaygröße spielt auch die Beleuchtung eine wichtige Rolle. Das Navi sollte in der Dunkelheit hell genug sein, sodass Sie bei einem kurzen Blick auf das Gerät die angezeigte Route sofort deutlich erkennen können. Ist das nicht der Fall, können Sie bei längerem Hinsehen schnell vom Straßenverkehr abgelenkt werden. Ist nur ein kleines Display vorhanden und dieses auch noch zu dunkel, müssen Sie sich bei Ihrem Navi ausschließlich auf die Stimme verlassen, die Ihnen den Weg ansagt.

Updates

Es gibt eigentlich keinen Tag, an dem sich die Umgebung nicht verändert oder Baumaßnahmen an Straßen stattfinden. Damit Ihr Navi immer auf dem neuesten Stand ist und Sie nicht plötzlich vor einer gesperrten Straße stehen, sind regelmäßige Updates sehr wichtig. Bei Garmin haben Sie die Möglichkeit, sich aktuelle Updates auf der Homepage des Herstellers direkt auf das Navigationsgerät zu laden – und das ein Leben lang.

Ihr Navi sollten Sie nie im Auto lassen, da es ein beliebtes Ziel von Dieben ist.

Wie kann ich mein Garmin Navi updaten?

Ein großer Vorteil der Garmin Navis sind die lebenslangen Updates. Allerdings sollten Sie sich schon vor dem Kauf entscheiden, ob Sie das Navi überwiegend innerhalb von Deutschland nutzen oder überwiegend in anderen Ländern damit unterwegs sind. Erhältlich sind Geräte, die mit einem Paket von 46 Karten für Europa ausgestattet sind und immer wieder ein Update bekommen können. Selbst wenn Sie in Amerika oder einem anderen Land unterwegs sind, können Sie immer auf die passende Karte zugreifen. Die Aktualisierung der Karten finden jedoch nicht vollautomatisch statt, sondern muss von Ihnen selbst durchgeführt werden. Das ist nicht schwer und kann bei Bedarf zu jeder Zeit stattfinden. Benötigen Sie ein Update für das Navi von Garmin, verbinden Sie das Gerät via USB-Kabel mit dem PC und können auf der Homepage des Herstellers die aktuellen Updates downloaden.

Wie lade ich mein Navigationssystem von Garmin auf?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie die Geräte aufladen können. Via Kabel und mit einem Adapter für den Zigarettenanzünder können Sie das Navi während der Fahrt ganz bequem im Auto aufladen. Sie können das Gerät aber auch mit dem Computer verbinden, um es aufzuladen. Am PC dauert dieser Vorgang allerdings relativ lange.

Wo gibt es gute Garmin Navis?

Ob Navi mit Dashcam (Navigationsgerät mit Dachcam) oder Navigationsgerät mit Kamera – es gibt viele Navigationsgeräte von Garmin. Ein Garmin-Navi günstig (oder günstiges Garmin-Navi) finden Sie in Elektronikfachmärkten wie etwa Saturn, Conrad oder Media Markt sowie in Läden für Autozubehör. Auch online ist das Angebot verschiedener Modelle sehr groß. Um das beste Garmin-Navi bzw. den Garmin-Navi Testsieger zu finden, empfehlen wir Ihnen vorab einen Garmin-Navi Test oder Garmin-Navi Vergleich. Die Stiftung Warentest nimmt zum Beispiel immer wieder zahlreiche Produkte (z. B. Garmin Nüvi 2599) ganz genau unter die Lupe. Das Unternehmen testet dabei aber nicht nur Garmin Navis, sondern Navigationsgeräte im Allgemeinen.

Die beliebtesten Garmin Navi Modelle

Möchten Sie sich ein neues Navigationsgerät kaufen, zum Beispiel ein Garmin Navigationsgerät inklusive passendem Garmin Zubehör? Laut Navi-Test oder Vergleich überzeugen häufig folgende Modelle.

  • Garmin Nüvi (z. B. Nüvi 2599)
  • Garmin DriveAssist 51
  • Garmin DriveSmart 51
  • Garmin DriveLuxe 51

Fazit

Wenn Sie ein Garmin-Navi kaufen wollen, können Sie verschiedene Modelle ( z. B. Garmin Navi Auto (AT) oder Garmin Navi mit Kamera) wählen. Ein bestes Garmin-Navi können wir Ihnen hier laut Navi-Test nicht empfehlen, da alle Navigationsgeräte von Garmin eine gute Qualität bieten. Achten Sie darauf, dass Sie beim Kauf ein Gerät mit den Garmin Karten wählen, die auch zu Ihren bevorzugten Reiseregionen zählen. Wenn Sie das Garmin-Navi primär in Deutschland einsetzen wollen, reicht Ihnen auch das entsprechende Kartenpaket. Ansonsten lohnt sich auch ein Navi Vergleich, um die verschiedenen Navi Geräte bzw. Garmin Navigationsgeräte noch mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Welche sind die besten Garmin-Navis aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: Garmin Dri­veS­mart 65 mit Amazon Alexa - ab 218,49 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Garmin Camper 1090 EU MT-D - ab 699,99 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: Garmin Camper 890 MT-D EU - ab 439,00 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: Garmin Dri­veAs­sist 51 LMT-D EU - ab 250,00 Euro
  • Platz 5 - sehr gut: Garmin Dri­veS­mart 65 MT-D EU Navi - ab 219,99 Euro
  • Platz 6 - sehr gut: Garmin Camper 780 - ab 299,00 Euro
  • Platz 7 - sehr gut: Garmin Dri­veS­mart 55 MT-D EU - ab 174,23 Euro
  • Platz 8 - gut: Garmin dezl 580 LMT-D EU - ab 275,01 Euro
  • Platz 9 - gut: Garmin Dri­veS­mart 61LMT-S - ab 179,95 Euro
  • Platz 10 - gut: Garmin Drive 60 SE Plus - ab 134,64 Euro
  • Platz 11 - gut: Garmin Drive 5 MT-S Navi - ab 99,99 Euro
  • Platz 12 - gut: Garmin Drive 51 LMT-S EU - ab 112,51 Euro
Mehr Informationen »

Welche Hersteller unterschiedlicher Garmin-Navis werden im Garmin-Navis-Vergleich präsentiert?

In unserem Garmin-Navis-Vergleich präsentieren wir Ihnen eine Mischung aus renommierten Herstellern und Newcomern. Sie finden hier unter anderem Produkte von und Garmin. Mehr Informationen »

Wie viel Geld muss man für hochwertige Garmin-Navis durchschnittlich ausgeben?

Der Preis entscheidet nicht zwangsläufig über die Qualität; im Schnitt liegen das Garmin-Navis aus unserem Vergleich preislich bei 258,57 Euro. Höherwertige Modelle können bis zu 699,99 Euro kosten, überzeugen dafür aber durch ihre Qualität. Qualitäts- und preisbewussten Kunden sei unser Preis-Leistungs-Sieger Garmin Dri­veS­mart 65 MT-D EU Navi für 219,99 Euro ans Herz gelegt. Mehr Informationen »

Welchem Garmin-Navi aus dem Garmin-Navis-Vergleich gaben Kunden die meisten Sterne?

4,6 von 5 möglichen Sternen erhielt das Garmin Drive 51 LMT-S EU. Kunden schätzen dieses Produkt und hinterließen bisher eine ganze Reihe von größtenteils positiven Rezensionen. Mehr Informationen »

Gab es unter den 1 Herstellern einige, die mit ihren Produkten im Garmin-Navis-Vergleich die Spitzennote "SEHR GUT" erzielen konnten?

Die Spitzennote "SEHR GUT" konnten 7 der 1 Hersteller mit ihren Produkten erzielen. Besonders positiv fielen der Redaktion folgende Garmin-Navis auf: Garmin Dri­veS­mart 65 mit Amazon Alexa, Garmin Camper 1090 EU MT-D, Garmin Camper 890 MT-D EU, Garmin Dri­veAs­sist 51 LMT-D EU, Garmin Dri­veS­mart 65 MT-D EU Navi, Garmin Camper 780 und Garmin Dri­veS­mart 55 MT-D EU. Mehr Informationen »

Welche unterschiedlichen Garmin-Navi-Modelle fasst der Garmin-Navis-Vergleich zusammen?

Im Garmin-Navis-Vergleich können Sie sich einen Überblick über 12 verschiedene Garmin-Navi-Modelle verschaffen, die die Redaktion exklusiv für Sie zusammengetragen hat. Finden Sie Ihren Favoriten unter diesen Produkten: Garmin Dri­veS­mart 65 mit Amazon Alexa, Garmin Camper 1090 EU MT-D, Garmin Camper 890 MT-D EU, Garmin Dri­veAs­sist 51 LMT-D EU, Garmin Dri­veS­mart 65 MT-D EU Navi, Garmin Camper 780 , Garmin Dri­veS­mart 55 MT-D EU, Garmin dezl 580 LMT-D EU, Garmin Dri­veS­mart 61LMT-S, Garmin Drive 60 SE Plus, Garmin Drive 5 MT-S Navi und Garmin Drive 51 LMT-S EU. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchanfragen stellten Kunden, die sich für Garmin-Navis interessieren?

Kunden, die sich für ein Garmin-Navi interessieren, suchten unter anderem auch nach „Garmin-Navigationsgerät“, „Garmin Navü“ oder „Garmin Nüvi“. Mehr Informationen »

Garmin-Navi Vergleichsergebnis Erhältlich ab Kundenwertung (Amazon) Garmin-Navi kaufen
Garmin DriveSmart 65 mit Amazon Alexa Vergleichssieger 218,49 4,5 Sterne aus 1777 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Camper 1090 EU MT-D 699,99 4,5 Sterne aus 585 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Camper 890 MT-D EU 439,00 4,5 Sterne aus 585 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin DriveAssist 51 LMT-D EU 250,00 3,9 Sterne aus 225 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin DriveSmart 65 MT-D EU Navi Preis-Leistungs-Sieger 219,99 4,5 Sterne aus 1777 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Camper 780 299,00 4,5 Sterne aus 603 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin DriveSmart 55 MT-D EU 174,23 4,2 Sterne aus 306 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin dezl 580 LMT-D EU 275,01 4,4 Sterne aus 88 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin DriveSmart 61LMT-S 179,95 4,4 Sterne aus 779 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Drive 60 SE Plus 134,64 4,3 Sterne aus 1507 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Drive 5 MT-S Navi 99,99 4,3 Sterne aus 61 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Garmin Drive 51 LMT-S EU 112,51 4,6 Sterne aus 38 Rezensionen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen