Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fahrradsattel Test 2019

Die besten Fahrradsättel im Vergleich

Vergleichssieger
DAWAY C99
Bestseller
Büchel Wittkop Medicus City
Prophete Medicus
Preistipp
ROTTO Gel-Sattel
Velo Tempo Z1
Pulen Fahrradsattel
Selle Royal Classic
Modell DAWAY C99 Büchel Wittkop Medicus City Prophete Medicus ROTTO Gel-Sattel Velo Tempo Z1 Pulen Fahrradsattel Selle Royal Classic
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
69 Bewertungen
301 Bewertungen
1 Bewertungen
101 Bewertungen
254 Bewertungen
10 Bewertungen
68 Bewertungen
Geeignet für City- und Tourenbike City- und Tourenbike City- und Tourenbike Renn- und Mountainbike Trekkingbike City- und Tourenbike City- und Tourenbike
Zielgruppe Unisex Unisex Unisex Herren Herren Unisex Damen
Material PVC Leder k.a. Synthetikleder PVC Synthetikleder Synthetikleder Synthetikleder
Polsterung Schaumstoff Geleinlagen Geleinlagen Geleinlagen Schaumstoff Schaumstoff Schaumstoff
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße 11 x 8.7 cm 26 x 22 x 11 cm k.a. 27 x 15.5 x 5.5 cm 26 x 17.4 x 7.5 cm 25 x 13 x 22 cm 25.5 x 22 cm
Gewicht 921 g 821 g 299 g 413 g 399 g 721 g 900 g
Vor- und Nachteile
  • sehr weich für lange Touren
  • mit LED-Licht
  • zwei Federn sorgen für angenehmem Komfort beim fahren
  • inkl. Sattelüberzug
  • hochwertige Verarbeitung
  • leicht und stabil
  • sehr bequem durch Geleinlagen
  • Gesundheitssattel
  • Elastomerdämpfung
  • reflektierende Linien für mehr Sicherheit im dunklen
  • ergonomisches Design
  • reflektierende Polsterung
  • Reflexstreifen für mehr Sicherheit
  • optimale Form für Herren
  • sportliches Design
  • geformter vorderer sowie hinterer Kantenschutz
  • sehr weicher und bequemer Sattel
  • mit Rücklicht
  • ergonomisch
  • mit Druckfedern
  • bequemer Damensattel
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
DAWAY C99
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Geeignet für City- und Tourenbike
Zielgruppe Unisex
Material PVC Leder
Polsterung Schaumstoff
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße 11 x 8.7 cm
Gewicht 921 g
  • sehr weich für lange Touren
  • mit LED-Licht
  • zwei Federn sorgen für angenehmem Komfort beim fahren
  • inkl. Sattelüberzug
Bestseller 1)
Büchel Wittkop Medicus City
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
Geeignet für City- und Tourenbike
Zielgruppe Unisex
Material k.a.
Polsterung Geleinlagen
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße 26 x 22 x 11 cm
Gewicht 821 g
  • hochwertige Verarbeitung
  • leicht und stabil
  • sehr bequem durch Geleinlagen
Prophete Medicus
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Geeignet für City- und Tourenbike
Zielgruppe Unisex
Material Synthetikleder
Polsterung Geleinlagen
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße k.a.
Gewicht 299 g
  • Gesundheitssattel
  • Elastomerdämpfung
  • reflektierende Linien für mehr Sicherheit im dunklen
Preistipp 1)
ROTTO Gel-Sattel
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Geeignet für Renn- und Mountainbike
Zielgruppe Herren
Material PVC
Polsterung Geleinlagen
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße 27 x 15.5 x 5.5 cm
Gewicht 413 g
  • ergonomisches Design
  • reflektierende Polsterung
  • Reflexstreifen für mehr Sicherheit
Velo Tempo Z1
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Geeignet für Trekkingbike
Zielgruppe Herren
Material Synthetikleder
Polsterung Schaumstoff
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße 26 x 17.4 x 7.5 cm
Gewicht 399 g
  • optimale Form für Herren
  • sportliches Design
  • geformter vorderer sowie hinterer Kantenschutz
Pulen Fahrradsattel
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Geeignet für City- und Tourenbike
Zielgruppe Unisex
Material Synthetikleder
Polsterung Schaumstoff
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße 25 x 13 x 22 cm
Gewicht 721 g
  • sehr weicher und bequemer Sattel
  • mit Rücklicht
  • ergonomisch
Selle Royal Classic
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Geeignet für City- und Tourenbike
Zielgruppe Damen
Material Synthetikleder
Polsterung Schaumstoff
Atmungsaktiv
Ergonomisch
Stoßdämpfung
Maße 25.5 x 22 cm
Gewicht 900 g
  • mit Druckfedern
  • bequemer Damensattel

Die besten Fahrradsättel 2019

Alles, was Sie über unseren Fahrradsattel Vergleich wissen sollten

Einen guten Fahrradsattel finden Sie bei der Marke Büchel.

Einen guten Fahrradsattel finden Sie bei der Marke Büchel.

Ob man mit dem Fahrrad regelmäßig Sport treibt, extremere Fahrten ausübt oder gemütlich spazieren fährt – in jedem Fall möchte man dabei von einem gemütlichen Fahrradsattel Gebrauch machen können, der das lange Sitzen schmerzfrei ermöglicht, nicht zu hart erscheint und gleichzeitig die optimale Bewegungsfreiheit bietet. Ebenso sollte der Sattel das Sitzen verschiedene Positionen ermöglichen, wenn man damit häufig lange Fahrten vornehmen will. Auch Sie suchen nach einem guten Fahrradsattel, wissen aber noch nicht, welche Modelle Ihren Bedürfnissen gerecht werden und worauf beim Sattel Kaufen zu achten ist? Erfahren Sie in einem Fahrradsattel Test , welche Modelle es für Ihr Mountainbike, Rennrad oder City-Bike zu kaufen gibt und mit welchem Sattel Sie in Zukunft sicher zufrieden sein werden.

Verschiedene Fahrradsattel-Arten in der Übersicht

So wie die Anwendungsbereiche für das Fahrrad selbst vielseitig sind, bietet der Markt auch verschiedene Fahrradsattel-Typen, mit denen für jede Anwendung der richtige Komfort geboten wird. Doch bei dem vielen Fahrradzubehör, das der Markt bietet, ist es meist nicht ganz so leicht, für sich den richtigen Fahrrad Sattel schnell zu entdecken. Ob Trekking Sattel, Carbon Sattel, Brooks Sattel, Damen Fahrradsattel oder Kinder Fahrradsattel – in welcher Kategorie lässt sich ein bequemer Fahrradsattel entdecken und welche Typen gibt es? Ein Fahrradsattel Test zeigt Ihnen, worin sich die wichtigsten Fahrradsattel Modelle unterscheiden.

Fahrradsattel-Art Beschreibung
Tourensattel Bei einem Tourensattel handelt es sich um einen klassisch langen Sattel, der allerdings etwas breiter gestaltet wurde, um auch bei langen Touren besonders bequem zu sein. Nicht selten kommt dieser Fahrrad Sattel als weicher Fahrradsattel mit Federungen als Sattelstütze daher, um lange Reisen mit dem Ras so angenehm wie möglich zu machen.
Rennrad Sattel Bei einem Radrennen kommt es insbesondere auf die Schnelligkeit des Fahrers an – daher bestehen Sattel für das Rennrad in der Regel aus einem leichten Aufbau mit weniger Materialien, um das Gewicht zu reduzieren. Solche Fahrrad Sattel Modelle sind sehr schmal gebaut und bieten statt hoher Sattelhöcker einen verstärkten Schambeinkufen-Bereich. Das liegt daran, dass Fahrrad-Rennfahrer sich nach vorne lehnen und damit das Gewicht auf diesen Bereich verlagern. Meist handelt es sich bei Modellen dieser Kategorie auch um Ledersattel.
Gelsattel Gelsattel Modelle besitzen eine normale Breite, sind aber für mehr Komfort mit Gel beschichtet worden, um bequemere Sattelhöcker und Schambeinkufen zu bieten. Meist sind die Sättel mit Stoff bezogen, nicht selten aber auch mit Leder.
Ledersattel Ein Ledersattel kommt meist in klassisch breiter Form oder Rennrad Form daher und zeichnet sich dadurch aus, dass er mit robustem Leder überzogen wurde, um besonders langlebig und widerstandsfähig zu sein.
Unisex Sattel Während früher zwischen einem Fahrradsattel Damen und Fahrradsattel Herren Modell unterschieden wurde, ist das heute wegen neuester Erkenntnisse nicht mehr der Fall. Früher erhielten Damen eine breitere Fahrradsattel Damen Ausführung, was auf dem breiteren Becken der Frau begründet war – heute werden für Fahrradsattel Herren und Damen Varianten allerdings Unisex Formen genutzt, die sich in der Länge nicht unterscheiden und in Sachen Breite nur schmaler ausfallen, wenn sie zu Radrennen genutzt werden sollen.
Kinder Fahrradsattel Ein Fahrrad Sattel für Kinder ist deutlich kleiner, als herkömmliche Modelle für Erwachsene. Das liegt daran, dass sich Kinder noch in ihrer Wachstumsphase befinden und daher normalbreite Modelle zu breit und lang erscheinen. Schambeinkufen und Sattelhöcker fallen außerdem etwas flacher aus, um die Bewegungsfreiheit des Kindes nicht einzuschränken.

Vor- und Nachteile verschiedener Fahrradsattel-Typen

Ob MTB Sattel für das Mountainbike, Sattel mit Sattelstütze, Damen Fahrradsattel oder ein Fahrradsattel für Männer – jedes noch so gute Modell bietet seine ganz eigenen Vor- und Nachteile; einen perfekten Fahrradsattel im eigentlichen Sinne gibt es nicht. Das liegt auch daran, dass jeder Anwender einzigartige Anforderungen mitbringt und der Sattel je nach Aktivität anders angepasst sein muss. Anhand der nachfolgenden Übersicht aus unserem Fahrradsattel Test können Sie sofort erkennen, welche Modelle für Sie als bester Fahrradsattel aus dem Rennen hervorgehen könnten.

Fahrradsattel-Typ Vorteile Nachteile
Tourensattel
  • erweist sich auch bei langen Touren als bequemer Sattel

  • auch als MTB Sattel für lange Touren erhältlich, wobei der Fahrradsattel gefedert angeboten wird
  • nicht für Radrennen oder bei anderen Schnelligkeitswettkämpfen geeignet
Rennrad Sattel
  • geringes Gewicht

  • mehr Bewegungsfreiheit in gebeugter Position
  • für normale Touren oftmals zu unbequem
  • oft kaum Polsterung, um Gewicht zu sparen
Gelsattel
  • bietet als Fahrradsattel bequem Modell viel Komfort

  • für nahezu jede Fahrt geeignet

  • auch als Prostata Fahrradsattel und in anderen Ausführungen erhältlich
  • meist nur mit Stoff bezogen und daher nicht ganz so langlebig
  • für schnelles Fahren eher ungeeignet
Ledersattel
  • robust und langlebig

  • Beschädigungen treten nicht so leicht auf
  • In der Regel teurer, als Stoff-bezogene Sattel Fahrrad Modelle
Unisex Sattel
  • für jeden Nutzer und verschiedenste Anwendungen geeignet

  • viele Ausführungen erhältlich
  • nicht für Radrennen oder als MTB Sattel geeignet
Kinder Fahrradsattel
  • bieten eine bessere Passform für noch wachsende Kinder

  • bieten die optimale Bewegungsfreiheit und viel Komfort
  • Kinder wachsen aus diesem Sattel Fahrrad Modell schnell heraus

Welcher Fahrradsattel ist für Sie geeignet?

Sie sind begeisterter Radsportler und möchten regelmäßig an Rennen teilnehmen, bei denen es um die Schnelligkeit geht?

Mit einem Rennrad Sattel sollten Sie in diesem Fall rechnen – sein geringes Gewicht passt sich Ihrem Leichtrahmen-Fahrrad für Rennen optimal an und hilft Ihnen dabei, Ihren Rekord in Sachen Schnelligkeit nicht nur zu halten, sondern auch zu verbessern. Auch bei einem Sattel Rennrad Modell kann es noch Unterschiede in Sachen Polsterung und Form geben, sodass Sie hier noch Ihren persönlichen Vergleichssieger finden müssen.

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Damensattel Fahrrad Modell oder Herrenmodell die richtige Wahl ist?

Das ist kein Problem, denn heute werden vermehrt Unisex Modelle angeboten, die für jede Körperform geeignet sind und genügend Komfort bieten. Sie müssen also nicht zwischen beiden Varianten entscheiden, sondern können genau das Modell wählen, dass sich für Sie am besten anfühlt. Wer besonders empfindlich ist, kann beim Radfahren allerdings auf Fahrradsattel Damen schmerzfrei Varianten setzen, die es auch für Herren zu kaufen gibt.

Tipp
Ob Fahrradsattel Gel Modell, Varianten mit Fahrradsattel Federung, Rennrad Sattel, Mountainbike Sattel oder ein Fahrradsattel mit Stange – probieren geht bekanntlich über studieren. Lassen Sie sich von einem Fachverkäufer vor Ort beraten, um das ideale Modell für Ihre Zwecke zu entdecken – denn selbst bei den einzelnen Sattel-Typen kann es noch Unterschiede zwischen den Angeboten geben, bei denen die persönlichen Präferenzen eine große Rolle spielen. Auf diesem Wege vermeiden Sie Fehlkäufe am besten.

Sie möchten einen sehr robusten Sattel kaufen?

Als robust gelten Leder Fahrradsattel Ausführungen, die komplett mit Leder überzogen wurden und als Fahrradsattel Leder Varianten Beschädigungen aller Arten standhalten. Ob Kratzer durch spitze Gegenstände, kleine Unfälle oder der sehr häufige Gebrauch – Ledersattel Fahrrad Modelle halten so ziemlich alles aus und bieten als Fahrradsattel Braun Varianten eine edle Optik.

Sie lieben den extremeren Radsport, bei dem es über holprige Strecken geht?

Es gibt spezielle Mountainbike Sattel, die sich nach einem Fahrradsattel Test durch gute Federungen auszeichnen und als Fahrradsattel einstellen lassen, sodass sie als Sattel MTB Modell auf jede Strecke bestens abgestimmt sind. Hier ist nicht nur das richtige Fahrradsattel Montieren wichtig, sondern man muss den Fahrradsattel richtig einstellen, um beim Mountainbiken bequem und sicher unterwegs zu sein.

Sie suchen nach einem modischen Modell, um für Stadtfahrten bestens gewappnet zu sein?

Ihren persönlichen Geschmack zum Ausdruck bringen können Sie mit farblich besonders gestalteten Varianten wie dem Fahrradsattel Weiß Modell oder Farben wie Rosa, Blau und Orange. Beachten Sie hierbei jedoch, dass das Fahrradzubehör je nach Farbe und Überzug schneller schmutzig aussehen und Gebrauchsspuren aufweisen kann.

Die beliebtesten Fahrradsattel-Hersteller

Sie möchten Fahrrad Zubehör wie den besonderen Fahrradsattel kaufen und wissen nicht so recht, bei welchen Herstellern Sie mit der Suche beginnen sollen? Das ist gar kein Problem, denn viele Hersteller haben sich nicht nur auf verschiedene Fahrräder, sondern auch auf passendes Fahrrad Zubehör spezialisiert, sodass das Angebot beim Fahrradsattel Kaufen vielseitig und einladend erscheint. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über Hersteller, mit denen Sie nichts falsch machen können.

  • Selle Royal
  • SQLAB
  • ROTTO
  • Büchel
  • Velo
  • Fischer
  • Prophete

Kaufberatung für Fahrradsattel

Bevor Sie nun den zu Ihnen passenden Fahrradsattel bestellen, sollten Sie einige Faktoren beachtet und bedacht haben. Sonst könnte es schnell passieren, dass Sie beim Auspacken unangenehm feststellen müssen, dass Ihnen noch Folgekäufe bevorstehen oder das Modell gar Ihren Vorstellungen von Komfort nicht entspricht. Was Sie vor dem Kauf beachten müssen, können Sie daher der nachfolgenden Ausführung entnehmen:

Komfort ist Geschmackssache

Im besten Fall können Sie vor dem Kauf ein paar verschiedene Fahrradsitz-Typen vor Ort ausprobieren und sich die Varianten merken, die Ihnen in Sachen Komfort zusagen. Nicht selten kommt es nämlich vor, dass man Modelle bestellt, die als bequem deklariert werden und diese am Ende gar nicht als komfortabel genug empfindet. Wer also lange Reisen mit dem Fahrrad unternehmen möchte, sollte sich vorher die Mühe mit dem Ausprobieren machen.

Zubehör für die Montage

Damit der Sitz für die nächste Tour richtig fest sitzt und kein Sturzrisiko darstellt, sollte er fachgerecht montiert werden – dies funktioniert bei vielen Modellen aber nur mit passendem Zubehör, das sich im Lieferumfang des Sitzes oder Fahrrades befindet. Achten Sie also vor dem Kauf darauf, ob Sie das nötige Zubehör bereits besitzen oder mitbestellen sollten – so vermeiden Sie, dass Sie bei der Inbetriebnahme längere Wartezeiten durch Folgekäufe mit einberechnen müssen.

Ihre Aktivitäten

Selbstverständlich sollte der gewählte Fahrradsitz auch zu den Aktivitäten passen, die Sie auszuführen planen. Sind Sie also ein leidenschaftlicher Mountainbiker, wird Ihnen ein herkömmlicher Radsitz wohl kaum die Eigenschaften verschaffen, die Sie sich wünschen.

 

Auch ein Rennrad Fahrradsitz wird Ihnen nichts nützen, wenn Sie die meiste Zeit über mit Ihrem Rad nur City-Touren unternehmen und daher eigentlich mehr auf Komfort als auf ein geringes Gewicht setzen müssten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,08 von 5)
Loading...
Vergleichssieger DAWAY C99 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp ROTTO Gel-Sattel Bewertung: Gut