Bettdecke mit Übergröße-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Bettdecke mit Übergröße Test das beste Produkt

Die besten Bettdecken mit Übergröße 2021

Bettdecken mit Übergröße sind ideal für Paare, aber auch für alle, die gerne viel Platz beim Einkuscheln haben.

Vor allem für große Menschen garantiert eine übergroße Bettdecke mehr Komfort während der Nacht. Während die Sommerdecken ein geringes Füllgewicht von nur 450 Gramm haben und angenehm leicht sind, überzeugen die Herbst- und Wintermodelle durch deutlich mehr Füllung. Sie bringen teilweise bis zu 3.775 Gramm auf die Waage.

In einem Bettdecke mit Übergröße Test werden die erhältlichen Modelle gern anhand der verwendeten Materialien unterschieden. Als Füllung greifen viele Hersteller auf Daunen zurück. Möchten Sie keine Naturfasern, können Sie sich ebenso für eine übergroße Bettdecke mit Polyester- oder Microfaser-Füllung entscheiden.

Darüber hinaus werden verschiedene Bezugsmaterialien eingesetzt. Einer der Favoriten ist die pflegeleichte und langlebige Baumwolle. Sie lässt sich auch bei hohen Temperaturen problemlos maschinell reinigen. Darüber hinaus gibt es diese Bettdecken mit einem Bezug aus Polyester. Sind Sie Allergiker, sollten Sie sich wie bei Kopfkissen bevorzugt für eine Bettdecke aus synthetischen Materialien entscheiden. Diese bietet den Vorteil, dass sie besonders leicht zu reinigen ist.

Angeboten wird die Bettdecke in XXL in verschiedenen Maßen. Neben der Bettdecke mit 200×200 Zentimetern gibt es die Bettdecke mit 200×220 Zentimetern.

Übergroße Bettdecke Typen: Unterscheidung nach Jahreszeiten hat sich bewährt

Suchen Sie eine Bettdecke im XXL-Format, erwarten Sie Angebote für verschiedene Jahreszeiten. Neben der Daunendecke für den Winter finden Sie leichte Sommer- und Ganzjahresdecken. Wir stellen Ihnen im Folgenden die Eigenschaften der unterschiedlichen Bettdecken vor.

Sommerdecke mit leichter Füllung ist erfrischend

Gerade im Sommer kann die Bettdecke oft nicht leicht genug sein. Wer trotz heißer Nächte nicht auf eine übergroße Bettdecke verzichten möchte, greift zu speziellen Sommerbettdecken, die mit einer Füllung aus Wildseide oder Kamelhaar ausgestattet sind. Die Füllung aus Seide ist angenehm leicht und hochwertig. Sie hat erfrischende Eigenschaften und wirkt zudem feuchtigkeitsregulierend. Dadurch fördert sie angenehmes Klima während der Nacht.

Auch die Bettdecke mit Kamelhaarfüllung ist aufgrund ihrer feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften bekannt. Hat die Bettdecke mit Übergröße Bio-Füllungen, ist sie in der Regel ein wenig teurer. Suchen Sie eine günstige Sommerdecke, entscheiden Sie sich am besten für eine Decke aus Mikrofaser.

Winterdecken begeistern durch warme Füllung mit Daunen

Neben warmer Biber-Bettwäsche brauchen Sie im Winter vor allem eine warme Bettdecke, mit der Sie nicht frieren. Die XXL-Winterbettdecke hat meistens eine Füllung aus Daunen und ist natürlich deutlich schwerer. Ausgestattet mit der richtigen Bettwäsche ist sie nicht nur angenehm weich, sondern hält auch warm. Neben Daunen haben sich ebenso Kaschmirfüllungen bewährt. Kaschmir ist laut einem Bettdecke mit Übergröße Test ebenso eine langlebige und robuste Naturfüllung. Sie ist sehr wärmend und zeichnet sich zudem durch ihre Langlebigkeit aus.

Damit Sie lange Freude an Ihrer Winterbettdecke haben, sollten Sie unbedingt auf die richtige Pflege achten. So müssen die Decken regelmäßig aufgeschüttelt werden. Nur so können die Daunen ihr ganzes Volumen entfalten. Außerdem können Sie nur dann Ihre wärmende Wirkung entwickeln.

Ganzjahresbettdecken lassen sich trennen

Einige Hersteller verwenden anstelle von Druckknöpfen mittlerweile auch Reißverschlüsse. Die Handhabung ist hier ein wenig komfortabler.

Möchten Sie Ihre Bettdecke nicht entsprechend der Jahreszeit wechseln, sondern suchen Sie einen Allrounder, den Sie das ganze Jahr über nutzen können, sind die Ganzjahresdecken ideal. Sie werden auch als 4-Jahreszeiten-Bettdecken angeboten.

Meistens setzt sich die Ganzjahresdecke aus zwei einzelnen Decken zusammen. Diese werden über eine Knopfleiste miteinander verbunden. Im Sommer verwenden Sie ganz einfach nur eine der beiden Decken. Im Winter fügen Sie diese dann wieder zusammen.

Übergangsdecken setzen sich aus verschiedenen Materialien zusammen

Für Frühling und Herbst werden sogenannte Übergangsdecken angeboten. Diese können auch noch in den Sommermonaten verwendet werden, wenn Sie schnell frieren. Die Übergangsdecken bestehen in der Regel aus mehreren Materialien. So wird auch hier gern auf Daunen gesetzt. Der Bezug besteht dagegen aus Baumwolle. Die Naturfaser erweist sich als pflegeleicht und langlebig.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Decken-Arten

Um die Eigenschaften der verschiedenen Bettdecken optimal ausnutzen zu können, brauchen Sie die passende Bettwäsche. Sie wird in verschiedenen Größen zum Beispiel als Bettwäsche mit 155×220 Zentimetern angeboten. Je nach Materialwahl ist diese laut einem Bettdecke mit Übergröße Test entweder angenehm wärmend oder kühlend. Neben dem Bezug für Bettdecke und Kissen spielt für ein angenehmes Schlafklima auch das Spannbettlaken eine entscheidende Rolle.

Damit Sie die beste Bettdecke mit Übergröße für Ihren Bedarf finden, fassen wir im Folgenden die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammen.

Variante Vorteile Nachteile
Sommerbettdecke angenehm leicht
mit Naturfüllung oder aus synthetischen Materialien
feuchtigkeitsregulierend
angenehm kühlend
xfür Frühling und Herbst schon zu dünn
xbegrenzte Einsatzmöglichkeiten
Winterbettdecke sehr warm
kuschelig weich
mit hochwertiger Daunen- oder Kaschmirfüllung
hohe Qualität und Langlebigkeit
xrecht schwer
xbraucht besondere Pflege
Übergangsbettdecke auch im Sommer nutzbar
mit leichter Daunenfüllen
lässt sich leicht waschen
nicht so schwer
xfür den Winter zu dünn
Ganzjahresbettdecke besteht aus zwei Teilen
praktischer Allrounder
kann zu jeder Jahreszeit genutzt werden
mit Druckknöpfen oder Reißverschluss
xnicht so warm wie eine richtige Winterdecke

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zur Bettdecke mit Übergröße

Gerade wenn eine Bettdecke übergroß ist, sollten Sie bestmöglich zu Ihren Bedürfnissen passen. Wir fassen Ihnen für die Auswahl der richtigen Decke noch einmal wichtige Fragen und Antworten zusammen.

Kann ich eine Bettdecke mit Übergröße waschen?

Die Bettdecke Übergröße-Maße machen die Reinigung nicht so leicht. In der Regel können Sie aber die meisten Bettdecken problemlos in der Waschmaschine reinigen. Achten Sie hier auf die Hinweise des Herstellers. Eine Bettdecke mit Übergröße und Daunen sollten Sie maschinell trocknen, um Restfeuchte zu vermeiden.

Welche Marken und Hersteller müssen in einem Bettdecke mit Übergröße Vergleich berücksichtigt werden?

Achten Sie beim Kauf einer Bettdecke auf das Füllmaterial. Sowohl Polyester als auch Daunen haben ganz spezielle Eigenschaften.

Es gibt heute zahlreiche Marken, die eine Bettdecke in Übergröße im Angebot haben. Zu den bekanntesten Anbietern, die auch in einem Vergleich berücksichtigt werden, gehören:

  • Badenia
  • Hanskruchen
  • Frankenholz
  • Irisette
  • Welt der Träume
  • Garanta
  • Schäfer
  • Procave
  • Celina Text
  • Julido
  • Sei Design
  • Eterea

Wo kann ich eine Bettdecke mit Übergröße kaufen?

Online-Shoppen bietet viele Vorteile:

Sie können sich hier unverbindlich über verschiedene Angebote informieren und auf die Erfahrungen anderer Käufer blicken. Ebenso bieten viele Online Shops deutlich attraktivere Preise.

Eine günstige Bettdecke mit Übergröße gibt es regional beispielsweise in Möbel- und Einrichtungsgeschäften. Hier werden Ihnen Bettdecken von verschiedenen Marken angeboten. Sie können die Bettdecken hier sofort mitnehmen, müssen aber oftmals ein wenig mehr bezahlen. In Supermärkten und bei Discountern ist die Bettdecke mit Übergröße dagegen sehr selten zu finden. Hin und wieder gibt es die XXL Bettdecke hier als Aktionsware. In diesem Fall bleiben Ihnen aber nur Angebote der jeweiligen Handelsmarken. Diese können Sie dann aber besonders günstig kaufen.

Deutlich mehr Auswahl erwartet Sie stattdessen im Online Handel. Hier können Sie auf verschiedene Online Shops und Marken zurückgreifen. Auch wenn Sie Ihren persönlichen Bettdecke mit Übergröße Testsieger noch nicht gefunden haben, sind Sie online richtig.

Wie teuer ist eine Bettdecke mit Übergröße?

Je nachdem ob eine Bettdecke mit Übergröße allergikergeeignet ist, aus Daunen oder Synthetik besteht, schwanken die Preise stark. Auch der Hersteller, der die Decke anbietet, spielt eine Rolle. So erwartet Sie im Handel eine riesige Preisspanne, die von knapp 50 Euro bis zu 400 Euro reicht.

Welche Bettdecke empfiehlt die Stiftung Warentest?

Im Oktober 2019 hat die Stiftung Warentest verschiedene Bettdecken einem großen Test unterzogen. Im Kern ging es dabei um die Frage, ob die Bettdecke mit Naturfasern besser ist als die Modelle mit Synthetikfasern. Dabei kamen die Experten zu dem Ergebnis, dass es gerade für den Winter schon gute Bettdecken für weniger als 100 Euro gibt.

Mehr Tests und Vergleiche für Bettdecke mit Übergröße gibt es hier: