Die besten Daunendecken 2019

Alles, was Sie über unseren Daunendecke Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einer guten Daunendecke werden Sie bei der Marke Schäfer fündig.

Auf der Suche nach einer guten Daunendecke werden Sie bei der Marke Schäfer fündig.

Bei Daunendecken handelt es sich um mit Enten- und Gänsedaunen gefüllte Bettdecken, die aus mindestens 60 Prozent Daunen und weiterem Füllmaterial wie herkömmlichen Federn bestehen. Ihr Vorteil liegt nicht nur darin, dass Daunendecken mit natürlichen Materialien gefüllt sind, sondern auch darin, dass sie ein sehr geringes Gewicht mitbringen. Trotz der Leichtigkeit stehen Daunendecken für sehr gut wärmende Eigenschaften, weshalb sie besonders gerne im Winter oder in der Übergangszeit genutzt werden. Aber auch zu anderen Jahreszeiten wie dem Sommer machen Daunendecken einen guten Eindruck, da sie Feuchtigkeit besonders gut absorbieren und somit nicht nur für eine bessere Hygiene sorgen, sondern auch das Schwitzen vermeiden – aus diesem Grund sind die Daunendecken auch in verschiedenen Wärmestufen oder Wärmeklassen verfügbar. Möchte man sich nach einem hochwertigen Daunendecken Vergleichssieger umsehen, eignet sich dafür ein Daunendecken Vergleich oder Daunendecken Test von Prüfinstituten wie der Stiftung Warentest – hier werden nicht selten beste Daunendecken gekürt, die sich in mehreren Disziplinen als optimaler Kauf erwiesen haben und eine ansprechende Qualität mitbringen. Doch ein solcher Daunendecken Test hilft auch, die beste Kaufentscheidung ohne viel Mühe zu treffen, beispielsweise durch eine praktische Übersicht über die einzelnen Typen der Daunendecken.

Verschiedene Daunendecke-Arten in der Übersicht

Obwohl die Daunendecken mit so vielen Vorteilen daherkommen und daher zu jeder Jahreszeit besonders gerne eingesetzt werden, sind sie nach dem Daunendecken Test nicht für jeden Anwender sinnvoll. Das liegt unter anderem daran, dass das Daunendecke Waschen nicht ganz so einfach vorzunehmen ist, wie die Reinigung einer herkömmlichen, synthetischen Bettdecke – die Daunendecke lässt sich vor allem dann in der Waschmaschine reinigen, wenn sie weniger als 400g Füllung besitzen. Winter Daunendecken dagegen sollten in die professionelle Reinigung gegeben werden. Die meisten Sommer Daunendecken lassen sich bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine reinigen und können im Trockner bis zu 15 Minuten lang bearbeitet werden. Arbeitet man ohne Trockner, ist das Daunendecke Reinigen ebenfalls möglich – hierbei legt man die Daunendecke auf einem Wäscheständer aus und lässt diese unter mehrmaligem Wenden und Aufschütteln an der Luft trocknen. Da es sich hierbei um ein Naturmaterial handelt und sich auch in diesem Material Milben ansammeln können, sollte die Daunendecke mindestens zweimal im Monat gereinigt werden. Damit Sie die ideale Daunendecke für sich entdecken können, haben wir für Sie verschiedene Typen der wärmenden Decke aufgelistet. Übrigens sollten alle Daunendecken nach etwa fünf Jahren ausgewechselt werden, um den bestmöglichen Schlafkomfort zu wahren.

Daunendecke-Art Daunendecke-Art
Eiderdaunen Decken Hierbei handelt es sich um besondere Daunendecken, die mit Eiderdaunen gefüllt wurden. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Wärmehaltung deutlich größer ist, man aber auch von einer besseren Atmungsaktivität profitieren kann, als bei herkömmlichen Daunendecken.
Daunendecken Klasse 1 Die Daunendecken werden beim Angebot in bis zu sieben Qualitätsklassen eingeteilt – Klasse 1 beschreibt dabei Decken mit der besten Qualität, die aus dem höchstmöglichen, prozentualen Anteil an Daunen bestehen. Dies zeigt auch die Wärmeklasse der Decke an. Daunendecken der Klasse 1 bestehen in der Regel aus nahezu 100 Prozent Daunen und sind daher besonders gut wärmend.
Federbetten Als Federbettdecken oder auch Federbetten werden oft Decken bezeichnet, die mit Enten- oder Gänsefedern befüllt wurden – da aber weniger als 60 Prozent Daunen enthalten sind, gelten diese bereits nicht mehr als richtige Daunendecken. Da Nutzer häufig beide Deckentypen miteinander verwechseln und herkömmliche Federn sich leicht mit Daunen verwechseln lassen, dürfen diese Art von Decken nach neuer EU-Norm nicht als Daunendecken bezeichnet werden.
Daunendecke Kinder Modelle Wegen ihrer vielen Vorteile und der guten Atmungsaktivität werden Daunendecken auch gerne für das Kinderbett eingesetzt. Natürlich sollte die Daunendecke Qualität bei diesen Modellen besonders hoch sein, und das Modell an sich deutlich kompakter ausfallen. Besonders die gute absorbierende Wirkung bei Feuchtigkeit ist es, die Daunendecken für Kinder so beliebt und gut geeignet macht.
Daunendecke und Kissen Sets Wer möchte, kann auch Daunendecke und Kissen Sets kaufen, die mit dem passenden Kissen zur Daunendecke daherkommen. Dieses entstammt derselben Qualitäts- und Wärmeklasse und besitzt dieselbe Füllung – kann also ebenso gewaschen werden, wie die Daunendecke selbst. Da Kissen aber in der Regel mehr Schweiß und Schmutz aufnehmen müssen, als Decken, sollten auch Kopfkissen mit Gänsedaunen und Federn als Füllung häufiger ausgewechselt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Daunendecke-Typen

Natürlich gehen mit den verschiedenen Arten der Daunendecken auch verschiedene Vor- und Nachteile einher, über welche man für einen gesunden und komfortablen Schlaf bestenfalls schon vor dem Kauf Bescheid wissen sollte. Ob in den Größen 135×200 cm 155×200 cm oder 155x220cm für Einzelbetten oder 200×200 cm, 200×220 cm und 220×240 cm für größere Betten oder Doppelbetten – welche Vor- und Nachteile Sie mit den Bettdecken mit Daunenfütterung erwarten können, erfahren Sie anhand der nachfolgenden Tabelle genauer.

Daunendecke-Typ Vorteile Nachteile
Eiderdaunen Decken
  • extra warm. Daher ideal für den Winter

  • besonders atmungsaktiv
  • oft etwas teurer
Daunendecken Klasse 1
  • beste Daunendecke Qualität

  • wärmend und absorbiert Feuchtigkeit besser
  • das Daunendecke Waschen nicht immer einfach

  • je nach Hersteller und Modell durchaus teuer
Federbetten
  • etwas günstiger zu haben
  • weniger als 60 Prozent Daunenanteil enthalten
Daunendecke Kinder Modelle
  • in passender Größe für das Kinderbett erhältlich

  • weich und warmhaltend

  • absorbieren Feuchtigkeit gut
Daunendecke und Kissen Sets
  • man erhält mit einem Kauf alles Notwendige in Sachen Bettwäsche

  • es muss nur noch ein passender Daunendecke Bezug für Decke und Kopfkissen erworben werden

  • oft spart man mit einem Set Geld
  • Kissen mit Daunenfüllung sollten aus hygienischen Gründen öfter ausgewechselt werden, als Daunendecken

Welche Daunendecke ist für Sie geeignet?

Sie möchten für einen Bettwäsche Satz nicht mehrere Käufe tätigen?

Um das Einkaufen Ihrer Bettwäsche für die ganze Familie einfacher zu gestalten, können Sie zum Daunendecke Set mit Kopfkissen greifen – dieses enthält Bettdecke und Kopfkissen für eine Person, welche meist in einer praktischen Aufbewahrungstasche daherkommen oder sich gar vakuumverpacken lassen, um Platz zu sparen. Durch den Kauf solcher Sets ersparen Sie sich meist eine umständliche Recherche und Kosten durch vermehrte Versandkosten.

Tipp
Mit einem hochwertigen Daunendecke Bezug schützen Sie Ihre neu gekaufte Daunendecke besonders gut vor Schmutz und Unreinheiten – investieren Sie daher in mehrere Daunendecke Bezug Sets für Kissen und Bettdecken, die Sie wöchentlich waschen können. Bewahrt man in dieser Hinsicht eine gute Hygiene, bleiben auch die Daunendecken länger sauber und müssen weniger oft gereinigt werden, sodass ihre weiche Füllung länger gleichmäßig und komfortabel erscheint.

Sie wollen Ihre Daunendecken nach dem Winter kompakt verstauen können?

Besonders kompakt verstauen lassen sich dick gefütterte Daunendecken, wenn man diese vakuumverpackt wegsortiert. Zum Vakuumverpacken gibt es passendes Zubehör für die Daunendecken, mit welchem sich auch andere Textilien und Deckenarten platzsparend einpacken lassen.

Sie möchten Daunendecken günstig kaufen?

Obwohl Sie beim Daunendecken Kaufen hauptsächlich auf eine gute Qualität achten sollten, um möglichst lange etwas von den vorteilhaften Modellen zu haben und in Sachen Hygiene und Komfort bestens ausgestattet zu sein, gibt es auch viele Daunendecken, die erschwinglich erhältlich sind und dennoch eine ansprechende Qualität mitbringen. Sie müssen also kein besonders großes Budget mitbringen, um sich beste Daunendecken leisten zu können.

Sie möchten das Beste in Sachen Wärmeisolierung und Atmungsaktivität erhalten?

Eine Besonderheit unter den Daunendecken stellen die Eiderdaunen Modelle dar, die noch wärmeisolierender und atmungsaktiver sind, als herkömmliche Daunendecken. Diese sind in der Regel etwas teurer als die meisten anderen Daunendecken, bieten dafür aber eine besonders hohe und luxuriöse Qualität. Wer sich also etwas gönnen möchte und nur nach dem Besten vom Besten sucht, ist mit diesen Varianten besonders gut bedient.

Die beliebtesten Daunendecke-Hersteller

Ob in Überlänge, Übergröße mit besonders einfacher Pflege oder doch eine Daunendecke Kinder Variante – nicht nur bei verschiedenen Händlern wie dänisches Bettenlager, IKEA, Penny, Lidl oder Aldi kann man gute Modelle erhalten, sondern auch von verschiedensten Marken. Diese liefern auch wichtige Instruktionen zum Daunendecke Reinigen für die jeweiligen Angebote, sodass Sie hier nichts falsch machen können. Diese Hersteller können Sie ansteuern, wenn Sie nach einer hochwertigen Daunendecke suchen:

  • Kauffmann
  • Billerbeck
  • Trautesheim
  • Vita Schlaf
  • Manteuffel
  • ReVital
  • Badenia
  • Zollner
  • Böhmerwald
  • Häussling
  • Schäfer
  • Aro Artländer
  • Germania

Kaufberatung für Daunendecke

Wenn Sie mit Ihrer neuen Daunendecke besonders komfortabel und kuschelig schlafen möchten, sollten Sie beim Kauf das ein oder andere Detail beachten – so lassen sich nervige Fehlkäufe und Rückgaben vermeiden, die Sie nur unnötig Zeit kosten würden. Doch was gilt es beim Kauf nun zu beachten und wodurch findet man das richtige Daunendecke Modell für sich?

  • Die Wärmeklasse: Zunächst einmal sollten Sie abwägen, zu welchen Jahreszeiten und Temperaturen Sie die Daunendecke nutzen möchten – erst nach dieser Entscheidung können Sie das Angebot nach den verschiedenen Wärmeklassen filtern. Reine Winterdecken sollten selbstverständlich etwas dicker gefüttert sein, als Sommerdecken oder Ganzjahresdecken mit Daunen.
  • Allergien: Daunendecken sind nicht sonderlich gut für Allergiker – vor allem Kinder – geeignet. Das liegt daran, dass diese sich nicht abkochen lassen, da sonst die Daunen an Form und Fülle verlieren würden – immerhin handelt es sich hierbei um ein natürliches Material, das beim Abkochen an Struktur verlieren könnte. Synthetische Bettware ist zum Abkochen und optimalen Wahren der Hygiene daher vor allem für Allergiker besser geeignet, als Daunendecken mit natürlicher Füllung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...