Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Turmventilator Test 2019

Die besten Turmventilatoren im Vergleich

Vergleichssieger
OneConcept VTS11
Bestseller
AEG T-VL 5537
Rowenta VU6670FO
AEG T-VL 5531
Syntrox TVR-29BL
Ardes AR5T81R Stilo
Preistipp
Tecvance TV-0778
Modell OneConcept VTS11 AEG T-VL 5537 Rowenta VU6670FO AEG T-VL 5531 Syntrox TVR-29BL Ardes AR5T81R Stilo Tecvance TV-0778
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Leistung 100 W 40 W 40 W 50 W 45 W 40 W 45 W
Geschwindigkeitsstufen 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk.
Schwingungsgrad 70° 75° 180° 90° k.A. k.A. 90°
Farbe schwarz schwarz-metallic schwarz-silber schwarz schwarz schwarz schwarz
Oszillierend
Timer
Fernbedienung
Schlafmodus
Maße 77 x 28 x 28 cm 120 x 32 x 32 cm 100 x 20 x 17 cm 77 x 22 x 18 cm ca. 80 x 25 x 25 cm 79 x 18 x 18 cm 72 x 24 x 25 cm
Gewicht 5.7 kg 5.3 kg 6 kg 3 kg ca. 5 kg 2 kg 3.3 kg
Vor- und Nachteile
  • mit LED-Display und Kontrolltasten
  • schafft einen Luftdurchsatz von bis zu 1.000 m³/h
  • auch auf der höchsten Stufe nur 65 dB
  • LED-Kontrollleuchten
  • Aufbewahrungsfach für die Fernbedienung
  • Memoryfunktion zur Speicherung der bisherigen Einstellungen
  • mit Raumtemperatur-Anzeige
  • ergonomischer Tragegriff
  • Fernbedienungablage
  • regulierbarer Minutentimer
  • geräuscharm
  • modernes Design
  • stabiles Motorgehäuse
  • einfache Bedienung
  • Touch-Bedienpanel
  • mit Nachtlicht-Modus
  • kompakt
  • mit Zeitschaltuhr
  • kompaktes Design
  • einfache Handhabung
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
OneConcept VTS11
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • mit LED-Display und Kontrolltasten
  • schafft einen Luftdurchsatz von bis zu 1.000 m³/h
  • auch auf der höchsten Stufe nur 65 dB
Bestseller 1)
AEG T-VL 5537
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • LED-Kontrollleuchten
  • Aufbewahrungsfach für die Fernbedienung
  • Memoryfunktion zur Speicherung der bisherigen Einstellungen
Rowenta VU6670FO
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • mit Raumtemperatur-Anzeige
  • ergonomischer Tragegriff
  • Fernbedienungablage
AEG T-VL 5531
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • regulierbarer Minutentimer
  • geräuscharm
Syntrox TVR-29BL
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • modernes Design
  • stabiles Motorgehäuse
  • einfache Bedienung
Ardes AR5T81R Stilo
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • Touch-Bedienpanel
  • mit Nachtlicht-Modus
  • kompakt
Preistipp 1)
Tecvance TV-0778
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • mit Zeitschaltuhr
  • kompaktes Design
  • einfache Handhabung

Die besten Turmventilatoren 2019

Alles, was Sie über unseren Turmventilator Vergleich wissen sollten

Einen guten Turmventilator bekommen Sie bei der Marke Dyson.

Einen guten Turmventilator bekommen Sie bei der Marke Dyson.

Damit es auch an heißen Sommertagen in Ihrem Zuhause angenehm kühl ist, bietet sich der Griff zu einem Ventilator an. Noch immer wird er in Deutschland vor allem wegen des Verbrauchs der Klimaanlage vorgezogen. Ventilatoren bringen die Luft in Bewegung und erreichen dadurch einen angenehm frischen Kühleffekt auf der Haut. Um für jeden Bedarf und jeden Einsatzzweck den passenden Ventilator zur Verfügung zu haben, gibt es verschiedene Bauweisen. Wachsender Beliebtheit erfreut sich der Turmventilator, der durch sein modernes Design und die überragende Technik gleichermaßen überzeugt. Der Turmventilator wird oft mit dem Standventilator gleichgesetzt. In einem Turmventilator Test fallen schnell die Vorteile dieses Systems auf.

Verschiedene Turmventilator-Arten in der Übersicht

Der Turmventilator ist aufgrund seiner Bauweise ein leiser Ventilator. Insbesondere die Modelle, die ohne Rotor auskommen, sind so geräuscharm, dass sie problemlos im Schlaf- oder Kinderzimmer eingesetzt werden können. Es gibt sie in verschiedenen Höhen und mit unterschiedlichen Leistungsstufen.

Turmventilator-Art Beschreibung
Einfacher Turmventilator Der einfache Turmventilator ist ein hoher Standventilator. Er besitzt allerdings nicht das typische Rotorblatt. Der Lüftungsbereich wird hier durch ein Gitter geschützt, sodass keine Verletzungsgefahr an der Drehachse vorhanden ist. Typisch ist ein relativ breiter Standfuß, durch den der Ventilator stabil steht.
Ventilator ohne Rotor Der Ventilator ohne Flügel arbeitet besonders leise. Es ist eine der modernsten Ausführungen, die der Markt zu bieten hat. Seine Stärke ist in erster Linie die geringe Geräuschentwicklung. Er ist so leise, dass sie ihn problemlos im Schlaf- und Kinderzimmer einsetzen können. Durch die fehlenden Flügel entstehen nicht die für den Rotor typischen Geräusche. Ein weiterer Pluspunkt ist die leichte Reinigung.
Standlüfter mit Fernbedienung Der Turmventilator mit Fernbedienung verspricht vor allem sehr viel Komfort. Er lässt sich bequem aus der Distanz bedienen. Wichtig ist hier jedoch die Reichweite, die bei der Fernbedienung vorhanden ist. Der Standventilator mit Fernbedienung kann so nicht nur ein- und ausgeschaltet werden. Auch die Leistung lässt sich so regulieren.
Säulenventilator mit Ionisator Mit diesem Gerät schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie profitieren zum einen von dem enthaltenen Ventilator und zum anderen von dem Ionisator. Bei diesem handelt es sich um einen Luftreiniger. Er filtert Partikel aus der Luft und sorgt so für eine bessere Luftqualität. Die beiden Funktionen können flexibel eingestellt werden. Die Reinigung des Ionisators ist leider bei manchen Modellen recht aufwendig.

Im Vergleich zu einem Deckenventilator bietet der Turmventilator mehr Flexibilität. Der Deckenventilator wird immer fest an der Decke montiert. Soll dafür ein neuer Platz gefunden werden, würde das eine aufwendige Demontage nach sich ziehen. Anders ist es beim Turm Klima Ventilator. Er hat meist ein langes Stromkabel, wodurch er sich ganz einfach im Raum aufstellen lässt.

Vor- und Nachteile verschiedener Turmventilator-Typen

Die erhältlichen Turmventilatoren unterscheiden sich in ihren Maßen und den Leistungsstufen. Sie haben aber auch eine Gemeinsamkeit. Der Ventilator Turm arbeitet oszillierend. Das heißt: Er kann die Luft in einem großen Schwenkbereich aufnehmen und aufwirbeln. Die Schwenkbereiche bewegen sich modellabhängig zwischen 60 und 360 Grad. Dafür ist dieser Lüfter Ventilator mit beweglichen Elementen versehen. Diese führen hin und wieder aber auch zu einem leichten Klappern. Möchten Sie nach einem Turmventilator Test einen Ventilator kaufen, können Sie sich in der Tabelle noch einmal über sämtliche Vor- und Nachteile informieren.

Turmventilator-Typ Vorteile Nachteile
Einfacher Turmventilator
  • gut abgesichert

  • kann flexibel positioniert werden

  • mehrere Leistungsstufen

  • großer Schwenkbereich
  • nicht höhenverstellbar

  • keine Neigfunktion
Ventilator ohne Rotor
  • sehr leise

  • komfortable Reinigung

  • optimal für Schlaf- und Kinderzimmer
  • wenige Hersteller zur Auswahl

  • hoher Anschaffungspreis
Standlüfter mit Fernbedienung
  • leicht zu bedienen

  • mehrere Leistungsstufen

  • flexibel aufzustellen
  • Reichweite fällt unterschiedlich weit aus

  • oft kostenintensiver
Säulenventilator mit Ionisator
  • praktische Doppelfunktion

  • mit Luftreiniger

  • unterstützt bessere Luftqualität
  • teurer in der Anschaffung

  • teilweise aufwendige Reinigung

Welcher Turmventilator ist für Sie geeignet?

Wo soll der Ventilator stehen?

Bevor Sie einen Ventilator kaufen, sollte feststehen, wo Sie diesen aufstellen möchten. Soll der Ventilator Schlafzimmer und Kinderzimmer schmücken, ist eine geringe Geräuschentwicklung wichtig. Damit der Ventilator leise ist, sollten Sie auf ein Modell ohne Rotor zurückgreifen. Bei einem Büro Ventilator ist die Lautstärke nicht das entscheidende Kriterium.

Tipp
Entscheiden Sie sich für Ventilatoren, bei denen Sie die Leistung regulieren können. So lässt sie sich hervorragend an Ihren Bedarf anpassen und Sie müssen den Ventilator immer nur so stark beanspruchen, wie es erforderlich ist.

Wie soll der Ventilator bedient werden?

Moderne Ventilatoren schaffen nur dann Abhilfe, wenn Sie diese richtig bedienen können. Hier gibt es verschiedene Ausführungen. Immer mehr Hersteller bieten den Ventilator mit Fernbedienung an. Hier können Sie die Ventilator Stand Modelle ganz einfach aus der Distanz einstellen. In der Regel ist die Einstellung bei allen Modellen sehr einfach. Wie bei einer Klimaanlage gibt es beim Ventilator unterschiedliche Leistungsstufen, die sich per Knopfdruck auswählen lassen.

Muss der Ventilator groß sein?

Wenn Sie einen Turm- oder Standventilator kaufen, werden Sie mit verschiedenen Maßen konfrontiert. Die meisten Modelle unterscheiden sich in der Höhe und der Anzahl der Ventilatoren voneinander. Ob der Ventilator klein oder groß sein muss, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Wichtig ist, wo er aufgestellt wird, welchen Wirkbereich er haben soll und wie stark der Kühleffekt ausfallen muss. Möchten Sie hingegen einen Design Ventilator auf dem Tisch oder der Kommode abstellen, reicht es aus, wenn dieser nur eine geringe Höhe hat.

Was ist ein Ventilator mit Kühlfunktion?

Neben dem einfachen Ventilator gibt es den sogenannten Aircooler. Hierbei handelt es sich um einen Ventilator Turm mit Wasserkühlung. Im Grunde stellt er eine einfache Klimaanlage dar, die deutlich günstiger in der Anschaffung ist. Durch den integrierten Wasserkühler soll vor allem das Raumklima verbessert werden. Zwar sorgt das Gerät für einen angenehmen Kühleffekt, erhöht aber auch die Luftfeuchtigkeit erheblich. Hierbei handelt es sich um einen Punkt, der im Sommer nicht unbedingt praktisch ist. Außerdem ist der Aircooler nicht gerade ein besonders leiser Ventilator.

Die beliebtesten Turmventilator-Hersteller

Ein Turmventilator muss einiges können, um sich in einem Turmventilator Test auch behaupten zu können. Um den Anforderungen gerecht zu werden, haben die Hersteller die Modelle kontinuierlich weiterentwickelt und werben bei vielen Ausführungen mit dem Zusatz „bester Ventilator“. Gängige Hersteller, die auf dem Markt vertreten sind, sind folgende Marken:

  • Honeywell
  • Dyson
  • Rowenta
  • Westinghouse
  • AEG Ventilator
  • Klarstein
  • Koenic
  • Brandson Standventilator

Modelle wie der Dyson AM07, der Honeywell HO 5500re, der Rowenta VU 6520 und der Klarstein Skyscraper 3G sind fest auf dem Markt verankert und überzeugen durch Leistung und Funktion.

Kaufberatung für Turmventilator

Natürlich soll Ihr Ventilator leise, schick und darüber hinaus noch sparsam sein. Er soll sich aber sicherlich auch einfach bedienen und anpassen lassen. Darüber hinaus gibt es viele weitere Kriterien, die eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung spielen sollten. Wir verraten Ihnen, wie Sie den richtigen Hochleistungsventilator für Unternehmen & Co. und für Zuhause finden.

Maße

Damit das Ventilator Design richtig zur Geltung kommt, müssen auch die Abmessungen passen. Wichtig ist, dass Sie auf Höhe, Breite und Gewicht achten. Damit ein leiser Ventilator fürs Schlafzimmer hin und wieder auch im Kinderzimmer eingesetzt werden kann, sollte er nicht zu schwer sein. Achten Sie auf ein Eigengewicht von maximal 5 kg.

Funktionsweise

Der klassische Ventilator arbeitet mit Flügeln. Die Flügelbewegung ist allerdings immer deutlich zu hören. Soll Ihr Turmventilator leise sein, sollten Sie sich in erster Linie für einen Ventilator ohne Propeller entscheiden. Diese Geräte lassen sich auch deutlich einfacher reinigen, denn sie müssen nur mit einem Tuch abgewischt werden.

Turmventilatoren sind aufgrund der fehlenden Flügel viel geräuschärmer.

Turmventilatoren sind aufgrund der fehlenden Flügel viel geräuschärmer.

Geräuschentwicklung

Bei allen Ventilatoren ist die Lautstärke eines der wichtigsten Kriterien, die es beim Kauf gibt. Soll der Standventilator leise sein, bieten sich flügellose Modelle an. Günstiger sind Ausführungen, bei denen Sie die Leistung regulieren können. Auf der niedrigsten Stufe ist der Ventilator leise Schlafzimmer tauglich und stört den Alltag nicht.

Materialien

Je nach Modell und Serie verwenden die Hersteller verschiedene Materialien für ihre Ventilatoren. Empfehlenswert sind Modelle aus Aluminium. Die meisten Ausführungen, die der Markt zu bieten hat, bestehen jedoch aus Kunststoff. An sich ist Kunststoff relativ robust. Für den Ventilatorbau hat er sich aufgrund des geringen Gewichts, der leichten Reinigung und komfortablen Handhabung durchgesetzt.

Preis

Der Ventilatorkauf ist natürlich auch immer eine Frage des Preises. Für Modelle bekannter Marken müssen Sie in der Regel deutlich mehr bezahlen, profitieren aber oft auch von einer besseren Qualität. Ein Preisvergleich lohnt sich aber, denn oft können Sie zwischen den Anbietern Unterschiede ausmachen.

Beweglichkeit

Ein Turmventilator sollte beweglich sein. Achten Sie darauf, dass dieser schwenken kann, während er arbeitet. Dadurch kann er die Luft besser durchmischen. Der größte Schwenkbereich beträgt 360 Grad. Der kleinste umfasst 60 Grad.

Leistung

Bei einem Ventilator sollten Ihnen mehrere Leistungsstufen zur Verfügung stehen, sodass Sie diesen ganz einfach an Ihren Bedarf anpassen können. Die Leistungsstufen nehmen unter anderem Einfluss auf die Geschwindigkeit, mit der sich die Flügel drehen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Loading...
Vergleichssieger OneConcept VTS11 Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Tecvance TV-0778 Bewertung: Gut