Die besten Nass-Trockensauger 2019

Alles, was Sie über unseren Nass-Trockensauger Vergleich wissen sollten

Der Hersteller KEYNICE bietet spezielle Nass-Trockensauger für Auto und Co. an.

Der Hersteller KEYNICE bietet spezielle Nass-Trockensauger für Auto und Co. an.

» Mehr Informationen
Naussauger bieten eine gute Möglichkeit, um auch gröbste Verschmutzungen rückstandlos zu entfernen. Abhängig von dem Gerätetyp sind die Sauger multifunktional einsetzbar. In einem Nass-Trockensauger Vergleich werden einige der bekanntesten Marken mit ihren Modellen vorgestellt, um einen ersten Überblick zu erhalten. Dabei zeigt sich, dass vor allem die Kärcher Nass-Trockensauger und die Vorwerk Nass-Trockensauger besonders robust sind und gute Ergebnisse erzielen.

Verschiedene Nass-Trockensauger-Arten in der Übersicht

Beim Nass-Trockensauger Kaufen kommt es neben dem Preis auch auf die Leistung des Gerätes an. Kunden stellen sich hier oft die Frage „Nass-Trockensauger mit Pumpe oder ohne?“ Die Geräte mit Pumpe können einen deutlich höheren Druck aufbauen und sind meist leistungsstärker. Vor allem bei groben und hartnäckigen Verschmutzungen ist das von Vorteil. Die Alternative zu diesen Modellen bilden die Feuchtsauger, die Nasssauger Roboter oder die klassischen Saugroboter. Mit welchen Vorteilen sie punkten können, zeigt der Nasssauger Test .

» Mehr Informationen
Nass-Trockensauger-Art Beschreibung
Multisauger Die Multisauger sind, wie es der Name schon sagt, vielseitig einsetzbar. Wahlweise können sie als klassischer Staubsauger, als Nass-Trockensauger oder als Feuchtsauger genutzt werden. Die Multisauger sind meist deutlich größer als andere Nass-Trockensauger, was sie oft auch deutlich unhandlicher macht. Die multifunktionalen Geräte gibt es beispielsweise als Philips Nass-Trockensauger oder auch als Thomas Nass-Trockensauger. Auch Kärcher offeriert mit dem Kärcher NT 27 1 einen Multisauger. Allerdings ist dieser durch seine Ausstattung nicht ganz billig.
Nass Staubsauger Nass Staubsauger verfügen meist über einen großen Sprühkopf, einen großen Wassertank und verschiedene Aufsätze. Zum Einsatz kommen sie nicht nur im privaten, sondern oft auch im gewerblichen Bereich. Sie sind vor allem für das Aufsaugen von Flüssigkeiten und weniger als multifunktionales Gerät gedacht.
Nass Trockensauger Die Nass Trockensauger sind ähnlich konzipiert, wie die Multisauger. Allerdings haben sie meist eine geringere Leistung. Die Modelle unterscheiden sich nicht nur in ihrer Gerätegröße, sondern auch in der Größe des jeweiligen Wassertanks. Einige Modelle haben nur einen vergleichsweise kleinen Tank und sind dadurch handlicher und wendiger. Gerade sie sind vorteilhaft, wenn es um kleine Reinigungen in Polstern oder auf dem Teppich geht. Geräte, wie der Vorwerk Nass-Trockensauger oder der Philips Nass-Trockensauger stehen hoch in der Gunst der Kunden, wie die Erfahrungen belegen.
Industriesauger Die Industriesauger sind äußerst robust und leistungsstark konzipiert. Grund hierfür ist ihr multifunktionaler Einsatz im gewerblichen Bereich. Sie werden oft in Werkstätten oder fachmännischen Reinigungsunternehmen eingesetzt, um Flüssigkeiten jeglicher Art und hartnäckige Rückstände zu entfernen. Das Angebot ist auch in diesem Bereich besonders vielfältig, wenn es um die Hersteller und deren Geräte geht. Der Nilfisk Multi 20, der Festool CTL 26 e oder der Einhell TE VC 2230 sa ist beispielsweise in vielen Unternehmen zu finden.

Im Nass-Trockensauger Test wird die Vielfalt der Geräte und Hersteller deutlich. Nicht alle Sauger sind gleichermaßen für alle Böden und Oberflächen geeignet. Beim Kauf sollten die Kunden darauf achten, dass die Sauger für ihre Ansprüche konzipiert sind und bestenfalls über zahlreiche Wechselaufsätze verfügen. Wer den Nass-Trockensauger nur selten nutzt, muss ihn nicht zwangsläufig kaufen. Baumärkte bieten die Geräte oft auch zur Miete an.

Vor- und Nachteile verschiedener Nass-Trockensauger-Typen

Die Geräte haben alle ihre Vor- und Nachteile, wie der Nasssauger Test offenbart. Jeder Käufer hat andere Ansprüche an das gewünschte Gerät. Daher ist es beim Nasssauger Kaufen empfehlenswert, nicht nur auf einen Nasssauger Vergleichssieger zu setzen, sondern sich auch Erfahrungen anderen Nutzer einzuholen.

» Mehr Informationen
Nass-Trockensauger-Typ Vorteile Nachteile
Multisauger
  • als Nausssauger für Auto oder als Nass-Trockensauger für Polster nutzbar

  • Trocken Nass-Trockensauger mit verschiedenen Aufsätzen

  • platzsparendes Gerät

  • zahlreiche Hersteller verfügbar (zum Beispiel Kärcher, Vorwerk, Philips)

  • viel Zubehör beim Gros der Geräte

  • auch für Fliesen geeignet
  • einige Modelle oft sehr laut
Nass Staubsauger
  • Gerät äls Nasssauger für Teppich gut geeignet

  • Nasssauger mit Pumpe sind besonders leistungsstark

  • viel Markenauswahl, zum Beispiel der Kärcher Nasssauger oder der Thomasa Nasssauger
  • größere Geräte können oft nicht als Nass-Trockensauger für Auto genutzt werden
Nass Trockensauger
  • auch als Nass-Trockensauger für Teppich oder Nass-Trockensauger für Polster einsetzbar

  • kann zwei Arbeitsschritte in einem durchführen

  • besonders gründliche Reinigung

  • mehrere Marken zur Auswahl, unter anderem AEG oder Siemens
  • einige Trocken Nass-Trockensauger sind sehr sperrig
Industriesauger
  • hat besonders viel Leistung

  • Geräte meist sehr robust

  • lange Lebensdauer

  • viele Hersteller am Markt, zum Beispiel Starmix, Einhell, Makita, Bosch, Festool, Nilfsik
  • Markenmodelle oft sehr preisintensiv

Welcher Nasssauger ist für Sie geeignet?

Lassen sich Nasssauger auch ausleihen?
Ja, die Geräte lassen sich beispielsweise in Baumärkten mieten. Allerdings gibt es hier oft nur ein eingeschränktes Angebot der Modelle und Hersteller.

Wo können Nasssauger gekauft werden?
Vor dem Kauf sollte ein Preisvergleich angestellt werden, denn auch bei den Nasssaugern sind die Preise vielfältig. Günstig kaufen lassen sich die Sauger vor allem im Internet bei Händlern, wie Aldi, Lidl, Obi oder Bauhaus. Wenn es keine Neuware sein soll, gibt es oft auch Nasssauger günstig bei eBay oder Kleinanzeigenportalen.

Entfernen Nass-Trockensauger alle Rückstände?
Die Testberichte zeigen, dass die Nass-Trockensauger nahezu alle Flecken entfernen. Voraussetzung hierfür ist allerdings die richtige Handhabung in Kombination mit dem passenden Reinigungsmittel.

Sind Nasssauger auch für das Auto geeignet?
Nicht alle Geräte sind für den Einsatz im Auto geeignet. Vor allem, wenn ein Nasssauger sehr groß und sperrig ist, lässt sich damit nur schwer im Fahrzeug hantieren. Hier empfehlen sich kleinere Sauger, wie zum Beispiel Modelle von Kärcher oder Vorwerk.

Ein Thomas Nass-Trockensauger ist nicht nur für Feuchtigkeit, sondern auch klassisch für Staub da.

Ein Thomas Nass-Trockensauger ist nicht nur für Feuchtigkeit, sondern auch klassisch für Staub da.

Die beliebtesten Nasssauger-Hersteller

Es gibt im Bereich der Nasssauger zahlreiche Hersteller, die ihre Modelle offerieren. In Tests , wie zum Beispiel bei der Stiftung Warentest, wurden sie etwas näher begutachtet. Dabei muss allerdings beim Anwendungsbereich unterschieden werden. Die Nasssauger für den privaten Gebrauch sind oft kleiner und handlicher als die Geräte für den gewerblichen Bereich. Welche Hersteller gegenwärtig den Markt dominieren, zeigt die Übersicht.

» Mehr Informationen
  • Philips
  • Nilfisk
  • Kärcher
  • Vorwerk
  • Bosch
  • Siemens
  • AEG
  • Thomas
  • Einhell
  • Vorwerk
  • Starmix
  • Makita

Zubehör für Nass-Trockensauger

Parkett nichts für Nass-Trockensauger:
Nicht alles Nass-Trockensauger sind für alle Oberflächen geeignet. Vor allem, wenn es um die Reinigung von Parkett geht. Hier sollten nur Geräte genutzt werden, die über einen regulierbaren Wasserausstoß verfügen. Kommt zu viel Flüssigkeit auf das Parkett, kann es aufquellen.

Die Nass-Trockensauger sind meist mit einem großen Zubehörsortiment als Erstausstattung versehen. Was alles zu einer verbesserten Reinigungsleistung führen kann, zeigt der Nass-Trockensauger Test .

  • Reinigungskonzentrat: Das Reinigungskonzentrat wird in das Wasser des Saugers gegeben. Es löst den Schmutz besser ab und sorgt meist sogar für einen frischen Duft. Das Konzentrat sollte allerdings immer nach den Angaben des Herstellers dosiert werden, da es sonst nicht nur zu schnell verbraucht ist, sondern sich auch ein zu starker Schaum auf dem Untergrund bilden kann. Dieser kann gerade bei Geräten mit einer geringeren Saugleistung nur schwerlich aufgenommen werden.
  • Schlauch: Einen Ersatzschlauch sollte jeder im Haushalt haben, der mit einem Nass-Trockensauger arbeitet. Durch das erhitzte Wasser, was oft mit hohem Druck fließt, kann es bei häufiger Nutzung auch zum Verschleiß des Schlauches kommen. Die Hersteller bieten ihre Schläuche entsprechend passend zum Gerät zum Kauf an.
  • Verlängerungskabel: Gerade, wenn der Sauger an schwer zugänglichen Stellen genutzt werden soll, reicht das eigene Kabel des Gerätes oft nicht aus. Zur besseren Handhabung empfiehlt sich hier der Einsatz eines Verlängerungskabels.
  • Tuch: Das Tuch kann über die Düsen des Nasssaugers gespannt werden und ist vor allem bei empfindlichen Oberflächen empfehlenswert. Dadurch trifft das Wasser nicht unmittelbar auf das Material, sodass es geschont wird.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...