Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Elektrische Heckenschere Test 2018

Die besten Elektrische Heckenscheren im Vergleich

Vergleichssieger
Metabo AHS36V
Bestseller
Bosch DIY  AHS 70-34
Makita DUH523Z
Ryobi RHT7565RL
Gardena ComfortCut 30
Black+Decker GT5560
Preistipp
Bosch AHS 50-16
Modell Metabo AHS36V Bosch DIY AHS 70-34 Makita DUH523Z Ryobi RHT7565RL Gardena ComfortCut 30 Black+Decker GT5560 Bosch AHS 50-16
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
warenvergleich.de
Bewertung GUT
Typ Akku Netzstrom Akku Netzstrom Akku Netzstrom Netzstrom
Leistung 36V | 1.5 Ah 700 W 18 V | bis zu 4 Ah 750 W 10.8 V | 1.5 Ah 550 W 450 W
Schnittlänge 530 mm 700 mm 520 mm 650 mm 300 mm 600 mm 500 mm
Schnittstärke 18 mm 38 mm 15 mm 34 mm 8 mm 25 mm 16 mm
Schnittzahl 2.700/min 3.400/min 1.350/min 1.500/min k.A. 1.870/min 3.400/min
Lautstärke 87 dB 97 dB 89 dB 98 dB 76 dB 94 dB 95 dB
Messerschutz
Softgrip
Sicherheitsschalter 2 Hand Anschalttechnik für den sicheren Gebrauch.
Anstoßschutz Für das Schneiden an Mauern
Maße 90 x 24 x 21.5 cm 123 x 25 x 22.5 cm 94 x 19.5 x 19 cm 104 x 23 x 19.5 cm 65 x 10 x 19 cm 20 x 100 x 19 cm 86 x 19.5 x 17 cm
Gewicht 3.9 kg 3.8 kg 3.3 kg 4.4 kg 1.25 kg 2.9 kg 2.7 kg
Vor- und Nachteile
  • geringer Verschleiß
  • sehr leichte Handhabung
  • spezielle Messergeometrie
  • sehr kraftvoll
  • ideal für große Hecken
  • Sägefunktion für dickere Äste
  • mit vielen Makita Akkus kompatibel
  • scharfes Messer
  • vibrationsarmer Lauf
  • 180° drehbarer Handgriff
  • lasergeschnittenes Messer mit Diamantschliff
  • Anti-Rutsch Zahnform
  • sehr leicht
  • ergonomisches Design
  • mit Teleskopstiel nachrüstbar
  • sichere Kabelführung
  • ausgewogene Gewichtsverteilung
  • angewinkelte Zahn-Geometrie
  • bequeme Arbeitshaltung
  • schneller Schnitt
  • saubere Verarbeitung
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Metabo AHS36V
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • geringer Verschleiß
  • sehr leichte Handhabung
  • spezielle Messergeometrie
Bestseller 1)
Bosch DIY AHS 70-34
warenvergleich.de
Bewertung SEHR GUT
  • sehr kraftvoll
  • ideal für große Hecken
  • Sägefunktion für dickere Äste
Makita DUH523Z
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • mit vielen Makita Akkus kompatibel
  • scharfes Messer
  • vibrationsarmer Lauf
Ryobi RHT7565RL
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • 180° drehbarer Handgriff
  • lasergeschnittenes Messer mit Diamantschliff
  • Anti-Rutsch Zahnform
Gardena ComfortCut 30
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • sehr leicht
  • ergonomisches Design
  • mit Teleskopstiel nachrüstbar
Black+Decker GT5560
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • sichere Kabelführung
  • ausgewogene Gewichtsverteilung
  • angewinkelte Zahn-Geometrie
Preistipp 1)
Bosch AHS 50-16
warenvergleich.de
Bewertung GUT
  • bequeme Arbeitshaltung
  • schneller Schnitt
  • saubere Verarbeitung

Die besten Elektrischen Heckenscheren 2018

Alles, was Sie über unseren Elektrische Heckenschere Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einer elektrischen Heckenschere werden Sie bei dem Hersteller Bosch fündig.

Auf der Suche nach einer elektrischen Heckenschere werden Sie bei dem Hersteller Bosch fündig.

Geht es darum, Hecken, Gehölze und Bäume zu beschneiden, ist die elektrische Heckenschere ein praktischer Helfer. Sie müssen hier deutlich weniger Kraft aufwenden als bei einer manuellen Heckenschere und sind hinsichtlich des Einsatzes flexibler. Die elektrische Heckenschere ist leicht zu bedienen und schneidet durch die beweglichen Elemente am Schwert und die Leistung, die im Inneren steckt, Hecken und Bäume zuverlässig zu. Als Gartenwerkzeug wird sie mit verschiedenen Leistungseigenschaften und in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten angeboten. Einzelne Modelle gibt es mit Teleskopverlängerung, sodass auch Äste in höheren Bäumen problemlos gekürzt werden können. Suchen Sie ein solches Werkzeug, kann ein Elektrische Heckenschere Test , wie er beispielsweise von der Stiftung Warentest durchgeführt wurde, weiterhelfen. Wir haben für Sie einen Ratgeber zusammengestellt, der einen umfassenden Überblick über das Thema ermöglicht.

Verschiedene Elektrische Heckenschere-Arten in der Übersicht

Es gibt heute kaum einen Werkzeughersteller, der auf das Angebot einer elektrischen Heckenschere verzichtet. Sie gehört zu den Basics, die der Markt zu bieten hat. Um die Auswahl und Kaufentscheidung zu erleichtern, sollten Sie zunächst abwägen, welcher Gerätetyp der Richtige ist. Unterschieden werden drei Typen. Zum einen gibt es die Teleskop Heckenscheren. Sie sind mit einem Teleskopstab ausgestattet, wodurch Sie damit problemlos auch höhere Äste erreichen. Weiterhin gibt es Akku- und netzgebundene Modelle. Die netzgebundenen Ausführungen müssen an die Steckdose angeschlossen werden. Daher gelten sie als nicht so flexibel wie die Akkumodelle. In der folgenden Tabelle stellen wir Ihnen die drei Werkzeugtypen noch einmal vor.

Elektrische Heckenschere-Art Beschreibung
Kabellose elektrische Heckenschere Ist es Ihnen besonders wichtig, flexibel mit der elektrischen Heckenschere arbeiten zu können, sollten Sie eine kabellose Variante verwenden. Die Akkumodelle haben zwar eine geringere Leistung als die normalen kabelgebundenen Heckenscheren, bieten in der Anwendung aber mehr Komfort. So müssen Sie hier nicht auf störende Kabel achten und können sich auch ungeachtet vom nächsten Stromanschluss bewegen. Der integrierte Akku ist bei diesen Modellen eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale.
Kabelgebundene elektrische Heckenschere In puncto Leistung hat die kabelgebundene elektrische Heckenschere klar die Nase gegenüber dem Akkumodell vorn. Die kabelgebundene Heckenschere ist leicht zu bedienen, bietet eine recht solide Leistung, muss für den Betrieb aber permanent mit dem Stromnetz verbunden sein. Möchten Sie die Heckenschere also auch einmal an Hecken und Bäumen einsetzen, die weiter entfernt sind, brauchen Sie ein Verlängerungskabel. Während des gesamten Betriebs müssen Sie übrigens auf das Kabel achten.
Elektrische Teleskop Heckenschere Diese Heckenschere wird mit Verlängerung angeboten. Durch diese können Sie das Werkzeug hervorragend zum Beschneiden hoher Bäume nutzen. Die Anwendung ist einfach. Der Teleskopstiel bringt die Heckenschere in die gewünschte Höhe und ist so etwas wie die Verlängerung Ihres Armes. Wie lang dieser Teleskopstiel genau ist, hängt von Modell und Hersteller ab. Es gibt Ausführungen mit Akku und kabelgebundene Werkzeuge, die an die Steckdose angeschlossen werden müssen.

Vor- und Nachteile verschiedener Elektrische Heckenschere-Typen

Zunächst muss betont werden, dass alle drei Varianten der elektrischen Heckenschere sowohl Vor- als auch Nachteile bieten. Akku-Heckenscheren schöpfen ihre Verkaufsargumente insbesondere aus der Flexibilität. So muss hier nicht auf Kabel und Leitungen geachtet werden und die elektrischen Heckenscheren sind unabhängig vom vorhandenen Stromnetz. Doch nicht nur Stärken machen die Akkumodelle aus. Akkus lassen nicht die Leistung zu, die Sie bei kabelgebundenen Geräten finden. Hier müssen Sie Abstriche machen. Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen noch einmal die Stärken und Schwächen, die die einzelnen Typen mit sich bringen.

Elektrische Heckenschere-Typ Vorteile Nachteile
Kabellose elektrische Heckenschere
  • sehr flexibel in der Anwendung

  • komfortables Arbeiten

  • unabhängig vom Stromnetz anwendbar
  • geringere Leistung
  • eingeschränkte Nutzung durch Akkukapazität
Kabelgebundene elektrische Heckenschere
  • höhere Leistung

  • auch für lange Arbeiten geeignet

  • einfache Anwendung
  • höhere Leistung
  • auch für lange Arbeiten geeignet
  • einfache Anwendung
Elektrische Teleskop Heckenschere
  • mit Verlängerung für höhere Hecken und Bäume

  • großer Einsatzbereich

  • wahlweise als Akku- oder kabelgebundenes Modell erhältlich
  • geringere Auswahl
  • häufig kostenintensiver in der Anschaffung

Welche Elektrische Heckenschere ist für Sie geeignet?

Wie oft müssen Sie die Hecke schneiden?

Für die meisten Gartenbesitzer steht fest, dass die eigene Hecke vor allem gepflegt aussehen soll. Dafür muss die Hecke natürlich beschnitten werden. Im Idealfall wird die Hecke zweimal jährlich geschnitten. Ob Sie dafür ein Akku Heckenschere Husqvarna oder ein anderes Modell verwenden, hängt von Ihrem Bedarf ab. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet es, vom 1. März bis zum 30. September eine Hecke zu stark zu beschneiden. Gartenbesitzer raten jedoch zu einem Sommerschnitt, der spätestens bis Mitte Juni erfolgen sollte.

Tipp
Suchen Sie ein leistungsstarkes Modell, sollten Sie sich für eine kabelgebundene elektrische Heckenschere entscheiden. Zwar bleibt die Leistung hinter jener von den Benzinmodellen zurück, dafür sind die elektrischen Ausführungen aber leichter.

Welche technischen Eckdaten sind wichtig?

Suchen Sie eine Heckenschere, können Sie zwischen Modellen mit 36V und 18V wählen. Weiterhin gibt es eine gute elektrische Heckenschere mit verschiedenen Wattzahlen. Bei den meisten Modellen bewegt sich die Leistungsaufnahme der Werkzeuge stets zwischen 400 und 600 Watt. Die Leistungsaufnahme wird immer mit der Schwertlänge abgestimmt. Hier gibt es große Unterschiede. Modelle mit einer Schwertlänge von 60 cm haben auch eine hohe Wattzahl von bis zu 700 Watt.

Kann man eine elektrische Heckenschere schärfen?

Auch die beste elektrische Heckenschere verliert durch den Betrieb irgendwann an Schärfe und muss geschärft werden. Hier sollten Sie sich unbedingt an den Tipps der Hersteller orientieren. So ist es durchaus möglich, dass für ein elektrische Heckenschere Bosch Modell andere Kriterien gelten als für die elektrische Heckenschere bei Aldi. Zum Schärfen können Sie einen sogenannten Wetzstahl verwenden. Dieser Wetzstahl wird auch zum Schärfen der Küchenmesser genutzt.

Hat die Stiftung Warentest elektrische Heckenscheren bereits getestet?

Ein elektrische Heckenschere Test ist immer hilfreich, wenn Sie auf der Suche nach einem guten Angebot sind. Testberichte zeigen oft Stärken und Schwächen der Werkzeuge, sodass ein Vergleich leichter fällt. Besonders wenn Sie schon genaue Vorstellungen haben und sich lediglich nicht entscheiden können, ob Sie eher ein Akku Heckenschere Husqvarna oder ein Akku Heckenschere Einhell Modell nehmen sollten. Von der Stiftung Warentest wurde ein elektrische Heckenschere Test für die Ausgabe 09/2012 vorgenommen. Im Test wurden dabei sowohl akkubetriebene Modelle getestet als auch solche, die netzgebunden arbeiten. Als Vergleichssieger kürten die Tester damals das elektrische Heckenschere Bosch Modell AHS 50-26.

Die beliebtesten Elektrische Heckenschere-Hersteller

Während die elektrische Heckenschere bei Aldi meist von einem unbekannten Hersteller stammt, finden Sie bei Obi, Toom oder auch bei Hornbach Modelle bekannter Marken, zum Beispiel von Stihl. Weitere bekannte Hersteller der elektrischen Heckenschere sind:

  • Husqvarna
  • Bosch
  • DeWalt
  • Ryobi
  • Einhell

Die meisten Hersteller führen unterschiedliche Modelle, sowohl die Akku- als auch die kabelgebundene Variante. Möchten Sie beispielsweise feinere Äste im Inneren einer Hecke abschneiden, sollte die Akku Heckenschere klein und handlich sein.

Kaufberatung für Elektrische Heckenscheren

Soll Ihre Akku Heckenschere klein sein oder wünschen Sie sich eine besonders flexible Anwendung in verschiedenen Bereichen? Wo befindet sich die Hecke, die Sie beschneiden müssen? Diese und viele weitere Fragen müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie eine elektrische Heckenschere günstig kaufen möchten.

Elektrische Heckenscheren werden von ganz unterschiedlichen Marken angeboten.

Elektrische Heckenscheren werden von ganz unterschiedlichen Marken angeboten.

  • Akku oder kabelgebunden: Gegenüber den benzinbetriebenen Modellen bietet die elektrische Heckenschere attraktive Vorteile, sodass nur noch die Frage im Raum steht, ob diese ein Akkugerät oder kabelgebunden sein sollte. Akkugeräte haben einen höheren Anwendungsradius. Die Kapazität des Akkus kann die Arbeiten aber deutlich einschränken.
  • Schwertlänge: Bei der Auswahl der Schwertlänge sollten Sie die Gehölze im Blick behalten, die Sie beschneiden möchten. Für Bäume kann sich ein längeres Schwert durchaus auszahlen. Damit dann aber alles einwandfrei funktioniert, muss auch die Leistung angepasst werden.
  • Ergonomie: Auch wenn die elektrischen Modelle, wie beispielsweise das Akku Heckenschere Einhell Modell, deutlich leichter sind als die Benzinmodelle sollten Sie auf eine ergonomische Aufmachung achten. Es ist wichtig, dass die Akku Heckenschere gut und sicher in der Hand liegt. Außerdem sollte sie sich auch während des Betriebs gut halten lassen.
  • Leistung: Bei jedem Modell, mit dem Sie liebäugeln, darf der Blick auf die Leistung nicht fehlen. Die Wattzahlen gehen hier weit auseinander. Zu gering sollte die Leistung aber nicht sein, da sonst die Gefahr besteht, dass die Heckenschere bei dickerem Gehölz ins Stocken gerät.
  • Akkukapazität: Entscheiden Sie sich für ein Akkumodell, müssen Sie der Akkukapazität besonders viel Aufmerksamkeit zuteil werden lassen. Schauen Sie sich die technischen Eckdaten des Akkus an. Sie geben Aufschluss über Speicherkapazität und Leistung.
  • Preis: Nicht zu vergessen ist bei der elektrischen Heckenschere der Preis. Hier lohnt sich in jedem Fall ein Preisvergleich, denn die Preise sind extrem unterschiedlich. In einen Vergleich sollten mehrere Anbieter einbezogen werden. So kann sich der Abstecher in einen Online Shop lohnen.
  • Messerabstand: Favorisieren Sie eine elektrische Heckenschere, schauen Sie sich die Schnittstärke besonders genau an. Sie wird von vielen Herstellern als Messerabstand angegeben und definiert den Durchmesser, den die Äste und Gehölze haben dürfen. Die Schnittstärke bewegt sich hier zwischen 26 und 28 mm.
  • Gewicht: Müssen Sie die elektrische Heckenschere über einen längeren Zeitraum anwenden, sollte Sie nicht zu schwer sein. Achten Sie darauf, dass ein Gewicht von 4 kg nicht überschritten wird.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...
Vergleichssieger Metabo AHS36V Bewertung: Sehr Gut
Preistipp Bosch AHS 50-16 Bewertung: Gut