Duschöl-Kaufberatung 2021

So finden Sie in einem Duschöl Test das beste Produkt

Besonders für trockene Haut ist Duschöl zu empfehlen.

Statt mit Duschgel zu duschen und anschließend noch Creme auf die Haut aufzutragen, können Sie auch ein pflegendes Duschöl verwenden.

Duschöl besitzt viele pflegenden Eigenschaften und macht die Haut angenehm weich und geschmeidig. Die Anwendung ist ähnlich wie beim Duschgel, indem Sie es einfach auf der nassen Haut verreiben und dann mit Wasser abspülen.

Ein pflegendes Duschöl gibt es für Frauen, Männer und Kinder in zahlreichen verschiedenen Duftnoten, sodass Sie sich Ihren Lieblingsduft auswählen können.

Die besten Produkte zur Reinigung und Pflege mit Feuchtigkeit und wertvollem Öl finden Sie im Bereich der Naturkosmetik. Auf was Sie beim Kauf sonst noch achten sollten, zeigen wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Duschöl und Duschgel im Vergleich

Worin liegt der Unterschied zwischen Duschgel und Duschöl? Hie sehen Sie alle Vor- und Nachteile in der Gegenüberstellung.

Duschmittel-Art Vorteile Nachteile
Duschgel (auch Duschschaum)
  • Reinigt die Haut
  • Viele Duftrichtungen
  • Preiswert
  • Oft keine pflegenden Komponenten
  • Zusätzliches Eincremen nötig
Duschöl
  • Reinigt gut und pflegt die Haut
  • Wirkt rückfettend
  • Spart Zeit fürs Eincremen
  • Für trockene Haut ideal
  • Eventuell etwas teuer

Die wichtigsten Infos: Menge, Hauttyp, Inhaltsstoffe

Ob Duschöl für Herren oder Damen – damit Sie beim Kauf die richtige Wahl treffen, haben wir hier für Sie die wichtigsten Kriterien zusammengefasst.

Menge und Preis variieren

Je nach Größe der Verpackung ist unterschiedlich viel Duschöl enthalten. Es gibt kleine Probierpackungen mit nur 50 bis 100 Milliliter, aber auch größere Duschöle mit 400 ml bis 1000 ml. Die größeren Verpackungen sind in der Regel günstiger im Preis.

Die Inhaltsstoffe sind entscheidend für die Verträglichkeit

Wenn Sie unter Allergien, Neurodermitis oder generell unter sensibler oder fettiger Haut leiden, sollten Sie die Inhaltsstoffe im Duschöl genau anschauen. Oft enthalten sind Mandel- oder Teebaumöl, aber auch andere wertvolle Öle, die für ihre hautfreundliche Wirkung bekannt sind.

Erfahrungen und Tipps anderer Anwender haben gezeigt, dass Bio-Duschöl Produkte aus dem Bereich der Naturkosmetik (bei denen ein Großteil der Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen) im Verträglichkeits-Test am besten abschneiden. Eine besondere Pflege für die sehr sensible Haut bietet zum Beispiel das Eucerin ph 5 Hautschutz Duschöl.

Je nach Hauttyp die richtigen Öle auswählen

Die im Duschöl enthalten Öle sind vielfältig und passen zu den unterschiedlichsten Hauttypen. Die am häufigsten vorkommen, finden Sie in der folgenden Tabelle.

Haut-Typ Beschreibung
Trockene, sensible Haut
Unreine, fettige Haut
  • Mandelöl
  • Bei Hauterkrankungen mit trockener Haut (Neurodermitis, Psoriasis, Akne)
    Nachtkerzenöl
  • Jojobaöl
  • Traubenkernöl

Ein Nachremen ist nur selten nötig

Reichen die Wirkstoffe im Duschöl nicht aus, können Sie nach der Dusche auch noch eine Bodylotion oder reines Körperöl auftragen. Das ist aber in der Regel nur für extrem trockene Haut nötig, da sich das Öl als Schutzfilm über die Haut legt und langanhaltende Feuchtigkeit spendet.

Bevorzugen Sie natürliche Tenside

Ein gutes Duschöl überzeugt mit einem angenehmen Duft.

Tenside sind für die Reinigungswirkung im Duschöl verantwortlich. Es gibt die aus Erdöl-Rohstoffen synthetisch hergestellte Variante und auch natürliche Stoffe, die aus pflanzlichen oder tierische Fetten hergestellt werden. Wir empfehlen Ihnen, ein Produkt mit natürlichen Tensiden zu wählen.

Es gibt viele Duftvarianten

Im Handel finden Sie Duschöle in den unterschiedlichsten Duftrichtungen. Wählen Sie das Öl aus, das nicht nur inhaltlich, sondern auch beim Duft am meisten überzeugt.

Einige Duschöle schäumen auf der Haut

Um das Duschöl besser auf der Haut auftragen und sich damit waschen zu können, sind einige Produkt leicht schäumend. Wenn das Öl mit Wasser in Kontakt kommt und auf der Haut verrieben wird, schäumt es ähnlich wie beim Auftragen von Seife und Duschgel. Das hat den Vorteil, dass Sie genau sehen, wo Sie sich schon gewaschen haben. Die schäumenden Öle sind auch als Badezusatz für ein wohltuendes Vollbad geeignet.

FAQ: Wichtige Fragen und Antworten zum Thema Duschöl

Wie verwendet man Duschöl?

Gut zu wissen:

Duschöl verwenden Sie einfach wie ein ganz normales Duschgel. Auf die Haut auftragen, einreiben und dann mit klarem Wasser abspülen. Nach dem Abtrocknen brauchen Sie sich nicht einzucremen, da die rückfettenden Komponenten eines Duschöls die Haut schon mit ausreichend Feuchtigkeit und Fett versorgen.

Ein wahrer Duschöl Testsieger ist tierversuchsfrei hergestellt und in zahlreichen verschiedenen Duftvarianten erhältlich.

Wo können Sie ein Duschöl kaufen?

Einen Duschöl-Test der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht.

Duschöle können Sie in jeder Drogerie kaufen, auch einige Supermärkte haben eine kleines Sortiment in den Regalen.

Viel größer ist das Angebot an hochwertigen Duschölen allerdings online. Hier finden Sie alle Duftrichtungen von verschiedenen Herstellern und Marken in Beautyshops, aber auch bei Amazon und anderen großen Shops, die Drogerieartikel im Sortiment haben.

Suchen Sie sich am besten ein Produkt aus unserer Tabelle mit einem Duschöl Vergleich heraus, wenn Sie auf der Suche nach Qualität sind. Hier sehen Sie auf einen Blick, welches Produkt aktuell für uns als bestes oder günstigstes Duschöl gilt.

Auf der Suche nach dem besten Duschöl? Folgende Hersteller und Marken haben gute Duschöle im Sortiment, die auch im Praxis-Test oft überzeugen:

  • Eucerin
  • Rituals
  • Ombia Med
  • Teeprosyn
  • Eubos
  • Fenjal
  • Dove
  • Kneipp

Minato Shippuden sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche sind die besten Duschöle aus unserem Vergleich?

Ihr persönlicher Testsieger kann vom Vergleichssieger abweichen. Folgende Produkte empfehlen wir in Betracht zu ziehen:

  • Platz 1 - sehr gut: RITUALS Cosme­tics Sakura Shower Oil - ab 13,95 Euro
  • Platz 2 - sehr gut: Bioderma Atoderm Duschöl - ab 15,89 Euro
  • Platz 3 - sehr gut: RITUALS Cosme­tics Ayurveda Shower Oil - ab 28,98 Euro
  • Platz 4 - sehr gut: L'Oc­ci­ta­ne Mandel Duschöl - ab 17,05 Euro
  • Platz 5 - gut: Nivea Reich­hal­tig Pfle­gen­des Duschöl 0828-01000-62 - ab 2,75 Euro
  • Platz 6 - gut: Fenjal Reich­hal­ti­ges Dusch-Öl 1249 - ab 3,53 Euro
  • Platz 7 - gut: BASIS pH Duschöl - ab 18,99 Euro
  • Platz 8 - gut: Sebamed Duschöl - ab 11,99 Euro
  • Platz 9 - gut: olio vitale Duschöl - ab 19,80 Euro
  • Platz 10 - gut: TESORI D´ORIENTE Shower Oil Argan & Sweet Cyperus Oils 3814 - ab 5,50 Euro
Mehr Informationen »

Im Duschöle-Vergleich finden sich Produkte welcher Hersteller?

Im Duschöle-Vergleich sind Produkte von 9 Herstellern vertreten, die Ihnen 10 verschiedene Duschöl-Modelle anbieten. Mehr Informationen »

Was kosten ein Duschöle aus dem Duschöle-Vergleich durchschnittlich?

Im Durchschnitt müssen Sie für Duschöle aus unserem Vergleich 13,84 Euro ausgeben. Günstige Modelle bekommen Sie jedoch bereits ab 2,75 Euro. Mehr Informationen »

Zu welchem Duschöl haben Kunden bisher am häufigsten eine Rezension geschrieben?

Das Duschöl-Modell mit den meisten Rezensionen in unserem Vergleich ist das Bioderma Atoderm Duschöl. 9059 Kunden gaben dazu ihre Meinung ab. Mehr Informationen »

Gab es Duschöle, welches im Duschöle-Vergleich besonders positiv auffielen?

Folgende Duschöle haben sich in unserem Vergleich besonders hervorgetan: RITUALS Cosme­tics Sakura Shower Oil, Bioderma Atoderm Duschöl, RITUALS Cosme­tics Ayurveda Shower Oil und L'Oc­ci­ta­ne Mandel Duschöl. Aufgrund der hervorragenden Produkteigenschaften konnte die Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" vergeben. Mehr Informationen »

Finden auch unterschiedliche Produkttypen aus dem Bereich Duschöle Eingang in den Vergleich?

In unseren Duschöle-Vergleich wurden insgesamt 10 verschiedene Duschöl-Modelle aufgenommen, sodass sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist: RITUALS Cosme­tics Sakura Shower Oil, Bioderma Atoderm Duschöl, RITUALS Cosme­tics Ayurveda Shower Oil, L'Oc­ci­ta­ne Mandel Duschöl, Nivea Reich­hal­tig Pfle­gen­des Duschöl 0828-01000-62, Fenjal Reich­hal­ti­ges Dusch-Öl 1249, BASIS pH Duschöl, Sebamed Duschöl, olio vitale Duschöl und TESORI D´ORIENTE Shower Oil Argan & Sweet Cyperus Oils 3814. Mehr Informationen »

Nach welchen Produkten suchten Kunden, die sich für Duschöle interessieren, noch?

Wer sich für Duschöle interessiert, sucht häufig auch nach „Duschol“, „Eucerin Duschöl“ oder „Rituals Duschöl“. Mehr Informationen »

Duschöl Ver­gleich­s­er­geb­nis Er­hält­lich ab Kun­den­wer­tung (Amazon) Duschöl kaufen
RITUALS Cosmetics Sakura Shower Oil Ver­gleichs­sie­ger 13,95 4,7 Sterne aus 899 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bioderma Atoderm Duschöl 15,89 4,7 Sterne aus 9059 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
RITUALS Cosmetics Ayurveda Shower Oil 28,98 4,7 Sterne aus 301 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
L'Occitane Mandel Duschöl 17,05 4,7 Sterne aus 184 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nivea Reichhaltig Pflegendes Duschöl 0828-01000-62 Preis-Leis­tungs-Sieger 2,75 4,6 Sterne aus 157 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fenjal Reichhaltiges Dusch-Öl 1249 3,53 4,2 Sterne aus 103 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BASIS pH Duschöl 18,99 4,4 Sterne aus 60 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sebamed Duschöl 11,99 4,8 Sterne aus 44 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
olio vitale Duschöl 19,80 4,8 Sterne aus 17 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TESORI D´ORIENTE Shower Oil Argan & Sweet Cyperus Oils 3814 5,50 4,8 Sterne aus 15 Re­zen­sio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Mehr Tests und Vergleiche für Duschöl gibt es hier: